Du bist nicht angemeldet. [Anmelden]
Seite 5 von 5 < 1 2 3 4 5 alle
Optionen
Thema bewerten
Re: Neue Eskalation zwischen Russland und Ukraine? [Re: its good] - #3189161 - 26.05.2022, 16:56:11
Tepesch
Bad B​at​

Registriert: 09.04.2005
Beiträge: 856
Ort: Bayern, Deutschland
Antwort auf: its good
Inwiefern wach? Dass Putin einen Angriffskrieg gegen die Ukraine begonnen hat, für den sich auch russische Diplomaten schämen, ist dem deutschen Volk inzwischen bekannt. Ich kenne keinen, der nicht davon gehört hat. Dass dieser Krieg einer der Gründe für die Inflation ist, ist ebenso bekannt.

Das ist ein Thema, bei dem ich mich eher zurückhalte, aber bei manchen Kommentaren, wie bei diesem, da glaube ich, dass man das Geld statt in die Ökologie in die Bildung stecken sollte, denn bevor uns das Klima umbringt, wird die Menschheit sich selbst vernichten.

Krieg ist Krieg und ist Scheiße, aber für die steigenden Preise und die Inflation ist zum großen Teil die EZB verantwortlich, die einfach seit Jahren Geld druckt. Das Problem ist, dass sie damit nicht einfach aufhören können und nun, damit sie keinen Aufstand provozieren, haben sie einen Schuldigen gesucht und gefunden: Putin alias Mr. Evil.

Von der Leyen und Lagarde - das ist die Diktatur, die man fürchten sollte, denn nicht Putin hat den Sparern und Rentnern das Geld genommen und nicht Putin will die Unzufriedenheit in der Bevölkerung durch Überwachung in Schach halten, in Russland vielleicht, aber nicht in der EU.

PS: Es ist übrigens ein Verteidigungskrieg. Oder nicht? ;-) Aber dieser Begriff wird (fast) gar nicht in den Medien verwendet. Warum nicht? Denk mal darüber nach.
_________________________
Sometimes the world doesn't need another HERO, sometimes what it needs, is a MONSTER.

[zum Seitenanfang]  
Re: Neue Eskalation zwischen Russland und Ukraine? [Re: Tepesch] - #3189197 - 27.05.2022, 10:59:17
its good

Registriert: 19.03.2011
Beiträge: 1.643
Ach so, das erklärt natürlich alles. Putin ist also kein Kriegstreiber, sondern das unschuldige Opfer der EZB, die ihn einfach als Schuldigen inszeniert. Da frage ich mich nur noch, welches Bildungsinstitut mir die fehlenden Inhalte vermitteln würde. Ich bin mir sicher, dass dieses Insitut auch für Gerhard Schröder einen Dozentenposten bereithält.


Bearbeitet von its good (27.05.2022, 10:59:40)
_________________________
Wer sich in einer Diskussion auf seine Autorität beruft, gebraucht nicht den Verstand, sondern das Gedächtnis.
Leonardo da Vinci (1452-1519)

[zum Seitenanfang]  
Re: Neue Eskalation zwischen Russland und Ukraine? [Re: its good] - #3189354 - 29.05.2022, 15:15:34
Kev777
​Forumsengel

Registriert: 03.09.2010
Beiträge: 7.585
https://www.tagesschau.de/wirtschaft/weltwirtschaft/russland-mehreinnahmen-oel-gas-101.html

Wir brauchen unbedingt noch mehr sanktionen. Dann kann russland die ukraine einfach kaufen.
Läuft super für den westen. %-)
_________________________
Orwell war ein Optimist
________

„Würden die Menschen das Geldsystem verstehen, hätten wir eine Revolution noch vor morgen früh.“
- Henry Ford

[zum Seitenanfang]  
Re: Neue Eskalation zwischen Russland und Ukraine? [Re: Kev777] - #3191519 - 21.06.2022, 18:04:22
Kipo14
Dageg​en.​

Registriert: 04.05.2005
Beiträge: 2.113
Ort: Bielefeld
Bund bereitet Alarmstufe des Notfallplans Gas vor!

Aufgrund "technischer Probleme" sind die russischen Gasimporte Deutschlands seit letzter Woche deutlich zurückgegangen. Die Lage soll "ernst" sein. Die Bundesregierung ist laut Quelle deshalb kurz davor Stufe zwei der Notverordnung in Kraft treten zu lassen.

Privatverbraucher sind wohl "besonders geschützte" Kunden und würden vor der Industrie Priorität haben.

Meine Frage ist aber nun was dann mit der Wirtschaft & Industrie passiert wenn Büros, Fabriken und Geschäfte geschlossen bleiben müssen. Droht uns in Zusammenhang mit der historischen Inflationsrate eine neue Massenarbeitslosigkeit ab Herbst/Winter?

Wärt ihr bereit im Winter ein bisschen (3 - 4 Tage) zu frieren, damit wir weiterhin unabhängig vom russischen Gas sind oder seid ihr bereit die in der Quelle erwähnten und prognostizierten 2.000 € Nachzahlungen zu zahlen? (Der Gaspreis soll sich mittlerweile versechsfacht haben).
_________________________
Antwort auf: Bayernfreak94
Wie oft werdet ihr an mich denken, wenn ihr arbeitet und ich am Chat sitze oder penne oder Zocke und schön fifty! Spiele


[zum Seitenanfang]  
Re: Neue Eskalation zwischen Russland und Ukraine? [Re: Kipo14] - #3194818 - 27.07.2022, 18:50:26
lutz39
​Innovationsbremse

Registriert: 08.04.2003
Beiträge: 12.729
Ort: Dresden
Hatte gestern ein Gespräch mit einen Kunden (russischer Herkunft) und war etwas irritiert, wie man sich gegenüber einen Kunden verhält, der bei einen Gespräch zum derzeitigen Thema: Krieg/Politik von Putin, der Meinung ist das wir Europäer doch von der Politik nur verarscht werden und Putin im Recht ist.
Ich glaube hier wird wohl wirklich über RT Fernsehen und Radio die russischstämmigen Menschen in Europa erfolgreich verblendet. Erinnert mich an die DDR Propaganda oder auch an viele anderen erfolgreichen Propaganda ähnlicher Systeme.
Ja in der DDR hatte vor-allen die Bevölkerung ohne Westfernsehen oft an das geglaubt was man ihnen eingetrichtert hat. (Zumindest in jungen Jahren/fehlende Erfahrungen)
Und ja unsere korrupten Politiker haben auch ihre Sichtweisen und haben auch nicht immer Recht, aber wie verhält man sich gegenüber Kunden, die ja eigentlich immer Recht haben.
Hab mir nur gesagt: Ok lass ihm seine Meinung, er kennt es nicht anders oder will es nicht anders kennen.

[zum Seitenanfang]  
Re: Neue Eskalation zwischen Russland und Ukraine? [Re: lutz39] - #3194820 - 27.07.2022, 18:58:33
its good

Registriert: 19.03.2011
Beiträge: 1.643
Ich diskutiere deshalb schon seit langem nicht mehr mit politischen Dogmatikern. Für mich nehme ich dann nur zur Kenntnis, dass solche nicht für derlei Gespräche geeignet sind. Ich höre mir auch konstruktiv die Meinung Radikaler an und rede mit ihnen darüber. Sind es aber nur irgendwelche Fanatisten, dann spare ich mir jedes Gespräch - es lohnt sich einfach nicht. Da kann man noch so viele gute Argumente bringen, sie sind trotzdem der Überzeugung, dass ihre Sicht die einzig richtige ist.
_________________________
Wer sich in einer Diskussion auf seine Autorität beruft, gebraucht nicht den Verstand, sondern das Gedächtnis.
Leonardo da Vinci (1452-1519)

[zum Seitenanfang]  
Re: Neue Eskalation zwischen Russland und Ukraine? [Re: lutz39] - #3194821 - 27.07.2022, 19:01:30
Tepesch
Bad B​at​

Registriert: 09.04.2005
Beiträge: 856
Ort: Bayern, Deutschland
Antwort auf: lutz39
Hatte gestern ein Gespräch mit einen Kunden (russischer Herkunft) und war etwas irritiert, wie man sich gegenüber einen Kunden verhält, der bei einen Gespräch zum derzeitigen Thema: Krieg/Politik von Putin, der Meinung ist das wir Europäer doch von der Politik nur verarscht werden und Putin im Recht ist.
Ich glaube hier wird wohl wirklich über RT Fernsehen und Radio die russischstämmigen Menschen in Europa erfolgreich verblendet. Erinnert mich an die DDR Propaganda oder auch an viele anderen erfolgreichen Propaganda ähnlicher Systeme.
Ja in der DDR hatte vor-allen die Bevölkerung ohne Westfernsehen oft an das geglaubt was man ihnen eingetrichtert hat. (Zumindest in jungen Jahren/fehlende Erfahrungen)
Und ja unsere korrupten Politiker haben auch ihre Sichtweisen und haben auch nicht immer Recht, aber wie verhält man sich gegenüber Kunden, die ja eigentlich immer Recht haben.
Hab mir nur gesagt: Ok lass ihm seine Meinung, er kennt es nicht anders oder will es nicht anders kennen.

Hast du es schon mal von der anderen Seite betrachtet, dass du auf Propaganda reinfällst, weil du gelernt hast, dass die Medien in Europa frei berichten können, es jedoch nicht tun?

Worauf ich hinaus will, ist gar nicht die Politik von Putin, sondern darauf wie es den Menschen in Russland oder in der Ostukraine geht. Stell dir vor, dass deine Kunde Menschen kennt, die dort leben. Seine Erfahrungen bezieht er aus erster Hand und nicht aus den Medien. Er wird vielleicht in manchen Punkten getäuscht, aber auch du wirst in manchen Punkten getäuscht.
Letztlich muss man miteinander reden, damit wir lernen können uns zu verstehen und auch andere Meinungen zu akzeptieren.
_________________________
Sometimes the world doesn't need another HERO, sometimes what it needs, is a MONSTER.

[zum Seitenanfang]  
Re: Neue Eskalation zwischen Russland und Ukraine? [Re: Tepesch] - #3194822 - 27.07.2022, 19:05:54
König Gil-Galad schläfrig
​Reverse

Registriert: 26.01.2007
Beiträge: 2.105
Ort: Walsrode
Antwort auf: Tepesch
aber auch du wirst in manchen Punkten getäuscht.


Zum Beispiel?
_________________________
Stark zu sein bedeutet nicht,
nie zu fallen sondern immer
wieder auf zu stehen!!

[zum Seitenanfang]  
Re: Neue Eskalation zwischen Russland und Ukraine? [Re: König Gil-Galad] - #3194824 - 27.07.2022, 19:25:05
Tepesch
Bad B​at​

Registriert: 09.04.2005
Beiträge: 856
Ort: Bayern, Deutschland
Antwort auf: König Gil-Galad
Antwort auf: Tepesch
aber auch du wirst in manchen Punkten getäuscht.


Zum Beispiel?

Mir ging es nicht darum zu behaupten, dass lutz39 tatsächlich getäuscht wird oder konkrete Beispiele zu nennen, die aufzeigen würden, dass lutz39 oder sein Kunde im Recht/ Unrecht ist.
Ich wollte damit zum Ausdruck bringen, dass wir unsere Ansichten immer kritisch hinterfragen sollten.
_________________________
Sometimes the world doesn't need another HERO, sometimes what it needs, is a MONSTER.

[zum Seitenanfang]  
Seite 5 von 5 < 1 2 3 4 5 alle


Moderator(en):  Misterious, Telechatter