Antwort auf: SchlechteOnkelz

Natürlich sind manche Smileys etwas zweideutig


Wir haben einen BDSM Knuddel - zweideutig? Mit nichten, der ist eindeutig.
Wir haben den Nick-Effekt-Devil, der sich entsprechend zweideutig eine Banane lutscht.

Wir haben den 'Deine Mudda'- Smiley. Wird in Textform in einigen Channels sanktioniert.

Das sind gerade drei Smilieys die mir ausm Kopf einfallen, die nicht sein müssen.

Und 'es sind nur Smilieys' - ein Bild sagt mehr als tausend Worte. Und ein Smiley ist per Grundsätzlicher Definition eine kleine Grafik. Ergo ein Bild.

Demnächst haben wir noch einen Pole-Dace-James der Geldnoten zugesteckt bekommen kann, damits weniger Kleidung an ihm gibt. Am besten für 5, 10 oder 25 kn.

Die Smiley-Abteilung sollte sich echt mal Gedanken machen, was für geistigen Dünnschiss sie in die Welt setzt. Dann sollte sich das QC Gedanken machen, warum so ein Bullshit überhaupt durch kommen konnte/kann. Anstelle das hier jeden Monat unnütze Features programmiert werden, sollte sich die Community Leitung Gedanken machen, ob sie nicht wichtigere Dinge in Angriff nehmen möchte, wie zum Beispiel die Unterstützung der Unicode Emojies in der StApp - weil da ist die Darstellung nur in der /his möglich. - sonst sieht man die altbekannten Vierecke und darf raten was der User da so schönes schreibt. Oder wie wäre es mit einem Jahrzehnte alten Bug, der 'nur ne Zahl' ist, aber bei eingabe von /lcmin von CM's zu LC-Minuten führt, die Abstrus sind? Der Bug ist so unwichtig, das er grundsätzlich vergessen wird. Aber er wird seit gut zwei Jahrzehnten mitgeschleppt.
Ich hab mal gehört: release it, fix it, expand it, fix it again. Nur irgendwie fehlt hier das 'fixen'.

grüße,
Lea