Du bist nicht angemeldet. [Anmelden]
Seite 5 von 6 < 1 2 3 4 5 6 > alle
Optionen
Thema bewerten
Re: Luzide Träume...Eure Erfahrungen? :) **** [Re: AleVonDale] - #1321846 - 29.11.2007, 17:05:37
Steny
Nicht registriert


Zu der Sache mit den Schmerzen: Ihr verwechselt da vielleicht Ursache mit Wirkung.
Ich glaube es ist eher so, dass sich an den Stellen bereits echter Schmerz entwickelt bzw. entwickelt hat und er während des Traumes so stark ist, dass ihr ihn mit einem Traumereignis interpretiert.

Was mich aber manchmal wundert: Wenn ich in einem Traum einen hohes Gebäude besteige und dann von oben runterspringe/gestoßen werde, falle ich erstmal längere Zeit unter Schreck und wenn ich unten aufprallen müsste, wach ich auf und liege zB. neben meinem bett.
Also wäre ich ja real runtergefallen und der Traum hat es für sich interpretiert. Das komische nur: Die besteigung des Gebäudes und der Fall dauern viel länger als der reale Sturz vom Bett. Können Träume da etwa in die Zukunft sehen?
Jetzt habt ihr nochmal was zum überlegen ^^

Steny

[zum Seitenanfang]  
Re: Luzide Träume...Eure Erfahrungen? :) [Re: ] - #1322113 - 29.11.2007, 19:44:01
Anonym
Nicht registriert


Ja, das kann shcon sein, weil wenn der Schmerz da auftritt, kann ja nicht sofort da dich jemand angreifen, oder sonst was..
Das würde nicht gehen.. weil der shcmerz dann ja so plözlich kommt...Vll können Träume ja wirklich in die Zukunft sehen bäh

[zum Seitenanfang]  
Re: Luzide Träume...Eure Erfahrungen? :) [Re: ] - #1323887 - 30.11.2007, 23:41:29
Mysticus Insanus
Nicht registriert


Da inzwischen erwiesen ist, dass Träume nicht, wie früher (teils ja sogar noch von Freud) angenommen, in einem Sekundenbruchteil plötzlich "fully formed" im Gehirn auftauchen (Schlaflabor-Experimente mit Wecken nach unterschiedlich langer Dauer der REM-Phase zeigen eindeutig, dass die Länge des erinnerten Traumes - über 85% der aus REM geweckten Personen können sich erinnern, gerade geträumt zu haben - direkt mit der Länge der REM-Phase korreliert), muss das ganze entweder Zufall oder tatsächlich Vorausahnung der Zukunft sein.

Persönlich neige ich dazu, es für Vorausahnung zu halten. Beweisbar ist es aber wohl kaum.

[zum Seitenanfang]  
Re: Luzide Träume...Eure Erfahrungen? :) [Re: Keemo] - #1334973 - 09.12.2007, 20:58:45
Tamatown
Stamm​chatt​er​

Registriert: 18.10.2006
Beiträge: 677
Ich kann des mit den Träumen kontrolliern,aber ich muss mich vor dem Einschlafen genaustens drauf konzentrieren.Ich trainiere das schon,seit ich 7 Jahre alt bin.Bei mir klappt das sehr gut!

[zum Seitenanfang]  
Re: Luzide Träume...Eure Erfahrungen? :) [Re: Tamatown] - #1335676 - 10.12.2007, 19:04:30
Hot sweet kissgirl 91
Wusel​maus​

Registriert: 10.08.2005
Beiträge: 520
Ort: im Westerwald, RLP
Ich versuch jetzt schon relativ lange immer mal wieder, mir öfters am Tag die Frage zu stellen, ob ich träume. Leider vergess ich das oft.
Allerdings denk ich schon häufiger im Traum 'wo kommt der plötzliche Szenenwechsel her', 'wie kann das Auto denn bitte von alleine fahren?!'oder 'das kann doch gar nicht sein!'

In letzter Zeit träum ich immer mal wieder mehr oder weniger denselben Traum. Komischerweise erinnere ich mich aber jedes mal, wenn ich diesen Traum erneut Träume, an die anderen Male.. Und ich baue die Erfahrungen von den vorherigen Träumen mit ein, ich weiß zB, was ich auf keinen Fall machen darf und was mir im letzten Traum Ärger eingebracht hat.
Ist das normal, dass man Erfahrungen aus anderen Träumen, an die man sich im Wachtzustand nicht mal erinnert, im nächsten, ähnlichen Traum umsetzt? Vorallem denk ich in diesen Träumen oft: Das kennst du doch? Hast du das nicht schon mal gesehen oder geträumt?
Sowas kannte ich bisher nicht Oo
_________________________
Etwas Unmögliches ist nicht undenkbar, aber etwas Undenkbares ist unmöglich ~~ Ich bin und bleibe wie ich bin

[zum Seitenanfang]  
Re: Luzide Träume...Eure Erfahrungen? :) [Re: Hot sweet kissgirl 91] - #1335698 - 10.12.2007, 19:42:15
Feldsvendark
Meist​er de​r Ele​mente​

Registriert: 07.07.2005
Beiträge: 3.770
Ort: Karlsruhe
Zitat:
Ist das normal, (...)

Alles in einem Traum ist normal. Auch wenn du dich an manche Träume im "Wachzustand" gar nicht erinnern kannst, sie jedoch dir im Traum in Erinnerung geraten, ist das normal.

Wir nehmen in Religion gerade Träume - die geheime Sprache Gottes? durch. Falls ich wirklich faszinierendes vermittelt bekomme, lasse ich euch an meiner Erfahrung teilhaben. Allerdings bezweifle ich, dass sich derartige Schullektüren so intensiv mit luziden Träumen befasst.
Aber wozu hat man seine Freunde, die einem nicht nur die schnöde Theorie, sondern wahrhaftig Großartiges, Unerklärliches, Faszinierendes und Atemberaubendes (oder einfach nur gesagt: die Praxis) beibringen? grins


MfG Sven.
_________________________
Seid freundlich und nett, es hat keine Nachteile.

[zum Seitenanfang]  
Re: Luzide Träume...Eure Erfahrungen? :) [Re: Feldsvendark] - #1338938 - 15.12.2007, 11:27:00
19-GaNgStA-94
Nicht registriert


Ich hatte früher auch mal so einen Traum - Ich stand auf der Straße und wusste das es ein Traum ist. Dann hab ich irgendwie ganz laut geschrien und wollte aufwachen. Doch dann bin ich in ner Küche aufgewacht - war allerdings immer noch ein Traum. Also ich hab sozusagen in nem Traum geträumt >.<

[zum Seitenanfang]  
Re: Luzide Träume...Eure Erfahrungen? :) [Re: ] - #1339523 - 16.12.2007, 04:00:01
Mysticus Insanus
Nicht registriert


Zitat:
Doch dann bin ich in ner Küche aufgewacht - war allerdings immer noch ein Traum. Also ich hab sozusagen in nem Traum geträumt >.<

Das Phänomen nennt man gemeinhin "falsches Erwachen"; es kommt bei luziden Träumen ziemlich häufig vor - zur Frustration vieler Träumer, die versuchen, Luzidität einzuüben. (Ich kann selber auch ein Lied davon singen ^^ )

[zum Seitenanfang]  
Re: Luzide Träume...Eure Erfahrungen? :) [Re: ] - #1343235 - 20.12.2007, 23:56:33
Steny
Nicht registriert


Ich habe es einmal geschafft 5 mal falsch zu erwachen ... das war seltsam.
Luzide Träumen kann manchmal wirklich frustrierend sein, vor allem am Anfang.

Steny

[zum Seitenanfang]  
Re: Luzide Träume...Eure Erfahrungen? :) [Re: ] - #1346965 - 25.12.2007, 00:46:51
Berit11
Keksk​rümel​.​

Registriert: 30.10.2006
Beiträge: 569
Ist es eigentlich auch ein luizider Traum, wenn ich etwas träume & dann selbst entscheide was ich mache in diesem Traum bzw. ihn lenke?

Das passiert mir nämlich oft.

[zum Seitenanfang]  
Re: Luzide Träume...Eure Erfahrungen? :) [Re: Berit11] - #1347049 - 25.12.2007, 07:11:36
AleVonDale
Rotes​-Ding​

Registriert: 16.12.2005
Beiträge: 256
Ort: Deutschland, Saarland, Saarbrü...
Wenn ich mich an die Anfangsposts sowie das was ich gelesen habe richtig errinere ja. Es sollte einer sein glücklich

Zitat aus dem Anfangspost:

Zitat:
Gute Luzidität
Eine noch kleinere Zahl von Menschen hat das Glück aktiv im Traum zu agieren
und das Geschehen zu lenken, es zu verändern und zu leiten.


[color:"#666666"]Edit: Zitat hinzugefügt[/color]


Bearbeitet von AleVonDale (25.12.2007, 07:13:17)
_________________________
Gruß AleVonDale

[zum Seitenanfang]  
Re: Luzide Träume...Eure Erfahrungen? :) [Re: AleVonDale] - #1517934 - 03.07.2008, 23:28:33
Katze8
Nicht registriert


Ich erzähl mal 2 von mir ^^

1. Ich bin in den Schulbus eingesteigen (ich wusste das ich eigentlich den Linienbus nehme
und garnicht mehr auf diese Schule gehe) und hab mich neben meine beste Freundin gesetzt.
Wir haben uns unterhalten und ich wusste das wenn wir mit dem Bus ankommen der Traum zu Ende ist.Also hab ich zu meiner Freundin gesagt ''Los,Schnell,umarm mich !'' und wir haben uns ganz fest gedrückt.(Ich wollte sie umarmen weil ich sie im Real Life lang nicht mehr gesehen habe und wollte die Gelegenheit natürlich nutzen)
2.Ich habe einen Jungen beim Schlittenfahren kennengelernt.Nachdem sich meine Eltern und
seine Oma von uns trennten,waren wir endlich für uns allein.Wir gingen aufs Oktoberfest (oder sowas in der Art).Es war angenehm warm und wir fuhren zusammen Riesenrad es gab keine
Sicherungen und ich merkte das dass nur ein Traum ist.Ich sagte zu ihm das wir schnell runter müssen und das wir ICQ-Nummern austauschen müssen bevor der Traum zu Ende ist.Er gab mir seine ICQ-Nummer.Dann haben wir uns auf eine Wiese gelegt und uns geküsst.
- Danach war der Traum irgendwie zuende und ging später (in der selben Nacht) weiter -
Er begrüsste mich und freute sich das ich wieder da bin.Jetzt waren wir auf der gleichen Wiese.Wir waren in einer kleinen Hütte und ich sagte ihm,ich will
noch Abschiedsfotos machen weil wir nicht mehr viel Zeit haben.Wir haben Fotos gemacht
und dann war der Traum zu Ende.

Ich hab sie in letzter Zeit öfter und finds einfach toll xD

[zum Seitenanfang]  
Re: Luzide Träume...Eure Erfahrungen? :) [Re: ] - #1519439 - 05.07.2008, 20:21:36
zuckerherz 15
schuG​Gi​

Registriert: 04.01.2006
Beiträge: 225
was mir ganz oft passiert, ist, dass ich einen albtraum habe & ich dann immer im traum denke: "das kann doch nur ein traum sein, ich will aufwachen..." und sowas halt. dann schließe und öffne ich meine augen im traum immer wieder & irgendwann bin ich dann wirklich wach. ist das dann auch ein luzider traum?
_________________________
"Am Ende wird alles gut und wenn nichts gut ist, dann ist das noch nicht das Ende."

[zum Seitenanfang]  
Re: Luzide Träume...Eure Erfahrungen? :) [Re: zuckerherz 15] - #1521289 - 07.07.2008, 22:09:23
Katze8
Nicht registriert


Denk schon ? ^^

[zum Seitenanfang]  
Re: Luzide Träume...Eure Erfahrungen? :) [Re: ] - #1521548 - 08.07.2008, 12:05:21
Schoko Ran
Nicht registriert


Ich hatte mal geträumt, dass ich in meinem Bett schlafe, wie sonst auch immer und aufeinmal das Telefon klingelt. Aber nur ein mal. Und ich bin aufgestanden und wollte den Hörer abnehmen, aber dann hat das Klingeln auch aufgehört.
Und nachdem ich danach später aufgemacht bin, hatte ich keine Ahnung, ob das Telefon nn wirklich geklingelt hatte, oder nicht.
Auf jeden fall hab ich das Klingeln 'wirklich' gehört, hatte ich das Gefühl.

Also irgendwie verwirrt mich das. Ich dachte eigentlich, dass ich mir das nicht eingebildet hätte.
Aber vielleicht hat es ja wirklich geklingelt, ich wollte aufstehen, war zu müde und noch im halbschlaf und hab nur geträumt, dass ich das gemacht habe. oO


Edit: Wenn ich mir hier so manches durchlese.
Ich hatte früher als kleines Kind das Gefühl, dass ich mein ganzes Leben nur Träume. Also nicht nur, wenns einfach total schön war, sondern durchgehend. Ich dachte mir immer, gleich wachst du auf und liegst in deinem alten Bett zu hause in Lugansk. o_o

[zum Seitenanfang]  
Re: Luzide Träume...Eure Erfahrungen? :) [Re: ] - #1550209 - 11.08.2008, 01:30:18
schnegggy
Nicht registriert


Ich habs nicht trainiert, es kommt einfach so manchmal.
Zwar selten, aber immerhin ^^
Dann merk ich einfach wie unrealistisch die Situation in dem Moment doch ist und dann denk ich mir, dass es einfach ein Traum sein muss.
Eigentlich immer bei Albträumen, wo Leute mich umbringen wollten oder ich kurz vorm abstürzen irgendwo war usw.
Dann ergreife ich die Initiative und rette mich lach
und dann wenn ich keine Lust mehr hab oder es mir zu gruselig wird, kann ich auch aufwachen.. Keine Ahnung wie das geht.. Ich reiß dann einfach die Augen auf und bin wach o.O

[zum Seitenanfang]  
Re: Luzide Träume...Eure Erfahrungen? :) [Re: Hot sweet kissgirl 91] - #1550572 - 11.08.2008, 15:15:56
Dursa 1
der k​opier​-ninj​a​

Registriert: 31.01.2007
Beiträge: 320
Ort: deutschland , bw,rheinfelden n...
Zitat:
Ich versuch jetzt schon relativ lange immer mal wieder, mir öfters am Tag die Frage zu stellen, ob ich träume.[...]


Genau das versuche ich auch .. und es wirkt, jedoch erinnere ich mich komischer weise seit ich mir diese Frage stelle nur noch an eine verschwindend kleine Zahl meiner Träume .. confused
_________________________
Ich beiße nicht, ich zerfleische nur

[zum Seitenanfang]  
Re: Luzide Träume...Eure Erfahrungen? :) [Re: Keemo] - #1565350 - 29.08.2008, 19:43:30
BrokenHeart2007
Nicht registriert


Also ich hab schon eine Menge davon gehört und es selbst auch schonmal ausprobiert. Es geht wirklich das stimmt aber es kann auch gefährlich sein also würde ich empfehlen jeder der es mal machen will sollte sich vorher im internet belesen und gut bescheid wissen sonst könnte es auch ganz schön schief gehen (:

[zum Seitenanfang]  
Re: Luzide Träume...Eure Erfahrungen? :) [Re: ] - #1577092 - 15.09.2008, 18:11:18
Owicz
Memen​to Mo​ri​

Registriert: 22.07.2008
Beiträge: 256



Also was ich manchmal bemerke ist , dass ich manchmal durchaus mein Traum

in eine andere richtung lenken kann . Ich kann mich auch immer an

meine träume erinnern .


Also was sich damit meine das ich manchmal die Handlung meiner Person

bestimmen kann aber nicht immer .
_________________________
"Es ist besser zu schweigen und für einen Narren gehalten zu werden,als den Mund aufzumachen und alle Zweifel zu beseitigen."

[zum Seitenanfang]  
Re: Luzide Träume...Eure Erfahrungen? :) [Re: Keemo] - #1592672 - 07.10.2008, 12:14:12
Tischie
​böswillig, allmächtig

Registriert: 30.01.2006
Beiträge: 685
Damit ich habe ich bereits selbst Erfahrungen gemacht.
Und nicht nur einmal.
Anfangs war ich geschockt und wusste nicht so recht damit umzugehen.
Aber dann fand ich die ganze Angelegeheit interessant.
Ich würde nach deinem Posting nach mich selbst in die gute Luzidität einbeziehen.
Dahe ich ich zum Teil aktiv in meine Träume eingreifen kann und Sie lenken kann.
Meine Erfahrungen beziehen sich darauf das ich in Gefahrensituationen deiese erkenne aktiv verändere bzw. auch das Wissen es ist nur ein Traum es passiert mir nicht , und dadurch auch z.B. von einem Hochaus stürtzen kann und unten wieder aufstehen und weiterlaufen.
_________________________
Begegne dem , was auf dich zukommt , nicht mit Angst, sondern mit Hoffnung.
Franz von Sales

[zum Seitenanfang]  
Seite 5 von 6 < 1 2 3 4 5 6 > alle