Also hast du nett geschrieben, kann deine Haltung absolut verstehen. Jedoch sollte man nicht pauschalisieren. Nur weil Person X keine Lust hat, muss diese ja nicht ein Pflichtimpfgegnern sein, oder? Und das Argument Tote, na ja, dass finde ich immer ein wenig pietätlos, wenn es so genutzt wird. Damit ein schlechtes Gewissen machen kann ich auch:
Wusstest du, dass täglich weit über 40 Menschen aufgrund Ärztepfusch sterben? Stell dir vor, jeden Tag hörst du in den Nachrichten und wieder sind über 40 Kinder/Jugendliche und Erwachsene aufgrund Ärztepfusch unnötig gestorben. Denkst du dann darüber nach, wenn du oder deine geliebten im OP Saal liegst, oh fuck, hoffentlich sind schon die 40 tot und ich oder meine Familie haben Glück?!?!?!?! Auch Geschmacklos, oder?

Es sind einfach nur Zahlen womit polarisiert wird.

Spaltung geschieht so oder so. Entweder durch gesunde und kranke, oder geimpft/nicht geimpft, rechts/links und die goldene Mitte. Man kann es allen nicht recht machen, dass ist aber auch Sinn einer Demokratie. Oder wollen wir in einer Diktatur leben; Überwachungsstaat, das tun, was andere für richtig halten, egal wer die anderen sind?

Mit 1-6 lenkst du quasi in diese Richtung.

Weil das Thema Gibralter ja aufkam, möchte ich lediglich auf folgende Mitteilung aufmerksam machen:

Latest Covid-19 Press Releases. Zu finden ist diese unter: https://www.gibraltar.gov.gi/covid19

Es ist Selbsterklärend finde ich.

Ich habe leider das Gefühl, dass viele glauben, wenn 100% geimpft sind, tritt ein normales Leben ein. Nein. Gibraltar zeigt es. Ich war heute mit dem Bike am Weihnachtsmarkt vorbeigefahren. 2-G-Regelung + Maske. Ich persönlich verzichte mit absolut gutem Gewissen auf diese Show. Glühwein und Bratwurst gibt's bei Freunde.

^^