Du bist nicht angemeldet. [Anmelden]
Seite 1 von 7 1 2 3 4 5 6 7 > alle
Optionen
Thema bewerten
Kirmes-Pferde * - #793167 - 20.07.2006, 18:33:14
Trefilov13
Famil​ymitg​lied​

Registriert: 01.01.2006
Beiträge: 52
Ort: deutschland
Wie ihr bestimmt schon oft gesehen habt sind ja auf kirmisen so wo man im kreis mit pony´s reiten kann.
ich finde das abzulute Tierquälerei.
sie fahren zu stadt zu stadt und laufen dann eine woche jeden tag im kreis.
Wie findet ihr das?
findet ihr es so wie ich oder den macht das nix aus ?
Jeder hat ne meinung
_________________________
Email: (vorhanden) Doofheit: (vorhanden)

[zum Seitenanfang]  
Re: Kirmes-Pferde [Re: Trefilov13] - #793289 - 20.07.2006, 19:58:44
snoop-dogg-rapper
​In dubio pro AUDI.

Registriert: 16.08.2005
Beiträge: 7.325
Ort: Forumstreff.
Zitat:
und laufen dann eine woche jeden tag im kreis.

Hallo,
Ich denke einmal, dass diese Tiere ihr Leben so akzeptieren, da sie kein anderes Leben kennen. Das Leben, was sie auf Märkten führen, haben sie seit Geburt an und ich denke ihnen ist es auch gar nicht so wichtig ein neues Leben zu führen, da sie ja auch Futter und eine Unterkunft bekommen.

Zitat:
wie findet ihr das?

Mh... Das ist schwer zu sagen, wenn man nicht weiß, wie es dem tier dabei geht, aber wie o.g., bekommen sie ja eine Unterkunft und Futter.
So werden sie kein anderes Leben missen und somit ist es auch keine Tierquälerei. Trotzdem mag ich es auch nicht, kann auch daran liegen, dass ich Märkte mit Eseln und PFerden eh nicht gerne mag.
_________________________

Beredtes Schweigen, geliebter Feind.



[zum Seitenanfang]  
Re: Kirmes-Pferde [Re: snoop-dogg-rapper] - #793309 - 20.07.2006, 20:14:32
Sunshinehh17
Famil​ymitg​lied​

Registriert: 24.04.2004
Beiträge: 234
Ort: Hamburg
Ich halte das auch für Tierquälerei. Den ganzen Tag, mit Kindern auf dem Rücken im Kreis rumrennen, ist alles andere als artgerecht.


Zitat:
Ich denke einmal, dass diese Tiere ihr Leben so akzeptieren, da sie kein anderes Leben kennen. Das Leben, was sie auf Märkten führen, haben sie seit Geburt an und ich denke ihnen ist es auch gar nicht so wichtig ein neues Leben zu führen, da sie ja auch Futter und eine Unterkunft bekommen.

Wenn ein Tier ein Leben lang misshandelt wird, dann ist es das ja gewöhnt und trotzdem glücklich? Was ist denn das für eine Logik?

[zum Seitenanfang]  
Re: Kirmes-Pferde [Re: Sunshinehh17] - #793313 - 20.07.2006, 20:20:57
snoop-dogg-rapper
​In dubio pro AUDI.

Registriert: 16.08.2005
Beiträge: 7.325
Ort: Forumstreff.
Zitat:
Wenn ein Tier ein Leben lang misshandelt wird, dann ist es das ja gewöhnt und trotzdem glücklich? Was ist denn das für eine Logik?

Da hast du falsch gelesen.
Nirgends steht geschrieben, dass sie glücklich sind, ich sagte lediglich, dass sie zufrieden sein müssen. Außerdem sagte ich, dass ich das nicht gut finde^^.
_________________________

Beredtes Schweigen, geliebter Feind.



[zum Seitenanfang]  
Re: Kirmes-Pferde [Re: snoop-dogg-rapper] - #793322 - 20.07.2006, 20:28:28
toscin001
Schok​oRasp​eln​

Registriert: 30.03.2005
Beiträge: 154
Ort: Engelstadt
Hi erstmal.

Also wenn ich solche Ponies auf 'nem Fest sehe, tun die mir richtig leid. Wenn man sich die mal anguckt, sehen die auch nicht wirklich glücklich aus, finde ich. Muss doch schrecklich sein, den ganzen Tag über irgend so kleine Kinder im Kreis rumzutragen... na toll, dann kriegen die abends ihr Futter und am nächsten Tag dürfen sie wieder im Kreis rumlaufen. Das macht bestimmt nicht glücklich... unschlüssig


Eure Anni
_________________________
"Es ist ein Jammer, dass die Dummköpfe so selbstsicher und die Gescheiten so voller Zweifel sind."

[zum Seitenanfang]  
Re: Kirmes-Pferde [Re: Sunshinehh17] - #793329 - 20.07.2006, 20:42:16
TangaBambi

Registriert: 08.04.2003
Beiträge: 5.410
Zitat:
So werden sie kein anderes Leben missen und somit ist es auch keine Tierquälerei.

Tolles Argument.... KO
Ich stimme Sunshinehh17 zu...

[zum Seitenanfang]  
Re: Kirmes-Pferde [Re: snoop-dogg-rapper] - #793368 - 20.07.2006, 21:23:54
Sunshinehh17
Famil​ymitg​lied​

Registriert: 24.04.2004
Beiträge: 234
Ort: Hamburg
Zitat:
Da hast du falsch gelesen.
Nirgends steht geschrieben, dass sie glücklich sind, ich sagte lediglich, dass sie zufrieden sein müssen. Außerdem sagte ich, dass ich das nicht gut finde^^.

Zufrieden und glücklich sein ist für mich ein und das selbe... rolleyes

Vielleicht habe ich Dich auch falsch verstanden, aber bei mir kam es so an, als würdest Du sagen wollen, dass Tiere schon glücklich sind, wenn sie denn kein anderes Leben kennen.

[zum Seitenanfang]  
Re: Kirmes-Pferde [Re: Sunshinehh17] - #793386 - 20.07.2006, 21:36:59
snoop-dogg-rapper
​In dubio pro AUDI.

Registriert: 16.08.2005
Beiträge: 7.325
Ort: Forumstreff.
Zitat:


Vielleicht habe ich Dich auch falsch verstanden, aber bei mir kam es so an, als würdest Du sagen wollen, dass Tiere schon glücklich sind, wenn sie denn kein anderes Leben kennen.

Nun anscheindend meinst du wohl etwas anderes, denn klar ist es irgendwo schon nicht so toll für die Tiere.
Aber meint ihr, dass sie es irgendwie zeigen, dass sie so unglücklich sind?
_________________________

Beredtes Schweigen, geliebter Feind.



[zum Seitenanfang]  
Re: Kirmes-Pferde [Re: snoop-dogg-rapper] - #793393 - 20.07.2006, 21:44:53
Sunshinehh17
Famil​ymitg​lied​

Registriert: 24.04.2004
Beiträge: 234
Ort: Hamburg
Zitat:
Nun anscheindend meinst du wohl etwas anderes, denn klar ist es irgendwo schon nicht so toll für die Tiere.
Aber meint ihr, dass sie es irgendwie zeigen, dass sie so unglücklich sind?

Ich verstehe Dich wohl wirklich nicht. Du kannst Tiere nun mal nicht mit Menschen vergleichen. Die schmeißen sich nicht auf den Boden und heulen. Leider machen sie (fast) alles mit.

[zum Seitenanfang]  
Re: Kirmes-Pferde [Re: Sunshinehh17] - #793442 - 20.07.2006, 22:21:12
Knuddels-Kati
Famil​ymitg​lied​

Registriert: 08.04.2003
Beiträge: 361
Wenn du als Mensch seit Kindstagen eingesperrt bist, wuenscht du dir dann nicht trotzdem die Freiheit? Ich weiß, man sollte Tiere nicht so direkt mit Menschen vergleichen. Trotzdem, Tiere haben Instinkte und sie werden sicherlich wissen, dass ihnen etwas fehlt. Zudem merken sie sicherlich auch wie langsam ihre Knochen 'schlecht' werden usw.. (Zumindest stelle ich mir vor, dass Pferde mehr Auslauf brauchen, als sie es dort haben.)

[zum Seitenanfang]  
Re: Kirmes-Pferde [Re: Knuddels-Kati] - #793447 - 20.07.2006, 22:24:13
TangaBambi

Registriert: 08.04.2003
Beiträge: 5.410
Zitat:
Trotzdem, Tiere haben Instinkte und sie werden sicherlich wissen, dass ihnen etwas fehlt.

Genau das ist es.

[zum Seitenanfang]  
Re: Kirmes-Pferde [Re: TangaBambi] - #794136 - 21.07.2006, 13:44:36
Shortcut
Famil​ymitg​lied​

Registriert: 20.10.2004
Beiträge: 193
Ort: IrgendwoImNirgendwo
Hallo,
ich habe auch schon gehört, dass die Tiere durch das ewige "im-Kreis-trotten" aggressiv und krank im Kopf werden, was wiederum gefährlich für die reitenden Kinder ist. ich denke, es ist egal,w elches Lebewesen: sowohl Mensch als auch Tier wird "bescheuert" wenn man sein Leben lang im Kreis laufen muss/müsste.
Da hilft auch der regelmäßige "Richtungswechsel" nichts...

LG kopfstand
_________________________
Im Blick Zurück Entstehn Die Dinge Im Blick Nach Vorn Entsteht Das Glück

[zum Seitenanfang]  
Re: Kirmes-Pferde [Re: Shortcut] - #794376 - 21.07.2006, 16:00:20
Comicgirl
Nicht registriert


hm.. aber die pferde laufen ja nicht tag und nacht im kreis. gehen die dann nicht noch mit denen ausreiten?

[zum Seitenanfang]  
Re: Kirmes-Pferde [Re: ] - #794502 - 21.07.2006, 17:33:25
Shortcut
Famil​ymitg​lied​

Registriert: 20.10.2004
Beiträge: 193
Ort: IrgendwoImNirgendwo
Ehrlich gesagt: ich glaub nicht. Wenn die Kirmes zB in einer Stadt gastiert, werden die nicht zum ausreiten kommen. Zudem haben die doch viel zu viele Ponys, um mit jedem ausreiten zu können. Und selbst wenn, müssen die Tiere den ganzen Tag ihren "Job machen".
_________________________
Im Blick Zurück Entstehn Die Dinge Im Blick Nach Vorn Entsteht Das Glück

[zum Seitenanfang]  
Re: Kirmes-Pferde [Re: Shortcut] - #794651 - 21.07.2006, 19:17:18
Kipo14
Dageg​en.​

Registriert: 04.05.2005
Beiträge: 2.117
Ort: Bielefeld
Die Pferde in der Kirmes stehen uns besseren Menschen zur Belustigung zur Verfügung, wir sind eben die höher entwickelten Rassen, wenn die Pferde was dagegen hätten, würden die sich wehren und wenn sie das dann machen werden sie eingeschläfert! lach zwinker
_________________________
Antwort auf: Bayernfreak94
Wie oft werdet ihr an mich denken, wenn ihr arbeitet und ich am Chat sitze oder penne oder Zocke und schön fifty! Spiele


[zum Seitenanfang]  
Re: Kirmes-Pferde [Re: Kipo14] - #794777 - 21.07.2006, 20:49:16
TangaBambi

Registriert: 08.04.2003
Beiträge: 5.410
Ich finde das überhaupt nicht witzig.

[zum Seitenanfang]  
Re: Kirmes-Pferde [Re: Trefilov13] - #794804 - 21.07.2006, 21:14:49
Sunshinehh17
Famil​ymitg​lied​

Registriert: 24.04.2004
Beiträge: 234
Ort: Hamburg
Dafür gäbe es eine ganz einfache Lösung. Man sollte sowas einfach meiden. Leider gibt es aber zu viele ignorante Menschen, die (obwohl sie wissen, dass es Tierquälerei ist) ihre Kinder reiten lassen, weil ihre Kinder das ja mal erleben sollen. Für mich ist ganz klar, dass mein Kind von Anfang an beigebracht bekommt, dass das nicht gut für die Tiere ist und dafür gibt es eben einen Bauernhofbesuch, wo die Tiere wenigstens artgerecht gehalten werden. So bekommt auch gleich das Kind ein Gefühl dafür. Auf dem Hamburger Dom stehen die auch jedes Jahr mit ihren Ponys und ich könnte mich jedesmal stundenlang darüber aufregen, wie voll es da ist. Meine 2-jährige Nichte wollte anfangs auch gerne mal reiten, aber wenn man einem Kind etwas erklärt, verstehen sie es auch. Unglücklich ist sie damit sicher nicht. Und selbst wenn, dann heult das Kind eben mal. Das ist eben meine Meinung. Für mich sind Tiere nicht zur Unterhaltung von Menschen da.

[zum Seitenanfang]  
Re: Kirmes-Pferde [Re: Sunshinehh17] - #794879 - 21.07.2006, 22:31:51
Kipo14
Dageg​en.​

Registriert: 04.05.2005
Beiträge: 2.117
Ort: Bielefeld
Zitat:
Dafür gäbe es eine ganz einfache Lösung. Man sollte sowas einfach meiden. Leider gibt es aber zu viele ignorante Menschen, die (obwohl sie wissen, dass es Tierquälerei ist) ihre Kinder reiten lassen, weil ihre Kinder das ja mal erleben sollen. Für mich ist ganz klar, dass mein Kind von Anfang an beigebracht bekommt, dass das nicht gut für die Tiere ist und dafür gibt es eben einen Bauernhofbesuch, wo die Tiere wenigstens artgerecht gehalten werden. So bekommt auch gleich das Kind ein Gefühl dafür. Auf dem Hamburger Dom stehen die auch jedes Jahr mit ihren Ponys und ich könnte mich jedesmal stundenlang darüber aufregen, wie voll es da ist. Meine 2-jährige Nichte wollte anfangs auch gerne mal reiten, aber wenn man einem Kind etwas erklärt, verstehen sie es auch. Unglücklich ist sie damit sicher nicht. Und selbst wenn, dann heult das Kind eben mal. Das ist eben meine Meinung. Für mich sind Tiere nicht zur Unterhaltung von Menschen da.


Ja, ich respektiere deine Meinung, du glaubst gar nicht wie sehr ich Tierquälerei hasse! mad
_________________________
Antwort auf: Bayernfreak94
Wie oft werdet ihr an mich denken, wenn ihr arbeitet und ich am Chat sitze oder penne oder Zocke und schön fifty! Spiele


[zum Seitenanfang]  
Re: Kirmes-Pferde [Re: Kipo14] - #794897 - 21.07.2006, 22:51:44
Kipo14
Dageg​en.​

Registriert: 04.05.2005
Beiträge: 2.117
Ort: Bielefeld
Aber ich finde Tiere sind für die Unterhaltung von Menschen da! lach
Wozu gibt es denn haustiere? zwinker
_________________________
Antwort auf: Bayernfreak94
Wie oft werdet ihr an mich denken, wenn ihr arbeitet und ich am Chat sitze oder penne oder Zocke und schön fifty! Spiele


[zum Seitenanfang]  
Re: Kirmes-Pferde [Re: Kipo14] - #796433 - 23.07.2006, 11:39:25
Shortcut
Famil​ymitg​lied​

Registriert: 20.10.2004
Beiträge: 193
Ort: IrgendwoImNirgendwo
Entschuldige, aber solch eine dumme Außerung kannst du dir auch sparen.
Man kann kein Pferd, das den ganzen Tag im Kreis laufen muss mit zB einer Katze vergleichen, die in einem Haushalt lebt und sich dort wohlfühlt. Hier geht es um artgerechte Haltung...

Wenn du natürlich zuhause den ganzen Tag auf deinem Hund durchs Haus reitest und dich so "unterhältst", dann kannst du das Thema ja mal weiterführen...
Also echt! KO
_________________________
Im Blick Zurück Entstehn Die Dinge Im Blick Nach Vorn Entsteht Das Glück

[zum Seitenanfang]  
Seite 1 von 7 1 2 3 4 5 6 7 > alle