Du bist nicht angemeldet. [Anmelden]
Seite 1 von 4 1 2 3 4 > alle
Optionen
Thema bewerten
Abschaltung von Knuddels.at - #3205982 - 23.11.2022, 17:26:32
SchadiGlobaler Moderator
​Knuddelsteam
(Community Management)

Registriert: 14.10.2020
Beiträge: 148
Hallo zusammen!

Hiermit müssen wir euch allen eine wichtige Nachricht übermitteln:

Vor wenigen Tagen ist bei Knuddels die Entscheidung gefallen, dass wir den Knuddels.at-Server langfristig nicht weiter anbieten können.

Wir haben uns diese Entscheidung nicht leicht gemacht!

Aber die Abgeschlagenheit in vielen technischen Bereichen macht uns die Weiterführung leider unmöglich. Gerade aufgrund dieser technischen Mängel können wir euch und den dortigen Mitgliedern nicht das Chatniveau und die Sicherheitsstandards bieten, wie sie im DE möglich sind. Auch ist bereits jetzt abzusehen, dass auch geplante zukünftige Updates des DE auf dem AT nicht im gleichen Maß funktionieren und technische Probleme eher zunehmen werden. Gleichzeitig fehlen uns die Ressourcen, um den AT dahingehend langfristig an den DE anzupassen. Stattdessen wollen wir uns in Zukunft ganz auf Knuddels.de und die dortige Community konzentrieren!

Wir hoffen, dass sich möglichst viele der Mitglieder aus dem AT dazu entschließen werden, im DE eine neue Heimat zu finden. Wir sind uns sicher, ihr werdet ihnen ein warmes Willkommen bereiten. :-)

Liebe Grüße
Euer Schadi im Namen vom Knuddelsteam

[zum Seitenanfang]  
Re: Abschaltung von Knuddels.at [Re: Schadi] - #3205983 - 23.11.2022, 17:35:17
Ich atme ein und RASTE AUS
Forumuser

Registriert: 17.12.2020
Beiträge: 2.900
Wann soll das passieren?
Und warum wird man im deutschen Forum eher darüber benachrichtigt als die User dort per /m :-D ?

[zum Seitenanfang]  
Re: Abschaltung von Knuddels.at [Re: Ich atme ein und RASTE AUS] - #3205989 - 23.11.2022, 18:04:28
Smileyfeature
​Frei von Bugs!

Registriert: 22.12.2006
Beiträge: 8.093
Ort: Berlin
Wann soll das passieren?
Und warum wird man im deutschen Forum eher darüber benachrichtigt als die User dort per /m :-D ?


Das genaue Datum ist wohl noch unbekannt, wenn man nach diesem Beitrag geht. Allerdings kann man zumindest behaupten, drüben erfolgte die Ankündigung schon eher, als hier in .de - wenn auch nur paar Minuten früher! :-D
_________________________
„Auf dieser Welt gibt es kein Rätsel, für das es nicht auch eine logische Erklärung gibt.“ – Conan Edogawa

[zum Seitenanfang]  
Re: Abschaltung von Knuddels.at [Re: Smileyfeature] - #3205991 - 23.11.2022, 18:11:42
Ich atme ein und RASTE AUS
Forumuser

Registriert: 17.12.2020
Beiträge: 2.900
Antwort auf: Smileyfeature

Das genaue Datum ist wohl noch unbekannt, wenn man nach diesem Beitrag geht.


Oh, hatte ich übersehen, Danke!

Antwort auf: Smileyfeature
Allerdings kann man zumindest behaupten, drüben erfolgte die Ankündigung schon eher, als hier in .de - wenn auch nur paar Minuten früher! :-D


Ist doch nur ein Bruchteil von User die das Forum nutzen, genau wie hier :-D
Deswegen wäre ein vorab /m die auch wirklich jeden erreicht schöner damit sich die User schonmal im .de umschauen können :D

Den Satz finde ich lustig :-D

Zitat:
Wir werden auf dem DE-Sever weiterhin einen Channel einrichten, welcher ausschließlich ehemaligen AT-Mitgliedern vorbehalten ist. Diesen könnt ihr nach Herzenslust und ungestört von DE-Mitgliedern nutzen. Schön wäre es natürlich trotzdem, wenn ihr auch die DE-Channel besucht und mit den dortigen Mitgliedern Freundschaften knüpft.


Liest sich ja so, als wären wir deutschen eine Zumutung :-D
Gibts im .at auch einen Channel der ausschließlich für .de User offen ist?

[zum Seitenanfang]  
Re: Abschaltung von Knuddels.at [Re: Ich atme ein und RASTE AUS] - #3206002 - 23.11.2022, 19:40:07
Plueschzombie
Krüme​l.​

Registriert: 15.10.2017
Beiträge: 375


Gibts im .at auch einen Channel der ausschließlich für .de User offen ist?






Nein, einen solchen Channel gibt es nicht.




Ich muss sagen, dass mich diese Nachricht traurig macht. Für mich geht eine Ära somit zu Ende, auch wenn dieser Schritt schon seit Jaaahren abzusehen war.
Ich bin schon eine Weile nicht mehr aktiv in Knuddels.at, hatte dort aber viele sehr schöne Jahre.. als FA, als Admin und einfach als User. Es war einige Zeit wie eine kleine Familie - das was in .de meiner Meinung nach oft fehlt. Gegen Ende meiner Aktivität dort war aber (wie gesagt) bereits klar, dass Knuddels.at keine Zukunft hat. Schade. Man hätte mehr rausholen können.

Ich hoffe, dass ich einige bekannte Gesichter aus .at in .de antreffen werde, glaube jedoch, dass die meisten sich somit von Knuddels verabschieden werden.


P.s.: Auch ich war eine der bösen Deutschen, die doch lieber nach .de abhauen sollen - so ist es mir zumindest oft gesagt worden, wenn ich jmd verwarnen oder gar sperren musste :-D
_________________________
» aspera ad astra «

[zum Seitenanfang]  
Re: Abschaltung von Knuddels.at [Re: Plueschzombie] - #3206007 - 23.11.2022, 20:01:33
Sceptically
Forumuser

Registriert: 14.12.2017
Beiträge: 199
Ich als aktive von .at - mir wird eine Familie genommen, wo ich viel Energie reingesteckt habe,
sei es als User, Admin oder derzeit als VA :-( auch wenn ich hier aktiv bin, war dies ein
Ort zum Rückziehen, der mir und vielen anderen genommen wird.

Es war nur eine Frage der Zeit, bis es soweit ist, doch jetzt wird ein Alptraum wahr.
Bitte wenn ihr Österreicher entdeckt, die sich hierher bewegen, nehmt sie so wie sie sind.
_________________________

Lange Rede - gar kein Sinn. :-D

[zum Seitenanfang]  
Re: Abschaltung von Knuddels.at [Re: Schadi] - #3206011 - 23.11.2022, 20:39:18
O x K
Nicht​ regi​strie​rt​

Registriert: 23.01.2005
Beiträge: 5.458
Guten Abend :-)

So viel Aktion scheint in .at anscheinend ja echt nicht mehr zu sein. Kurz mal reingeguckt:
Bisschen mehr als 120 Menschen gerade online, der größte Teil (fast alle) in einen der Flirt-Channels. Irgendwie scheints auch gar keine anderen aktiven Channels zu geben ?-)

Schade für die Össis, aber auch nachvollziehbar. Wahrscheinlich kostet das Backend & der Unterhalt dahinter mehr, als das was .at einbringt. Mich wundert eher, das man dies noch so lange "mitgeschleift" hat.



[zum Seitenanfang]  
Re: Abschaltung von Knuddels.at [Re: Sceptically] - #3206013 - 23.11.2022, 20:45:13
Smileyfeature
​Frei von Bugs!

Registriert: 22.12.2006
Beiträge: 8.093
Ort: Berlin
Hallo zusammen. :-)

Zu Knuddels.at kann ich nicht sonderlich viel sagen, da ich lediglich vor ein paar Jahren mal "kurz" dort gewesen bin. Auch nicht wirklich aktiv, eher um aus Neugier mal zu schauen, was dort so los ist. Schon damals hätte ich mir vorstellen können, dass Knuddels.at nicht sehr lange weitergeführt werden würde, besonders auch deshalb, weil Knuddels.ch nicht lange zuvor das gleiche Schicksal getroffen hatte. Ich würde tatsächlich auch sagen, dass das Ende einer Ära abzusehen gewesen bzw. nur eine Frage der Zeit gewesen ist. Dennoch muss ich sagen, dass ich die Entscheidung zwar einerseits verstehen kann, aber dennoch schade finde. Ich denke tatsächlich auch, dass viele aus .at wie eine kleine Familie gewesen sind, die nun auf eine gewisse Weise "auseinander gerissen" werden. Allerdings kann ich auch verstehen, dass es unmöglich zu sein scheint, .at aus technischer Sicht genauso zu pflegen, wie .de. Was es nun insgesamt bedeuten wird, wird sich zeigen, denke ich mal. Ich finde es auf jeden Fall schon mal lobenswert, dass man einen Channel schaffen will, der dann ausschließlich für die Knuddels.at-Mitglieder vorgesehen ist.

Ich würde mich natürlich freuen, wenn einige der Knuddels.at-Mitglieder zu uns finden würden. Ich weiß zwar nicht, wie viele aus .at hier im Forum ggf. mitlesen oder aufgrund der anstehenden Abschaltung mitlesen werden, aber: Ihr seid hier herzlich willkommen! <3



Liebe Grüße
_________________________
„Auf dieser Welt gibt es kein Rätsel, für das es nicht auch eine logische Erklärung gibt.“ – Conan Edogawa

[zum Seitenanfang]  
Re: Abschaltung von Knuddels.at [Re: Sceptically] - #3206014 - 23.11.2022, 20:46:08
Ich atme ein und RASTE AUS
Forumuser

Registriert: 17.12.2020
Beiträge: 2.900
Antwort auf: Plueschzombie


Gibts im .at auch einen Channel der ausschließlich für .de User offen ist?


Nein, einen solchen Channel gibt es nicht.


Nee war auch nur Joke, der Hintergrund ist ja klar, .at wird geschlossen und im .de wird ein Bereich erschaffen in dem man als .at'ler noch unter sich ist.

Und wie Keemo schon sagt, da ist halt tote hose.. und für die, die da sind ist die Option, Knuddels weiterhin im deutschen Raum zu nutzen ja gar nicht verkehrt, wenn sie denn möchten :-)



Antwort auf: Sceptically

Bitte wenn ihr Österreicher entdeckt, die sich hierher bewegen, nehmt sie so wie sie sind.


Warum auch nicht.. also ist mir irgendwas entgangen dass man das so betont hier?
Nur weil wir einmal mit der Aufnahme eines Österreichers auf die Schnauze gefallen sind lehnen wir doch keine Österreicher ab :-)

[zum Seitenanfang]  
Re: Abschaltung von Knuddels.at [Re: Ich atme ein und RASTE AUS] - #3206016 - 23.11.2022, 20:56:42
Sceptically
Forumuser

Registriert: 14.12.2017
Beiträge: 199
Wir betonen es, weil es schmerzt, dass man uns .at nimmt, die
nicht da sind oder mal dort waren wissen es nicht wie es sich anfühlt.. Sorry. :3



Bearbeitet von Sceptically (23.11.2022, 20:57:56)
_________________________

Lange Rede - gar kein Sinn. :-D

[zum Seitenanfang]  
Re: Abschaltung von Knuddels.at [Re: Sceptically] - #3206046 - 24.11.2022, 02:04:36
Anpassungsunfähig

Registriert: 10.02.2010
Beiträge: 2.930
Antwort auf: Sceptically
Ich als aktive von .at - mir wird eine Familie genommen, wo ich viel Energie reingesteckt habe,
sei es als User, Admin oder derzeit als VA :-( auch wenn ich hier aktiv bin, war dies ein
Ort zum Rückziehen, der mir und vielen anderen genommen wird.

Es war nur eine Frage der Zeit, bis es soweit ist, doch jetzt wird ein Alptraum wahr.
Bitte wenn ihr Österreicher entdeckt, die sich hierher bewegen, nehmt sie so wie sie sind.






Ich kann dich verstehen. Und das weitaus sogar schlimmer, als es mir damals mit meinem Spiel ging, weil dort war ich ''nur'' 1 Jahr, bevor die Entwickler auf die Idee kamen alle Spielstände zu resetten und das Spiel neu aufzubauen, meine Familie hab ich in dem Moment auch verloren, weil 90% gegangen sind und es war wirklich hart. Man verbringt schließlich fast jeden Tag miteinander, so wird es im .at auch sein. Natürlich steht .de für alle Österreicher offen, aber das selbe wird es für sie nicht sein. Die Channel sind viel größer, hier kennt eben nicht jeder jeden und die Integration dauert deutlich länger aufgrund der Masse, die .de hat. Daher hoffe ich wirklich, dass ihr alle zusammenhaltet und nicht genauso außeinander gerissen werdet, wie es bei uns damals war.

Es wäre auch seitens Knuddels irgendwie schön, wenn die Leute auf .at alle ihre Teams behalten könnten. Wie wäre es, wenn man die Leute im .at nicht eine Einführung im .de anbietet? Also wenn im .at jmd im Profil-Team ist, wieso kann der hier in .de nicht auch im Profil-Team? Die paar Teamler mehr wäre doch schön und die Integration wäre einfacher? Auch die Admins aus .at sollten in .de ihren Adminstatus wiederbekommen. VA in .at könnten hier normaler Admin werden und sich dann ab nächster Peri ganz normal der Wahl stellen wie alle anderen auch. Aber sie hätten die Chance alles kennenzulernen. Wie viele Leute mögen das sein? damals waren es glaube 8 Admins oder so und vllt 25 Teamler auf komplett alle Teams? Das ist wirklich eine Menge, die .de locker aufnehmen könnte.

Achso falls ihr Sorge habt, weil die das Meldesystem nicht kennen (.at hat das Alte), das lernen die schon, wie andere Teamler, die neu sind auch x)


Bearbeitet von Anpassungsunfähig (24.11.2022, 02:06:15)

[zum Seitenanfang]  
Re: Abschaltung von Knuddels.at [Re: Anpassungsunfähig] - #3206055 - 24.11.2022, 11:37:42
Skyscraper

Registriert: 09.11.2013
Beiträge: 3.335
Wir haben in (fast) jedem Team permanente Bewerbungsphasen, da hat ja jeder, der nun rüber kommt, durchaus die Gelegenheit, sich - mit Angabe entsprechender Erfahrungen - zu bewerben.
Admins und VAs hier zu übernehmen wäre nicht richtig, da sie hier nicht gewählt wurden. Da sie als Ehrenz aber ja direkt kandidieren dürfen, sollte ja auch das eine gute Option sein.

[zum Seitenanfang]  
Re: Abschaltung von Knuddels.at [Re: Skyscraper] - #3206056 - 24.11.2022, 11:55:47
Anpassungsunfähig

Registriert: 10.02.2010
Beiträge: 2.930
Antwort auf: Skyscraper
Wir haben in (fast) jedem Team permanente Bewerbungsphasen, da hat ja jeder, der nun rüber kommt, durchaus die Gelegenheit, sich - mit Angabe entsprechender Erfahrungen - zu bewerben.
Admins und VAs hier zu übernehmen wäre nicht richtig, da sie hier nicht gewählt wurden. Da sie als Ehrenz aber ja direkt kandidieren dürfen, sollte ja auch das eine gute Option sein.


Die nächste Wahl ist aber erst in 6-7 Monaten und wenn man die Personen nicht kennt, dann haben sie keine Chance. Wenn sie auf der selben Plattform schon Erfahrungen sammeln konnten und da das Vertrauen gewinnen konnten, wieso ist es dann falsch? Die Integration würde viel einfacher gehen. Und ganz ehrlich? die 6-8 Admins mehr macht nun auch keinen Unterschied. So hätten sie die Chance sich zu integrieren und es wäre DEUTLICH einfacher. Man nimmt ihnen quasi jetzt erstmal alles.

Und Teams? Die Leute haben Teamerfahrung, das bezieht sich auf Teams vllt auf 2-6 Teamler je Team, die übernommen werden, wenn sie überhaupt wollen. Auch das ist kein großes Ding. Sie können auch nix dafür, dass man ihnen ihren Chat schließt. Und sie sind nunmal Teil von Knuddels.


Bearbeitet von Anpassungsunfähig (24.11.2022, 11:57:10)

[zum Seitenanfang]  
Re: Abschaltung von Knuddels.at [Re: Anpassungsunfähig] - #3206057 - 24.11.2022, 12:09:26
Ich atme ein und RASTE AUS
Forumuser

Registriert: 17.12.2020
Beiträge: 2.900
Ich finde nicht, dass man die Admins übernehmen sollte. Nicht weil sie nicht fähig sind (auch wenn .de nochmal eine andere Hausnummer ist als at, weil hier ganz andere Bedingungen herrschen, userapps, erotik und generell viel mehr User vorhanden sind.
Aber wie schon gesagt wurde, die Admins wurden hier nicht gewählt und nur weil sie im at gewählt wurden bedeutet es ja nicht, dass sie hier auch gewählt werden würden. Gleiche Bedingungen für alle.
Und das "die kennen hier niemanden" Argument finde ich schwach. Gerade dann ist es doch um so wichtiger sich erstmal in den chat einzubringen um dann als Admin tätig zu sein.

Und da man noch gar nicht genau weiß wann das at letztendlich die Tore dicht macht, kann man auch nicht sagen wie lange sie auf die nächste Wahl warten müssen.

[zum Seitenanfang]  
Re: Abschaltung von Knuddels.at [Re: Anpassungsunfähig] - #3206058 - 24.11.2022, 12:15:50
Skyscraper

Registriert: 09.11.2013
Beiträge: 3.335
Antwort auf: Anpassungsunfähig

Und Teams? Die Leute haben Teamerfahrung, das bezieht sich auf Teams vllt auf 2-6 Teamler je Team, die übernommen werden, wenn sie überhaupt wollen. Auch das ist kein großes Ding. Sie können auch nix dafür, dass man ihnen ihren Chat schließt. Und sie sind nunmal Teil von Knuddels.


Was also spricht gegen die Nutzung der permanenten Bewerbungsphasen? Es sagt doch keiner, dass sie dann nicht angenommen werden.

[zum Seitenanfang]  
Re: Abschaltung von Knuddels.at [Re: Anpassungsunfähig] - #3206059 - 24.11.2022, 12:31:57
lolli1995
​Who do you think you are?

Registriert: 07.06.2009
Beiträge: 2.666
Ort: Köln
Antwort auf: Anpassungsunfähig
Antwort auf: Skyscraper
Wir haben in (fast) jedem Team permanente Bewerbungsphasen, da hat ja jeder, der nun rüber kommt, durchaus die Gelegenheit, sich - mit Angabe entsprechender Erfahrungen - zu bewerben.
Admins und VAs hier zu übernehmen wäre nicht richtig, da sie hier nicht gewählt wurden. Da sie als Ehrenz aber ja direkt kandidieren dürfen, sollte ja auch das eine gute Option sein.


Die nächste Wahl ist aber erst in 6-7 Monaten und wenn man die Personen nicht kennt, dann haben sie keine Chance. Wenn sie auf der selben Plattform schon Erfahrungen sammeln konnten und da das Vertrauen gewinnen konnten, wieso ist es dann falsch? Die Integration würde viel einfacher gehen. Und ganz ehrlich? die 6-8 Admins mehr macht nun auch keinen Unterschied. So hätten sie die Chance sich zu integrieren und es wäre DEUTLICH einfacher. Man nimmt ihnen quasi jetzt erstmal alles.

Und Teams? Die Leute haben Teamerfahrung, das bezieht sich auf Teams vllt auf 2-6 Teamler je Team, die übernommen werden, wenn sie überhaupt wollen. Auch das ist kein großes Ding. Sie können auch nix dafür, dass man ihnen ihren Chat schließt. Und sie sind nunmal Teil von Knuddels.


Hauptgrund ist einfach, dass in .at kein Meldesystem existiert und damit die Arbeit dort ganz anders war. Von daher ist es nicht möglich, diese 1:1 hier zu übernehmen. Auch wenn dem Chat weitere Admins nicht weh tun würden, aber das steht auf einem anderen Blatt.

Wenn die Adminzahl weiter so gedrückt werden, können sie durch Kennenlernen und ihre .at Freunde dennoch die Chance haben Admin zu werden, auch wenn die benötigten Stimmen zum Admin werden noch höher sein wird.

[zum Seitenanfang]  
Re: Abschaltung von Knuddels.at [Re: lolli1995] - #3206060 - 24.11.2022, 12:38:42
Anpassungsunfähig

Registriert: 10.02.2010
Beiträge: 2.930
Ja, da gibt es kein Meldesystem bzw das alte Meldesystem. Aber weißt du wie viele Leute hier Admin werden, die vorher noch nicht eine einzige Meldung bearbeitet haben? Weißt du wie schnell man darein findet, wenn man nen guten Mentor hat? Maximal 1-2 Wochen und du kannst das locker easy alleine machen.

Was mir halt im Hinterkopf steht ist, dass vllt 30 Leute von .at wechseln werden (wenns hochkommt) und die werden in der Masse von .de untergehen. Wenn du hier keinen kennst, dauert es ewig bis du wirklich integriert bist und du ein paar Leute kennst.

Man kann aber helfen. Und jeder weiß Bekanntschaften in .de sind fast nur möglich durch Teams. Als ich nix mehr hatte und nur noch Stammi war wie viele haben mit mir noch geredet? Obwohl ich vorher Admin war und Teams hatte und mich Leute noch kannten? Wie viele waren es wohl? 3-4?

Wie viele werden mit den Leuten reden, wenn sie neu hier rein kommen. Wie viele von uns werden sie aufnehmen?

Ich find es reicht nicht aus. Wenn man Partnerchats schon zusammen wirft, sollte man sich auch um eine sichere und schnelle Anbindung und Integration kümmern und nicht einfach sagen: Hey wir geben euch Ehrenz, seht zu das ihr iwie klar kommt.

[zum Seitenanfang]  
Re: Abschaltung von Knuddels.at [Re: Anpassungsunfähig] - #3206063 - 24.11.2022, 13:01:56
Plueschzombie
Krüme​l.​

Registriert: 15.10.2017
Beiträge: 375
Ich finde die Idee eigentlich ganz niedlich, aber Admins/VAs würde ich tatsächlich hier auch nicht einfach übernehmen.
Selbst war ich auch lange Admin in .at und in .de war ich ja nun auch Admin. Ich habe also beide Seiten gesehen und finde, dass man das nicht vergleichen kann. In .at ist so gut wie nichts mehr zu tun gewesen (ich weiß nicht wie es in letzter Zeit war, aber sicherlich noch weniger als damals) und das Meldesystem fehlt komplett (was ich damals super gut fand :-D) - sie sollten natürlich alle eine Chance bekommen auch hier Admin zu werden, aber die Chancen sollten so sein wie bei allen anderen auch. Die Adminwahl in .at ist ein absoluter Witz (über die Wahl in .de sagen wir nun lieber nichts) und es ist einfach easy mit paar engen Freunden Admin zu werden. Würde es ehrlich gesagt auch unfair gegenüber den Admins hier empfinden - bzw. den nicht Admins die zB zu wenig Stimmen bei der Wahl bekommen haben. Dann sollte man dort die Stimmen eher etwas runterschrauben.

Als ich im .at aktiv war, war ich im .de vollkommen inaktiv und trotzdem habe ich Anschluss gefunden als ich wieder nach .de kam. Es ist also möglich und das nicht nur durch Teams - so meine Meinung dazu. Manchmal muss man nur den einen Channel finden, der zu einem passt (so war es bei mir).
_________________________
» aspera ad astra «

[zum Seitenanfang]  
Re: Abschaltung von Knuddels.at [Re: Plueschzombie] - #3206064 - 24.11.2022, 13:31:22
lolli1995
​Who do you think you are?

Registriert: 07.06.2009
Beiträge: 2.666
Ort: Köln
Aktives spielen in Mafia oder auch MyChannel verhilft schnell Kontakte zu knüpfen.

Mein Vorschlag wäre daher eher den .at-Admins, die ihre Periode ja eh bald zu Ende gehabt hätten, hier bei der nächsten Wahl durch James auch die Plus-Stimmen für vergangene Perioden zu geben. Das wäre wenn eine für mich akzeptable Lösung.

[zum Seitenanfang]  
Re: Abschaltung von Knuddels.at [Re: Anpassungsunfähig] - #3206067 - 24.11.2022, 14:19:15
Smileyfeature
​Frei von Bugs!

Registriert: 22.12.2006
Beiträge: 8.093
Ort: Berlin
Hallo zusammen. :-)

Ich muss zugeben, dass ich über den Vorschlag, die Admins und Vertrauensadmins von drüben für hier einfach zu übernehmen, etwas schmunzeln musste. Der Grundgedanke dazu ist zwar einerseits verständlich, aber alles darüber hinaus ist einfach in keiner Weise realisierbar. Angefangen bei den Admins: Diese werden von der Community gewählt. Knuddels.at hat ihre Admins gewählt, wir haben unsere Admins gewählt. Eine Übernahme der Knuddels.at-Admins würde also schon mal dem Grundprinzip widersprechen, dass Admins von der Community gewählt werden. Man darf auch nicht vergessen, dass es zwei verschiedene Communitys sind, wo folglich zwei verschiedene Adminteams einer Wahl ausgesetzt sind. Insofern wäre es auch unfair, würde man Admins von drüben einfach bei uns mit ins Boot holen, denn die .de-Community kennt jene Mitglieder nicht, hat sie entsprechend auch nie gewählt. Hinsichtlich der Vertrauensadmins sehe ich das ziemlich genauso, wie bei den Admins: Die Vertrauensadmins werden vom Adminteam der .de-Community gewählt und umgekehrt (sofern drüben das gleiche Prinzip zur Anwendung kommt). Auch hier würde also eine Übernahme widersprüchlich zum Prinzip sein, dass die Vertrauensadmins gewählt werden. Und wie man es auch dreht und wendet, gab es nun mal keine Wahl. Community übergreifende Wahlen gibt es nun mal nicht!

Nun zum Thema Teammitgliedschaften: Hier sieht das zwar schon wieder ein bisschen anders aus, da es bei Teammitgliedschaften keine Wahlen gibt, wo die Community ein "Mitspracherecht" hat, aber auch hier steht in meinen Augen das Gleichheitsprinzip im Vordergrund: Wer hier in .de in einem ehrenamtlichen Team mitwirken möchte, muss sich bewerben, muss eine gute und überzeugende Bewerbung schreiben, um die Chance zu erhalten, in ein Team aufgenommen zu werden. Da die Teams bei uns dauerhafte Bewerbungsphasen haben, sehe ich nicht das Problem für Mitglieder aus .at, eine derart gewünschte Bewerbung zu schreiben, welche sich ja auch gut aufgrund der drüben gesammelten Erfahrungen schreiben ließe. Eine direkte Übernahme sehe ich da also überhaupt nicht als notwendig an.

Antwort auf: Anpassungsunfähig
Ich find es reicht nicht aus. Wenn man Partnerchats schon zusammen wirft, sollte man sich auch um eine sichere und schnelle Anbindung und Integration kümmern und nicht einfach sagen: Hey wir geben euch Ehrenz, seht zu das ihr iwie klar kommt.


Speziell letzteres, also seht zu das ihr iwie klar kommt, wurde mit keinem Wort auch nur ansatzweise erwähnt. Dass du das nun aber so interpretierst, ist dann viel mehr auch deine eigene Sichtweise... Fakt ist: Die Knuddels.at-Mitglieder kennen die .de-Community nicht und umgekehrt. Die Schwerpunkte der Admins, Vertrauensadmins und Teammitglieder diverses Teams mögen zwar nahezu identisch sein, aber hinsichtlich der Intensität liegen zwischen .at und .de einfach Welten! Es würde den einzelnen Teams, der gesamten Community und den .at-Mitgliedern nicht helfen, wenn man jene Mitglieder nun direkt administrativ "auf die Community loslässt", denn die Erfahrung mit der .de-Community ist einfach nicht vorhanden. Erfahrungen hinsichtlich der Intensität innerhalb der ehrenamtlichen Aufgaben sind ebenso nicht vorhanden. Dementsprechend würde das, was du dir wünscht, auch in keiner Weise für eine "sichere und schnelle Anbindung" sorgen, im Gegenteil: Man würde viel mehr das Risiko eingehen, die .at-Mitglieder mit der .de-Community mehr zu überfordern, als es notwendig ist. Jene Mitglieder sollten - sofern Interesse daran besteht - die .de-Community erst einmal kennen lernen, sich zurecht- und einfinden. Wenn dann tatsächlich Interesse daran besteht, sich auch hier ehrenamtlich einzubringen, dann doch bitte nach dem gleichen Verfahren, wie bei jeder anderen Person auch! Ich sehe auch absolut keinen Grund, wieso man den .at-Mitgliedern in dieser Hinsicht eine Sonderbehandlung zugestehen sollte. Ich muss deiner Aussage Ich find es reicht nicht aus daher deutlich widersprechen!



Liebe Grüße
_________________________
„Auf dieser Welt gibt es kein Rätsel, für das es nicht auch eine logische Erklärung gibt.“ – Conan Edogawa

[zum Seitenanfang]  
Seite 1 von 4 1 2 3 4 > alle


Moderator(en):  Mister Prince, Misterious