Du bist nicht angemeldet. [Anmelden]
Dieses Thema ist vormoderiert, das bedeutet, neue Beiträge müssen erst von einem Moderator dieses Forums freigeschaltet werden, bevor sie für alle sichtbar werden.
Optionen
Thema bewerten
Serverprobleme zu Monatsbeginnt beheben.. ***** - #599032 - 14.01.2006, 13:24:28
medium22

Registriert: 08.04.2003
Beiträge: 4.936
Hallöchen...


Nun mal einen eher unkonvesionellen aber durchaus denkbaren Verbesserungsvorschlag der nicht nur den Forumsmods sondern auch den Chatadmins nach einer Umsetzung die Arbeit zum Monatsersten ums vielfache vereinfachen würde.

Wer kennt es nicht (vor allem die Admins), wenn jedem Monat (am 1.) tausende von Usern mit der Frage nerven, wann denn nun endlich die Stammis von James angeschrieben werden. Ebenso geht es den Forumsmods die dann das "Schloss" schon griffbereit zur Hand haben - bei den meisten Threads.
Zusätzlich das Problem des jeweiligen Jahreswechsels (ja, ich weiss, kommt ja "nur" einmal im Jahr vor). Viel wichtiger bei diesem Gedanken/Idee ist aber, mit der stetig und extrem steigenden Stammizahl, dass der Server jedesmal mehr Leistung/CPU-Power braucht die er durch das gleichzeitige chatten oft bzw. meist nicht aufbringen kann.

Idee:

Den Chatbetrieb für die Zeit der Stammiberechnung stilllegen - also jeweils am 1. des Monats von 3 Uhr bis ca. 8 Uhr.

Vorteile:

- CPU entlastung
--> nicht nur weil in der Zeit kein Chatbetrieb läuft sondern auch weil der Server die volle Power dafür verwenden kann

- Entlastung für die Forumsmods
--> Keine unnötigen & nervigen Threads mehr (wenn auch zu beginn sicherlich Threads mit Fragen geöffnet werden, wann denn der Chat wieder betretbar sei)

- Entlastung der Admins
--> Kein Chat = keine direkte Administrationsaufgaben - heisst wiederum das man sich in dieser Zeit verstärkt um zB. die Fotofreischaltung etc kümmern kann

- Jeder weiss wenn er wieder online kann ob er Stammi ist oder nicht = keine Wartezeit mehr, keine fragerei mehr


Nur 4 von einigen Vorteilen. Alles in allem sind das, wenn man einen Schritt weiter denkt, Dinge die einem selbst wieder zu gute kommen. Warum? Als Bsp. Zum Neujahr ist bekanntlich so ziemlich alles schief gelaufen was in Sachen Stammis hat schief laufen können, was bedeutet, dass Holgi seine volle Zeit in die Behebung der Fehler stecken muss die er eigentlich anders eingeplant hat. -> evtl. Verbesserungen/Änderungen kommen später > Teufelskreis!


Nachteile:

- die armen Süchtigen können nicht mehr in den Chat und regen sich drüber auf (aber auch das legt sich nach einer Gewöhnungsphase)


Nur einen Nachteil? Ja, mehr sehe ich zur Zeit nicht!


Soa.., wenn ihr noch pro & kontra dazu habt, immer her damit. Im grossen und ganzen finde ich solch eine Lösung aber akzeptabel und vor allem auch umsetzbar.



medium22
_________________________
Der kluge Mensch gibt auch anderen die Gelegenheit Fehler zu machen.

[zum Seitenanfang]  
Re: Serverprobleme zu Monatsbeginnt beheben.. [Re: medium22] - #599166 - 14.01.2006, 15:13:10
HawkofHell
I/O F​ailur​e​

Registriert: 12.04.2005
Beiträge: 980
Ort: Deutschland NRW
Im großen und ganzen: Ja, es wäre wirklich besser, wenn der Chatbetrieb einfach mal kalt gelegt werden würde

Nur: Die Fehler passieren trotzdem, denn oft liegt es nicht an der Auslastung, sondern einfach daran, dass schluderich Programmiert wurde, zumindest sehe ich das so. Das Nicks wie 8 plötzlich Stammi sind während andere nicht sind kann nicht an der Auslastung liegen.

Deßwegen einen weiteren Vorschlag für das Problem, soweit ich das hier Posten darf:

Holgi? Leg dir einen 3,6 GhZ PC zu und lasse die ganzen Daten da drauf Berechnen, nicht auf dem Server. Der PC braucht nur eine ordentliche DSL 6000 Leitung, Zugriff auf die Datenbank und ein wenig Zeit. Das Berechnungstool musst du natürlich auch ein wenig auf den PC zurecht Programmieren.

Oder wenn du Direkten Zugriff auf die Server hast häng den PC mit einem ordentlichen LAN Kabel drann. Wenn die Dateimenge zu groß ist kann man sich sicherlich auch eine Backup Platte in den PC einbauen und dann durchrechnen lassen.

Zum Schluss der Berechnung werden die Stammidaten den Server zurück übermittelt und es werden erst alle Stammi wenn
1. Wenig auslastung ist
2. Alle Daten vorhanden sind

So ist der Server vor deinen manchmal schlechten Programmiertechniken sicher und vollkommen normal ausgelastet.

MfG,
HawkofHell.
_________________________
- Ich würde nur an einen Gott glauben, der zu tanzen verstünde. Friedrich Nietzsche - Also sprach Zarathustra

[zum Seitenanfang]  
Re: Serverprobleme zu Monatsbeginnt beheben.. [Re: HawkofHell] - #599199 - 14.01.2006, 15:42:44
Flycomer<18
Nicht registriert


Hallöchen,

Zitat:
Nur: Die Fehler passieren trotzdem, denn oft liegt es nicht an der Auslastung, sondern einfach daran, dass schluderich Programmiert wurde, zumindest sehe ich das so. Das Nicks wie 8 plötzlich Stammi sind während andere nicht sind kann nicht an der Auslastung liegen.

Darf ich mal Fragen woher du dein Wissen nimmst, wundert mich das du die Programmiererqualität als Stammi beurteilen kannst?
Im übrigen, wer Lesen kann ist klar im Vorteil. Wer Stammi wird & wer nicht hängt von xy Faktoren ab. Einer meiner Zweitnicks war 22ooo Minuten Online & wurde kein Stammi. Der Nick eines Bekannten hatte nicht mal 1/8tel der Onlinezeit wurde jedoch Stammi.
Was sagt uns das? - Alleinig die Onlinezeit ist es also Nicht.

Zitat:
Holgi? Leg dir einen 3,6 GhZ PC zu und lasse die ganzen Daten da drauf Berechnen, nicht auf dem Server. Der PC braucht nur eine ordentliche DSL 6000 Leitung,

Wieder die Frage, woher nimmst du deine Informationen? - Ich denke da Holgi Informarik studiert [studiert hat?], kennt er sich in der Materie wohl einige tausende male besser aus als Du. Und ich als 'Laie' nehm mir mal das Recht zu Behaupten das was du dort nennst um Längen nicht Ausreicht. Für einen Server ist das was du nennst ein Witz, damit kannst du eine kleine 'Dorfhomepage' betreiben aber keine Seite mit mehr als 10 Millionen Klicks pro Tag. zwinker

Zitat:
So ist der Server vor deinen manchmal schlechten Programmiertechniken sicher und vollkommen normal ausgelastet.

Und sowas nenn ich Unterstellung ohne jegliches Backround Wissen.


In diesem Sinne
Flycomer<18 bäh

[zum Seitenanfang]  
Re: Serverprobleme zu Monatsbeginnt beheben.. [Re: ] - #599222 - 14.01.2006, 16:12:52
Tiger307
​Raubkatze

Registriert: 08.04.2003
Beiträge: 1.713
Ort: Krefeld
@Flycomer
Den PC nur zur Berechnung der Stammis nutzen und nicht zum Betreiben des Chats. zwinker
_________________________
So long.

[zum Seitenanfang]  
Re: Serverprobleme zu Monatsbeginnt beheben.. [Re: Tiger307] - #599243 - 14.01.2006, 16:32:55
Flycomer<18
Nicht registriert


Nabend,

stimmt, was sind schon 220.ooo Tausend Nicks & zich Kritierien zur Stammiberechnung. Ich geb dir Garantie der Rechner säuft ab. lach

[zum Seitenanfang]  
Re: Serverprobleme zu Monatsbeginnt beheben.. [Re: ] - #599250 - 14.01.2006, 16:43:47
Pommersche
I lov​e NY ​:)​

Registriert: 17.04.2003
Beiträge: 723
Zitat:
Zitat:
Nur: Die Fehler passieren trotzdem, denn oft liegt es nicht an der Auslastung, sondern einfach daran, dass schluderich Programmiert wurde, zumindest sehe ich das so. Das Nicks wie 8 ploetzlich Stammi sind waehrend andere nicht sind kann nicht an der Auslastung liegen.

Darf ich mal Fragen woher du dein Wissen nimmst, wundert mich das du die Programmiererqualitaet als Stammi beurteilen kannst? [...]Alleinig die Onlinezeit ist es also Nicht.

Hallo ;D
Es muesste ja jeden klar sein, dass es nicht nur von der Minutenzahl abhaengt. Was aber bei dem Nick "8" so falsch ist, ist die Tatsache, dass er Stammi wurde ohne jemals Familiemitglied zu sein. Also doch offensichtlich ein Fehler in der Stammiberechnung zwinker

[zum Seitenanfang]  
Re: Serverprobleme zu Monatsbeginnt beheben.. [Re: medium22] - #599366 - 14.01.2006, 19:26:14
FirePhoenix
​Schräger FeuerVogel

Registriert: 08.04.2003
Beiträge: 8.723
Ort: Halberstadt
Ich persönlich finde diese Idee auch gut auf Grund der genannten Vorteile allerdings, bei dem Punkt

Zitat:

- Entlastung der Admins
--> Kein Chat = keine direkte Administrationsaufgaben - heisst wiederum das man sich in dieser Zeit verstärkt um zB. die Fotofreischaltung etc kümmern kann


muss ich leicht wiedersprechen.

Denn meine Erfahrungen haben gezeigt das wenn der server von knuddels.de gewartet wurde, auch die Fotokontrolle nicht ging. Somit könnten die admins zu der zeit dies auch nicht tun. Es sei denn es wird echt zwischen einem Chatserver und einem Fotoserver unterschieden, und bisher waren nur immer beide gleichzeitig ausgefallen.

Wie gesagt ansonsten eine sehr gute idee. Ich denke mal gewisse leute könnten damit leben das sie mal ca. 5 Stunden ohne knuddels auskommen müssen wenn dafür die berechnung des "ach so geliebten" stammi status sicherer und pünktlicher klappt.
_________________________
<~~~ smile, even if the others speak or do nonsens ~~~>

[zum Seitenanfang]  
Re: Serverprobleme zu Monatsbeginnt beheben.. [Re: FirePhoenix] - #599408 - 14.01.2006, 20:14:15
medium22

Registriert: 08.04.2003
Beiträge: 4.936
Hallöchen...


Richtig, FirePhoenix, die Server müsste man "trennen". Aber ich denke mal das dürfte bei solch einer Umsetzung das gringste Problem darstellen.

Zitat:
Ich denke mal gewisse leute könnten damit leben das sie mal ca. 5 Stunden ohne knuddels auskommen müssen wenn dafür die berechnung des "ach so geliebten" stammi status sicherer und pünktlicher klappt.


Kann es mir nicht verkneifen und muss doch noch ein bisschen Ironie reinbringen. Gehen wir zusammen die günstigsten Stricke kaufen? Vielleicht gibt es ja Mengenrabatt. rolleyes


Zu den Ausführungen des 2. Posters braucht man nichts schreiben, man sieht eindeutig wie wenig Ahnung dieser von der Materie hat.



medium22
_________________________
Der kluge Mensch gibt auch anderen die Gelegenheit Fehler zu machen.

[zum Seitenanfang]  
Re: Serverprobleme zu Monatsbeginnt beheben.. [Re: FirePhoenix] - #599438 - 14.01.2006, 20:35:43
CH1986M
​Keksmonster

Registriert: 07.05.2004
Beiträge: 2.247
Ort: Erkrath-Hochdahl
Irgendwo gab es doch mal den Beitrag
Neue Idee - ein Tag die Woche off
Oder so ..
Irgendwas war da. Ich halte eigentlich von der Idee nicht viel.
Man kann sich ja immer noch ein schnelleren Server zulegen lassen.
Auch wenn es für diese Idee sehr viel positive Sachen dann würden kommen, aber Knuddels.de schadet nunmal nicht von irgendwelchen Sachen die dann ein bisschen zu spät kommen oder so. Dafür kann man letztendlich nichts machen. Aber das der Server dann flach gelegt wird, davon halte ich wirklich nichts ...


PS: Begründungen sind zwar nicht die besten aber irgendwie fällt mir gerade keine bessere ein lach
_________________________
Feuerwehr 112 - andere rennen raus, wir rennen rein!

[zum Seitenanfang]  
Re: Serverprobleme zu Monatsbeginnt beheben.. [Re: FirePhoenix] - #599465 - 14.01.2006, 20:56:55
säxmaschine
Shade​s of ​Night​

Registriert: 14.05.2004
Beiträge: 464
Ort: Paderbor(i)n(g)
Finde ich einen sehr sinnvollen Vorschlag, ich denke mal das die Zeit in dieser der Chat "down" sein wird - dann auch früh genug bekannt gegeben wird und durch Newsletter allgemein bekannt gegeben werden würde.
Ausserdem sollte man in der Zeit sowieso viel lieber schlafen als im Chat rumhängen lach

Bin auf jeden Fall dafür.
_________________________
>Sitting in the empty black >The last slivers of dusk have passed >Accept the dawn to ease the fear >One day I will not be here..

[zum Seitenanfang]  
Re: Serverprobleme zu Monatsbeginnt beheben.. [Re: ] - #599522 - 14.01.2006, 21:41:33
BOND
Spamm​legen​de​

Registriert: 12.09.2004
Beiträge: 3.212
Zitat:

Wieder die Frage, woher nimmst du deine Informationen? - Ich denke da Holgi Informarik studiert [studiert hat?], kennt er sich in der Materie wohl einige tausende male besser aus als Du. Und ich als 'Laie' nehm mir mal das Recht zu Behaupten das was du dort nennst um Längen nicht Ausreicht. Für einen Server ist das was du nennst ein Witz, damit kannst du eine kleine 'Dorfhomepage' betreiben aber keine Seite mit mehr als 10 Millionen Klicks pro Tag. zwinker


Der Server hat auch nicht mehr als 3,6 GHz, Holgi hat mal die Daten irgendwo genannt und das waren 3,2 oder so. Kann aber mittlerweile auch mehr sein. Mit 3,6 GHz würde der Rechner net schlecht sein.

Der Fehler mit dem Nick "8" wird dadurch auch nicht behoben...

Mich würds nicht stören, wenn man den Chat abschaltet, allerdings störts mich auch nicht, wenn ich paar Stunden später Stammi werde oder nicht.
_________________________
bäh bäh bäh Wer suchet, der findet.
bäh bäh bäh Wo ein Wille ist, ist auch ein Weg.
bäh bäh bäh Spammen for Life.

[zum Seitenanfang]  
Re: Serverprobleme zu Monatsbeginnt beheben.. [Re: ] - #599566 - 14.01.2006, 22:37:28
HawkofHell
I/O F​ailur​e​

Registriert: 12.04.2005
Beiträge: 980
Ort: Deutschland NRW
Also fange ich mal an:

@Flycomer<18

Die Nickdaten sollten in einem SQL Standart oder Ähnlichen gespeichert sein, dadurch kann ich mir nicht vorstellen, dass sehr viele Daten anfallen würden, auch bei 220.000 Nicks dürften da nur um die 2-3 Gigabyte anfallen.

Da reicht eine 6000 kbit Leitung aus, der PC hat ja auch genügend Zeit.

Zitat:
Im übrigen, wer Lesen kann ist klar im Vorteil. Wer Stammi wird & wer nicht hängt von xy Faktoren ab. Einer meiner Zweitnicks war 22ooo Minuten Online & wurde kein Stammi. Der Nick eines Bekannten hatte nicht mal 1/8tel der Onlinezeit wurde jedoch Stammi
Der Nick 8 ist ein fehler in der Programmierung des Stammi Auswahlprogrammes, wenn du mir eine andere Erklärung vorlegst, gerne her damit. Wie der Vorposter schon beschrieb wurde dieser Nick direkt Stammi, ohne erst Family zu werden. Das ist durch eine Zeitliche Begrenzung normalerweise geregelt.
Somit hat der Programmcode einen ziemlich üblen Fehler und das kannst selbst du nicht verleugnen.

Zitat:
wundert mich das du die Programmiererqualität als Stammi beurteilen kannst?
Als leidenschaftlicher Hobby Programmierer vermag ich so etwas beurteilen zu können.

Zitat:
Ich denke da Holgi Informarik studiert [studiert hat?], kennt er sich in der Materie wohl einige tausende male besser aus als Du. Und ich als 'Laie' nehm mir mal das Recht zu Behaupten das was du dort nennst um Längen nicht Ausreicht. Für einen Server ist das was du nennst ein Witz, damit kannst du eine kleine 'Dorfhomepage' betreiben aber keine Seite mit mehr als 10 Millionen Klicks pro Tag.
Wie sagtest du? Wer lesen kann ist klar im Vorteil! Ich würde die Stammiberechnung auf einen externen Wege verlegen und nicht etwa das komplette Knuddels System auf einem 3,6 GhZ PC laufen lassen.

Zitat:
Zitat:
So ist der Server vor deinen manchmal schlechten Programmiertechniken sicher und vollkommen normal ausgelastet.


Und sowas nenn ich Unterstellung ohne jegliches Backround Wissen.
Und sowas nenne ich unterstellung ohne jegliches Background Wissen zwinker

Zitat:
stimmt, was sind schon 220.ooo Tausend Nicks & zich Kritierien zur Stammiberechnung. Ich geb dir Garantie der Rechner säuft ab.
3 Gigabyte berechnung bei einer ordentlichen SATA Festplatte, 3,6 Gigaherz, 2 Gigabyte DDR RAM... Wenn der Rechner abkackt spendiere ich dir ein Eis.

Ich meine ich Berechne pi auf meinem PC auch locker auf die 100sowiesote Stelle innerhalb von Sekunden und die Berechnung von pi dürfte sich als schwieriger gestallten.

Nächstes mal denkst du selber mal darüber nach was du schreibst, danke.
_________________________
- Ich würde nur an einen Gott glauben, der zu tanzen verstünde. Friedrich Nietzsche - Also sprach Zarathustra

[zum Seitenanfang]  
Re: Serverprobleme zu Monatsbeginnt beheben.. [Re: HawkofHell] - #599643 - 15.01.2006, 00:05:57
Flycomer<18
Nicht registriert


Hallöchen,

Zitat:
Als leidenschaftlicher Hobby Programmierer vermag ich so etwas beurteilen zu können.

Entschuldigung. *lach* lach Du setzt deine [color:"red"]Hobby[/color]programmiererqualitäten mit einem Großprojekt wie Knuddels gleich?
Kann ich auch China mit Russland Flächemäßig gleichsetzen. Nur das China in Russland [5] reinpasst. zwinker

Du stellst hier [waghalsige] Theorien mit deinem halb/keinwissen über eine Materie auf, was manch einer der 6 Jahre studiert hat nicht Schafft.
Ich bin Beeindruckt was man mit 15 Jährchen so alles Weiß. zwinker


In diesem Sinne
Flycomer<18 bäh

[zum Seitenanfang]  
Re: Serverprobleme zu Monatsbeginnt beheben.. [Re: ] - #599748 - 15.01.2006, 09:17:32
Der Moderator
Famil​ymitg​lied​

Registriert: 26.04.2003
Beiträge: 1.002
Hallo,

technische Daten eines Standard-Webservers, wie man sie in Großrechenzentren findet:

Zitat:

AMD Duron 1300
256 MB RAM
20.000 MB Speicherplatz


Das zu Webservern, die ewig viele "Klicks" verkraften müssen zwinker. Auf einem solchen Server laufen übrigens bis zu 100 Kundenaccounts gleichzeitig. Der Anschluss ist in der Regel ein 2 GB-Backbone-Anschluss, über den mehrere Server gebündelt laufen.

Man kann durchaus privat mit einem stinknormalen PC einen Webserver mit interaktiven Inhalten betreiben. Ein beliebtes Paket hierfür findet man unter www.xampp.de . Als Übertragungsweg reicht eine herkömmliche DSL-Leitung aus - sofern man nicht mehr als 100 Besucher gleichzeitig erwartet.

Und nun melde ich mich mal als gelernter Java-Programmierer zwinker. Für die Stammiberechnung werden sicherlich mehrere Faktoren eine Rolle spielen. Nur diese kann man bequem in eine oder vielleicht auch 2 sogenannte "Methoden" reinpressen. Herauskommen würden vielleicht 100 Zeilen Quellcode, wenn man jeden Schwachsinn da reinstopft. Traffickosten werden hier sowieso nicht verursacht, da alles serverintern abläuft.

Kommen wir mal zum Speicherplatz. Ca. 1000 komplett ausgefüllte Profile würden ca. 10 MB auf der Festplatte in einem SQL-System belegen. Weiterrechnen kann dann jeder mal für sich zwinker.

Man sieht also, dass man für den Betrieb dieses Chats beiweitem nicht so viele Hardwareressourcen benötigt, wie so manch einer vorgibt. Natürlich gilt hier auch: je mehr Ressourcen, desto reibungsloser läufts ab.
_________________________
Das Begrüßen mittels /hi-Funktion bekundet offen das Desinteresse an neu dazugekommenen Usern.

[zum Seitenanfang]  
Re: Serverprobleme zu Monatsbeginnt beheben.. [Re: ] - #599763 - 15.01.2006, 10:00:17
HawkofHell
I/O F​ailur​e​

Registriert: 12.04.2005
Beiträge: 980
Ort: Deutschland NRW
Zitat:
Du setzt deine Hobbyprogrammiererqualitäten mit einem Großprojekt wie Knuddels gleich?
Im Grunde ist doch alles gleich, nur Knuddels ist größer als das was ich bisher hatte. Trotzdem ist es das selbe System.

Zitat:

Du stellst hier [waghalsige] Theorien mit deinem halb/keinwissen über eine Materie auf, was manch einer der 6 Jahre studiert hat nicht Schafft.
Ich bin Beeindruckt was man mit 15 Jährchen so alles Weiß.
Wenn sie so waghalsig sind, dann ignoriere sie. Wenn du glaubst bes wäre nicht umsetzbar, dann ist das Gespräch mit dir ab hier beendet, ich spamme jetzt nicht weiter das Forum zu.

Im Übrigen: Eine SQL System zu erstellen bekommt selbst ein 15 Jähriger hin, nun betrachtet man als 15 Jähriger die Anfallenden Datenmengen und dann sieht sich der 15 Jährige an wie lange das System für eine größere Berechnung braucht. Nun Rechnet man die Dinge einfach hoch, nicht kompliziert, aber Annäherungswertig und sieht: Es geht auch mit nem 3,6er, warum auch nicht? Die Server sind nicht schneller und die Datenmenge ist auch nicht die allergrößte.

Ich finds schade, dass du als ForumsMOD User direkt angreifen musst, das zeugt von Charakterschwäche, aber nun gut. Diskussion beendet, falls jemals eine von deiner Seite aufgekommen ist.
_________________________
- Ich würde nur an einen Gott glauben, der zu tanzen verstünde. Friedrich Nietzsche - Also sprach Zarathustra

[zum Seitenanfang]  
Re: Serverprobleme zu Monatsbeginnt beheben.. [Re: HawkofHell] - #599852 - 15.01.2006, 11:58:54
Flycomer<18
Nicht registriert


Morgen,

@Der Moderator, mit deinen zitierten Daten kann ich mir wahrlich schwer Vorstellen, das die gesamte Berechnung reibungslos läuft ohne Pannen.

Im übrigen habe ich bisher noch nicht ganz Verstanden wozu die Stammiberechnung auf einen Extra Server gelegt werden soll bzw. auf einem Extra Rechne berechnet werden soll.


Zitat:
Ich finds schade, dass du als ForumsMOD User direkt angreifen musst, das zeugt von Charakterschwäche, aber nun gut.

Ich habe dich nirgends Angegriffen, aber freut mich das du, der mich nicht kennt & wohl niemals kennen lernen wird über meinen Charakter urteilen kann. zwinker

[zum Seitenanfang]  
Re: Serverprobleme zu Monatsbeginnt beheben.. [Re: ] - #599902 - 15.01.2006, 13:02:51
Der Moderator
Famil​ymitg​lied​

Registriert: 26.04.2003
Beiträge: 1.002
Hallo,

die von mir zitierten Daten sind - was man bei richtigem Lesen auch erkennen wird - Daten eines Standardwebservers, wie sie in den Rechenzentren zu finden sind. Dass für z. B. Java-Anwendungen die technischen Anforderungen leicht höher sein müssen steht außer Frage.

Jedoch braucht man dafür wiederum auch keine Hochleistungsmaschinen. Ein Rechner mit so 2,5 - 3 Ghz und 512 MB Arbeitsspeicher tuts auch. In der Regel arbeitet auf einem Webserver nur ein auf ein Minimum beschränktes Betriebssystem und die Server-Software und eventuell noch ein webbasiertes Administrationstool.

Und hier sollte auch die Stammiberechung einwandfrei ohne irgendeinen Extra-Rechner funktionieren. Deshalb kann auch ich den Wunsch nach einem Extra-Rechner nur für die Berechnung nicht verstehen. Ich gehe mal eher davon aus, dass es nicht an der Hardware sondern an den Programmierergebnissen liegt.

Manchmal werden Fehler in der Programmierung erst viel später entdeckt. Eine Software kann durchaus eine Weile gut laufen und irgendwann einmal tauchen Fehler auf, die sich kontinuierlich vermehren. Das beste Beispiel ist Microsofts ultimative Spionagesoftware "Windows XP" lach.
_________________________
Das Begrüßen mittels /hi-Funktion bekundet offen das Desinteresse an neu dazugekommenen Usern.

[zum Seitenanfang]  
Re: Serverprobleme zu Monatsbeginnt beheben.. [Re: Der Moderator] - #599934 - 15.01.2006, 13:39:19
MaximilianB

Registriert: 11.12.2004
Beiträge: 1.039
Ich wäre auf jeden fall für die Idee, Gründe siehe alle Vorposter.

Und wie der Knuddelsserver aussieht wurde mal auf nem Promitalk geklärt:
Zitat:
Lilfill: Wie läuft es eigentlich technisch Hinter den Kulissen ab ? Welche Leistung hat der Knuddels.de Server um eine solche Community stetig für eine solche zahlreiche Mitgliederschaft 24 Stunden zur Verfügung zu stellen ? Wieviel Traffic wird ungefähr gebraucht und wie viel Webspace ?

Holgi: Der Chat läuft auf einem P4, 3,4 Ghz mit 4 GB RAM und einer fetten SCSI-Platte. Der Traffic geht in den zweistelligen Terabytebereich...

Innerlichboese: das wörterbuch dazu wird nachgeliefert glücklich

[zum Seitenanfang]