Zitat:
aber wie lange reicht das Erdöl wirklich?


Das Problem an der Theorie ist nur: Niemand weiss so genau wieviel Öl es noch gibt, dann das Öl sagt ja nicht "mein Kollege Her Ölfried wohnt auf 378,52", das Öl muss man suchen und dementsprechend weiss keiner wieviele Öl-Quellen noch unentdeckt sind und deswegen weiss auch keiner wieviel Öl wir noch über haben, alles was man hat sind Schätzungen. Die können annähernd richtig liegen, die können aber auch um Welten daneben liegen.

Wir könnten zwar sparsamer mit dem Zeug umgehen, indem die Autoindustrie z.B die Autos weiterentwickelt - aber das kostet angeblich Arbeitsplätze. Also müssen Autos möglichs Umweltunfreundlich gebaut werden, denn sobald sie Umweltfreundlich gebaut werden, braucht man weniger Menschen die sie herstellen. Und dann sagt auch die Politik "Ne, also Arbeitsplätze können wir nicht gefährden, da müssen die Krisen nochmal zu nem besserem Zeitpunkt wiederkommen".