Einen wunderschönen Abend :-)

Antwort auf: kimschi
Hallöle,

viele von euch kennen sicherlich Datingseiten wie Tinder, Lovoo, & co. Doch scheiden sich bis heute die Geister? Datinseiten? Ein No-go oder im heutigem Zeitalter völlig legitim? Mich würde eure Meinung hierzu interessieren.

Nutzt ihr diese Seiten? Wenn ja, warum? Wenn nicht, wieso nicht? Ich bin mir sicher bei dem Thema müssten viele spannende Geschichten und Meinungen zusammen kommen!

Liebe Grüße kimschi

Ob ein No-Go oder Leigitim, ist glaube für jeden recht individuell. Persönlich habe ich mir mal einige Seiten im Laufe der Zeit natürlich auch schon mal angeschaut. Insgesamt bin ich aber schlußendlich zu dem Fazit gekommen: ´´Wenn die Seite Geld von den Männern, für den Kontakt zu Frauen einstreichen möchte - dann ist diese (für mich) nichts "wert"´´. Denn Letzteres ist etwas worauf auch u.a Discotheken gerne abzielen (Frauen kommen kostenlos rein, und die Männer sollen dafür bezahlen).

Nutzen tu ich keine der benannten Seiten. War selber jedoch auf z.Bsp. jappy.de sehr aktiv (irgendwas mit Rang ~72); bevor dort der User-Kollaps stattfand & habe auch dort, so wie hier in Knuddels, sehr viele interessante Persönlichkeiten & Charaktere privat & real kennenlernen können. Dies nicht unbedingt auf sexueller Ebene, sondern (was für mich wichtig(er) immer war): Auf zwischenmenschlicher Ebene und gemeinsamen Vertrauen zueinander. Dies fand ich sehr schön und ebenso sehr lehreich (im positiven Sinne).

Ich hatte mir auch mal Lovoo & Badoo angeschaut & damals schnell festgestellt, das dies darauf hinausläuft, das einem viele (Fake(?)-Frauen anschreiben (und dies den Hintergrund der Geld-Abwicklung wohl hat). Bezahlt habe ich für keine jener besagter Dienstleistungen; einfach auch weil ich glaube das ein normaler zwischenmenschlicher Kontakt niemals auf materiellen Dingen (wie etwa Geld) beruhen sollte. Glücklicherweise konnte ich auch fernab jener besagter Seiten, sehr viele tolle Menschen bisher in meinen Leben kennenlernen, so das ich nicht auf solche Seiten bisher je angewiesen war (wobei hier natürlich die Neugierde trotzdem immer eine Rolle gespielt hat). Im Endeffekt, soll jeder das nutzen, was & wie er möchte - ich für meinen Teil denke aber: Bevor jemand Geld in solche Seiten investiert, würde sich dieses Geld ggf. bei einer professionellen Dame wohl eher lohnen (wenn man auf dies möglicherweise. aus sein sollte) oder ggf. in ein gutes Essen mit seinen Freunden (wovon man aus meiner Sicht wahrscheinlich mehr miteinander hat & jeder davon erfreut ist).