Zitat:
Musst du das billigste Praeparat nehmen, weil du eben nicht so viel Geld zur Verfuegung hast oder war das nun so gemeint, dass sie Aerztin gesagt hat, dass du das billigste nehmen musst?

Also ich habe bis jetzt noch nicht davon gehoert..
Aber meistens bringt's einem eh nichts, was andere fuer Erfahrungen haben. Du musst wohl einfach ausprobieren und sehen wie sie auf deinen Koeper wirkt.


Da mir meine Ma das Rezept besorgt hat (ich studiere in Göttingen und hab mich bisher hier noch nicht nach einer neuen Frauenärztin umgesehen), kann ich es nur so erzählen, wie es mir erzählt wurde:
Man hatte ihr zuerst meine alte Pille, also die Belara, verschrieben und kam daraufhin iwie mit der Sprechstundenhilfe ins Gespräch und dann kamen sie drauf, dass ich ja dies Jahr 20 werde, man ab da die Pille komplett selber zahlen muss und sie mir da verpflichtet sei das günstigste zu verschreiben.
Was in dem Fall die für 3 Monate 5€ bzw. für 6 Monate 10€ günstigere, recht neue Belissima sei (und laut der Sprechstundenhilfe auch in einiger Zeit die Belara, wegen des Preises, wohl komplett vom Markt verdrängen könnte).

Da ich jetzt seit über 3 (oder schon 4) Jahren die Belara nehme, kann ich schlecht einschätzen, wie mein Kürper die Umstellung verkraftet.
Es heißt zwar, dass sie die gleichen Wirkstoffe haben, nur wie es mit weiteren Inhaltsstoffen aussieht weiß ich nicht.
Ich hab die Belara damals auch wegen meiner sehr unreinen Haut bekommen, wodurch es sehr schnell sehr viel besser wurde, mittlerweile habe ich nur noch seltend Pickel. Gerade da hab ich halt nun etwas Angst, dass es da wieder schlimmer werden könnte.

Ich werds dann wohl in 3 Monaten einfach mal ausprobieren müssen - wenn die Apotheken die bis dahin vorrätig haben lach
_________________________
Somewhere in my heart I´m always,
dancing with you in the summer rain.