Hallo,

habe an folgender Stelle auch die Fragen beantwortet. :-)

Warnung! Spoiler!
In welchem Alter befinden Sie sich:
unter 20 Jahre // 21 – 25 Jahre // 26 – 30 Jahre // 31 – 35 Jahre // 36 – 40 Jahre //
41 – 45 Jahre // 46 – 50 Jahre // 51 – 55 Jahre // 56 – 60 Jahre // über 60 Jahre

21-25 Jahre

Sind sie weiblich oder männlich? ( Diese Frage stellen wir nur hier, da ich keine Lust habe, 341523145623 Profile zu öffnen! :-D )
weiblich

Wie definieren Sie „Homosexualität“?
Gleichgeschlechtliche Liebe.

Woran erkennen sie Homosexuelle?
Erkennen ist meiner Meinung nach etwas ungeschickt ausgedrückt, das klingt so als sähen Menschen mit homosexueller Neigung anders aus. Sicherlich gibt es manche die sich anders kleiden. Beispielsweise Frauen mit sehr kurzen Haaren, prinzipiell ohne Schminke etc.
Das hat jedoch nicht zwangsläufig mit der sexuellen Ausrichtung desjenigen zu tun.

Finden Sie es richtig, wenn Homosexuelle sich öffentlich outen?
Was sollte dagegen sprechen? Jeder Mensch muss selbst wissen, wie er mit seiner Sexualität umgeht.
Ich finde daran nichts besonders, ich gehe ja auch nicht durch die Straßen und erzähle jedem, dass ich hetero bin.

Finden Sie es richtig, über die sexuelle Orientierung ihrer Arbeitskollegen / Mitschüler / ... Bescheid zu wissen?
Hier halte ich an vorheriger Antwort fest. Möchte jedoch dazu sagen, dass es leider heutzutage für manche Menschen immer noch sehr erschreckend ist, was ich sehr Schade finde.
Besonders in der Jugendzeit, wenn man langsam merkt, zu wem man sich hingezogen fühlt.
Gerade in der Schule, z.B. zur Umkleide für den Sportunterricht, haben es die Jugendlichen nicht leicht.
Des öfteren kommt es vor, dass man mit Sprüchen wie: Ich will mich nicht mit der Lesbe umziehen, nachher verliebt die sich in mich oder wird geil. konfrontiert wird.
Mit der Hoffnung, dass auch gerade jene die ein solches Verhalten an den Tag legen, das hier lesen,
möchte ich an dieser Stelle anmerken, dass dies vollkommender Schwachsinn ist!
Es verliebt sich ja auch nicht jeder hetero sexuelle Mensch direkt oder findet seinen gegenüber attraktiv.

Kennen Sie persönlich homosexuelle Menschen? Wenn ja, wie viele männliche und wie viele weibliche Menschen?
Ja ein paar, genauere Zahlen kann ich an dieser Stelle jedoch nicht nennen.

Welche Bezeichnungen kennen Sie für „homosexuelle Frauen“ und welche für „homosexuelle Jungen“?
Diese Frage würde ich gerne auslassen, da es leider sehr viele nicht jugendfreie, sowie beleidigende Bezeichnungen gibt und diese haben an dieser Stelle nichts zu suchen.

Wo sind Sie als erstes in Kontakt mit dem Thema „Homosexualität“ gekommen?
Das kann ich leider nicht beantworten, da ich mich nicht mehr erinnere.

Was ist typisch für „homosexuelle Männer“ und „homosexuelle Frauen“?
Hier verweise ich auch wieder auf eine schon vorherige Antwort von mir, dass dort im alltäglichen Leben sicherlich keine Besonderheiten sind. Natürlich gibt es immer wieder Ausnahmen.

Was denken Sie? Wodurch entsteht „Homosexualität“?
Ich denke es ist einfach eine Charaktereigenschaft, welche man schon seit Geburt hat.
Sicherlich kann auch das private Umfeld Interesse am anderen Geschlecht wecken.
Genaueres kann ich dazu nicht sagen, kenn da den wissenschaftlichen Standpunkt nicht.

Welche homosexuellen Personen des öffentlichen Lebens fallen Ihnen spontan ein?
Dirk Bach, Elton John, Hella von Sinnen, Neil Patrick Harris, Guido Westerwelle, Anne Will.

Schwule Handlungen werden von Männern weniger akzeptiert als lesbische. Woran liegt es?
Ich denke, dass lesbische Handlungen auf Männer noch sehr erregend wirken und somit mehr Akzeptanz finden.
Schwul zu sein gilt als unmännlich.

Unsere schwarz-gelbe Bundesregierung spricht sich derzeit gegen die Öffnung der Ehe sowie andere Vorteile gleichgeschlechtlicher Beziehungen aus. Sie möchten unteranderem den besonderen Schutz der Ehe weiterhin wahren und gewährleisten. Wie stehen Sie zu diesem Thema?
In Bezug auf das Grundgesetz, ist das in keinster Weise zu vertreten. Da jeder Mensch gleich viel wert ist, handelt es sich hierbei um einen genialen Widerspruch.

Denken Sie, dass Homosexuelle in unserer Gesellschaft diskriminiert werden? - Wenn ja, warum?
Die Akzeptanz ist in den letzten Jahren sehr gestiegen, das liegt meiner Meinung nach auch einfach damit zusammen, dass Kinder und Jugendliche viel früher aufgeklärt werden.
Und somit dabei auch nichts außergewöhnliches mehr ist.


Liebe Grüße
Vany
_________________________
Höflichkeit ist die Blüte der Menschlichkeit.
Wer nicht höflich genug, ist auch nicht menschlich genug.

J. Joubert