Zitat:

Was widerum von den Firmen ausgenutzt wird, die scheinbar jeden Tag ein neues Pflegeprodukt zum Verkauf anbieten, jede 3. Werbung schon aus iwelchen Anti-Falte Dingern besteht, die wahrscheinlich sowieso so gut wie nichts bringen... Also das hat zwar nichts mit Rasur zu tun, aber inzwischen wird mit diesen ganzen Pflegekram echt extrem übertrieben, jedenfalls in der Werbung.

Ist halt so - genausogut sind die Werbungen à la "Produkt xyz jetzt mit 30 % weniger Fett aber 100 % Genuss" nervig. Aber soll ja nicht das Thema hier sein.

Zitat:
Aber ich würde es nicht als eklig bezeichnen, darum ging es mir ja. Eklig ist für mich was anderes und das gibt es für mich schon garnicht bei Sachen die von Natur aus so "richtig" sind.

Ich find schon, dass man das als eklig bezeichnen kann. Zum Einen ist der Anblick, zumindest bei Frauen, inzwischen sehr ungewöhnlich - zum anderen greift da bestimmt jeder auf seine eigenen Erfahrungen zurück. Ich verbinde unrasierte Achseln bei Mädchen jedenfalls mit Schweißgeruch - und das soll NICHT heißen, dass jeder, der sich dort nicht rasiert nach Schweiß riecht!


Zitat:
Und mit 14 brauch ich mir wohl nicht die Frage stellen ob Intimrasur oder nicht, wenn ich sowieso keinen Sex habe und man läuft ja draußen nicht ohne Kleidung unterhalb der Gürtellinie rum, also kanns ja sowieso niemand sehen.

Ich bin zwar ein Mädchen, aber ich habe bereits mit 12/13 (wo ich noch brav mit meinen Barbies gespielt habe und garantiert keinen Sex hatte ^^) die spärliche Behaarung im Intimbereich entfernt, und zwar weil ich es da schon eklig fand (und nicht, weil ich Trends hinterhergerannt bin - zu der Zeit war ich nämlich die Einzige die sich rasiert hat und die von den anderen Mädels deshalb doof angeguckt wurde).
_________________________
"Viele Menschen sind gut erzogen, um nicht mit vollem Mund zu sprechen, aber sie haben keine Bedenken, es mit leerem Kopf zu tun."
(Orson Welles)