Du bist nicht angemeldet. [Anmelden]
Optionen
Thema bewerten
Kompetenztest Phishing - #3124229 - 21.04.2020, 00:40:52
Anni maliisch x
​I rawr you!

Registriert: 21.11.2016
Beiträge: 513
Hallo :)

Momentan ist das Thema Phishing doch wieder sehr verbreitet. Oft wissen die Chatter gar nicht, was es damit auf sich hat und loggen sich einfach auf Seiten ein, die nicht zu Knuddels gehören und laufen so Gefahr, dass sie ihren Nick verlieren.

Vielleicht wäre es ja umsetzbar, dass man einen kleinen Kompetenztest zu diesem Thema machen könnte. Wie der Medienkompetenztest. Das Smileyteam könnte einen kostenlosen, nicht tauschbaren Smiley integrieren bzw erstmal erfinden und vielleicht könnte man die User so für dieses Thema sensibilisieren.

Liebe Grüße,
Anni

[zum Seitenanfang]  
Re: Kompetenztest Phishing [Re: Anni maliisch x] - #3125294 - 03.05.2020, 11:52:07
abki
​Beitragschreiber

Registriert: 22.12.2006
Beiträge: 6.266
Ort: Berlin
Hallo Anni maliisch x. :-)

An sich finde ich die Idee nicht einmal schlecht, auch wenn es bereits Hilfen gibt, um gegen Passwortdiebstahl "gut gerüstet" zu sein:


Aus Erfahrung weiß ich, dass man beispielsweise auch durch die Quests "relativ schnell" auf das Thema Passwortsicherheit aufmerksam gemacht wird, wo man dann auch auf den dazugehörigen Test verwiesen wird. Die Frage ist, wie kann man diese Hilfestellungen dahingehend optimieren, sodass es tatsächlich zu weniger Diebstähle das Passwortes kommt? Ein erweiterter Test wäre durchaus eine Möglichkeit, aber man könnte die bereits vorhandenen Hilfen auch an mehreren Stellen an die Nutzer bringen, sodass diese eher beachtet und berücksichtigt werden können. Ich denke, dass es da viele Möglichkeiten gibt. Beispielsweise, dass direkt bei der Registrierung solche Informationen genannt werden oder dass Bestandsnutzer (Familymitglied, Stammchatter etc) direkt beim Login ein Hinweisfenster als PopUp angezeigt bekommen (was man für sich auch deaktivieren kann).


Liebe Grüße
(Ideen-Subteam)
_________________________
„Auf dieser Welt gibt es kein Rätsel, für das es nicht auch eine logische Erklärung gibt.“ – Conan Edogawa

[zum Seitenanfang]  
Re: Kompetenztest Phishing [Re: abki] - #3125304 - 03.05.2020, 15:33:44
Der Benny Do
​Ich bin gütig

Registriert: 01.08.2016
Beiträge: 1.624
Auf vielen Internetseiten wird seit über 30 Jahren gewarnt, man solle sein Passwort nicht weitergeben, nicht woanders eingeben, nicht offen rumliegen lassen....
Wer sich heute noch auf diese Art phischen lässt, sollte lieber in das offline-internet wechseln.

Aber gerade Knuddels macht es sehr leicht. Statt den Notrufkrempel seitenintern zu machen, muss man seine Daten erst einmal auf einer (augenscheinlichen) Fremdseite eingeben. Kein Wunder, dass Accounts so abgefarmt werden können, ich meine, viele User gewöhnen sich an "Fremdseiten".

An sich finde ich die Idee von Anni aber gut, gerade mit dem Smiley... Also ja, einführen.
_________________________
Wo ist mein Gutmenschengenderwischiwaschiweichspülgeschwafelkatalog?

[zum Seitenanfang]  
Re: Kompetenztest Phishing [Re: Anni maliisch x] - #3125335 - 03.05.2020, 20:48:24
its good

Registriert: 19.03.2011
Beiträge: 1.080
Ort: Disneyland
Hallooooooo, Anni! :-]

Ich muss sagen, ich unterstütze deinen Vorschlag.

Antwort auf: abki
An sich finde ich die Idee nicht einmal schlecht, auch wenn es bereits Hilfen gibt, um gegen Passwortdiebstahl "gut gerüstet" zu sein:


Ich mag deine Kritik oftmals sehr und stimme oft überein, hier aber nicht. Ich muss einfach sagen, diese Hilfeseiten liest niemand. Mit niemand meine ich natürlich die Mehrzahl der Nutzer. Eine kurze Information lesen sie, aber nicht die doch recht großen Texte auf den Hilfeseiten. Hinzukommt, dass die Befehle auch erst mal bekannt sein müssen und als wäre das nicht genug, man kann sie am Smartphone nicht ausführen. So wie ich mitbekam, sind rund die Hälfte aller Chatter über das Smartphone online. :-D

Antwort auf: Der Benny Do
Wer sich heute noch auf diese Art phischen lässt, sollte lieber in das offline-internet wechseln.


Für dich mag das alles möglicherweise altbacken und leicht durchschaubar sein, aber bei Knuddels chatten auch ältere Menschen, die sich damit nicht auskennen. Auch jüngere mit wenig Erfahrung in der Welt der Technik können darauf leicht hereinfallen. Das ist ja auch der Sinn des Phishings. Nun jeden in die Offline-Welt zu schicken, nur weil es diese Probleme im Web gibt halte ich nicht für richtig. Das Problem ist das Phishing, nicht die Unwissenheit der Nutzer. Auch die unwissenden sollten gefahrlos im Internet ihren Spaß haben und nicht Gefahr laufen, dass man sie betrügt, beraubt oder auf andere Weise schädigt.

Zum Vorschlag
Ich unterstütze ihn absolut. Ein kleiner Test, der beispielsweise ab der Familymitgliedschaft erscheint, dürfte durchaus dem einen oder anderen aufzeigen, dass seine Kenntnisse in Sachen Passwortsicherheit doch etwas mager sind. Das Passwort ist der Zugang zur Community. Ob da nun irgendein Smiley bei rauskommen muss, der Test verpflichtend ist und wie viele Fragen dieser beinhaltet, das kann man immer noch erörtern. Er sollte aber gerade moderne Bedrohungen wie Social Engineering, Trojaner und Phishing behandeln.

So können sicher einige für das Thema zusätzlich sensibilisiert werden, aber auch ein Test wird nicht verhindern, dass es weiterhin zu Nickdiebstählen kommt.

Liebe Grüße
_________________________
Wer sich in einer Diskussion auf seine Autorität beruft, gebraucht nicht den Verstand, sondern das Gedächtnis.
Leonardo da Vinci

[zum Seitenanfang]