Du bist nicht angemeldet. [Anmelden]
Seite 3 von 3 < 1 2 3 alle
Optionen
Thema bewerten
Re: Kein Stammchatter mehr [Re: its good] - #3158014 - 02.05.2021, 19:06:43
BSC Hertha
Forumuser

Registriert: 08.12.2017
Beiträge: 147
Ort: Berlin
auch ich sage nur meine Meinung dazu ^^

indirekt klagst du den Vergleich zu Ligen an und nutzt im selben Atemzug diese Begriffe um eine Metapher herzustellen. In meinen Augen erneut unglücklich ausgedrückt. Sinngemäß war deine Aussage ...Admin wären ja dann die Oberliga.... nun ok den Begriff und die zur Zeit gültige Wertung der Oberliga habe ich versucht darzustellen. Ich schalte jetzt mal Sarkasmus ein. Dann wären ja Admins in der Stellung/Wertung deutlich unter einem Stammi.... Sarkasmus aus.....

Die von mir verlinkte Seite ist für jeden User zugänglich, egal wieviel Minuten der User auf der Uhr hat....und völlig wertneutral betrachtet wird da von einem Aufstieg geschrieben.
Wenn ich als Neuling mir sowas durchlese wird zwangsläufig ein gewisser Eindruck vermittelt.
Und da spielt es keine Rolle wie lange ich hier schon bei KN bin.

Gerne zitiere ich da auch mal Holgi der dazu auch was sehr interessantes geschrieben hat.
Sinngemäß kann er/Knuddels.de entscheiden was zuglassen wird oder nicht. Knuddels.de ist genaugenommen eine Diktatur.
Nein das habe ich mir nicht ausgedacht, dazu gibt es einen Beitrag von Holgi.....welchen ich grade nicht finde.


Ich persönlich habe es hier nie als Diktatur empfunden.....nur um das klar zustellen.!

Aber um auf den Ursprung zurück zukommen.

User äußert Kritik und sofort wird massiv gegen den User geschossen.
Man wirft dem User vor Vergleiche zu ziehen und nutzt im selbem Atemzug genau das was man dem anderen vorwirft für die eigene Interpretation.
Anstatt man sich Gedanken macht wie man einen solch langjährigen User halten kann, wird unterm Strich Öl ins Feuer gekippt. Tolle Aktion..... aber das kenne ich aus eigenem Erleben.
_________________________
Eifersucht ist eine Leidenschaft, die mit Eifer sucht, was Leiden schafft

[zum Seitenanfang]  
Re: Kein Stammchatter mehr [Re: BSC Hertha] - #3158029 - 02.05.2021, 19:58:39
Sysadm
​Oh Captain, my Captain!

Registriert: 26.06.2015
Beiträge: 2.671
Antwort auf: BSC Hertha

User äußert Kritik und sofort wird massiv gegen den User geschossen.
Man wirft dem User vor Vergleiche zu ziehen und nutzt im selbem Atemzug genau das was man dem anderen vorwirft für die eigene Interpretation.
Anstatt man sich Gedanken macht wie man einen solch langjährigen User halten kann, wird unterm Strich Öl ins Feuer gekippt. Tolle Aktion..... aber das kenne ich aus eigenem Erleben.


Das Problem ist gar nicht, dass gegen einen User geschossen wird.. ( es wurde übrigens sachlich geschildert warum man anderer Meinung als der besagte User ist ) dass Problem ist viel mehr, dass Personen wie du gar nicht verstehen oder akzeptieren wollen dass es eben auch andere Meinungen gibt.
Du schießt doch jetzt mit deinen Aussagen auch gegen User.. das ist nun fairer oder wie :-D ?
_________________________
Wir haben dieses Land nicht von unseren Vätern geerbt, sondern von unseren Kindern geliehen.


[zum Seitenanfang]  
Re: Kein Stammchatter mehr [Re: BSC Hertha] - #3158045 - 02.05.2021, 20:29:47
its good

Registriert: 19.03.2011
Beiträge: 1.108
Antwort auf: BSC Hertha
auch ich sage nur meine Meinung dazu ^^

indirekt klagst du den Vergleich zu Ligen an und nutzt im selben Atemzug diese Begriffe um eine Metapher herzustellen. In meinen Augen erneut unglücklich ausgedrückt. Sinngemäß war deine Aussage ...Admin wären ja dann die Oberliga.... nun ok den Begriff und die zur Zeit gültige Wertung der Oberliga habe ich versucht darzustellen. Ich schalte jetzt mal Sarkasmus ein. Dann wären ja Admins in der Stellung/Wertung deutlich unter einem Stammi.... Sarkasmus aus....


Es ist auch ok, wenn du deine Meinung dazu sagst. Offenbar hast du meinen Satz nicht verstanden, denn die Aussage mit der Oberliga war erkennbar sarkastisch und lediglich eine Weiterführung dieses Gedankens. Ich klage den Vergleich zu Ligen an, weil er dort steht. Laut der weiter oben aufgeführten Aussage des TE werden Chatter in Schubladen gesteckt, die Ligen gleichen, und einer Art Wertung unterliegen.

Um es also noch einmal klarzustellen: Weder Admin noch Stammchatter oder Newbie sind verglichen mit dem jeweils anderen Status höher gestellt. Sie sind allesamt Chatter und sollten auch so betrachtet werden. Wer hier jedoch von einer 2. Liga von Chattern spricht, die einen Status kleiner dem des Stammchatters haben, der sieht das anders.

Und wenn du Knuddels als Diktatur bezeichnest, zeigst du hiermit öffentlich, dass du nicht weißt, was eine Diktatur ist.


Bearbeitet von its good (02.05.2021, 20:30:25)
_________________________
Wer sich in einer Diskussion auf seine Autorität beruft, gebraucht nicht den Verstand, sondern das Gedächtnis.
Leonardo da Vinci

[zum Seitenanfang]  
Re: Kein Stammchatter mehr [Re: its good] - #3158046 - 02.05.2021, 20:48:29
BSC Hertha
Forumuser

Registriert: 08.12.2017
Beiträge: 147
Ort: Berlin
der Begriff Diktatur kommt nicht von mir sondern von Holgi, aber das habe ich glaube ich schon klar dargelegt.
Glaube mir, ich weiß was eine Diktatur ist oder was sich hinter diesem Begriff verbirgt.

Leider kommt Sarkasmus im geschriebenen Wort oft nicht deutlich rüber

Ich habe dir auch nicht unterstellt das du in irgendwelchen Ligen denkst, dennoch hast du diesen Begriff für deine Argumentation genutzt und wenn das als Sarkasmus zu verstehen war bitte ich um Entschuldigung


Bearbeitet von BSC Hertha (02.05.2021, 20:52:22)
_________________________
Eifersucht ist eine Leidenschaft, die mit Eifer sucht, was Leiden schafft

[zum Seitenanfang]  
Re: Kein Stammchatter mehr [Re: BSC Hertha] - #3158051 - 02.05.2021, 21:09:19
its good

Registriert: 19.03.2011
Beiträge: 1.108
Du sagst also, Holgi hätte sinngemäß gesagt, Knuddels wäre eine Diktatur?

Eine Diktatur impliziert, dass die gesamte Staatsgewalt einer Person oder einer Partei zukommt. Bekannt für Diktaturen ist die massive Ausübung der Staatsgewalt z.B. durch die Unterdrückung der freien Meinung, der staatlichen Sanktion gegenüber Menschen, die ihre Meinung frei äußern, an jeder Ecke staatliche Propaganda zu finden ist und vieles mehr.

Findest du nicht, dass du da eher etwas falsch verstanden hast und dass du mit so einer Behauptung etwas zu weit gehst? Ich kann dir direkt eine Vielzahl an Argumenten nennen, warum Knuddels keine Diktatur ist. Es fängt schon damit an, dass Knuddels kein Staat ist, Knuddels dich nicht staatlich maßregeln kann, wenn du deine Meinung äußerst und auch sonst keinen Einfluss auf die öffentliche Meinung ausüben kann.

Aber nun gut, versuchen wir mal einen Vergleich herzustellen. Knuddels hat Chatwahlen, die demokratisch sind. Sind Wahlen üblich für eine Diktatur? Nein, in der Regel werden politische Opositionen unterdrückt, z.B. Verbot der SPD. Und bitte argumentiere nun nicht mit der Meinungsfreiheit, die angeblich bei Knuddels unterdrückt wird, denn dann beteilige ich mich an dieser Diskussion hier nicht mehr, denn diesen Käse habe ich in all den Jahren allzu oft gelesen.

Zusammengefasst glaube ich nicht, dass eine solche Aussage von Holgi kam. Falls ja, darfst du mich gerne mittels Beitragsnummer eines Besseren belehren. Abschließend möchte ich noch anmerken, dass mir nicht wirklich einleuchtet, was der Stammistatus oder unser sog. "Geschieße" mit einer Diktatur zu tun hat. Letzten Endes geschieht im Verlauf dieses Thread folgendes: Ein Chatter will Knuddels verlassen und bekommt nicht nur Zuspruch, sondern auch Gegenwind. Willkommen in einer Diskussionsrunde.
_________________________
Wer sich in einer Diskussion auf seine Autorität beruft, gebraucht nicht den Verstand, sondern das Gedächtnis.
Leonardo da Vinci

[zum Seitenanfang]  
Re: Kein Stammchatter mehr [Re: its good] - #3158055 - 02.05.2021, 21:45:19
BSC Hertha
Forumuser

Registriert: 08.12.2017
Beiträge: 147
Ort: Berlin
wie schon geschrieben, ich weiß was eine Diktatur ist. Und nun noch einmal für dich. Diesen Begriff hat Holgi selbst in Bezug auf Knuddels gesagt, nicht ich und ja ich werde dir diesen Beitrag zukommen lassen sobald ich ihn wieder gefunden habe.

Völlig unstrittig ist es das man wenn man im Forum etwas postet nicht nur auf Einverständnis stößt, und ja willkommen in der Diskussionsrunde.
Unverständlich ist halt nur das man Begriffe anprangert und diese dann für seine Gegenargumentation nutzt.
_________________________
Eifersucht ist eine Leidenschaft, die mit Eifer sucht, was Leiden schafft

[zum Seitenanfang]  
Re: Kein Stammchatter mehr [Re: BSC Hertha] - #3158067 - 02.05.2021, 23:06:58
its good

Registriert: 19.03.2011
Beiträge: 1.108
Antwort auf: BSC Hertha

Unverständlich ist halt nur das man Begriffe anprangert und diese dann für seine Gegenargumentation nutzt.


Ich zitiere mich ungerne, aber da du dich ja daran festbeißt:

Zitat:
Du misst hier in Kategorien und Rängen und vermittelst den Eindruck, als würdest du den Status Stammchatter für etwas Besseres halten als die Status Family oder Newbie. Führe den Gedanke doch mal weiter, demnach wäre der Adminstatus ja quasi die Oberliga. Wie absurd ist das denn? Mit der Knuddels Philosophie hat diese Einstellung meiner Meinung nach nichts zu tun.


Dir geht es um den fett markierten Part von mir. Ich sagte nicht, dass der Adminstatus die Oberliga ist, sondern dass es unter der Voraussetzung, dass ein Status über einen anderen steht, der Fall wäre. Der Part mit "Führe den Gedanke doch mal weiter (...)" sollte das eigentlich auch zum Ausdruck gebracht haben. Ich beziehe mich also auf die Aussage des TE. Wenn er von einer Liga spricht und ich verdeutlichen möchte, wo dieser Gedanke hinführt, verwende ich natürlich die gleiche Terminologie.

Antwort auf: BSC Hertha

Völlig unstrittig ist es das man wenn man im Forum etwas postet nicht nur auf Einverständnis stößt, und ja willkommen in der Diskussionsrunde.


Das verstehe ich nun erst recht nicht. Wieso ist das "unstrittig"? Du hast dich doch in einem deiner letzten Beiträge darüber ausgelassen, dass der TE hier nicht nur Zuspruch bekommt, man sich keine Gedanken darüber macht, einen Chatter in der Community zu halten und "Öl ins Feuer kippt". Du sagst sinngemäß damit zweierlei:

1) Bitte hört auf den TE anzugreifen mit eurer Gegenmeinung
2) Es ist selbstverständlich, dass man eine Gegenmeinung hat

Ich hoffe, du verstehst, wie paradox diese Aussagen sind.

Antwort auf: BSC Hertha
Diesen Begriff hat Holgi selbst in Bezug auf Knuddels gesagt, nicht ich und ja ich werde dir diesen Beitrag zukommen lassen sobald ich ihn wieder gefunden habe.


Ich bin gespannt!


Bearbeitet von its good (02.05.2021, 23:08:30)
_________________________
Wer sich in einer Diskussion auf seine Autorität beruft, gebraucht nicht den Verstand, sondern das Gedächtnis.
Leonardo da Vinci

[zum Seitenanfang]  
Re: Kein Stammchatter mehr [Re: its good] - #3158075 - 03.05.2021, 05:00:02
Tepesch
​Undead Gentleman

Registriert: 09.04.2005
Beiträge: 461
Ort: Bayern, Deutschland
Diese Diskussion spiegelt ein weiteres Mal das, was vernachlässigt wurde. Der Chat hat sich verändert, die User auch. Einige haben den Chat verlassen, andere blieben Knuddels treu, daher kann ich die Gefühle der enttäuschen Mitglieder durchaus nachvollziehen.
Einen guten Beitrag, meiner Meinung nach, zu diesem Thema schrieb SSA David Rossi. Er spricht das an, was in der Chefetage verschlafen wurde. Es sollte nach den vielen Jahren Veränderungen und Verbesserungen geben. Wie diese letztlich aussehen ist ein eigenes Thema. [Ironie]Kostenpflichtiger, für 10€ im Monat, Stammistatus für alle?![/Ironie] :-P

Zitat:
Zuerst möchte ich auf den Status eingehen und auf den Gedanken von einer privilegierten Userklasse. Dafür spricht die Berechtigung als Stammi an den Wahlen teilzunehmmen, weil die Menschen die Teilnahme an einer Wahl als wertvoll erachten. Das Wahlrecht im Chat mag weniger Bedeutung haben als z.B. die Wahl des Bundeskanzlers, die Gefühle sind jedoch vergleichbar.

Des Weiteren spricht für das Statusdenken, die Tatsache, dass das Amt eines cm/Admin nur einem Stammi zur Verfügung steht. Das Amt ist mit einem Status verbunden, denn logisch spricht nichts dagegen einem aktiven Familymitglied das CM Amt anzubieten. Das Amt ist an den Stammchatter Status gekoppelt und nicht an die Erfahrung eines Users.

Ebenso trägt der Vergleich der Stammchatter mit einem Kern dazu bei, dass User diesen Status als wertvoll und schützenswert bzw. erstrebenswert empfinden. (siehe /h stammi: „Stammchatter (oft auch als Stammis bezeichnet) stellen den Kern der Community dar[…]“) Stammi wird auch als zweiter und höhere Status empfunden, weil Family nur der Anfang ist. (siehe /h family: „Der Status Familymitglied ist der erste zu erreichende Chatstatus in der Community.“)

Schließlich wird auch im changelog deutlich, dass User mit mehr Rechten besser geschützt werden sollten. (siehe /changelog -Meldung vom 06.10.2020 - Schutz von Nutzeraccounts: „Nutzeraccounts mit Teamrechten sind nun grundsätzlich vor der nächtlichen Löschung geschützt. / Nutzeraccounts, die geldwerte Smiley besitzen, werden nun besser vor der nächtlichen Löschung geschützt.") Dies trifft auch auf die Ehrenmitglieder zu. Doch weshalb sollte ein Ehrenmitglied oder jemand der einen Smiley hat, einen besseren Schutz erhalten, als jemand der schon 10 oder gar 15 Jahre Knuddels treu ist.

Ich könnte noch die Belohnung für lange Stammizeiten in Form von Stammi-Smileys oder den Eintrag in der Knuddels-Wiki eingehen oder auch /h stammi: „Einige Stammchatter-Features: - diverse Premiumfeatures“. Doch mit den oben ausgeführten Beispielen wir das Statusdenken im Chat deutlich genug.
Es ist ehrenwert alle gleich zu behandeln und nach Gleichberechtigung zu streben, leider führt der „übertriebene“ Wunsch nach Gleichheit auch zu einer Spaltung, denn die Menschen sind nicht alle gleich auch die Chatter ebenso wenig. Leider oder zum Glück? Daher ist das Statusdenken sehr tief verwurzelt.

Nun möchte ich einen kurzen Blick auf den Wunsch den Chat zu verlassen werfen. Wenn ein User sich nicht wertgeschätzt fühlt, obwohl seine Aktivität dem Chat z.B. durch Werbeeinnahmen Vorteile bringt, ist es nachvollziehbar, dass man der Community den Rücken zukehren möchte.
_________________________
Sometimes the world doesn't need another HERO,
sometimes what it needs, is a
MONSTER.

[zum Seitenanfang]  
Re: Kein Stammchatter mehr [Re: Tepesch] - #3158087 - 03.05.2021, 10:34:37
SSA David Rossi
ItzNo​Good​

Registriert: 04.12.2013
Beiträge: 444
Zitat:
Um es also noch einmal klarzustellen: Weder Admin noch Stammchatter oder Newbie sind verglichen mit dem jeweils anderen Status höher gestellt. Sie sind allesamt Chatter und sollten auch so betrachtet werden. Wer hier jedoch von einer 2. Liga von Chattern spricht, die einen Status kleiner dem des Stammchatters haben, der sieht das anders.



Ach bitte! Das war schon 2005 ein Ammenmärchen. Hurrrduurrrrrr, wir sind hier eine grooooße Familie, alle sind gleichberechtigt - aber wir brauchen ganz dringend Status 0 bis 12, um diese Gleichheit zu verdeutlichen!
Selbstverständlich haben Statusunterschiede hier in diesem Chat schon immer was bedeutet. Und das hat sich sogar noch verschärft, seitdem das hier kein verdammter 4-Studenten-Chat ist, sondern eine Firma, die neben Werbeflächen auch noch Smileys und Sexualität verkauft!

Hört man eigentlich auf, irgendwo Stammgast zu sein, nur weil man einen Monat mal weniger da war und ein mal vom Kneipenwirt gebeten wurde zu gehen? Das passiert quasi nur in Knuddels.

Zitat:
@SSA David Rossi
Verstehen kann ich wie bereits gesagt auch, dass man darüber verärgert ist. Dem Chat deshalb den Rücken zu kehren hingegen nicht. Deinen Kritikpunkt zum Thema "Multi-Stamminicks" finde ich nachvollziehbar, allerdings lässt sich das halt auch nur anständig beurteilen und ins Verhältnis zu aktiven Chattern setzen, wenn man die Richtlinien zur Stammiverteilung auch kennen würde. Vielen Argumenten wird hier immer wieder zugrunde gelegt, dass die Ernennung zum Stammchatter mit der Aktivität im Chat verbunden ist bzw. dies die Hauptvoraussetzung ist, was ganz klar gegen die offizielle Hilfseite von Knuddels spricht, denn die sagt etwas anderes.

Beispielsweise könnte man auch die Hypothese aufstellen, dass ein Chatter mit häufigen Regelverstößen nicht den Kriterien entspricht und in der Stammiverteilung aus dem Raster fällt. Das würde daraus folgen, dass ein freundlicher Umgang mit anderen Chattern zu den Grundvoraussetzungen führt. Würde die Hypothese zutreffen, könnten wir uns alle gar kein Urteil darüber erlauben, ob diese ausbleibende Ernennung nun fair war oder nicht. Ich möchte hier aber noch einmal deutlich sagen: Es war eine beispielhafte Überlegung. Ich kenne weder weitere Informationen zu der Stammiernennung noch beziehe ich mich damit explizit auf den TE.

Auch sollte man nicht vergessen, dass Dai Moroboshi hier die Profilinformationen des TE zum Thema Status-Historie gepostet hat. Diese zeigen, dass es nicht das erste Mal ist bzw. es beim TE recht häufig vorkommt und man sich durchaus fragen darf, wieso dieses "Problem" jetzt auf einmal so massiv ist, dass man die Community nicht mehr ertragen kann. Ich bleibe dabei, ich denke, er wird nicht dauerhaft weg bleiben und fordert hier eine Setzung zum Stammchatter, damit er bei Knuddels bleibt.


Nun, also Anwesenheit sollte zunächst einmal der wichtigste Faktor sein, es ist nämlich so ziemlich der einzige, den man wirklich messen kann. Benehmen kann man nicht messen. Es gibt Leute, die benehmen sich hier jeden Tag wie 'ne offene Hose, kriegen aber keinen Mute, weil sie an CM geraten, deren Mutefinger nicht so leicht zuckt, wohingegen andere CM eben ihre Daseinsberechtigung daraus ziehen, möglichst oft den Colt zu schwingen. Weil die Rauchwegpuste-Geste aber auch einfach viel zu geil ist!
Dasselbe gilt dann im nächsten Schritt auch wieder für Admins: da gibt's kommunikative Leutchen, und Leutchen die glauben man hätte sie im Admin-Team lieber, wenn sie viele Sanktionen nachweisen können.

Und wenn man jetzt bedenkt, dass auch Leute seit Monaten Stammchatter werden, die im Monat vielleicht 50 Minuten online sind....
Aber klar, wer es schafft in den 50 Minuten nicht gemutet zu werden verdient den Stammistatus eindeutig mehr als jemand, der 2500 Minuten hier aktiv war und dabei vielleicht ein mal 'n unpassenden Witz gebracht hat und dabei an einen Sheriff geriet.


Ich bleibe dabei: ein erster Schritt wäre es, Multi-Stammis zu unterbinden. Ich will gar nicht wissen, wie viele Leute hier immer noch 3-4 Stammi-Nicks Gassi führen. Obwohl wird doch alle gleich sind und ein Status daran doch gar keinen Unterschied macht und es doch gar keine Vorteile per Status gibt. :-(
Dann wäre vielleicht wieder etwas mehr Platz im Pool. Entweder das, oder man hört mit diesem anachronistischen Chatgeheimnis auf, aus was sich die Stammisache berechnet.
_________________________
Ihr letzter Koch war zu meinem Bedauern um ein vielfaches schmackhafter als alles was er uns je aufgetischt hat.

[zum Seitenanfang]  
Re: Kein Stammchatter mehr [Re: SSA David Rossi] - #3158094 - 03.05.2021, 12:00:24
Melbourne
Die M​afial​egend​e​

Registriert: 14.01.2018
Beiträge: 170
Ort: Chur | Dortmund
Hertha BSC meint wahrscheinlich diesen Text von Holgi bezüglich des Forenwahlsystems:

Warnung! Spoiler!
Zitat:

Zuerst aber einige Punkte von grundsätzlicher Natur, die dazu dienen sollen, bestehende Missverständnisse aufzuklären:
Man liegt falsch, wenn man denkt, dass Knuddels.de durch und durch ein demokratischer Ministaat ist. Wenn man die Staatsform unserer Knuddelscommunity beschreiben müsste, dann käme wohl die Monarchie dem am nächsten. Knuddels.de ist Privateigentum und somit hat zwangsläufig der Eigentümer sehr viel Macht über die Vorgänge und Regeln. Daran ist nichts ungewöhnlich, jede Internetseite, hinter der kein Verein, keine Partei oder ähnliches steckt, ist in unserem Staat Privateigentum eines einzelnen Menschen bzw. einer Gruppe von Menschen.


Worauf er sich eher bezog, war aber nicht das Wort Diktatur, sondern das man Knuddels als eine Monarchie ansehen kann. Die Firma bestimmt wie es läuft. Entscheidend ist ja im Abschluss, wie man mit Kritik umgeht und da kann sich Jeder sein eigenes Urteil bilden.

Es ist Jedermanns Recht dem Chat den Rücken zu kehren, soweit gehen wir Alle d'accord.
Jeder hat seine Beweggründe, ob es der Status ist, der Umgang etc...
_________________________
James (privat): Forumsuser XYZ macht dir einen recht unverdächtigen Eindruck.

Mafia 1 - Da muss ich hin!

[zum Seitenanfang]  
Re: Kein Stammchatter mehr [Re: BSC Hertha] - #3158124 - 03.05.2021, 18:03:03
lutz39Moderator
​Innovationsbremse

Registriert: 08.04.2003
Beiträge: 12.664
Ort: Dresden
Im Prinzip ist es jeden freigestellt Knuddels den Rücken zu kehren. Egal aus welchen Gründen.
Meine Erfahrungen/Beobachtungen zeigen jedoch das die wenigsten, die es öffentlich schreiben wirklich durchziehen.
Für mich ist es eher Faustabbau, als ernst gemeint.
Ja Stammi ist wie Family oder Admin ein Status aber mehr auch nicht.
Die meisten die ich kenne, haben Knuddels verlassen, weil sich ihr Fokus geändert hat .
Ja Knuddels ist schon lange nicht mehr das was es mal als Idee vorhatte.
Spaß.
Knuddels ist heute eine kommerzielle Plattform und das spürt man an allen Ecken.
Was mich etwas am Beitrag des TE stört ist, die Ankündigung Knuddels zu verlassen ohne zu wissen was eigentlich der Sinn ist/was er sich vom Beitrag verspricht.
Fakt ist keiner aus dem Betreiber/Knuddelteam kennt die Formel zur Berechnung des Stammchatterstatus.
Man sollte einfach Spaß haben bzw. weiter aus Gewohnheit Knuddels nutzen oder aber seinen Fokus anderweitig setzen ohne irgendwelche öffentliche Äußerungen seine Entscheidungen treffen.
Klar freut man sich über jeden Beitrag hier im Forum, sehe aber eben keinen Sinn, (außer Frustabbau) an einer Diskussion warum ein Status den Sinn ergibt einen Chat zu nutzen.

[zum Seitenanfang]  
Re: Kein Stammchatter mehr [Re: Melbourne] - #3158131 - 03.05.2021, 18:53:39
BSC Hertha
Forumuser

Registriert: 08.12.2017
Beiträge: 147
Ort: Berlin
Danke, ja das ist der Beitrag, und sorry, ich habe da was verwechselt, natürliche Monarchie und nicht Diktatur, mea maxima culpa
_________________________
Eifersucht ist eine Leidenschaft, die mit Eifer sucht, was Leiden schafft

[zum Seitenanfang]  
Seite 3 von 3 < 1 2 3 alle


Moderator(en):  lutz39, Telechatter