Du bist nicht angemeldet. [Anmelden]
Seite 1 von 2 1 2 > alle
Optionen
Thema bewerten
Fakeprofile - #3162575 - 16.06.2021, 10:08:54
Borusse@Bergkamen
Nicht registriert


Hallo Liebe Knuddels Freunde, wie wird gegen Fake Profile angegangen? Sind die Fotos falsch z. B. von Google Bilder werden sie gesperrt. Was auch gut ist. Aber warum habe ich das Gefühl es sind mehr als früher? Habe mich seit langem wieder eingeloggt. Wie wärs mit einer verpflichtenden Verifizierung für alle bevor man überhaupt Chatten kann und bei Kindern ein Wisch der Eltern? So kann man sich doch immer wieder neu anmelden. Danke im Voraus.


Bearbeitet von Borusse@Bergkamen (16.06.2021, 10:10:29)

[zum Seitenanfang]  
Re: Fakeprofile [Re: ] - #3162576 - 16.06.2021, 10:22:27
root

Registriert: 19.03.2011
Beiträge: 1.674
Hey,

gegen Fakeprofile wird aktiv vorgegangen. Melden kannst du sie auch jederzeit. Gib dazu einfach /meldung im Chat ein und wähle einen der folgenden Meldetypen aus:

Alters-/Geschlechtsfake wenn Alter oder Geschlecht falsch sind.

Profilbilder melden wenn das Profilbild falsch ist.

Es gab nie eine Garantie, dass die Chatter hinter dem Nick alle echte Angaben machten. Das kann man auch schlecht so einfach prüfen. Deshalb gibt es die Möglichkeit, das Alter und das Foto zu verifizieren, was im Profil / auf dem Bild entsprechend gekennzeichnet wird. Außerdem gibt es ein Echtheitssystem, das an einem blauen Haken hinter dem Nickname erkennbar ist. Eine Überprüfung halte ich für wenig sinnvoll, denn nicht jeder möchte hier sofort Personalausweis-Daten usw. angeben, was ich verstehen kann.

Mein Tipp: Vertrau dem Gegenüber erst einmal nicht zu viel an. Eine Garantie hast du vor einer persönlichen Begegnung ohnehin nie.


Bearbeitet von its good (16.06.2021, 10:25:59)
_________________________
Wer sich in einer Diskussion auf seine Autorität beruft, gebraucht nicht den Verstand, sondern das Gedächtnis.
Leonardo da Vinci (1452-1519)

[zum Seitenanfang]  
Re: Fakeprofile [Re: root] - #3162577 - 16.06.2021, 10:56:58
Borusse@Bergkamen
Nicht registriert


Danke für deine Antwort. Ja das mit dem verifizieren kann ich verstehen. Aber wenn das so gut läuft mit dem melden, dann ist es wohl okay wie du meinst. Danke für euren Einsatz hier ist ja praktisch alles ehrenamtlich.

[zum Seitenanfang]  
Re: Fakeprofile [Re: ] - #3162580 - 16.06.2021, 13:46:28
Tepesch
Bad B​at​

Registriert: 09.04.2005
Beiträge: 965
Ort: Bayern, Deutschland
Antwort auf: Borusse@Bergkamen
Hallo Liebe Knuddels Freunde, wie wird gegen Fake Profile angegangen? Sind die Fotos falsch z. B. von Google Bilder werden sie gesperrt. Was auch gut ist. Aber warum habe ich das Gefühl es sind mehr als früher? Habe mich seit langem wieder eingeloggt. Wie wärs mit einer verpflichtenden Verifizierung für alle bevor man überhaupt Chatten kann und bei Kindern ein Wisch der Eltern? So kann man sich doch immer wieder neu anmelden. Danke im Voraus.

Hi, das Thema ist nicht neue, hier gibt es auch einen Thread - Ausweispflicht - dazu inkl einer Stellungnahme von kimschi, die zum Knuddelsteam gehört und das Feedback-Forum derzeit betreut.
Viel Spaß beim Lesen.
_________________________
Sometimes the world doesn't need another HERO, sometimes what it needs, is a MONSTER.

[zum Seitenanfang]  
Re: Fakeprofile [Re: Tepesch] - #3162607 - 16.06.2021, 18:33:20
SSA David Rossi
Nicht registriert


Zitat:
Eine Überprüfung halte ich für wenig sinnvoll, denn nicht jeder möchte hier sofort Personalausweis-Daten usw. angeben, was ich verstehen kann.


Ich möchte auch keine Fahrkarte kaufen, um Bus zu fahren, aber wenn ich das nicht tue, dann werd' ich nicht mitgenommen. Dann muss ich halt laufen.
Irgendwie muss Knuddels den gefühlt 30% Fakes hier langsam Herr werden. Das Problem ist bloß, dass man die als Kunden betrachtet und denkt, ihnen andauernd zu vergeben würde sie läutern. Ich hab schon weniger naive Dreijährige gesehen.

[zum Seitenanfang]  
Re: Fakeprofile [Re: ] - #3162634 - 17.06.2021, 00:14:46
Tepesch
Bad B​at​

Registriert: 09.04.2005
Beiträge: 965
Ort: Bayern, Deutschland
Es ist nicht die Angst die Fake zu verlieren. Es ist die Angst die "Kunden" zu verlieren, die von Fakes angelockt werden, die sich in gewissen Channel aufhalten und möglichst viel Anonymität bevorzugen. Die möchte man nicht verlieren.
_________________________
Sometimes the world doesn't need another HERO, sometimes what it needs, is a MONSTER.

[zum Seitenanfang]  
Re: Fakeprofile [Re: Tepesch] - #3162640 - 17.06.2021, 07:36:41
TobyB
​Knuddelsteam

Registriert: 21.11.2003
Beiträge: 6.809
Schon mal dran gedacht, dass es gar keine bewusste Entscheidung von Knuddels ist diese Fakes auf der Plattform zu behalten? Vielleicht ist das einfach ein unfassbar schwer zu lösendes Problem?
just saying
_________________________
There is no good without evil, but evil must not be allowed to flourish.
There is passion, yet peace; serenity, yet emotion; chaos, yet order.

[zum Seitenanfang]  
Re: Fakeprofile [Re: TobyB] - #3162645 - 17.06.2021, 09:26:42
Nömi
Forumuser

Registriert: 26.12.2010
Beiträge: 56
Ort: Bern
Es ist doch ganz einfach, fakes von nicht fakes zu trennen…
Frag dein Gegenüber ob sie/er für einen Fake-Check zu haben wäre? 80% erkennt man damit schon. Die restlichen 19,9% damit dass das Selfie nicht damit übereinstimmt was vorher ausgemacht wurde. Und 0,1% Restrisiko bleibt. Allerdings je kleiner das Risiko desto geringer die Wahrscheinlichkeit dann noch auf Fakes zu treffen.
_________________________
Hardstyle is my style

[zum Seitenanfang]  
Re: Fakeprofile [Re: Nömi] - #3162650 - 17.06.2021, 11:16:59
root

Registriert: 19.03.2011
Beiträge: 1.674
Würdest du von mir einen Fakecheck erwarten, würde ich das Gespräch augenblicklich beenden. Fake-Accounts gibt es auf allen Plattformen ohne Ausweiskontrolle. Und eine Ausweiskontrolle in einem Chat wie Knuddels mit einer Fahrkarte für den Bus zu vergleichen, nun ja.

Antwort auf: TobyB
Schon mal dran gedacht, dass es gar keine bewusste Entscheidung von Knuddels ist diese Fakes auf der Plattform zu behalten? Vielleicht ist das einfach ein unfassbar schwer zu lösendes Problem?
just saying


Ich denke, das trifft es eher.

Vielleicht würde es schon helfen, das Thema Echtheit im Profil mehr zu verdeutlichen. Ich beziehe mich hier auf das Echtheitssystem. Informationen dazu erhält man eher in der PC-App, wenn man das Profil öffnet, und oben neben dem Nickname auf den Haken klickt - die Informationen sind also recht gut versteckt und am Handy kaum ersichtlich. Die Wahrscheinlichkeit der Echtheit kann man nur am Haken hinter dem Nickname erkennen, wenn man denn weiß, was dieser bedeutet. Außerdem könnte man am Handy anzeigen, ob das Alter verifiziert wurde oder nicht (was möglicherweise sogar zu sehr Verifizieren führen würde). Der Haken für die Fotoverifizierung ist am Handy ja auch deutlich erkennbar.

Zusammengefasst: Abgesehen von der weiteren Arbeit an Lösungen gegen Fakes würde ich es für sinnvoll halten, die Informationen über die Einschätzung leichter zugänglich zu machen - vor allem am Smartphone. Ich bin alters- und fotoverifiziert, sehe aber nur meine Fotoverifizierung am Handy, wenn ich ein neues Profilbild hochlade (obwohl ich die ganze Zeit verifiziert bin). Meine Altersverifizierung hingegen erkenne ich nur am PC.
_________________________
Wer sich in einer Diskussion auf seine Autorität beruft, gebraucht nicht den Verstand, sondern das Gedächtnis.
Leonardo da Vinci (1452-1519)

[zum Seitenanfang]  
Re: Fakeprofile [Re: root] - #3162652 - 17.06.2021, 13:27:28
clownsfisch
Teilz​eitfi​sch​

Registriert: 21.09.2017
Beiträge: 124
Moin


Zitat:
Ich beziehe mich hier auf das Echtheitssystem. Informationen dazu erhält man eher in der PC-App, wenn man das Profil öffnet, und oben neben dem Nickname auf den Haken klickt - die Informationen sind also recht gut versteckt und am Handy kaum ersichtlich. Die Wahrscheinlichkeit der Echtheit kann man nur am Haken hinter dem Nickname erkennen, wenn man denn weiß, was dieser bedeutet. Außerdem könnte man am Handy anzeigen, ob das Alter verifiziert wurde oder nicht (was möglicherweise sogar zu sehr Verifizieren führen würde). Der Haken für die Fotoverifizierung ist am Handy ja auch deutlich erkennbar.


Man wird Fakes nicht verhindern können, zumal die Verifizierung des alters gar nichts aussagt.

Wer es drauf anlegt, hat mit Hilfe verschiedener Onlineplattformen, ohne große kriminelle Energie, einen verifizierten Fakeaccount in nichtmal 10 Minuten.

Ich für meinen teil, muss ehrlich sagen, Leute, die ich nicht kenne, deinen vertrau ich nicht weiter als ich diese treten kann ... und damit bin ich bisher immer ganz gefahren ;-)
_________________________
E=mc²

[zum Seitenanfang]  
Re: Fakeprofile [Re: clownsfisch] - #3162658 - 17.06.2021, 15:46:31
root

Registriert: 19.03.2011
Beiträge: 1.674
Hey,

dann verstehe ich nicht, wieso du mich zitierst. Ich habe nie etwas anderes behauptet und der von dir zitierte Text beschreibt eine mögliche Verbesserung für die Nutzer, damit man besser erkennen kann, wer in welcher Form verifiziert wurde und nach Wahrscheinlichkeit "echter" ist.

Der Text handelt nicht davon, Fakes zu verhindern. Mir ist sehr wohl klar, wie schwer das ist.
_________________________
Wer sich in einer Diskussion auf seine Autorität beruft, gebraucht nicht den Verstand, sondern das Gedächtnis.
Leonardo da Vinci (1452-1519)

[zum Seitenanfang]  
Re: Fakeprofile [Re: root] - #3162674 - 17.06.2021, 17:26:44
clownsfisch
Teilz​eitfi​sch​

Registriert: 21.09.2017
Beiträge: 124
Antwort auf: its good
Hey,

dann verstehe ich nicht, wieso du mich zitierst. Ich habe nie etwas anderes behauptet und der von dir zitierte Text beschreibt eine mögliche Verbesserung für die Nutzer, damit man besser erkennen kann, wer in welcher Form verifiziert wurde und nach Wahrscheinlichkeit "echter" ist.

Der Text handelt nicht davon, Fakes zu verhindern. Mir ist sehr wohl klar, wie schwer das ist.


ich habe auch nie geschrieben, das du irgendwas behaupten würdest, bitte nicht falsch verstehen :-)

Bitte Missverstehen sie mich richtig ;-)

Dies sollte darauf auf die Verifizierung an sich bezogen sein, wie "sicher" oder nicht sicher diese ist.

Dafür das diese nicht wirklich sicher ist, dafür kann Knuddels an sich aber nichts.
_________________________
E=mc²

[zum Seitenanfang]  
Re: Fakeprofile [Re: clownsfisch] - #3162740 - 18.06.2021, 02:08:26
Tepesch
Bad B​at​

Registriert: 09.04.2005
Beiträge: 965
Ort: Bayern, Deutschland
@clownsfisch:
Ich muss bedingungslos its good zustimmen, dass das Zitat missverständlich und am Thema vorbei ist.

@its good:
Es ist eine gute Vorschlag mit der hervorgehobenen Echtheit. Auch das Fotoverify könnte man prominenter anzeigen lassen bzw. beide Hacken vereinen, denn bisher gibt es zwei und es verwirrt vielleicht die Neulinge.

@TobyB:
Es stimmt, dass man die Fakes nicht verhindern kann, allerdings wird zu wenig versucht und falls doch, dann scheitert es an der Kommunikation, denn auch mit der Information über neue Schritte gegen die Fakes würden die User ein etwas besseres Gefühl erhalten im Sinne: "Das Problem ist da, aber wir sind dran!"
_________________________
Sometimes the world doesn't need another HERO, sometimes what it needs, is a MONSTER.

[zum Seitenanfang]  
Re: Fakeprofile [Re: Tepesch] - #3162751 - 18.06.2021, 11:06:18
root

Registriert: 19.03.2011
Beiträge: 1.674
Danke. :-)

Auf Fakes soll man nun mal reinfallen und wenn sich das Thema technisch nur schwer in den Griff bekommen lässt, dann wären einfache Zeichen für die eigene Einschätzung sicher hilfreich. Ich weiß, dass der Haken hinter dem Nick das Echtheitssystem anzeigt und ich weiß auch, dass im Profil am PC steht, ob jemand altersverifiziert ist. Neue Chatter wissen das aber nicht und ob man das in K3 sieht, weiß ich auch nicht. Der Grüne Haken am Profilbild hingegen ist gut erkennbar, aber es weiß halt auch nicht jeder, was der bedeutet. Nicht jeder questet oder liest die Hilfeseiten. Ich als neuer Chatter wäre froh, wenn ich möglichst viel Unterstützung bei der Erkennung von echten Chattern bekomme und je ausgeprägter die Merkmale sind, desto mehr werden sich wohl auch verifizieren lassen.
_________________________
Wer sich in einer Diskussion auf seine Autorität beruft, gebraucht nicht den Verstand, sondern das Gedächtnis.
Leonardo da Vinci (1452-1519)

[zum Seitenanfang]  
Re: Fakeprofile [Re: root] - #3162775 - 18.06.2021, 18:37:49
Daemmerung

Registriert: 06.12.2006
Beiträge: 4.851

Wer nicht weiß, was der grüne Haken zu bedeuten hat, kann nachfragen. Ich bin mir sicher, das betrifft sowieso nur einen kleinen Teil der Userschaft. Aus meiner Sicht ist der grüne Haken nämlich intuitiv genug, um zu signalisieren, dass dieser User irgendwie in Ordnung ist. Um den Rest dann auch nicht dumm sterben zu lassen, könnte man, wenn man mit der Maus oder dem Finger drüber geht, ein kleines Tooltipp-Menü aufzeigen, wo dann drin steht: Jo, User ist echt, hier landen deine Penisbilder bei einer echten Dame (ist etwas überspitzt formuliert, falls das keiner merkt).

Was die Signalisierung von echten Usern und der Kampf gegen Fakes betrifft, macht Knuddels aus meiner Sicht genug. Es macht wirklich keinen Sinn zu kommunizieren, dass und welche Maßnahmen gegen Fakes unternommen werden. Sonst bringen die Maßnahmen nämlich herzlich wenig.

[zum Seitenanfang]  
Re: Fakeprofile [Re: Daemmerung] - #3162820 - 19.06.2021, 01:15:57
AngelThaliel
Mirac​ulous​

Registriert: 12.11.2014
Beiträge: 389
ich habe bis heute nur einen grauen haken und auch keine motivation, mich dahinter zu klemmen den blau/grün/was auch immer zu bekommen. Ich habe mein foto, meine emailadresse und mein geburtsdatum verifiziert, das genügt mir persönlich
_________________________
Miraculous,
simply the best,
on to the test when things go wrong...

[zum Seitenanfang]  
Re: Fakeprofile [Re: AngelThaliel] - #3162838 - 19.06.2021, 13:49:55
Maik1993
​Yo!

Registriert: 02.07.2005
Beiträge: 2.183
Ort: Magdeburg
Und dann komme ich: Noch nie ein Foto hochgeladen und werde so Echt angesehen, als wenn ich mit jedem Knuddimitarbeiter persönlich schon Kaffee trinken war. Wird der Haken noch golden wenn ich ein Foto hätte? Habe das System dahinter noch nie verstanden...

PS: Bitte keine Puller-Fotos schicken.

[zum Seitenanfang]  
Re: Fakeprofile [Re: Maik1993] - #3162839 - 19.06.2021, 14:35:42
SSA David Rossi
Nicht registriert


Echtheit und Fotoverify sind halt unterschiedliche Dinge. Als echt wirst du z.B auch dann angesehen, wenn 10 Leute angeben, dich zu kennen und 3 noch dazu sagen, sie hätten mit dir Spaß bei Skype gehabt. Und wenn dann ein TruckerKlaus angibt, sich mit dir getroffen zu haben (obwohl du eigentlich SexyHeidrun treffen wolltest, aber dasja egal), dann giltst du als echt. TruckerKlaus eher nicht, aber das soll dein Schaden nicht sein.

[zum Seitenanfang]  
Re: Fakeprofile [Re: root] - #3163229 - 23.06.2021, 23:35:07
Anhedonia
Forumuser

Registriert: 11.12.2019
Beiträge: 25
"Echtheit" bei Knuddels bedeutet leider rein GAR nichts. Der Blaue Echtheitshaken basiert auf dingen wie:

1. Verifizierte E-Mail (Bedeutunglos)
2. Verifizertes Alter (Bedeutungslos und leicht zu fälschen)
3. Wie viele Personen dich kennen (Bedeutungslos, weil kennen hier lediglich heisst hab mal mit der Person geschrieben, zumal man sich mit Komplizen und eigenen Zweitaccounts selbst kennen lassen kann)
4. Wie lange(Onlineminuten) man schon bei Knuddels ist (Bedeutungslos, klar fallen schlechte Fakes schneller auf und erreichen das oft nicht, aber wer sich Mühe gibt kommt auch auf seine 100.000+ Minuten mit einem Fake Account).
5. Video-Chat gestreamt (Bedeutungslos, da man in einem leeren Chat streamen kann, oder einen schwarzen Bildschirm streamen kann)

Wenn eine Person die "Als Echt anerkannt" als Fake auffliegt und gemeldet wird (z.B. wegen Britney Spears als Profilbild) verliert sie den Echtheitshaken nichtmal. Ein Witz ist das Echtheitssystem.

Zum Thema grünen Haken kann ich nur sagen das man sich davon zwar mehr versprechne kann(sollte) aber ich auch hier unglaublich viel Schmu entdeckt habe. Ich habe schon über ein Dutzend verifizierte Fake Bilder gefunden, und das ohne die Verifizierungsbilder selbst gesehen zu haben, das bedeutet die Dunkelziffer liegt mit Sicherheit bei hundert(en). Ich kann ganz klar sagen das im Verify-Team schlampig gearbeitet wird da ich wirklich schon alles verifiziert gesehen habe.

1. Stockfotos
2. Prominente Schauspieler
3. (Sehr schlechtes) Photoshop
4. Bereits gesperrte/ausgeblendete Profilfotos die anschliessend ein verify Haken hatten (Foto Teamleiter konnte sich nicht erklären wie das passiert ist)

Auch hier behält man das verify-emoticon nachdem die Bilder aufgrund von Fake nachweisen entfernt wurde. Die Leute laden dann unter umständen Albenbilder hoch (Je nach Notrufbearbeitung noch möglich) oder ihr Bild im Wildspace hoch (Was man nicht melden kann, weil dafür keiner wirklich zuständig ist, eine schützende Grauzone) und nutzen dann Ausreden warum sie kein Profilbild mehr dirn haben aber aufgrund des Verify-Emoticons ihre Echtheit ja bereits bewiesen haben (Und vielleicht sogar zusätzlich einen blauen Haken haben). Natürlich fallen intelligente Menschen die mit dem Internet aufgewachsen sind auf sowas vielleicht nicht rein. Die meisten aber leider schon.

Ich kann also nicht zustimmen das man hier irgendwas hervorheben muss, da es wirkliche alles komplett irrelevant ist. Man sollte dies so wie es jetzt ist eher komplett abschaffen da es lediglich Echtheit suggeriert wo überhaupt keine ist, und die wenigsten sind involviert genug dies zu wissen.

[zum Seitenanfang]  
Re: Fakeprofile [Re: Anhedonia] - #3163256 - 24.06.2021, 14:45:14
root

Registriert: 19.03.2011
Beiträge: 1.674
Hallo Anhedonia,

woher hast du denn diese Faktoren zur Berechnung? Ich finde lediglich Hinweise darauf, dass die Hintergründe des Systems nicht veröffentlicht werden. Außerdem entsteht aus der Gesamtheit der von dir genannten Punkte durchaus eine gewisse Wahrscheinlichkeit.
_________________________
Wer sich in einer Diskussion auf seine Autorität beruft, gebraucht nicht den Verstand, sondern das Gedächtnis.
Leonardo da Vinci (1452-1519)

[zum Seitenanfang]  
Seite 1 von 2 1 2 > alle


Moderator(en):  lutz39, Mister Prince