Antwort auf: mpok

Ich halte diese Energiekrise für harmlos. Alternative Energiequellen wird es jederzeit geben - und auch die aktuellen Barrel-Preise sind nur so stark am steigen - aus bekannten Lybien Themen. Außerdem haben wir noch immer die Atomkraft, auch wenn wir noch überlegen müssten, wohin mit dem Castor. Autos können nun schon mit Strom fahren, was hoffentlich auch bald weiterentwickelt wird, sodass diese Technik jeder benutzen darf.


Energie =/= Elektrische Energie. Mit AKWs kannst du höchstens elektrische Energie und Wärmeenergie für evtl. Fernwärme bereitstellen, die zahlreichen Erdölprodukte die ca. 98% unserer gesamten Konsumwelt beeinflussen nicht. Auch ein E-Auto verbraucht Unmengen an Öl, besonders moderne Autos mit Erdölprodukten aus Verbundstoffen, selbst das schnöde Aspirin wird aus einem Erdölbestandteil synthetisiert.

Die reale Abhängigkeit vom Öl ist viel gewaltiger als es die meisten wohl wahrhaben möchten, kein PC, kein TV, kein Aspirin, keine Reinigungsmittel, keine hochmedernen Werkstoffe etc. pp. läuft ohne Erdöl und tatsächliche Ersatzstoffe im industriellen Maßstab gibt es bislang garnicht, selbst auf Laborebene ist nichts in Sicht was Erdöl in der Form ersetzen kann.
_________________________
Wie macht die Robbe? - owned owned owned..