Hab über den Hormonspiegel noch eine interessante Seite gefunden: klick
Es wird zwar betont, dass solche Tests häufiger wegen den Wechseljahren durchgeführt werden, aber diese Passage
Zitat:
Ein (breiter gefächerter) Hormontest ist dann angebracht, wenn es Symptome, Erscheinungen oder Beschwerden gibt, die auf einem Ungleichgewicht bestimmter Hormone basieren wie bei unerfülltem Schwangerschaftswunsch, oder bei Beschwerden durch Östrogenüberschuss oder starkem Östrogenmangel.
halte ich für ausschlaggebend, dass man ihn auch so machen sollte.
Denn wenn man nachschlägt, welche Symptome auftreten können, kommen wir nämlich genau da hin: Haarausfall, Depressionen...

Hab ganz vergessen auf die Alternativen zur Pille einzugehen. In dem verlinkten Beitrag mit den Erfahrungsberichten stand etwas über den Nuvaring (Verhütungsring). Auf dieser Seite hab ich noch etwas gefunden, um verschiedenste Verhütungsmethoden zu vergleichen.
_________________________
We are not your kind.