Generell sollte #Massentierhaltung sowie auch der Verkauf von auf diese Weise produzierten Fleisch (Billigfleisch) verboten werden! Stattdessen die artgerechte Freilandhaltung von Schlachtvieh weiter subventionieren & insbesondere Landwirte unterstützen. Dass das Fleisch dann wahrscheinlich etwas teurer ist, muss dann einfach hingenommen werden. Entweder bezahlen die Menschen dann diesen Preis oder sie verzichten doch öfter mal darauf Fleisch zu essen. Ganz ehrlich, als die Preise für Zigaretten erhöhen wurden, hat doch auch niemand gefragt, ob das den Konsumenten passt. Also wieso nicht das Gleichet jetzt mit dem Fleisch machen?

Zudem muss dafür gesorgt werden, dass das #EUVerbot bezüglich lang Transportwege von lebendes Schlachtvieh eingehalten wird & dementsprechend auch kein Schlachtvieh mehr ins Ausland verkauft werden. Auch sollte die Hausschlacht für Selbstversorger wieder möglich gemacht werden.

PS: Ein generelles Verbot von Fleisch halte ich für falsch... denn jeder Mensch hat das Recht selbst zu entscheiden, wie er sich ernähren möchte. Und wer Fleisch essen möchte, soll es entsprechend tun dürfen - wer es nicht möchte, soll es eben sein lassen!