Du bist nicht angemeldet. [Anmelden]
Optionen
Thema bewerten
Neue Eskalation zwischen Russland und Ukraine? - #3175495 - 04.12.2021, 18:09:42
Kipo14
Dageg​en.​

Registriert: 04.05.2005
Beiträge: 2.096
Ort: Bielefeld
Vor einer Woche hörte man schon etwas von einem neuen Angriff Russlands auf die Ukraine Anfang Dezember. Dies hat sich offensichtlich aber nicht bewahrheitet.

Heute meldeten verschiedene Medien das Russland, nicht wie vereinbart, die Truppenanzahl reduziert, sondern im Gegenteil immer weitere Truppen an der Grenzregion zusammenzieht. Zusätzlich sickerten Meldungen durch, das US-Politiker mit einen Angriff Russland Anfang 2022 rechnen. Quelle

Was haltet ihr davon? Ist das wieder nur eine Provokation um den Westen in die Schranken zu weisen?
Was meint ihr wie die NATO Staaten reagieren würden, falls es tatsächlich zu einer Invasion kommt und Russland dieses Mal die gesamte Ukraine einnehmen würde? Vergesst nicht das der Zeitpunkt für Putin und Russland moment sehr günstig ist. Der Westen ist mit Corona beschäftigt, Europa so gut wie nicht gerüstet für einen Krieg. Die große Frage wird sein, falls die Sache ernst wird, wie sich die USA verhalten werden.
_________________________
Antwort auf: Bayernfreak94
Wie oft werdet ihr an mich denken, wenn ihr arbeitet und ich am Chat sitze oder penne oder Zocke und schön fifty! Spiele


[zum Seitenanfang]  
Re: Neue Eskalation zwischen Russland und Ukraine? [Re: Kipo14] - #3175839 - 07.12.2021, 00:15:56
Dein DSL Freund
Forumuser

Registriert: 24.06.2010
Beiträge: 405
Ja, leider denken nur zu viele, dass die Pandemie unser größtes Problem sei.

Ich mag den Putin, weil er klare Worte finden und nicht, wie viele deutsche Politiker, immer herum reden.

Diese Politik, die derzeit jedoch von Seiten (u.a.) Russland gefördert wird, ist in der Tat etwas zum nachdenken.

Hoffen wir mal, es endet gut und hoffen wir mal, dass sich (unsere) neue Außenpolitikerin nicht am Ton vergreift.

Nacht.

[zum Seitenanfang]  
Re: Neue Eskalation zwischen Russland und Ukraine? [Re: Kipo14] - #3175924 - 08.12.2021, 00:38:07
its good

Registriert: 19.03.2011
Beiträge: 1.428
Hey,

neu ist die ganze Thematik ja nicht, denn es geht um den Beitritt der Ukraine zur EU und zur NATO. Den NATO-Beitritt soll die Ukraine wohl in die Verfassung geschrieben haben. Russland findet es bedrohlich, dass die NATO sich immer weiter den russischen Grenzen annähern, indem Mitglieder der ehemaligen Sowjetunion dieser beitreten. Folglich ist Russland nicht damit einverstanden, dass die Ukraine irgendwann der NATO beitreten könnte. So viel zu den Fakten.

Ich denke nicht, dass Russland provozieren möchte. Ich denke, Russland will die eigene Position noch einmal festigen, vor allem, weil Gespräche mit dem US-Präsident anstehen. Niemand geht davon aus, dass in absehbarer Zeit ein Beitritt der Ukraine erfolgen könnte. Dessen ist sich Russland mit Sicherheit auch bewusst, weshalb eine Offensive mindestens übereilt wäre.

Sollte es dennoch zu einer Offensive kommen, würde natürlich kein Bündnisfall vorliegen, denn die Ukraine sind nicht Mitglied der NATO. Ich kann mir vorstellen, dass einige Länder zunächst diplomatisch auf Russland versuchen einzuwirken und weitere Wirtschaftssanktionen aussprechen. Einen Krieg, der sich global auswirken würde, wird wohl (hoffentlich) keiner in Kauf nehmen.

Zu deiner Annahme: Auch Russland ist stark mit den Folgen der Pandemie beschäftigt. Die Möglichkeiten der NATO sind mir gerade nicht bekannt. Sollte es aber zu einer Offensive kommen, wrd die Ukraine wohl alleine an die Front ziehen müssen. Ernst ist die Situation durchaus, weil verständlicherweise beide Seiten keine Abstriche machen wollen. Man mag es kaum glauben, aber auch Russland möchte Bedrohungen abwehren (ohne nun Putin toll zu finden). Ich denke aber wie bereits gesagt nicht, dass man hier schon die Pferde scheu machen muss. Was hab' ich nicht alles an Szenarien über Atomkriege gelesen, als Nordkorea mit Raketen gespielt hat...

Im Übrigen glaube ich nicht, dass dieser Thread ein geeignetes Gesprächsthema darstellt, da die Threads zu Corona auch geschlossen wurden. Man wird es sehen.
_________________________
Ich teile vielleicht nicht Deine Meinung, sehr wohl aber die Erwartung an einen respektvollen Umgang.

[zum Seitenanfang]  
Re: Neue Eskalation zwischen Russland und Ukraine? [Re: its good] - #3176113 - 10.12.2021, 12:00:44
Dein DSL Freund
Forumuser

Registriert: 24.06.2010
Beiträge: 405
Weltgeschehen & Politik beinhaltet aber auch diese Thematik, oder?

[zum Seitenanfang]  


Moderator(en):  Misterious, Telechatter