Du bist nicht angemeldet. [Anmelden]
Optionen
Thema bewerten
Das ist KEIN Feedback!!! - #3156108 - 11.04.2021, 13:07:36
Tepesch
​Undead Gentleman

Registriert: 09.04.2005
Beiträge: 460
Ort: Bayern, Deutschland
Mir geht es um eine einfache Sache, wobei sie von den Moderatoren derzeit kompliziert gemacht wird.

Ich möchte wissen, wie sollen die User bzw. ich damit umgehen, wenn sie ein Problem haben und primär Hilfe suchen, aber ihr Thread "eingeschläfert" wird. - Wie kann man das Forum zielführend nutzen?

Was meine ich damit?
Welchen Sinn und Zweck hat eine (Vor-)Moderation?
Ich wollte damals kein Feedback zum Thema Vormoderation geben, sondern erfahren, wie ich an bestimmte Informationen komme, wenn ich meine Frage nicht z.B. durch die Community beantworten lassen kann.
Das was mich veranlasst hat den oben genannten Thread zu eröffnen, war schlicht der Wunsch an bestimmte Informationen zu kommen. Dich ich übrigens bis heute nicht habe.

Nun fiel mir gestern ein Fall auf: Probleme mit der Channelleitung
Der User sucht nach Hilfe und Unterstützung, wie er im späteren Verlauf selbst schreibt "[...]Situationen umgehen oder auch...agt.[...]", hat er auch für ihn nützliche Informationen z.T. erhalten, doch nun wurde der Thread in den Feedbackbereich verschoben.

Damit sinkt die Frequenz der Antworten, weil ein normaler User nicht Antworten kann. Das Wochenende kann der User für die Informationsbeschaffung nicht nutzen, weil die CoMa frei hat. Wie soll man Hilfe finden, wenn man Isoliert wird? Auf einer einsamen Insel kann ich auch keine Leute finden, die mir helfen möchten.

In meinem Fall bekam ich eine Begründung, warum mein Thread verschoben wurde, auch wenn diese schwach war. In diesem Fall sehe ich im Thread nicht mal eine Begründung, warum ein Mod den Thread verschoben hat. War das Thema zu ungemütlich und zu präsent für die Öffentlichkeit?

Daher ist das KEIN FEEDBACK !!! Ich suche nach einer Lösung. Wie kann man das Forum zielführend nutzen?
_________________________
Sometimes the world doesn't need another HERO,
sometimes what it needs, is a
MONSTER.

[zum Seitenanfang]  
Re: Das ist KEIN Feedback!!! [Re: Tepesch] - #3156109 - 11.04.2021, 13:24:52
Sysadm
​Oh Captain, my Captain!

Registriert: 26.06.2015
Beiträge: 2.671
Also so wie du das Forum nutzt ist es alles andere an Zielführend.
Dein Problem ist eher dass du zu gerne schreibst.

Das Forum ist nahezu tot. Also keine Ahnung was die rebellische Aktion nun bringen soll.
Als ob es hier irgendein Problem gibt bei dem man nicht 2 Tage auf eine Antwort warten könnte, wenn man überhaupt eine bekommt. Normale User helfen einem meist auch nicht.
_________________________
Wir haben dieses Land nicht von unseren Vätern geerbt, sondern von unseren Kindern geliehen.


[zum Seitenanfang]  
Re: Das ist KEIN Feedback!!! [Re: Sysadm] - #3156125 - 11.04.2021, 15:57:34
SSA David Rossi
ItzNo​Good​

Registriert: 04.12.2013
Beiträge: 444
Es ist aber auch keine "Frage zum Chat". Bloß weil dort im Beitrag irgendwo ein Fragezeichen im Text steht macht es nicht den gesamten Thread zu einer Frage.

Es ist viel eher das Paradebeispiel für Kritik - auch wenn man es heute Feedback nennt. Ein User hat Probleme mit der Situation in einem Channel, die zuständigen Teams tun nix und die Regeln seitens der Chatleitung sind auch nicht hilfreich zur Problembehandlung. Kritik 101 sozusagen, deswegen wurde auch darauf bestanden, dass der Beschwerdeweg eingehalten wird.

Insofern ist das einzige Problem, welches ich daran sehe, dass der Thread nicht direkt verschoben wurde - wenn man ihn schon mit Verweis auf die Regeln des Feedback-Forums schließt.

Andererseits würde ich an Stelle des Forums-Team auch nicht mehr unbedingt der Chatleitung/dem CoMa zuarbeiten, nachdem mir durch die Umgestaltung des Feedback-Forums quasi Unfähigkeit zur Moderation unterstellt wurde.
_________________________
Ihr letzter Koch war zu meinem Bedauern um ein vielfaches schmackhafter als alles was er uns je aufgetischt hat.

[zum Seitenanfang]  
Re: Das ist KEIN Feedback!!! [Re: Tepesch] - #3156134 - 11.04.2021, 17:36:10
abki zufrieden
​Beitragschreiber

Registriert: 22.12.2006
Beiträge: 6.477
Ort: Berlin
Antwort auf: Tepesch
Was meine ich damit?
Welchen Sinn und Zweck hat eine (Vor-)Moderation?
Ich wollte damals kein Feedback zum Thema Vormoderation geben, sondern erfahren, wie ich an bestimmte Informationen komme, wenn ich meine Frage nicht z.B. durch die Community beantworten lassen kann.
Das was mich veranlasst hat den oben genannten Thread zu eröffnen, war schlicht der Wunsch an bestimmte Informationen zu kommen. Dich ich übrigens bis heute nicht habe.


Schaut man sich deinen verlinkten Thread an, scheint es dir ja hauptsächlich darum zu gehen, was man darunter zu verstehen hat, wenn man geäußert bekommt, man bekäme nähere Infos in den folgenden Tagen. Darauf hast du aber eine Antwort von kimschi bekommen, welche dir aber scheinbar nicht gefiel; du hast ihre Aussage bzgl. "zeitnah" auch direkt als "Hinhaltetaktik" abgestempelt (eine Aussage, die in der Form übrigens durchaus ein Feedback deinerseits gewesen ist). Betrachte ich mal nur deinen gewählten Betreff, dann ist die Frage, was der Sinn der (Vor-)Moderation ist, ebenfalls von kimschi beantwortet worden; sie verlinkte im weiteren Verlauf ja auch diesen Beitrag, wo die Begründung dafür geliefert wurde. Was den Sinn und Zweck einer Moderation an sich angeht: Diese Frage kann man sich doch eigentlich selbst beantworten, oder? Eine Moderation erfolgt, damit hier alles seine Ordnung hat. Auch deine Abschlussfrage, wieso etwas nicht freigeschaltet wurde, wurde von kimschi beantwortet. Jetzt aber schreibst du, es ginge dir nur darum, an bestimmte Informationen zu kommen? Welche denn?

Antwort auf: Tepesch
Nun fiel mir gestern ein Fall auf: Probleme mit der Channelleitung
Der User sucht nach Hilfe und Unterstützung, wie er im späteren Verlauf selbst schreibt "[...]Situationen umgehen oder auch...agt.[...]", hat er auch für ihn nützliche Informationen z.T. erhalten, doch nun wurde der Thread in den Feedbackbereich verschoben.

Damit sinkt die Frequenz der Antworten, weil ein normaler User nicht Antworten kann. Das Wochenende kann der User für die Informationsbeschaffung nicht nutzen, weil die CoMa frei hat. Wie soll man Hilfe finden, wenn man Isoliert wird? Auf einer einsamen Insel kann ich auch keine Leute finden, die mir helfen möchten.


Vorweg: Der Vergleich des Feedback-Subs mit einer einsamen Insel ist ja wohl absolut unpassend, meinst du nicht? Würde der Vergleich passen, würde das ja bedeuten, dass Nutzer, die das Feedback-Sub nutzen, auf sich alleine gestellt sind und eine Lösung eines Problems niemals erfolgen würde. Ähm, dem ist aber nicht so!

Wo wäre der Thread deiner Meinung nach denn besser aufgehoben gewesen? Nichts für Ungut, aber nahezu der gesamte Beitrag des TE besteht überwiegend "nur" aus negativem Feedback. Logisch, dass das Thema auch dahin gehört. Schaut man sich zudem den weiteren Verlauf an, sieht man, dass noch nicht alle Instanzen des Beschwerdewegs agieren konnten. Streng gesehen würde ich daher sogar behaupten, dass der Weg ins Forum für das Anliegen zu einem ungünstigen Zeitpunkt erfolgte - zu früh. Darüber hinaus mangelt es dem Thread an notwendigen Informationen, um als Nutzer ggf. vernünftig mitdiskutieren zu können, sich überhaupt vernünftig eine Meinung zu allem bilden zu können.

Antwort auf: Tepesch
In meinem Fall bekam ich eine Begründung, warum mein Thread verschoben wurde, auch wenn diese schwach war. In diesem Fall sehe ich im Thread nicht mal eine Begründung, warum ein Mod den Thread verschoben hat. War das Thema zu ungemütlich und zu präsent für die Öffentlichkeit?


Du hast aber eine Begründung genannt bekommen. Wenn du diese "schwach" (also für dich nicht nachvollziehbar/ausreichend) findest, hättest du doch einfach explizitere Informationen erfragen können. Wenn du das aber nicht tust und wohl auch nicht getan hast, ist es doch logisch, dass davon ausgegangen wird, dass die Begründung ausreichend gewesen ist. Des Weiteren: Es war/ist nicht dein Thread; ggf. erfolgte die Information der Verschiebung ja an den Ersteller? Daran schon mal gedacht? Logisch betrachtet liegt der Grund für eine Verschiebung aber eigentlich (und das immer) auf der Hand: Beiträge und Threads werden dann verschoben, wenn die Inhalte thematisch besser in den Bereich passen, wohin die Verschiebung erfolgt.

Antwort auf: Tepesch
Wie kann man das Forum zielführend nutzen?

Eine solche Frage lässt sich nicht pauschal beantworten, da es diverse, unterschiedliche Gründe gibt/geben kann, wieso man selbst meint, das Forum heranzuziehen. Vieles lässt sich bereits durch das Nutzen der Suchfunktion beantworten, ohne dass überhaupt ein eigener Thread oder Beitrag geschrieben werden muss. Vieles erfordert jedoch auch das aktive Schreiben, um Antworten oder Lösungen auf Probleme zu finden. In solchen Fällen ist aber immer(!) der Forumsknigge, ebenso die Subforen-Regeln essentiell für eine zielführende Nutzung. Das klappt in vielen Fällen wunderbar, wenn es aber mal irgendwo hapert, agieren die Moderatoren und Admins des Forums. Dazu gehört nun mal auch eine Verschiebung eines Threads, wenn dieser inhaltlich besser in einen anderen Bereich passt. Versteht man eine solche Verschiebung jedoch nicht, ist es durchaus ausreichend, beim Forumsteam nachzufragen; da genügt eine kurze /m.
_________________________
„Auf dieser Welt gibt es kein Rätsel, für das es nicht auch eine logische Erklärung gibt.“ – Conan Edogawa

[zum Seitenanfang]  
Re: Das ist KEIN Feedback!!! [Re: abki] - #3156141 - 11.04.2021, 19:15:19
Tepesch
​Undead Gentleman

Registriert: 09.04.2005
Beiträge: 460
Ort: Bayern, Deutschland
Danke abki für deine ausführliche Antwort Ich finde sie tatsächlich hilfreich. Ich habe mir einen ähnlichen Denkanstoß gewünscht. Mir fallen nun Punkte auf, die ich eindeutig nicht bedacht habe z.B., dass die Verschiebung auf Wunsch des TE erfolgt ist.

Ich sah den Thread als Hilfegesuch an die Community um zu erfahren, wie diese mit ähnlichen Konfliktsituationen umgeht. Das ist meine subjektive Wahrnehmung, darum war für mich der Bereich "Rund um den Chat" schon richtig.
Man kann vieles als Kritik deuten, auch diesen Thread könnte man als Kritik deuten. Ich möchte keine Kritik äußern, ich nutze die Beispiele nur um meine Gedankengänge zu verdeutlichen. Ich suche nach Hilfe/ einer Lösung. Diese Absicht erkannte ich auch in dem anderen Thread.

Du hast auch in dem Punkt Recht, dass ich meine Fragestellung zu undeutlich aufgeschrieben habe, wenn ich mir meinen eigenen Thread im Nachhinein genau durchlese. Für mich war sie klar, aber wenn ich mir deine Antwort anschaue, kann ich nachvollziehen, dass sie schwammig ist.
Mir wäre am liebsten, diesen Denkanstoß in meinem anderen Thread erhalten zu haben, denn eine Diskussion über die Vor- und Nachteile der Vormoderation wollte ich nicht haben. :-D Ich möchte einfach schnell eine Antwort auf eine Frage zu meinem Anliegen im Forum erhalten bzw. finden. Ich meine damit einen überschaubaren Zeitraum von 24 Stunden.

Der Vergleich mit der einsamen Insel ist überzogen jedoch nicht unüberlegt. Klar, dass die Mitarbeiter, die den Feedbackbereich betreuen ein Wochenende brauchen, doch die User können auch am Wochenende Fragen haben. Die Community kann schneller als ein Mitarbeiter reagieren und der Feedbackbereich ist nun mal für die Community nicht direkt erreichbar, was man mit einem Aufenthalt auf einer Insel vergleichen kann.

Abschließend:
Antwort auf: Sysadm
Also so wie du das Forum nutzt ist es alles andere an Zielführend.
Dein Problem ist eher dass du zu gerne schreibst.

Das Forum ist nahezu tot. Also keine Ahnung was die rebellische Aktion nun bringen soll.
Als ob es hier irgendein Problem gibt bei dem man nicht 2 Tage auf eine Antwort warten könnte, wenn man überhaupt eine bekommt. Normale User helfen einem meist auch nicht.

Eine absolut überflüssige Antwort, die du dir verkneifen hättest können.
Ich nutze das Forum, solange es noch existiert. Ich fand "Help4You" früher super, doch das Team wurde abgeschafft. Es ist meine Entscheidung, wie und wann ich mir die Informationen beschaffe. Ich nutze z.B.. kein Facebook dafür dieses alte Forum.
_________________________
Sometimes the world doesn't need another HERO,
sometimes what it needs, is a
MONSTER.

[zum Seitenanfang]  
Re: Das ist KEIN Feedback!!! [Re: Tepesch] - #3156146 - 11.04.2021, 19:37:57
Sysadm
​Oh Captain, my Captain!

Registriert: 26.06.2015
Beiträge: 2.671
Antwort auf: Tepesch

Eine absolut überflüssige Antwort, die du dir verkneifen hättest können.


Nö, dass ist nämlich mein gutes Recht darauf zu Antworten auch wenn dir meine Meinung nicht passt ;-)
Mir schlummern teilweise sogar Fragen im Kopf die ich meinen Arzt oder sonst jemandem stellen würde.. praktischerweise Samstags.. da setzt sich aber auch keinen an den Schalter und wartet bis ich Anrufe :-D
Muss ich halt bis Montag warten.

Antwort auf: Tepesch
Ich nutze das Forum, solange es noch existiert. Ich fand "Help4You" früher super, doch das Team wurde abgeschafft.


Tja, Angebot und Nachfrage, wie überall anders auch.
Zwar Schade für die wenigen die es genutzt haben aber der Aufwand lohnt sich für so einen kleinen Teil halt nicht.


Antwort auf: Tepesch
Es ist meine Entscheidung, wie und wann ich mir die Informationen beschaffe. Ich nutze z.B.. kein Facebook dafür dieses alte Forum.


Natürlich ist es deine Entscheidung.
Du kannst ja auch kritisieren was du möchtest, meinen Segen hast du und den brauchst du nicht mal.
Trotzdem musst du dich Gedulden wenn du den Weg nimmst und nicht sofort eine Antwort bekommst auch wenn du am liebsten direkt eine hättest.
_________________________
Wir haben dieses Land nicht von unseren Vätern geerbt, sondern von unseren Kindern geliehen.


[zum Seitenanfang]  
Re: Das ist KEIN Feedback!!! [Re: Tepesch] - #3156160 - 11.04.2021, 20:14:37
lutz39Moderator
​Innovationsbremse

Registriert: 08.04.2003
Beiträge: 12.663
Ort: Dresden
Antwort auf: Tepesch

In meinem Fall bekam ich eine Begründung, warum mein Thread verschoben wurde, auch wenn diese schwach war. In diesem Fall sehe ich im Thread nicht mal eine Begründung, warum ein Mod den Thread verschoben hat.


Ich hatte eine Begründung fürs verschieben verfasst, allerdings wurde diese Begründung durch einen Fehler meinerseits nicht angezeigt. so das ich dem Verfasser im Chat eine Nachricht habe zukommen lassen.
Das Problem ist einfach das viele ihre Kritik als Frage zum Chat verfassen um die Vormoderation im Kritik/Feedbackforum zu umgehen, dies ist aber nicht Sinn des ganzen.

[zum Seitenanfang]  


Moderator(en):  lutz39