Meine erste Beziehung ist auch nicht grad als das Wahre verlaufen, habs mir anders vorgestellt.

Naja, ist grad mal fast ein halbes Jahr her, da ich in Sachen Beziehung und Jungs eh sehr wählerisch bin & mich sehr schwer verliebe.

Nunja, hatte mit einen Klassenkamerad, der erst seit letztes Jahr in unsrer Klasse ist guten Kontakt, waren halt gut befreundet. Ohne hintergedanken oder sonstiges. Ich fand ihn halt schon immer süß und er gefiel mir auch au anhieb aber konnte mir niemals was mit ihm vorstellen weil er vergeben war. Ich war auch bis dahin nicht verliebt in ihn. Hab ihn halt ab & zu dann immer gefragt wies mit seiner Freunden denn liefe usw.. Er sagte halt, dass er sie selten sieht weil sie weiter weg wohnt(paar Stationen mit den Zug). Er schwänzte auch oft die Schule wegen ihr. Naja, unser Verhältnis immernoch gut, immernoch zusammen gelacht & rumgealbert. Irgendwann so anfang Mai war dann schluss mit ihr. Was mich sehr wunderte, denn sie waren ganze 7 Monate zsm(kommt selten vor bei uns^^). So, da hat sich die Marina halt mal gedacht, er ist ohnehin schon süß, hübsch & ihr seit auf einer Wellenlinie, versteht euch. Versuch halt mal da was zu ergeben. So wurde unser Kontakt immer besser seitdem schluss war. Ich war mir aber nicht in klaren ob das von ihn aus freundschaft oder wirklich liebe war. Irgendwie zeigte er mir ein Tshirt, dass er sich unbedingt holen wollte, ich schlug spontan vor, dass wir alle nach Frankfurt fahren & uns da alle das selbe Tshirt holen. Tja, irgendwie wurds dann immer besser organisiert und haben uns dann auf einen Schulfreien Freitag geeinigt.

Ich chatte und 'camte' Donnerstag Abend mit meiner besten Freundin, tauschte mit ihr meine Gedanken aus und erzählte ihr auch, dass ich eher ein schlechtes Gefühl habe, weil er letztens von mir genervt war, ohne es mir zusagen. Also war meine Laune nicht grad die beste, aber ich versuchte mich abzulenken. Aufeinmal telefonierte sie & sagte mir er sei am telefon & ich dürfte es nicht wissen. So, ich dann natürlich noch stinkender und noch ein negativeres Bild von mir und ihm.
Plötzlich teilte sie mir freudenstrahlend mit, dass er zu ihr gesagt hat, dass er mich lieben würde, dass er wegen mir nicht schlafen kann und dass sie mich fragen sollte ob ich mit ihm gehen würde(nein, wie putzig lach ), ich, vor freude flennend, schrie natürlich Ja. ^^ Aber er ging davon aus, dass ich nicht wusste, dass ich weiß dass er mich liebt.

So, an dieser Nacht schlief ich erst gegen 4 uhr ein, was ungewohnt während der Schulzeit war. Ich war so überglücklich und motiviert, ich konnt einfach nicht glauben dass er die ganze Zeit über, ich weiß nicht wielange, er mich schon geliebt hatte, während ich davon ausging, dass er mich nich mag & ich ihn nerve.

Am darauffolgenden Freitag fuhren wir also in die Stadt. Er nahm 2 Freunde von sich mit, die alle bescheid wussten und den ganzen Nachmittag über Andeutungen machten, wie ich ihn fände & dass wir gut zusammenpassen würden etc. Ich musste natürlich ein auf "ich weiß von nichts" tun. Wir hatten den ganzen Tag über spaß eigentlich. Bis wir dann wieder zurück fuhren. Er hatte sich irgendwie in die erste Klasse gesetzt, rief meine beste Freundin an, die neben mir war & sagte ihr sie soll mal rüber gehen. Ich verwirrt und hatte ein komisches Gefühl im Bauch. Sie haben die ganze Zugfahrt über geredet.

Als wir endlich ankamen, teilten wir uns auf, er mit seinen Freunden auf abstand & haben über mich & ihn geredet & ich mit meiner besten Freundin wo hingesetzt und sie erzählte mir was er gesagt hatte. Aufeinmal kam er dazu & bat meine beste Freundin zu gehen. Er sagte mir, dass er nich weiß was er machen soll, wegen seinen Eltern (sie sind sehr muslim strenggläubig und er hatte damals ziemlich viel Mist gebaut & so würde er einen RIESEN-Ärger bekommen, wenn sie erfuhren dass er eine Freundin hat, auch noch eine griechin.), weil sie viel unterwegs sind und er hat erwischt zu werden, da er das schonmal wurde. So saßen wir da, in der verzwickten Lage und regten uns darüber auf, dass andere sich darüber aufregen dass sie soweit weg auseinander wohnen und wir uns darüber aufregen, dass wir so nah beiander wohnen(würden wir weiter weg voneinander wohnen, könnte er kommen ohne angst zu haben, dass jemand da ist, deshalb hatte er auch nur Freundinen von woanders). Er sagte mir alles was er meiner besten Freundin erzählt hatte, dass er wegen mir nicht schlafen konnte, er mich schon länger liebt & sich das einfach ergeben hat und das er am liebsten jetzt weinen würde. Ich sprang darauf auf, mitten am Bahnhof, wo jeder hätte es sehen können & umarmte ihn einfach, weil es so aussah als würde er weinen, ich weiß selber nicht genau wie ich das getan habe. Als ich ihn loslies war er erstmal starr & sagte er hatte grad voll angst dass uns jemand gesehen hätte(natürlich aus spaß) lach . Irgendwie machten wir aus der Lage einen Scherz. Naja, wir liefen dann zurück, ohne eine Lösung gefunden zu haben, weil wir unsere Freunde zulange warten gelassen haben. Ich war total down & traurig - er auch. Dann liefen wir alle richtung nachhause, bis er mich plötzlich in den Arm nahm. Ich schaute ihn traurig an, er sah dass er mir scheiße ging, jeder sah das es uns scheiße ging. Wir blieben stehen & er sagte mir ich solle mitkommen. Ich ging mit, wir saßen uns wieder irgendwo hin. Er sagte mir "Ganz ehrlich..scheiß auf meine Mutter, meinen Vater ist das egal & dass mit meiner Mutter packen wir schon.." ich fragte ihn ob er sich da wirklich sicher sei. Er sagte ja. So kamen wir zusammen. wir liefen Hand in Hand zurück, unsere Freunde aplaudierten dann endlich als sie das sahen (so nach dem Motto "eendlich!") & dann vebrachten wir noch eine halbe Stunde kurz auf einen Weg. Ich war in seinen Armen, wir redeten kurz alle miteinander und lachten. Dann musste er gehen, er küsste mich zum Abschied, ich lief oben mit meiner Freundin entlang & er unten mit seinen Kumpels. Beide hypermotiviert & supergut drauf. Mir entging ein Freundenschrei den selbst er dann hörte.^^

Unsere Zeit miteinander war im großen & ganzen schön, aber zu kurz. Anfangs wussten wir gar nicht, wie und wo wir uns treffen könnten weil wir auch nicht wollten, dass es jeder as der Schule weiß. Also spielten wir in der Schule weiterhin die gute Freundschaft (wobei eigentlich auch so alle schon davon ausging dass da was lief, bevor wir zusammen waren) & trafen uns in der Mittagspause oder nach der Schule immer an einem Platz hinter der Schule. Wir kamen wunderbar miteinander aus, es war eine wunderschöne Zeit, er kam einfach abends vorbei, fr die 5 Minuten die er konnte, um mich zu sehen, wir schrieben nur Scheiße, wir telefonierten bis in die Nacht, es war einfach wnuderschön. Das Beste war, dass wir nicht nur Feste Freunde, sondern auch Kumpels waren. Wir verstanden uns einfach gut & konnten jeden Mist machen. Manchmal nahm ich seine Scherze als kein Spaß mehr, oder war enttäuscht von ihm, weil wir uns nur einmal die Woche sahen und ich das Gefühl hatte, dass ihm das nicht interessiert. Das hatten wir dann aber auch geklärt.
Also manchmal fand ich war es zu unernst. Aber auch wenn er Spaß machte, seine Gefühle waren immer ernst, dass wurd mir aber erst im Nachinhein klar.

Naja, am letzten Schultag vor den Sommerferien trafen wir uns wieder nach der Schule. Wir machten Späße aber tauschten auch Zärtlichkeiten aus. Bis er anfing dauernd Scherze mit seiner ex zu machen. Dass er sie noch liebt etc pp. Ich wusste dass es nicht ernst gemeint war, aber ich fands nicht wirklich toll. Dann machte er mir am Tag darauf noch mehr angst damit, weil er mich fragte ob ich meinen Ex noch lieben würde & er mir gestand, dass er seine Ex immernoch lieben würde. Es war spaß, er hatte mich verarscht, aber das hat er mir nicht gesagt, er ging davon aus ich würde es verstehen.

Naja, am nächsten Tag rief ich ihn halt an, weil wir eigentlich uns treffen wollten. Ich rief an, aber niemand ging ran. Ich rief oft an, auch oft Unbekannt aber er war den ganzen Tag über nicht erreichbar. Ich, dusselig wie ich bin, machte mir Gedanken, ob er seine Ex treffen gewesen ist oder sonstwas. Ich hab mit so sehr den Kopf zerbrochen bis ich ihn dann am Abend heulend'ne Sms schrieb, was er sich eigentlich dabei denkt, was er mir da antut. Ein fataler Fehler. Es schrieb mir sein Vater unter seiner Nr zurück & sagte er mir er würde bei seinen Couseng schlafen (Mir sagte er, er dürfte nirgendswo schlafen) und wäre morgen Abend wieder da. Hm. Scheiße, es war vorbei. Er schrieb mir am nächsten Tag, ob ich eigentlich dumm sei, was ich denke dass er noch mit seiner ex geht und dass er sich jetzt nicht traut nachhause zu gehen, weil seine Mutter ihm sagte dass seine Freundin ihm nervt & dass er schnellstmöglichst nachhause kommen sollte (...). Ich hatte noch nie eine Tat so bereut wie diese. Naja, er würde mich im Laufe des Tages anrufen. Ich ging zu miener besten Freundin, weil ich es zuhause einfach nicht aushielt & mich ausheulen musste. Ich hörte den ganzen Tag nichts von ihm bis er mich Abends beim Gassi gehen meine beste Freundin wieder anrief & sagte, dass er meine nr nicht hatte, weil er ja von einem anderen Handy anrief & überall versuchte meine Nr zu besorgen aber nur die meiner Besten Freundin bekam. Er erzählte ihr alles was passiert ist und dann wollte er auflegen. Meine Beste Freundin sagte soll ich sie dir nicht geben er sagte was soll ich denn sagen. Sie gab mir ihn und er erzählte mir auch alles. Er sagte auch dass er jetzt warscheinlich schluss machen müsste. Der Absturz. Ich fragte ihn wieso. Er sagte er hat mich gewarnt, dass esnicht einfach wird & dass wenn wir erwischt werden es nicht anders geht. Ich habe mich gefragt warum er denn nicht wenigstens so tun kann als hätte er schluss gemacht, wegen so eines Fehlers & wir wären am nächsten tag grade mal 1 Monat zusammen gewesen. Er sagte nein, ich weß auch nicht wieso e das nicht tat. Ich heulte am Telefon & war total kaputt, ich meine er habe auch geheult, bin mir abernich sicher. Er wollte unbedingt mit mir befreundet bleiben, was ich irgendwie nicht konnte weil so plötzlich alles einach Luft war. Und auch wenns kanpp nur ein MOnat war, es war mein erster wirklicher Freund, mit dem ich erste Erfahrungen gemacht habe & wir hatten dafür schon bisschen was durchgemacht in dem Monat.

Naja, ich hatte die halben Sommerferien nichts von ihm gehört & versuchte mich abzulenken. Plötzlich ging das Gerücht herum dass er schluss gemacht habe, weil ich ihm zu kindisch war. Einerseits war ich sauer, andererseits hab ich überlegt ob das nicht wirklich der Wahre Grund gewesen sein könnte. Das verbreitete sich immer mehr, bis ich ihn zur Rede stellte & ihn fragte, wieso er so einen Scheiß babbelt & wenn es stimmt, er es mir hätte wenigstens sagen können. Er sagte er sagt das nur, weil er nich will dass jeder weiß dass seine Eltern so streng sind(weichei). So kams zur Disskussion und wir hatten uns gestritten. Am ersten Schultag sahen wir uns dann wieder zum ersten mal & ich tat einen auf überglücklich, er zog eine Miene wie schon lang net mehr.

Naja, wir sprachen ne lange Zeit nicht miteinander, erst jetzt fängt es langsam wieder der Kontakt an, auch wenn wir uns nur schreiben und reden wenn wir was voneinander wollen, selten reden wir "nur so" wie in alten Zeiten, wir beleidigen uns auch größtenteils. Naja, komische Situtation aber so musste es leider kommen. Jetzt haben wir den Salat. Naja mittlerweile hatte ich von seinem Freund erfahren dass er mich nach dieser Zeit nach geliebt atte in den Sommerferien, aber das ist jetzt eh alles zuspät. Ich denk auch ehrlichgesagt nicht mehr, dass da was zu retten ist, schade eigentlich.
Ich werde auch immer nachdenklich, wenn ich zurückblicke, wieso es so früh sein musst aber naja glücklich

Wow, WER bitte liest sich DAS durch? naja, wer das tut & wem das interessiert...respekt^^. MIR war nur langweilig! ^^


...Haha, ich fang fast jeden Absatz mit "Naja,.." an. xD