Du bist nicht angemeldet. [Anmelden]
Seite 1 von 4 1 2 3 4 > alle
Optionen
Thema bewerten
Traumdeutung: Sind Träume Schäume oder steckt mehr dahinter? *** - #356258 - 17.04.2005, 11:06:59
The-Spirit-of-Trees
​Hokage

Registriert: 08.04.2003
Beiträge: 6.422
Ort: Im Wald, hinterm Baum gleich l...
Joah wie der Threadname schon sagt, gehts mir hier um Fragen zur Traumdeutung, Traumdeutungen selbst, Erfahrungen damit etc.
Ich fände es vor allem interessant, wenn Leute hier ihre Träume reinstellen um sie dann deuten zu lassen (Klar, nur wenn Interesse daran besteht *g*).
Wie steht ihr zum Thema Traumdeutung? "Glaubt" ihr daran, oder ist das vielleicht alles nur Einbildung und Humbug, und hat mit Esoterik überhaupt nichts am Hut?

Ich selbst interessiere mich wahnsinnig für das Thema, Es kam schon öfters dazu, dass eine Freundin und ich uns über unsere letzten Träume unterhalten haben und daran rumgedeutet haben. Is auch immer was interessantes rausgekommen *g*. Jedoch denke ich dabei, dass die Traumdeutung sich auf mehr als nur auf unser Unterbewusstsein bezieht (also psychologisch), sondern dass man daraus auch ein Stück "in die Zukufnt sehen" kann, nicht im Sinne dass wir wirklich das sehen, was kommen wird, sondern einfach dass manche Sachen versteckt oder in Symbolen gezeigt dargestellt wird (So dass viele Alltangsgegenstände eine tiefere Bedeutung bekommen).
Allerdings hab ich auch so manche Träume bei denen es schwer fällt, sie gedeutet zu kriegen, vor allem wegen der Gegensätzlichkeit Symbol <-> Bedeutung (jaaa, wenn dich jemand umbringen will oder du ihn, dann soll das wie mir erzählt wurde bedeuten, dass die Freundschaft zwischen den beiden Personen stark ist bzw dass jemandem die Leute wichtig sind...)

Da hab ich auch gleich zwei Sachen zum deuten, da habt ihr dann freie Hand *g*

Damit der Eingangspost hier jedoch nicht zu lang wird, kommen meine Träume an denen ihr rumfuhrwerken könnt, in nen Extra-Post.

Thommy
_________________________
That's my way of the ninja.
A smile is the best way to deal with difficult situations, even if it's a fake one.

[zum Seitenanfang]  
Re: Traumdeutung: Sind Träume Schäume oder steckt mehr dahinter? [Re: The-Spirit-of-Trees] - #356260 - 17.04.2005, 11:07:40
The-Spirit-of-Trees
​Hokage

Registriert: 08.04.2003
Beiträge: 6.422
Ort: Im Wald, hinterm Baum gleich l...
1. Traum:

Kurz dazu: Ich bin Dauercamper seit nunmehr 19 Jahren, und kenne das Gelände um den Campingplatz herum nun auch schon in und auswendig. Der Trum spielt in eben diesem Gelände.

Ich laufe um den Platz herum (es gibt nen längeren Weg, am Wald vorbei, an nem Fluss/Bach vorbei), als plötzlich mein bester Freund auf dem Fahrrad kommt, und mich mit nem Messer umbringen will. Ich renne in totaler Panik und Angst immer weiter, bis ich zu nem guten Freund komme, bei dem ich dann plötzlich sicher bin, sprich mein "Killer" *g* war nrigends mehr zu sehen. Musste unweigerlich an nen Savepoint von Computerspielen denken *g* Aber erklären kann ichs mir nich.

2. Traum:
der war erst heut morgen *grusel*

Kurz dazu: Es geht um ne ehemalige Mathelehrerin von mir, 'n richtiger Giftzwerg (besonders von der Größe...), die eigentlich gar nich wirklich kräftig ist.

Tja, hab mich halb in meinen Traumberuf eingeträumt, Ich als POlizist, verfolge meine Mathelehrerin, mit Pistole und allem. Dann renne ich ein Hochaus hoch, in dem ich meine Oma treffe, die da plötzlich gewohnt hab, und hab ihr gesagt sie soll in ihrer Wohnung bleiben weils gefährlich ist. Dann geh ich weiter hoch bis ich aufm Dachboden angekommen bin, und schleich mich an ne Tür ran, hinter der sie steht (nur dumm dass die Tür selbst nimmer da war, nur der Rahmen). Da kam sie auch schon auf mich zu, mit erhobener Pistole... Ich will schiessen, geht nix, versuch nachzuladen, geht nix... Werf die Pistole nach ihr, treffe nich... Nu ja und dann lag ich aufm Boden und die hat mir die Pistole anne Schläfe gedrückt. Ich wollt die Hand wegdrücken aber die war viel zu stark -.- habs n paar ma geschafft, die Pistole kurz wegzukriegen, dann hat die mir ne Spritze innen Arm gedrückt und noch eine ins Zahnfleisch ~.~ Und da endet der Traum dann. Und ich hab null Plan was das zu bedeuten hat -.-

Nu könnt ihr deuten was das Zeug hält *fg* Viel Spaß ^^
_________________________
That's my way of the ninja.
A smile is the best way to deal with difficult situations, even if it's a fake one.

[zum Seitenanfang]  
Re: Traumdeutung: Sind Träume Schäume oder steckt mehr dahinter? [Re: The-Spirit-of-Trees] - #356269 - 17.04.2005, 11:20:53
Brummbärchen for you
Famil​ymitg​lied​

Registriert: 28.02.2004
Beiträge: 9.856
Versuche es mal hier , Thommy. :-)

Oder, lies mal Siegmund Freud dazu, was Traumdeutungen angeht.



Brummi
_________________________
~> Sich selber ein Bein zu stellen ist halt immer noch die zuverlässigste Art um wirklich auch gründlich auf die Schnauze zu fallen <~

[zum Seitenanfang]  
Re: Traumdeutung: Sind Träume Schäume oder steckt mehr dahinter? [Re: Brummbärchen for you] - #356274 - 17.04.2005, 11:30:07
The-Spirit-of-Trees
​Hokage

Registriert: 08.04.2003
Beiträge: 6.422
Ort: Im Wald, hinterm Baum gleich l...
Es geht mir hier eigentlich eher um die "esoterische" als um die "psychologische" Traumdeutung, daher mag ich kein Freud :) Der Typ kann mir langsam ma ... egal *g* Allerdings isses wohl auch nie falsch, beide Seiten dazu in Betracht zu ziehen, haste scho Recht.

Die Traumdeutungsseiten andererseits kenn ich auch (zu genüge) :-| Nur isses wohl interessanter, hier mehrere Meinungen und Kenntnisse zu den Träumen und deren Deutnug zu bekommen. Aber danke nochma, besonders für die Deutungsseite :)

ThommY

PS: Ich merke an diesem Post dass ich wohl grade zu müde bin um auch nur irgendeine gescheite Formulierung zu treffen... Sorry nochma dafür.


Bearbeitet von The-Spirit-of-Trees (17.04.2005, 11:31:59)
_________________________
That's my way of the ninja.
A smile is the best way to deal with difficult situations, even if it's a fake one.

[zum Seitenanfang]  
Re: Traumdeutung: Sind Träume Schäume oder steckt mehr dahinter? [Re: The-Spirit-of-Trees] - #356276 - 17.04.2005, 11:32:30
Luziefer
Nicht registriert


Zitat:
1. Traum:
Ich laufe um den Platz herum (es gibt nen längeren Weg, am Wald vorbei, an nem Fluss/Bach vorbei), als plötzlich mein bester Freund auf dem Fahrrad kommt, und mich mit nem Messer umbringen will. Ich renne in totaler Panik und Angst immer weiter, bis ich zu nem guten Freund komme, bei dem ich dann plötzlich sicher bin, sprich mein "Killer" *g* war nrigends mehr zu sehen. Musste unweigerlich an nen Savepoint von Computerspielen denken *g* Aber erklären kann ichs mir nich.


Vllt. soll das bedeuteten, dass auch ein "bester" Freund einem in den Rücken fallen kann? Also, ich denke, dass soll - wenn es überhaupt eine bedeutung hat- heißen, dass du dich nicht nur auf einen Freund konzentrieren sollst, weil Freundschaften auch kaputt gehen können und wenn das dann passierst, du alleine da stehst.

So würde ich es interpretieren :-)
Und nun zu Traum 2:
Zitat:

Tja, hab mich halb in meinen Traumberuf eingeträumt, Ich als POlizist, verfolge meine Mathelehrerin, mit Pistole und allem. Dann renne ich ein Hochaus hoch, in dem ich meine Oma treffe, die da plötzlich gewohnt hab, und hab ihr gesagt sie soll in ihrer Wohnung bleiben weils gefährlich ist. Dann geh ich weiter hoch bis ich aufm Dachboden angekommen bin, und schleich mich an ne Tür ran, hinter der sie steht (nur dumm dass die Tür selbst nimmer da war, nur der Rahmen). Da kam sie auch schon auf mich zu, mit erhobener Pistole... Ich will schiessen, geht nix, versuch nachzuladen, geht nix... Werf die Pistole nach ihr, treffe nich... Nu ja und dann lag ich aufm Boden und die hat mir die Pistole anne Schläfe gedrückt. Ich wollt die Hand wegdrücken aber die war viel zu stark -.- habs n paar ma geschafft, die Pistole kurz wegzukriegen, dann hat die mir ne Spritze innen Arm gedrückt und noch eine ins Zahnfleisch ~.~ Und da endet der Traum dann. Und ich hab null Plan was das zu bedeuten hat -.-

Also, dazu würde ich sagen, dass du immernoch angst hast, nicht gegen deine lehrerin "anzukommen", dass sie -obwohl du schon erwachsen bist und einen job hast- dir immernoch überlegen ist.

Mehr fällt mir dazu nicht ein ;-)

[zum Seitenanfang]  
Re: Traumdeutung: Sind Träume Schäume oder steckt mehr dahin [Re: ] - #356290 - 17.04.2005, 11:48:26
Vampgirl
Auror​a​

Registriert: 08.04.2003
Beiträge: 10.278
Kleine Anmerkung:
Den Traumdeutungsseiten sollte man auch nicht zu viel "Vertrauen schenken" - hinsichtlich der eigenen Träume.
Meistens werden zwar Dinge / Symbole / .. erklärt, aber das ist immer sehr allgemein gefasst, und somit nicht individuell auf einem selbst anwendbar.

Gibt's eigentlich Traumpsychologen ? *dumm frag*


so far,
vampgirl

[zum Seitenanfang]  
Re: Traumdeutung: Sind Träume Schäume oder steckt mehr dahin [Re: Vampgirl] - #356299 - 17.04.2005, 11:59:28
The-Spirit-of-Trees
​Hokage

Registriert: 08.04.2003
Beiträge: 6.422
Ort: Im Wald, hinterm Baum gleich l...
Meines wissens nach... öhm keine Ahnung.
Es gibt Leute die sich auf Traumdeutungen spezialisiert haben, aber inwiefern das ein unabhängiger Zweig ist, bleibt ne offene Frage, keine große Lust jetzt Google rumzuhetzen um nach 100 Einträgen zu sehen dass es den Beruf nich gibt *g*

Ich denk eher es wird zusätzlich dazugenommen, Träume zu deuten, und nicht unabhängig nur durch Träume therapiert...

Thommy
_________________________
That's my way of the ninja.
A smile is the best way to deal with difficult situations, even if it's a fake one.

[zum Seitenanfang]  
Re: Traumdeutung: Sind Träume Schäume oder steckt mehr dahin [Re: Vampgirl] - #356350 - 17.04.2005, 12:56:21
Dreamengelchen
​schwarzgelb geboren

Registriert: 08.04.2003
Beiträge: 3.364
Ort: Emmerich am Rhein
Hallo,

Zitat:
Gibt's eigentlich Traumpsychologen ? *dumm frag*


Traumdeuter sind in erster Linie zu unterscheiden in freie "Deuter", die ohne spezielle Ausbildung eher durch abergläubische Rituale wie z.B. Kartenlegen versuchen, die Zukunft der träumenden Person vorherzusagen, und Psychologen, die sich mit dem Interpretieren von verwirrenden oder sich wiederholenden Träumen von anderen Menschen beschäftigen.

Heutzutage ist das professionelle Traumdeuten von Psychoanalytikern sehr persönlichkeitsorientiert, was die "Heilungschancen", in diesem Fall die richtige Interpretation des Traumes, positiv beeinflusst.


Quelle


Generell halte ich auch nichts von diesen Traumdeutungsseiten..da jeder Traum ja spezial auf eine Person ausgerichet ist.. Man sollte sich lieber selbst überlegen was dieser Traum einem sagen will, da kommt man glaub ich besser auf eine Lösung.
_________________________
Eigenliebe ist der Beginn einer lebenslangen Romanze.
(Oscar Wilde)

[zum Seitenanfang]  
Re: Traumdeutung: Sind Träume Schäume oder steckt mehr dahin [Re: The-Spirit-of-Trees] - #356356 - 17.04.2005, 13:11:03
Bithya

Registriert: 17.08.2003
Beiträge: 6.676
Hallöle,

Träume deuten bringt tatsächlich Spaß, aber ich habe es bisher eher psychologisch gemacht ... wenn man es von der esoterischen Seite angeht, dann würde ich mal sagen, muss man erst einmal an eine höhere Macht glauben, die einem eine Nachricht schicken will.
Eine andere interessante Theorie, auch esotorisch, besagt, dass man im Traum eine andere Welt besucht und dort auf Spiegelbilder seiner Mitmenschen trifft oder aber in seltenen Fällen wirklich auf Freunde, die auch gerade genau an dem Ort sind. Man kann sich in dieser Welt schwer verletzen, aber weil es nur der "geist" ist, der dort rumwandert, spürt man davon am nächsten Morgen nichts mehr. Darum kann man da ja auch fliegen, weil man dort alles kann was man will, wenn einem bewusst wird, dass man sich auf einer anderen Welt befindet - nur wenn man stirbt im Traum, ist man auch wirklich tot, denn ohne Geist kann der Körper nicht leben. Das passiert aber meist nur alten Menschen, denn die meisten jungen Menschen wachen auf, bevor sie sterben (z.b. wenn sie einen abgrund hinunterfallen, da wachen ja die meisten schreiend auf...) Die Körper alter Menschen reagieren nicht mehr richtig, daher passiert es ihnen oft, dass sie aus versehen sterben ...

Bithya (-:

[zum Seitenanfang]  
Re: Traumdeutung: Sind Träume Schäume oder steckt mehr dahinter? [Re: The-Spirit-of-Trees] - #356953 - 17.04.2005, 21:55:50
FuerstinArashi
Nicht registriert


Hmm.
Wirklich intensiv habe ich mich mit diesem Thema noch nicht beschäftigt, zumindest nicht auf esoterischer Ebene.
Ich glaube, man sollte auch nicht zuu viel in seine Träume hineininterpretieren..
Zumindest bei mir ist es so, dass ich oft Dinge, mit denen ich mich - bewusst oder unbewusst - beschäftige, in meine Träume einbaue. Da ist es mir meist relativ klar, weshalb ich gerade das träume, also beschäftige ich mich damit auch nicht weiter.

Allerdings gibt es einige Träume, bzw. 'Traumsymbole' (oder was auch immer), die sich sehr häufig wiederholen.. Da interessiert mich dann schon, ob das vielleicht 'ne Bedeutung hat o.ä.
Hab dann auch schon das eine oder andere Mal eine dieser Deutungsbücher/-seiten zu Rate gezogen (wenn es ein konkretes Symbol war), um zu schauen, was dazu gesagt wird und ob ich es irgendwie auf mich/meine Situation beziehen kann.

[zum Seitenanfang]  
Re: Traumdeutung: Sind Träume Schäume oder steckt mehr dahinter? [Re: ] - #357550 - 18.04.2005, 21:04:44
sternschen10
Famil​ymitg​lied​

Registriert: 02.05.2003
Beiträge: 142
Ort: BoNn
Hallo,

*in meinem Reich bin* lach
Dann fange ich mal an. Ich würd sagen, ich bin eine kleine Hexe *g*...
Ich brauche Träume nicht wirklich deuten, denn es passiert ziemlich oft, dass ich etwas träume und dann genau das selbe am darauf folgenden Tag passiert( manchmal ein paar Tage später). Das mag sich jetzt vielleicht blöd anhören, aber es ist wahr und ich kann da auch nichts für! Bei mir geht das noch, meine Oma und mein Dad sind schlimmer dran :P Ich weiß net ob ich es als Gabe ansehen soll, aber manchma ist das schon ganz praktisch.
Bücher mit Traumdeutungen sind meistens für die Katz. ;) Fragt mal eure Großeltern nach den alten Traumdeutungen. Diese stimmen wirklich!

Lg, Es

[zum Seitenanfang]  
Re: Traumdeutung: Sind Träume Schäume oder steckt mehr dahinter? [Re: sternschen10] - #357896 - 19.04.2005, 15:41:07
Sir Bazi
Famil​ymitg​lied​

Registriert: 13.04.2004
Beiträge: 103
Ort: Bergheim
ja bei mir ises auch so oft bei mir ich träume etwas un nach kurzer zeit passiert das. heute zum beispiel hab ich geträumt das mich einer aus unserer kalsse einen streit provoziert und mir droht und so ises auch passiert. kann manchmal sehr nützlich sein wenn man weiß wie.
_________________________
"Bringt das was" ,fragt der Kopf "nein" ,sagt das Herz "Aber es tut gut"

[zum Seitenanfang]  
Re: Traumdeutung: Sind Träume Schäume oder steckt mehr dahinter? [Re: Sir Bazi] - #358188 - 19.04.2005, 19:34:48
Anonym
Nicht registriert


*g* Ich kann ja mal einen Traum den ich vor nicht all zu langer Zeit geträumt habe aufschreiben.

Ich kriege alles nicht mehr so ganz zusammen..

Es fing alles damit an dass ich irgendwie weggelaufen bin von zuhause oder so.

Ich war dann in einem Dorf. Es wurde dann irgendwie Nacht und es hat in Strömen geregnet.Ich bin zu einem Haus gegangen um Unterschlupf zu suchen. Das Haus war aus ganz hellem Holz und sah aus wie eines dieser Häuser, die vor Baumärkten immer stehen die man sich kaufen und selbst zusammenbasteln kann. Nur größer. Es war ein Blumenladen.
Ich glaube ich bin dorthin gegangen, weil es das einzige Haus war in dem Licht brannte und ich wollte ausserdem nicht an einem normalen Haus klingeln weil ich keine Leute stören wollte und irgendwie auch Angst hatte.

Ich freute mich schon auf einen bunten, hellstrahlenden Blumenladen in dem ich die Verkäufer fragen kann ob ich dort übernachten dürfte.

Doch als ich den Blumenladen betrat war alles dunkel. Es ertönte traurige Musik und überall standen Särge. Die Särge waren mit Blumen beschmückt. Der Blumenladen ähnelte mehr einer Kirche. Der Verkäufer trug auch den Anzug eines Geistlichen. Er sagte dies sei nur ein Blumenladen für Särge.

Ich sah mich um und plötzlich stand dort eine Tafel. Er erklärte mir irgendwas und plötzlich stellte sich heraus, dass er Physiklehrer ist. Er schrieb die ganze Zeit formeln an die Tafel und redete und redete. Jedenfalls schrieb ich auch was dazu und redete irgendso einen Mist mit und er hielt mich plötzlich für ein Genie :-]

Dann war er auch noch Englischlehrer und schrieb einen ganzen englischen Roman an die Tafel und erklärte Sachen, die aber nun wirklich jeder wusste. Ich schlief beinahe ein dabei.

Als ich wieder aus diesem Blumenladen hinausging ertönte draussen ganz laute,traurige Musik. Ganz viele Menschen gingen in Massen traurig umher. Überall waren Bilder die Kinder gemalt haben und sehr blutig waren. Sie stellten sterbene und kämpfende Menschen da. Überall waren so Bilder und mitten auf der Strasse war Kunst, die Gewalt und Tod darstellte.Ich hatte die gewissheit dass Kireg war und die Welt untergehen würde. Ich ging zu meinen ELtern die mit umherwanderten. Ich sah mir die ganzen Bilder und Gedichte von Schulkindern an.

Ich habe im Traum und real geweint.

Irgendwie sehr merkwürdig.

Das is nun erstmal der erste Traum. Ich kann noch sehr viel mehr träume erzählen. Die sind teilweise echt krank. Ich merke mir meine Träume oft. Manchmal habe ich schon meine eigene,kleine Welt. Doch das erzähle ich nächstes Mal...

[zum Seitenanfang]  
Re: Traumdeutung: Sind Träume Schäume oder steckt mehr dahinter? [Re: ] - #358205 - 19.04.2005, 19:43:50
sternschen10
Famil​ymitg​lied​

Registriert: 02.05.2003
Beiträge: 142
Ort: BoNn
Zitat:


Ich habe im Traum und real geweint.

Irgendwie sehr merkwürdig.




Das mit dem Weinen hab ich auch voll oft. Man weint im Traum, wacht auf ud hat Tränen im Gesicht...

Zu deinem Traum... Hast du ein paar Tage danach etwas von deinem Traum auftreten sehn??? Gehst noch zur Schule??? Oder hast du Angst vor irgendwas??? Oder bist du verliebt??ß *g*

[zum Seitenanfang]  
Re: Traumdeutung: Sind Träume Schäume oder steckt mehr dahinter? [Re: sternschen10] - #358269 - 19.04.2005, 20:05:29
Anonym
Nicht registriert


Nein, nichts auftreten sehen.

Das einzige ist, dass ich einen Tag zuvor ne Physikarbeit geschrieben habe..(ich habe übrigens eine 2+ geschireben *freu*)..

Das ist die einizge entfernte Parallele von wegen Physik...

Aber ansonsten...nix...

Ja ich gehe noch zur Schule. Der Rest : Nein !

Obwohl..ja..ich habe sehr große Angst vor Krieg und davor dass die Welt plötzlich untergehen könnte...

[zum Seitenanfang]  
Re: Traumdeutung: Sind Träume Schäume oder steckt mehr dahinter? [Re: ] - #358684 - 19.04.2005, 22:45:00
sternschen10
Famil​ymitg​lied​

Registriert: 02.05.2003
Beiträge: 142
Ort: BoNn
aja dann is das mit physik klar :P
und wenne von blut träumst, bekommste besuch... vielleicht hatteste den :P
vielleicht auch sogar unerwartet!?

[color:"red"] [/color]

[zum Seitenanfang]  
Zeitreisen?! [Re: sternschen10] - #359118 - 20.04.2005, 18:16:57
Ibiz
Famil​ymitg​lied​

Registriert: 08.04.2003
Beiträge: 2.365
Ort: Düsseldorf
Wie schon häufiger in diesem Thread erwähnt haben ja sehr viele diese Déjà-vu-Erlebnisse nicht war. Etwas gesehen zu haben, was man schon lange kannte und schonmal erlebt hat.

Dazu hab ich vor zwei Tagen in einem anderen Forum eine interessante Theorie gelesen.

Habt ihr schonmal über Zeitreisen nachgedacht?
Mit der nötigen Zeit, wäre es ja eigendlich ganz einfach in die Zukunft zu Reisen, nur wäre das eine Reise ohne wiederkehr ... aber das wäre schon wieder ein anderes Thema, worum es mir geht..

Könnten Déjà-vu-Erlebnisse nicht auch Zeitreisen sein die man unbewusst im Unterbewusstsein macht während man schläft? Oder sich die Seele löst und alleine auf Zeitreise geht? Die Seele reist im Schlaf alleine in die Zukunft und sieht was du in der Zukunft machen und erleben wirst.
Und sobald der Augenblick dann kommt, indem du das im Traum erlebte wirklich erlebst, sagt dir dein Unterbewusstsein "hm, warte das kenn ich doch schon".

Wenn man das menschliche Gehirn besser kennen und erforschen würde/könnte, vielleicht wären Zeitreisen dann gar nicht mehr so abwegig.
_________________________
Knuddels-Guide >> /hp knuddels-help << Chat-Login und alle Funktionen auf einen Blick!

[zum Seitenanfang]  
Re: Zeitreisen?! [Re: Ibiz] - #359153 - 20.04.2005, 18:49:02
DdvOiD
​Still lovin

Registriert: 24.02.2005
Beiträge: 743
Ort: Deutschland, NRW, Kempen
Zitat:
Wenn man das menschliche Gehirn besser kennen und erforschen würde/könnte, vielleicht wären Zeitreisen dann gar nicht mehr so abwegig.


Sehr gute Theorie!!

In Bio hab ich erfahren, wir nutzen das Gehirn nur zu 35% auslasten.

Dem zu folge wäre es sehr gut möglich das diese Träume, die Zukunft wiederspiegeln.

Als ich deinen Post gelesen habe, fiel mir ein, das du gar nicht mal so unrecht haben könntest...

Ok es klingt weit hergeholt, aber möglich ist es.

Mal schauen was ihr darüber denkt ^^
_________________________
Ich weiß ich bin ein A-loch... :-D , doch Scheiß egal ob ihr mich liebt... ICH hab mich gern :-]

[zum Seitenanfang]  
Re: Zeitreisen?! [Re: Ibiz] - #359320 - 20.04.2005, 20:56:00
Salamibrötchen
Famil​ymitg​lied​

Registriert: 30.11.2003
Beiträge: 14
Ort: Deutschland, Düsseldorf
hmm interessanten Thema ;) Ich weiß noch als ich von einem Ort geträumt habe un dhab dann da irgendwie auf jemanden gewartet... Auf jeden Fall bin ich dann ein paar Jahre später zu dem selben Ort gekommen. Kla es kann nur Einbildung sein (das bin ich allerdings auch der Meinung) aber es kann ja wirklich so etwas geben oder nicht? ?-)
Allerdings denke ich das Träume nur nazu da sind, um Wünsche, Hoffnungen und Erlebtes zu Verarbeiten :-)

[zum Seitenanfang]  
Re: Zeitreisen?! [Re: Ibiz] - #359817 - 21.04.2005, 18:15:57
sternschen10
Famil​ymitg​lied​

Registriert: 02.05.2003
Beiträge: 142
Ort: BoNn
Zitat:
Wie schon häufiger in diesem Thread erwähnt haben ja sehr viele diese Déjà-vu-Erlebnisse nicht war. Etwas gesehen zu haben, was man schon lange kannte und schonmal erlebt hat.




Das was du mit Deja-vu meinst ist nicht das selbe was ich meinte. ich weiß nit wie es bei den anderen ist. deja-vu erlebnisse hat jeder... das was ich hab ist was anderes ;) wenn das geträumte auftaucht, sag ich net ah das kenne ich, das passiert bei deja-vu-erlebnissen...wenn ich etwas träume, dann tritt es in einer fassung auf, die ein bißchen anders ist als im traum, jedoch die gleiche beudetung hat

[zum Seitenanfang]  
Seite 1 von 4 1 2 3 4 > alle