Du bist nicht angemeldet. [Anmelden]
Seite 2 von 3 < 1 2 3 > alle
Optionen
Thema bewerten
Re: Versuch: Die Produktsprechstunde mit Neo-Kamui [Re: Tepesch] - #3213208 - 05.02.2023, 14:44:07
Barbiepuppenpressfehler
Forumuser

Registriert: 04.08.2019
Beiträge: 281
Aber da haben wir es schon wieder - Die selbe Leier wie auch vor Jahren schon.

Da wird das Thema auf K3 gelegt und gefragt, wie man die Komponenten nutzt.
Das ist weder was neues, noch ist das gutes "Feedback".

"Knappe Ressourcen" war schon immer eine Aussage der Ausrede höchstpersönlich.

Wenn man selbst Jahrelang in dieser Spate gearbeitet hat oder auch nur Hobbymäßig unterwegs ist/war, bekommt da eine ganz andere Vorstellung von "Ressourcen", wenn man dann plötzlich in einer Wochenendaktion ganze Komponenten nachprogrammiert. Die ganzen damaligen Underground-Leute wissen, was ich meine.

Ich kann mir nur die Mitarbeiter gedanklich vorstellen: Depressionsstimmung, sitzend vor dem Computer mit Null "Bock", irgendetwas zu machen, Motivationslos, Hauptsache bald wieder Pause oder Feierabend, bis es am nächsten Tag wieder gleichermaßen losgeht- Das ist aber in dieser Berufsspate sicherlich normal.

Und so werden selbst 5-Minuten Aufgaben nach "hinten" geschoben, weil man entweder keine Lust hat oder es als unwichtig betrachtet. Und erfahrene Nutzer, die selbst irgendwelchen Furz im IT-Bereich machen denken natürlich, warum es nicht Vorrangeht, da man selbst weiß, dass einige Aufgaben innerhalb weniger Minuten zu erledigen sind.

[zum Seitenanfang]  
Re: Versuch: Die Produktsprechstunde mit Neo-Kamui [Re: Barbiepuppenpressfehler] - #3213379 - 06.02.2023, 09:25:13
Mxrc

Registriert: 11.12.2005
Beiträge: 1.815
Aber da haben wir es schon wieder - Die selbe Leier wie auch vor Jahren schon.


Ich verstehe deinen Ärger und deine grundsätzliche Skepsis. Diese Meinung teilst du ja sichtlich in diesem Thread. Aber verzeih'... du machst gerade nichts anderes. Das ist auch dieselbe Leier. Alles verteufeln und schlecht machen, dabei wenig Kernpunkte und sachliche Anhaltspunkte geben.

Und ich meine damit nicht, dass du das nicht ggf. berechtigt anmerkst, sondern eher wie.


Da wird das Thema auf K3 gelegt und gefragt, wie man die Komponenten nutzt.


Vermutlich, weil das die Zukunft ist und man seitens der CL schaut, wie man die Dinge, die jetzt stören oder man sich anders wünscht, in K3 integrieren kann. Was ist daran grundsätzlich falsch? Ich kann aus den Beiträgen der Leute nicht entnehmen, dass es verboten war, sich zu Dingen zu äußern, die nicht unbedingt mit K3 in direkter Verbindung stehen.


"Knappe Ressourcen" war schon immer eine Aussage der Ausrede höchstpersönlich.

Wenn man selbst Jahrelang in dieser Spate gearbeitet hat oder auch nur Hobbymäßig unterwegs ist/war, bekommt da eine ganz andere Vorstellung von "Ressourcen", wenn man dann plötzlich in einer Wochenendaktion ganze Komponenten nachprogrammiert. Die ganzen damaligen Underground-Leute wissen, was ich meine.


Ich gehöre zwar nicht zu der damaligen "Underground"-Gesellschaft von der du sprichst, aber ich kann mir vorstellen, wie viel komplexer dieser Chat mit all seinen Facetten miteinander verknüpft und aufgebaut ist als ein Wochenendhobby. Tepesch hat uns eindrucksvoll dargestellt, wie überrascht er war, als er im Gespräch die Komplexität des Chats aufgezeigt bekam:

Antwort auf: Tepesch

Im Nachhinein stelle ich fest, dass es ein sehr komplexes, schwieriges und zeitraubendes Unterfangen den Chat zu pflegen und weiter zu entwicken ist, so wie dieser gewachsen ist. Damit meine ich nicht die Nutzerzahl, sondern die Verfügbarkeit des Chats im Browser (HTML), die PCApp, Android und nun K3.



Ich kann mir nur die Mitarbeiter gedanklich vorstellen: Depressionsstimmung, sitzend vor dem Computer mit Null "Bock", irgendetwas zu machen, Motivationslos, Hauptsache bald wieder Pause oder Feierabend, bis es am nächsten Tag wieder gleichermaßen losgeht- Das ist aber in dieser Berufsspate sicherlich normal.


Du solltest deine fantasievollen Vorstellungen/Unterstellungen überdenken und nicht in eine Diskussion werfen, die man sachlich führt. Mit solchen haltlosen Äußerungen entreißt du dir selbst jegliche Grundlage einer Berücksichtigung deiner Kritikpunkte, die in ihrer Gesamtheit ggf. nicht unsinnig sind. Wenn du ernstgenommen werden möchtest, solltest du als gutes Beispiel vorangehen.

[zum Seitenanfang]  
Re: Versuch: Die Produktsprechstunde mit Neo-Kamui [Re: Mxrc] - #3213414 - 06.02.2023, 13:57:58
Tepesch
​Bad Bat

Registriert: 09.04.2005
Beiträge: 1.206
Ort: Bayern, Deutschland
Mein persönlicher Rat: Nehmt das Angebot an.

Scheitern ist ok, solange man aufsteht und weitergeht. Knuddel.de ist teils gescheitert, versucht nun aufzustehen und zulernen, hoffe ich, und wird vielleicht auch wieder scheitern, aber solange der Lernprozess nicht aufhört und man nach wirklichen Verbesserungen statt nach mehr Profit strebt, könnte es was werden.
Doch auch als unzufriedener Nutzer, der das familiäre und freundliche im Chat vermisst, sollte man das Angebot nicht wütend ausschlagen, im Gegenteil man sollte es annehmen.

Ich kann mich über K3 und sonstige Dinge ärgern, und gar nichts tun, oder ich kann darüber reden, Fragen stellen, Antworten erhalten und hoffen, dass die von mir angesprochenen Punkte berücksichtigt werden, was dazu führt, dass ich den Chat weiterhin (semi-zufrieden :-D ) nutzen werde.
Ich unterstelle allen, die hier aktiv sind, dass sie den Chat aus irgendwelchen Gründen nutzen möchten, sonst hätte sie ihn längst gelöscht. Ich hätte es getan. Die Voraussetzung für die weitere Nutzung ist, dass die wichtigen Merkmale erhalten bleiben. Also?

PS: Neo-Kamui beißt nicht, kratzt nicht, hat keine Tollwut, vertröstet euch nicht und zwingt zu nichts. :-P Echt nicht!
_________________________
Sometimes the world doesn't need another HERO, sometimes what it needs, is a MONSTER.

[zum Seitenanfang]  
Re: Versuch: Die Produktsprechstunde mit Neo-Kamui [Re: Neo-Kamui] - #3213466 - 06.02.2023, 19:18:28
Subsilver
​Lord Subsilver von Knud.

Registriert: 12.03.2008
Beiträge: 1.164
Ort: Gera
So ich möchte einmal mein Feedback zu der ganzen Sache geben nachdem ich meinen "ersten" Termin hatte. Anfangs teilte ich ehrlich gesagt die gleiche Skepsis ob das ganze nicht wieder im Wasser verlaufen wird, muss aber zugeben das ich positiv überrascht wurde. Ob das Gesprochene den Weg in die "Zukunft" findet, wird man entsprechend sehen.

Es war ein Gespräch auf Augenhöhe und das mit den Themen die einem selbst auf dem Herzen liegen. Bisher war es ja immer so das meistens irgendein Thema existierte und man dann weniger davon abgewichen ist. Hier war es wirklich mal möglich Gespräche über gewisse Komponenten zu führen und tiefere Einblicke zu erhalten, die einen in der Regel verwehrt bleiben und man konnte seine persönlichen Beweggründe dazu etwas besser erläutern wie "berufliche Referenzen etc."

Der angebotene Zeitrahmen hatte sich als "zu kurz" erwiesen, so das es wahrscheinlich einen zweiten Termin geben wird.

Ich schließe mich der Aussage meines Vorredners an:

Antwort auf: Tepesch
Mein persönlicher Rat: Nehmt das Angebot an.

_________________________
Wer einen Fehler gemacht hat und ihn nicht korrigiert, begeht einen zweiten.
Konfuzius

[zum Seitenanfang]  
Re: Versuch: Die Produktsprechstunde mit Neo-Kamui [Re: Subsilver] - #3213614 - 07.02.2023, 18:19:16
Mxrc

Registriert: 11.12.2005
Beiträge: 1.815
Bisher seid ihr da sehr geheimnisvoll verblieben und habt nicht viel Inhaltliches verraten. Wenn ihr das konkreter formulieren oder zumindest anreißen könntet, hätte man da ggf. eine bessere Vorstellung.
Würde mich zumindest interessieren, welche Punkte ihr so angebracht habt. :-)


Bearbeitet von Off-White (07.02.2023, 18:19:41)

[zum Seitenanfang]  
Re: Versuch: Die Produktsprechstunde mit Neo-Kamui [Re: Subsilver] - #3213616 - 07.02.2023, 18:21:51
Frozen Hope
​frozen in time

Registriert: 19.09.2015
Beiträge: 1.566
Ort: Magdeburg
Hallöchen,

auf jeden Fall erst einmal ein dickes Danke an Julian.
Oftmals hat man das Gefühl, dass man gegen eine Art Wand redet oder die eigenen Gefühle, Gedanken, Ideen nicht ernst genommen werden – das komplette Gegenteil hatte sich nun im Gespräch abgezeichnet.
Man wird ernst genommen, einem wird zugehört und es wird auch versucht nachzufragen und konkrete Ideen und Wünsche zu hinterfragen.
Man fühlt sich nicht nur als Lastenesel, der alles tragen muss, sondern einem werden auch die Sorgen, welche man lange genug gebuckelt hatte, etwas abgenommen.
So nah an den Mitgliedern, wie Julian sich zeigt, kann man die Konversation, welche eine ganze Stunde sogar andauerte, nur positiv werten.
Aber auch er ist nur ein Mensch, kann auch Dinge nicht sofort lösen, sondern sammelt die Ideen und gibt sie weiter – aber auf den direkteren Wege, als nur hier das Gelesene niederzuschreiben oder zu kopieren.
Ich weiß aus eigener Erfahrung, dass man oft davor zurückschreckt, wenn es darum geht, auch Probleme mal konstruktiv weiterzugeben, anzusprechen – da es oftmals in der Vergangenheit eben nicht für voll genommen oder gar verbessert wurde.
Ich bin nach dem Gespräch aber auf jeden Fall guter Dinge.
Und auch wenn ich vielleicht nicht jemand bin, der nun gar keine Sorgen mehr hat – kann ich zumindest sagen, dass das Gespräch gut tat und wenn man die Möglichkeit nun schon hat, diese auch nutzen sollte.
Wir helfen, wenn wir das annehmen nicht nur uns, sondern auch Knuddels, was man auch immer im Hinterkopf behalten sollte.
Wenn wir dort direkt adressieren, was uns auf der Seele brennt, haben wir auch eher die Chance, dass es gehört wird.
Und das sollte doch das sein, was wir alle wollen.
Ich habe mich auf jeden Fall von der Ruhe anstecken lassen und hatte auch nicht das Gefühl, dass ich Angst haben muss, wenn ich etwas anspreche, habe ich mit Repressalien zu rechnen.
Es ist unbezwungen und man kann einfach frei reden, sodass ich abschließend sagen muss: Sollte es nochmals einen freien Termin geben, würde ich diesen auf jeden Fall nutzen.

Grüßchen
Lia :}
_________________________
Solitary, but not empty and alone.

[zum Seitenanfang]  
Re: Versuch: Die Produktsprechstunde mit Neo-Kamui [Re: Mxrc] - #3213635 - 07.02.2023, 19:35:59
Subsilver
​Lord Subsilver von Knud.

Registriert: 12.03.2008
Beiträge: 1.164
Ort: Gera
Antwort auf: Off-White
Bisher seid ihr da sehr geheimnisvoll verblieben und habt nicht viel Inhaltliches verraten. Wenn ihr das konkreter formulieren oder zumindest anreißen könntet, hätte man da ggf. eine bessere Vorstellung.
Würde mich zumindest interessieren, welche Punkte ihr so angebracht habt. :-)


Meine Kernpunkte die ich angesprochen hatte waren:

Echtheit / Bots
Meldesystem (war das Hauptthema, aber auch noch nicht ganz durch)
Forum (technischer Aspekt)
Fotomeet (kam aus Zeitgründen nicht dran)
Profil (ganz kurz gefasst aus Zeitgründen,werde ich aber in einem weiteren Termin ausdehnen)

Ich hoffe mal das Neo, nach einigen Terminen hier eine Zusammenfassung bereit stellt.








_________________________
Wer einen Fehler gemacht hat und ihn nicht korrigiert, begeht einen zweiten.
Konfuzius

[zum Seitenanfang]  
Re: Versuch: Die Produktsprechstunde mit Neo-Kamui [Re: Subsilver] - #3213676 - 07.02.2023, 22:11:14
Tepesch
​Bad Bat

Registriert: 09.04.2005
Beiträge: 1.206
Ort: Bayern, Deutschland
Antwort auf: Off-White
Bisher seid ihr da sehr geheimnisvoll verblieben und habt nicht viel Inhaltliches verraten. Wenn ihr das konkreter formulieren oder zumindest anreißen könntet, hätte man da ggf. eine bessere Vorstellung.
Würde mich zumindest interessieren, welche Punkte ihr so angebracht habt. :-)


WICHTIG ist zu verstehen, dass es nicht darum ging Lösungen zu finden. Es ging im Gespräch darum Erfahrungen auszutauschen und sich gegenseitig besser zu verstehen. Klingt vielleicht vage und das ist Absicht, denn ich möchte niemanden mit zu vielen inhaltlichen Details beeinflussen. Jeder sollte seine eigene Erfahrungen mit Neo-Kamui teilen und machen

Ich kann nur Empfehlen die gereichte Hand nicht auszuschlagen

Kurz und knapp zu den Kernpunkten:
  • Smileybox: Suche und Verwaltung des Smileys
  • Chat: Gruppenchats und kombinierte Nutzung der privaten Chats mit dem öffentlichen Chat bzw. Spielen.
_________________________
Sometimes the world doesn't need another HERO, sometimes what it needs, is a MONSTER.

[zum Seitenanfang]  
Re: Versuch: Die Produktsprechstunde mit Neo-Kamui [Re: Tepesch] - #3213682 - 07.02.2023, 22:38:56
Professor James Moriarty
​Lord of Crime

Registriert: 19.01.2015
Beiträge: 1.629
Ich finde es schön, dass entgegen jeder Skepsis doch positives Feedback zu vernehmen ist. Ich für meinen Teil bin auf weitere Meinungen gespannt, bevor ich mich dazu entschließe einen eigenen Termin zu vereinbaren.
_________________________
Honey, you should see me in a crown.


[zum Seitenanfang]  
Re: Versuch: Die Produktsprechstunde mit Neo-Kamui [Re: Professor James Moriarty] - #3213755 - 08.02.2023, 14:00:30
root

Registriert: 19.03.2011
Beiträge: 1.812
Ich habe bisher gelesen, dass über Themen gesprochen wurde. Ergebnisse und konkrete Pläne wären wünschenswert.
_________________________
/

[zum Seitenanfang]  
Re: Versuch: Die Produktsprechstunde mit Neo-Kamui [Re: root] - #3213763 - 08.02.2023, 15:34:12
Neo-KamuiAdministrator
​Knuddelsteam

Registriert: 02.07.2013
Beiträge: 2.256
Antwort auf: root
Ich habe bisher gelesen, dass über Themen gesprochen wurde. Ergebnisse und konkrete Pläne wären wünschenswert.


Ergebnisse ist immer schwierig zu sagen - Da Themen nicht direkt umgesetzt werden können aber zum Beispiel in den Entwicklungsbacklog hinzugefügt werden.

Folgendes ist bisher aus den Gesprächen an Aktivitäten entstanden:
- Das Smileyteam prüft, wieso Smileys nicht sinnvoll getagged sind (Beispiele waren Vampir und Dracula)
- Das Smileyteam wird daran arbeiten, dass das Smileyfeature Smileysegen auch auf. K3 funktioniert
- Das K3 Team hat das Problem, bei dem sich die Smileybox auf Mobile Web bei jedem Klick schließt in den Entwicklungsbacklog aufgenommen (Priorisiert nach den arbeiten an Android)
- Die Möglichkeit Mobile zu privat und öffentlich zu chatten wird in die aktive Produktentwicklung aufgenommen (Wir sind nun an der Arbeit das Problem genau zu verstehen und zu prüfen wie man es gut lösen kann)
- Es wurden mehrere Interne Diskussionen zu Community Management und Meldesystem fragen geführt, die noch zu keinem Ergebnis gekommen sind.

Zudem ein nicht unwichtiges Ergebnis:
Ich konnte mehr Verständnis im Produktteam für die unterschiedlichen Perspektiven und Bedürfnisse unserer unterschiedlichen Mitglieder schaffen, um in Zukunft bessere Entscheidungen zu fällen.


Wir sind hier jedoch am Anfang - Und die Erwartung, dass innerhalb von wenigen Tagen große Veränderungen Live gehen sind denke ich nicht realistisch. In den drei Gesprächen haben wir über unterschiedliche Themen gesprochen - Und dort, wo dieselben Probleme angesprochen wurden, waren die Lösungsideen teilweise komplett konträr zueinander. Es kann daher zu großen Problemen keine schnellen Lösungen geben.
_________________________
"A gem cannot be polished without friction, nor a man without trials." - Seneca

[zum Seitenanfang]  
Re: Versuch: Die Produktsprechstunde mit Neo-Kamui [Re: root] - #3213766 - 08.02.2023, 15:38:44
Mxrc

Registriert: 11.12.2005
Beiträge: 1.815
Antwort auf: root
Ich habe bisher gelesen, dass über Themen gesprochen wurde. Ergebnisse und konkrete Pläne wären wünschenswert.


Bevor wir von Ergebnissen sprechen und in eine Erwartungshaltung verfallen, sollten wir zuerst den Dialog abwarten und darauf gespannt sein, was dieser seitens der Community ans Licht bringt.
Der nächste Schritt wäre dann erstmal tatsächlich der, dass wir auch die Seite des Knuddelsteams zu den Anregungen und Wünschen hören; sie uns vielleicht über geplante Entwicklungsschritte updaten und uns auch zu den ein oder anderen Punkten Erklärungen und Erläuterungen geben und uns dann erst geplante Meilensteine nennen.

Ergebnisse werden wir, sofern sie nicht mal eben nebenbei umgesetzt / erreicht werden können, anschließend im Prozess erkennen dürfen.
Ich würde die Erwartungshaltung auch immer noch realistisch halten, da das Alltagsgeschäft schließlich parallel zu dieser Produktsprechstunde weiterläuft und wie wir gehört haben, die Programmierung sich nicht immer einfach gestaltet. Zudem muss uns allen bewusst sein, dass wir mit unseren Wünschen und Anregungen zwar ein Bedürfnis aufzeigen, aber es noch lange nicht gesagt ist, dass jeder Aspekt davon notwendig ist, für die Allgemeinheit ebenfalls eine Verbesserung darstellen würde oder gar umsetzbar ist. Wer mit der Einstellung in den Austausch geht, weil er dann jeden Wunsch erfüllt bekommt oder all dies umgesetzt und verändert wird, was man angemerkt hat, der muss damit rechnen, dass er enttäuscht wird. Und nein, im Umkehrschluss bedeutet das nicht, dass es nicht wichtig ist, sich dennoch mitzuteilen; nur sollte man nicht dazu neigen, unerfüllbare Erwartungen aufzubauen, um am Ende mit dem Finger drauf zeigen zu können, dass ja alles "von Anfang an keinen Sinn" gemacht hat. So fair sollten wir schon bleiben, finde ich.


Bearbeitet von Off-White (08.02.2023, 15:39:25)
Bearbeitungsgrund: JUST in diesem Moment kam Neo.

[zum Seitenanfang]  
Re: Versuch: Die Produktsprechstunde mit Neo-Kamui [Re: Mxrc] - #3213770 - 08.02.2023, 15:54:54
root

Registriert: 19.03.2011
Beiträge: 1.812
Ergebnisse != Release
Ein das werden wir machen oder ein das überzeugt uns sind ebenso Ergebnisse. Ich verstehe von Softwareprojekten genug um zu wissen, was alles dahintersteckt. Je nach Methode z. B. testgetriebene Entwicklung mit JUnit, Modellierung / Diagramme, Meetings, Programmierung. Von tatsächlicher Umsetzung war also nie die Rede.

@Neo-Kamui, danke für die Ausführungen :-)
_________________________
/

[zum Seitenanfang]  
Re: Versuch: Die Produktsprechstunde mit Neo-Kamui [Re: Neo-Kamui] - #3214949 - 14.02.2023, 18:46:26
Narkol
​Forumuser

Registriert: 02.04.2007
Beiträge: 926
Hatte nun gerade ebenfalls mein erstes Feedback Gespräch mit ihm.

War ein sehr lockeres und interessantes Gespräch. Zum Teil wurde schon über das von mir angesprochene nachgedacht, bei anderen Themen denke ich konnte ich ein paar Punkte setzen über die man mal genauer nachdenken sollte.

Auch das man einmal ein paar Einblicke bekommt war sehr spannend. Ich kann somit nur sagen, jeder der denkt er möchte gerne das der Chat besser wird, sollte sich um ein Gespräch bemühen. :-)


Bearbeitet von Narkol (14.02.2023, 18:50:17)

[zum Seitenanfang]  
Re: Versuch: Die Produktsprechstunde mit Neo-Kamui [Re: Narkol] - #3218035 - 13.03.2023, 00:53:46
Tepesch
​Bad Bat

Registriert: 09.04.2005
Beiträge: 1.206
Ort: Bayern, Deutschland
Der Ansatz ist sehr gut, die Frage ist, ob das Forum ausreichend Mitglieder erreicht, die sich ein Feedbackgespräch wünschen und keinem administrativen Team angehören?

Es ist hier ruhig geworden.
Es gibt für vieles, teils unnötiges Mitteilungen im Chat, aber für Sprechstunden findet man keinen Platz für eine News?

Oder verstehe ich es falsch und die Sprechstunde soll nur den "Interessierten" und nicht allen zur Verfügung stehen?
Das würde mich interessieren, nachdem seit einem Monat hier Stille herrscht. Denn mich hat der Versuch durchaus überzeugt und positiv überrascht und ich würde mir wünschen, dass der Austausch beibehalten wird.
_________________________
Sometimes the world doesn't need another HERO, sometimes what it needs, is a MONSTER.

[zum Seitenanfang]  
Re: Versuch: Die Produktsprechstunde mit Neo-Kamui [Re: Tepesch] - #3218054 - 13.03.2023, 08:40:19
riesaboy glücklich
​»World of Promisses«

Registriert: 03.06.2007
Beiträge: 3.382
Ort: Deutschland, Sachsen, Riesa
Hallo,

dass es hier keine offizielle News-Nachricht im Chat gibt liegt vermutlich daran, dass das ganze auf Eigeninitiative von Neo-Kamui beruht.

Ich handhabe das meist so, dass wenn Leute zu mir kommen und irgendwelche Problemchen mit der Funktionsweise des Chats besprechen wollen oder Sachen vorschlagen, dass ich sie auf diesen Thread aufmerksam mache. Ob dabei was rum kam, weiß ich nicht.

Wobei ich schon denke, dass das Forum all die Leute erreicht, die sich auch für Verbesserungen des Chats interessieren. Allerdings wäre dann fraglich, ob diese auch direkt hier über den Thread stolpern.
_________________________
Und allem weh zum trotz glaube ich noch immer an die Welt und an die Menschlichkeit.

[zum Seitenanfang]  
Re: Versuch: Die Produktsprechstunde mit Neo-Kamui [Re: riesaboy] - #3218064 - 13.03.2023, 11:50:32
Neo-KamuiAdministrator
​Knuddelsteam

Registriert: 02.07.2013
Beiträge: 2.256
Hey :)
Tatsächlich haben sich in letzter Zeit nicht mehr viele Mitglieder gemeldet - Der Versuch ist in meinen Augen trotzdem ein Erfolg gewesen.
Aktuell sind wir mitten in Vorbereitung zum CT, wo wir mehrere Gesprächsrunden anbieten werden. Außerdem kann man mich da auch jederzeit zur Seite nehmen, um eine Produktsprechstunde in Real zu bekommen :)

Sobald wir hier alle im Team mehr Luft haben, werden wir überlegen, wie wir das Konzept weiter entwickeln können, um möglichst Feedback aus allen Mitgliederschichten zu erhalten.
_________________________
"A gem cannot be polished without friction, nor a man without trials." - Seneca

[zum Seitenanfang]  
Re: Versuch: Die Produktsprechstunde mit Neo-Kamui [Re: Neo-Kamui] - #3218068 - 13.03.2023, 12:20:49
Tepesch
​Bad Bat

Registriert: 09.04.2005
Beiträge: 1.206
Ort: Bayern, Deutschland
Antwort auf: Neo-Kamui
Hey :)
Tatsächlich haben sich in letzter Zeit nicht mehr viele Mitglieder gemeldet - Der Versuch ist in meinen Augen trotzdem ein Erfolg gewesen.
Aktuell sind wir mitten in Vorbereitung zum CT, wo wir mehrere Gesprächsrunden anbieten werden. Außerdem kann man mich da auch jederzeit zur Seite nehmen, um eine Produktsprechstunde in Real zu bekommen :)

Sobald wir hier alle im Team mehr Luft haben, werden wir überlegen, wie wir das Konzept weiter entwickeln können, um möglichst Feedback aus allen Mitgliederschichten zu erhalten.


Danke für die schnelle Antwort und viel Spaß beim CT. Wäre das CT näher oder besser mit Bahn erreichbar. wäre ich auch gern gekommen, aber mir war die Anfahrt zu unsicher um mich dafür zu entscheiden.

Wirst du vielleicht deine Sprechstunden weiterhin auf Nachfrage anbieten?
_________________________
Sometimes the world doesn't need another HERO, sometimes what it needs, is a MONSTER.

[zum Seitenanfang]  
Re: Versuch: Die Produktsprechstunde mit Neo-Kamui [Re: Tepesch] - #3218069 - 13.03.2023, 12:32:15
Neo-KamuiAdministrator
​Knuddelsteam

Registriert: 02.07.2013
Beiträge: 2.256
Absolut, der Termin ist weiterhin für alle offen
_________________________
"A gem cannot be polished without friction, nor a man without trials." - Seneca

[zum Seitenanfang]  
Re: Versuch: Die Produktsprechstunde mit Neo-Kamui [Re: Neo-Kamui] - #3218115 - 13.03.2023, 20:00:06
Narkol
​Forumuser

Registriert: 02.04.2007
Beiträge: 926
Antwort auf: Neo-Kamui
Hey :)
Tatsächlich haben sich in letzter Zeit nicht mehr viele Mitglieder gemeldet - Der Versuch ist in meinen Augen trotzdem ein Erfolg gewesen.
Aktuell sind wir mitten in Vorbereitung zum CT, wo wir mehrere Gesprächsrunden anbieten werden. Außerdem kann man mich da auch jederzeit zur Seite nehmen, um eine Produktsprechstunde in Real zu bekommen :)

Sobald wir hier alle im Team mehr Luft haben, werden wir überlegen, wie wir das Konzept weiter entwickeln können, um möglichst Feedback aus allen Mitgliederschichten zu erhalten.


Ich schnapp mich dich dann mal. Notfalls muss ich mir irgendwo einen Pokeball her nehmen und dich einfangen. Lamika leiht mir den bestimmt. ;)


Ich habe auch ein paar Leute hierherauf hingewiesen aber die meisten wollen nicht reden..

[zum Seitenanfang]  
Seite 2 von 3 < 1 2 3 > alle


Moderator(en):  Biermudadreieck, Misterious