also was hier so zu hören ist, ist ja schon teilweise etwas heftig... vor allem, wenn man von dingen wie "unterdrückung" liest, unterdrückung weil sie jünger sind? hallo? ich find's wirklich gut, das es gewisse altersbeschränkungen gibt! ja, auch ich scheine zu dem "alten schlag" zu gehören, '86 geboren, fast 19. und: ja, auch ich finde "die jugend von heute" schockierend. wenn ich mich in der schule umsehe, laufen die fünfer mehr geschminkt rum als die 12er & 13er. und wirklich: wir hatten früher noch respekt vor der älteren generation, wir haben uns kaum getraut, ihnen vor die füße zu laufen. und heute? heute wird man umgerannt, blöd angemacht & wehe man sagt etwas.
ein anderes thema ist es mit dem frühreifen verhalten. alle predigen immer, man ist alt genug für sex, sobald man sich reif dafür fühlt. aber mal ganz ehrlich, wenn sich jemand mit 12, 13 reif genug fühlt, is' da nicht irgendwas ganz gehörig schief gelaufen? ich denke echt nicht, das ich konservativ, altmodisch oder irgendwie verstockt wäre, aber mich schockiert sowas immer wieder. ich denke, dass "meine" generation sich auch noch ganz gut mit der identifizieren kann, aber nicht mit denen, die grade mal 3 jahre jünger sind.
naja, im endeffekt muss jeder selbst wissen, was er tut, aber ich find's immer wieder absolut entsetzend, wenn 12-jährige mit push-up, 2o kilo schminke im gesicht & supermini im winter [ja, bei uns hat es momentan tagsüber durchschnittlich so -3°] rumspringen. aber ich denk' mal, da muss ich jetz' nichts weiter zu sagen ^^
_________________________
· i know the truth now · i know who you are · and i don't love you anymore ·