Die "Jugend" ist reif genug für Sex, ja ich finde auch mit 12, es kommt auf die Person an, aber ich gehe vom Durchschnitt aus. Aber sie sind gewiss nicht reif genug, um für ein anderes Leben zu sorgen! Ich wurde in der Schule gar nicht aufgeklärt, ob ich zu dem Zeitpunkt nun gefehlt habe, keine Ahnung, mir ist aber nichts derartiges zu Ohren gekommen! Das klassische Fach Sexualkunde, wie viel es erzählen, hatte ich nie.
Meine beste Freundin hat mit 17 ein Kind bekommen, ist nun mit 19 in der Psychiatrie, weil ihr Köper verunstaltet ist und sie ihr Leben nicht auf die Reihe bekam. :-) Meine andere Freundin ist 19 und ist in Psychologischer Behandlung, kriegt damit ihr Leben aber auf die Reihe; Zuckerschlecken ist das ganze nicht!