Naja ich finde nicht das hier eine Beziehung bewertet wird, es geht einfach darum zu erzählen was du erlebt hast, wie du empfindest usw.

So ich erzähl nun endlich auch mal meine Geschichte:

Es begann alles vor 3 Jahren, mein bester Freund in den ich unsterblich verliebt war, hatte sich gerade das Leben genommen. Ich war in einem Forum angemeldet nur aus dem Grund, das mein Wifi-Stick nicht funktionierte.
Bei diesem Problem hatte mir dort niemand geholfen aber ich lernte nette Menschen kennen die mir viel halt in dieser Zeit gaben. Die mir halfen mit seinem Tod klarzukommen. Also blieb ich. War täglich im zugehörigen Chat des Forums, und fühlte mich gleich rundum wohl. Ich fand einen Jungen sehr anziehend, von seiner schreibweise, von seiner Art. Sein Aussehen überzeugte mich nicht, aber das war mir egal. Nun ich erfuhr dann das er in die Forumsschönheit verliebt war und gab es auf.

Doch eines Tages waren wir zusammen im Chat, es ging wieder drunter und drüber, kein Mod war da und alle erstellten Channel wie bekloppt. Ein neues Gesicht.. ich mochte ihn sofort, es war der beste Freund von dem den ich vor einiger Zeit noch anziehend fand. Er flirtete heftig mit mir und das gefiel mir. Ich durfte zu dieser Zeit nicht lange ins Internet, doch wir schrieben bis in die Nacht, ich habe den Ärger gerne riskiert. Wir schrieben immer öfter und immer länger. Dann fuhr ich in den Urlaub, wir konnten also 2 Wochen nicht schreiben. Schrecklich wenn es vorher fast täglich war. Wir tauschten Handynummern aus. Kaum war ich im Urlaub gestand er mir seine Gefühle.

Ich war überrascht und tat es ihm gleich, denn er war wirklich besonders für mich, auch wenn wir uns vorher noch nie gesehen hatten. Doch wir kamen erst Monate danach zusammen. Und haben uns an Weihnachten das erste mal gesehn. Er kam die 500km von München zu mir. Niemand glaubte daran, ausser mir. Doch da war er.
Wir haben kaum geredet, konnten nichts essen. Es war seltsam. Doch einen Tag später fingen wirn aufeinmal an, wurden warm quatschten die ganze Nacht und küssten uns das erste Mal.

Seit diesem Tag sind waren wir also richtig zusammen. (-:

Doch zebrach es nach einem Jahr, ich war mir nicht mehr sicher ob ich ihn Liebe, ich hatte mich in jemand anderen verliebt, naja das dachte ich zumindest. Doch als es ans Treffen ging, merkte ich.. ich hatte den Mann den ich wirklich Liebe in den Wind geschossen, bzw. er mich. ?-)

Ich schrieb ihm an Neujahr wie ich fühle und ob wir es nicht nocheinmal versuchen wollten.
Es dauerte nichtmal einen Tag bis ich eine Antwort bekam, ja er wollte. Es dauerte allerdings wieder eine Weile bis wir zusammen waren.

Nun sind wir wenn man über diese 2 Monate die wir getrennt waren, hingweg sieht fast 3 Jahre zusammen.
Ich wohne bei ihm und bin überaus glücklich.

(Der Junge vom Anfang - sein bester Freund ist c.a genauso lang schon mit der Forumsschönheit zusammen und er ist auch zu ihr gezogen. Wir 4 verstehen uns prächtig!)


Doch ehrlich gesagt habe ich auch noch eine Rechnung zu begleichen. Und ich werde es hier tun, weil ich den jungen von dem ich dachte das ich ihn Liebe hier kennenlernte und sein Herz brach.


Chris, wenn du das hier liest, ich dachte wirklich das ich dich Liebe. Aber so wars wohl nicht.. ich danke dir für alles was du für mich getan hast. Ich weiss das wir wohl keine Freunde mehr werden können. Aber du sollst einfach nur wissen das ich unglaublich glücklich bin dich zu kennen und zu sehen das du nun glücklich bist.
Genauso glücklich wie ich.
:o)


Bearbeitet von Lillyrockabilly (19.06.2011, 12:48:28)