Technisch und praktisch gesehen ist das nur fair. Und wie gesagt wurde ... er profitiert ja auch davon. Außerdem gibt es ja eine Menge von Praktiken, bei denen ein Kondom wenig hilfreich ist, und das sind dann eben Dinge, die man eh nur in "sicheren" Beziehungen machen kann. Ich hätte auch irgendwie ein schlechtes Gefühl, wenn man sich da oder da "anfasst" und dann erst das Kondom angelegt wird .. na ja ...

Insofern würde ich das durchaus empfehlen, sich das zu teilen.

ABER ich würde es persönlich nicht annehmen. Im Hinterkopf hätte ich dann irgendwo ganz leise eine Art Verpflichtung, seinerseits oder meinerseits .. ich weiß nicht, aber sowas geht garnicht. Auch wenn es natürlich nicht so ist. Und dass ich sie eh nehmen würde, geht ihn garnichts an ... solte man auch nicht jedem Freund sagen, das führt manchmal zu sehr dummen Fragen.