Huhu,

meiner Meinung nach hängt das mit vielen Faktoren zusammen.
Vor 20-30 Jahren z.B. war es generell alles noch konservative. Mag sein, dass es dort auch Mütter gab die im Alter von ca. 12-14 waren. Es wurde allerdings von den Medien damals nicht so hochgepuscht wie es heute eben getan wird.
Ja heutzutage gibt es sicherlich mehr Kinder und junge Jugendliche die Eltern werden, einfach weil sie mittlerweile früher reif werden, wie schon erwähnt. Zudem ist es auch so, dass die Medien es teilweise ja auch so zeigen, als wäre es normal und gar nicht so ein großes Problem. Allerdings ist es nach wie vor ein Problem! Aber es wird von den Medien heruntergespielt und der Staat, es ist schön, dass es die Möglichkeit gibt, mach den jungen Eltern ein leichtes Spiel.

Die Aufklärung ist denk ich, erstens von Bundesland zu Bundesland aber auch von Schule zu Schule unterschiedlich. Ich wurde öfters in der Schule aufgeklärt, das erste mal, da war ich in der 3. Klasse & das Thema wurde angeschnitten um uns generell mal zu informieren. Danach folgten noch ein paar mal Aufklärungen.
Aber das hängt mit dem Menschen auch zusammen, der Mensch selber muss sich darauf einlassen aufgeklärt zu werden. Verschließt sich der Mensch, dann kann man erzählen was man will und es wird niemals das ankommen, was man vermitteln möchte.
Im übrigen trauen sich die meisten 12-14 jährigen nicht zum Frauenarzt zu gehen und der Umgang mit Kondomen wird wahrscheinlich nicht oft geübt, sondern einfach dann wenn die Situation bereit steht.

Meiner Meinung nach, ist es traurig mit anzusehen, wie viele junge Mütter es mittlerweile gibt, die dann leider größtenteils nicht mit der Verantwortung umgehen können, denn sie sind teilweise ja wirklich noch selbst Kinder, die noch nicht mal schaffen für sich alleine zu sorgen. (Mir ist bewusst, dass ich alle gerade über einen Kamm schere, dass ist nicht die Absicht, denn es gibt auch Ausnahmen.) Und genau darin liegt der Punkt, sie sollten erstmal für sich das Leben ordnen können, als noch für jemand anders, das eigene Kind, Verantwortung übernehmen zu müssen.

Nina
_________________________
"Es ist eine Kunst, das Einfache außergewöhnlich zu machen."(DB Devil - 2009)