Ja die doch Frühreife Jugend, da ist schon was dran, das diese zu frühreif wird, was wenn sie denn Aufgeklärt sind und dieses was man als Aufgeklärt bezeichnet auch beachten, ist das ja auch kein Problem, nur wenn man eben nicht die Geistige Reife hat, sondern nur Körperliche Reife, dann sollte man schon sehen, das Eltern besser aufpassen was ihre Kinder so machen.
Ich finde fernab von dem was im 18 oder anfang 19Jahrhunderts mal war, denn wir haben ja nen ganz anderes Jahrhundert und nur um das geht?s und ja auch nicht um ehemalige sondern jetzige Generationen, das jeder machen und tun kann was er möchte, solange das im rahmen der Gesetze machbar ist, nur eben ist es schon wichtig wenn man auch Aufgeklärt ist.
Demnach sollte man weder Gesetze noch sonstiges Ändern was mit Gesetzen zusammenhängt, da diese sehr gut sind und dem Schutz dienen, aber man sollte wieder mehr für die Aufklärung tun.
Denn das schlimme ist nicht wenn man mit unter oder über 14 Sex hat, das hatten wir ja alle, sondern wenn man so jung Abtreiben muss oder Eltern wird?
Also Aufklärung, statt neuer Gesetze!
Und wenn das geschieht, hab ich vollstes Vertrauen in dem punkt was die jetzige Generation angeht, aber Aufklärung ist nunmal Aufgabe der Eltern, Schulen und Medien und genau da ist das Problem und nicht bei den Kids, denn die machen nur das, was wir auch taten, nur das vor ein Paar Jahren noch mehr Aufgeklärt wurde, als es heute der Fall ist!