Antwort auf: abki
Hallo Jacques Chabernaque. :-)

Vorweg: Was kann der Smiley dafür, wenn eine betrachtende Person direkt an Oralverkehr denkt? Der Smiley zeigt eine Banane, kein männliches Geschlechtsteil (Penis), weswegen die animierte Grafik auch absolut nichts mit Pornographie oder das Implizieren einer Sexualpraktik zu tun hat; es grenzt auch nicht daran, um ehrlich zu sein..


Das würde ich so nicht sagen. Niemand isst eine Banane, in dem er sie immer wieder in den Mund schiebt und raus holt. Ich finde die Kritik hier also nachvollziehbar. Hinzukommt: Man denke nur an die Auberginen- und Tropfen-Emojis, die auch einen sexuellen Kontext bilden.

Ich will damit nicht ausdrücken, dass es schlecht ist, dass ein solcher Smiley entwickelt wurde. Fakt ist aber, dass man den sexuellen Hintergrund hier nun wirklich nicht abstreiten kann.
_________________________
Wer sich in einer Diskussion auf seine Autorität beruft, gebraucht nicht den Verstand, sondern das Gedächtnis.
Leonardo da Vinci