Du bist nicht angemeldet. [Anmelden]
Seite 2 von 5 < 1 2 3 4 5 > alle
Optionen
Thema bewerten
Re: Veränderungen am Meldesystem (formerly known as Notrufsystem) ** [Re: tdu89] - #3109935 - 29.11.2019, 17:09:52
Kolloid

Registriert: 08.04.2003
Beiträge: 7.290
Ort: Rheinland
verda...
danke! :-)
_________________________
vor allem: immer Mensch bleiben ;)

Team bedeutet nicht: Toll ein anderer machts...

[zum Seitenanfang]  
Re: Veränderungen am Meldesystem (formerly known as Notrufsystem) [Re: Kolloid] - #3109982 - 30.11.2019, 00:19:22
wiesu
​*flying*turtle*

Registriert: 22.08.2004
Beiträge: 2.633
Ort: HRO
Sorry das ich jetzt nicht alle Bemerkungen gelesen habe, mich würde nur interessieren ob das Absicht ist. Ich bekam eben einen Notruf meines CM unter der Rubrik
Sonstige Meldung - Keinen der angegebenen Beweise
Ich krieg sonst nur Spielenotrufe und war etwas irritiert, ist das normal?

[zum Seitenanfang]  
Re: Veränderungen am Meldesystem (formerly known as Notrufsystem) [Re: wiesu] - #3109995 - 30.11.2019, 11:19:51
lili-sophia

Registriert: 10.02.2010
Beiträge: 2.698
Ich glaube das liegt daran, weil du HZM in dem Channel bist. Soweit ich das damals mitbekommen habe bekommen auch Ehrenz Notrufe aus ihren Channeln. Korrigiert mich bitte wenn das falsch ist :D

[zum Seitenanfang]  
Re: Veränderungen am Meldesystem (formerly known as Notrufsystem) [Re: lili-sophia] - #3110090 - 30.11.2019, 19:35:45
wiesu
​*flying*turtle*

Registriert: 22.08.2004
Beiträge: 2.633
Ort: HRO
Ja und genau das ist meine Frage. Aber wo steht das? Und kriege ich dann auch vorzugsweise Notrufe wenn meine CM alle offline sind? Und wenn ja Notrufe aus welcher Kategorie? Eine Vorabinformation wäre da nicht schlecht gewesen.

[zum Seitenanfang]  
Re: Veränderungen am Meldesystem (formerly known as Notrufsystem) [Re: lili-sophia] - #3110313 - 01.12.2019, 22:52:29
sven009
​Ewig müde.

Registriert: 03.03.2010
Beiträge: 927
Antwort auf: lili-sophia
Ich glaube das liegt daran, weil du HZM in dem Channel bist. Soweit ich das damals mitbekommen habe bekommen auch Ehrenz Notrufe aus ihren Channeln. Korrigiert mich bitte wenn das falsch ist :D


Wann wurde das geändert? ?-) Ich hatte als HZE keine Notrufe aus meinen betreuten Channeln :-O

[zum Seitenanfang]  
Re: Veränderungen am Meldesystem (formerly known as Notrufsystem) [Re: sven009] - #3110335 - 02.12.2019, 08:02:34
crisped
​Familymitglied

Registriert: 16.06.2005
Beiträge: 734
Ort: am Deutschen Eck
Das müsste so Mitte/Ende 2017 gewesen sein.
Unsere HZE - nun wieder HZA (nach Pause) hatte diesen Umschwung mitgemacht ^^

[zum Seitenanfang]  
Re: Veränderungen am Meldesystem (formerly known as Notrufsystem) [Re: crisped] - #3110343 - 02.12.2019, 10:17:44
Kolloid

Registriert: 08.04.2003
Beiträge: 7.290
Ort: Rheinland
Richtig. Wir haben an der grundsätzlichen Art der Zuteilung nichts geändert.
_________________________
vor allem: immer Mensch bleiben ;)

Team bedeutet nicht: Toll ein anderer machts...

[zum Seitenanfang]  
Re: Veränderungen am Meldesystem (formerly known as Notrufsystem) [Re: Kolloid] - #3110552 - 03.12.2019, 21:12:22
sven009
​Ewig müde.

Registriert: 03.03.2010
Beiträge: 927
Antwort auf: Kolloid
Richtig. Wir haben an der grundsätzlichen Art der Zuteilung nichts geändert.


Mag sein Kollo :-P war halt nach meiner Zeit :-D

Antwort auf: crisped
Das müsste so Mitte/Ende 2017 gewesen sein.
Unsere HZE - nun wieder HZA (nach Pause) hatte diesen Umschwung mitgemacht ^^


Danke für die Info :-)

[zum Seitenanfang]  
Re: Veränderungen am Meldesystem (formerly known as Notrufsystem) [Re: sven009] - #3110691 - 05.12.2019, 12:44:08
Der Benny Do
​Ich bin gütig

Registriert: 01.08.2016
Beiträge: 1.666
Wie oft wird das eigentlich noch umgestellt, es gab jetzt 2 Umstellungen inerhalb weniger Tage. (Sortierung)
_________________________
Wo ist mein Gutmenschengenderwischiwaschiweichspülgeschwafelkatalog?

[zum Seitenanfang]  
Re: Veränderungen am Meldesystem (formerly known as Notrufsystem) [Re: Ampelmännchen+w] - #3117422 - 09.02.2020, 13:41:54
SilverFalcon
​App Developer

Registriert: 26.08.2015
Beiträge: 320
Ort: Wien
Antwort auf: Ampelmännchen+w

Wir möchten mit einer Überarbeitung der Notruftypen die meldbaren Kategorien für unsere Nutzer vereinfachen. Wenn wir aus Sicht eines Newbies oder zumindest eines weniger erfahrenen Nutzers denken, dann sind einige der ehemaligen Unterscheidungen schwierig zu treffen und erfahrungsgemäß auch nicht immer richtig getroffen worden. Dieses Hindernis hoffen wir mit einfachen Typen zu umgehen. Außerdem wollen wir so dafür sorgen, dass das System verständlich nutzbar ist.


Guter Vorsatz, bei der Umsetzung jedoch leider mehr Chaos und Verwirrung geschaffen als es hilft. Manchmal fragt man sich schon ob dieses "Brainstorming" das in Videos von Knuddels oder auch auf Instagram sooooo groß angepriesen wird, tatsächlich stattfindet...

Oder, und das halte ich leider für viel Wahrscheinlicher... Ihr bezieht Leute mit ein, die im täglichen Alltag nichts damit zu tun haben. Programmierer, Marketing und sonstige Kollegen sind zwar nett wenn man beim Essen beisammen sitzt, aber fehl am Platz wenn es darum geht ein System zu bearbeiten / überarbeiten mit dem täglich hunderte(?) CM´s und duzende Admins arbeiten müssen.

Die "Neuzuweisung" finde ich ja grundsätzlich nicht schlecht, ignoriert jedoch vollkommen die Nutzer die seit Jahren damit arbeiten/zurecht kommen, egal ob meldender oder Bearbeiter. Weiters ist das einfachste melden von z.B. Werbungsnachrichten nicht mehr möglich. Und da berufe ich mich jetzt auf das Wort "intuitiv" von Ampelmännchen. Denn "Aussage melden" listet keinerlei Nachrichten auf die man via PN bekommen hat, somit fällt Knigge-Verstoß/AGB zwecks Werbung/Spam-Bots komplett weg.

Nach dem Gespräch mit einem Admin

Zitat:

Am besten einfach einen Admin anschreiben und ihm einen Screen schicken. Der bot ist bekannt und leider sehr verbreitet. Ansonsten gibts die Möglichkeit Alters-/Geschlechtsfake auszuwählen


Soweit hat sich das Notrufsystem nun also verbessert... dass man Screenshots an Admins schicken muss weil das System keine Nachrichten mehr zu Auswahl anbietet? Usernamen nicht auflistet?

Alters-/geschlechtsfake.... naja, vielleicht stimmt ja beides? Abgesehen davon, muss man auch dabei den Nicknamen händisch eintippen.... soviel zu intuitiv

"Sonstige Meldung" => "Verstoß lässt sich beweisen anhand von..." <-- "Keine der angegeben Beweise"?
Wow, was für eine tolle Auswahl... Usability Note: 5.

Klar wünschen sich viele seit langem eine Überarbeitung des NR Systems, gerade aufgrund diverser Bugs in der Weboberfläche aber das.... ein schlechter erster Schritt....
_________________________
Knuddelige Grüße
SilverFalcon - LordLex

[zum Seitenanfang]  
Re: Veränderungen am Meldesystem (formerly known as Notrufsystem) [Re: SilverFalcon] - #3117426 - 09.02.2020, 14:54:22
skreem
​träumendes Leben.

Registriert: 17.12.2007
Beiträge: 2.602
Ort: Sigmaringen
Huhu,
Nur kurz dazu, dass anscheinend bei Aussage melden keine Privatnachrichten angezeigt werden.

Entweder waren die Nachrichten nicht (mehr) gespeichert oder es lag ein Bug vor.
Aussage melden wird ja auch bei der sexuellen Belästigung von erwachsenen verwendet und da gibt es dann natürlich vor allem private Nachrichten.

Ich habe kurz bei meinen bearbeiteten Meldungen geschaut und habe einige Beispiele von Aussage melden gefunden, wo mir als Bearbeiter zumindest alles angezeigt wird - zugegeben habe ich nun nur mobile Meldungen gehabt.

Klar gibt es einige Probleme mit dem Meldesystem. In der Bearbeitung habe ich nun allerdings keinen akuten Bug mehr. (Außer die von früher, die noch existieren - bspw. Smileys von handys).

Liebe Grüße,
Lenni
_________________________
Wer seine Ansicht mit anderen Waffen als denen des Geistes verteidigt, von dem muß ich voraussetzen, daß ihm die Waffen des Geistes ausgegangen sind.

[zum Seitenanfang]  
Re: Veränderungen am Meldesystem (formerly known as Notrufsystem) [Re: skreem] - #3117427 - 09.02.2020, 15:00:28
SilverFalcon
​App Developer

Registriert: 26.08.2015
Beiträge: 320
Ort: Wien
Antwort auf: skreem
Huhu,
Nur kurz dazu, dass anscheinend bei Aussage melden keine Privatnachrichten angezeigt werden.

Entweder waren die Nachrichten nicht (mehr) gespeichert oder es lag ein Bug vor.
Aussage melden wird ja auch bei der sexuellen Belästigung von erwachsenen verwendet und da gibt es dann natürlich vor allem private Nachrichten.

Ich habe kurz bei meinen bearbeiteten Meldungen geschaut und habe einige Beispiele von Aussage melden gefunden, wo mir als Bearbeiter zumindest alles angezeigt wird - zugegeben habe ich nun nur mobile Meldungen gehabt.

Klar gibt es einige Probleme mit dem Meldesystem. In der Bearbeitung habe ich nun allerdings keinen akuten Bug mehr. (Außer die von früher, die noch existieren - bspw. Smileys von handys).

Liebe Grüße,
Lenni

Handelte sich um einen Schützling der meine 1. Message bekam, und dann mit "hi", und "adde auf kik: xy" geantwortet hat. Die Userin wurde beim Melden nicht vorgeschlagen.

Das Webinterface hat seit Jahren die selben Bugs, besonders was die Checkboxen und die Select-Felder betrifft.
_________________________
Knuddelige Grüße
SilverFalcon - LordLex

[zum Seitenanfang]  
Re: Veränderungen am Meldesystem (formerly known as Notrufsystem) [Re: SilverFalcon] - #3117436 - 09.02.2020, 16:08:35
Der Benny Do
​Ich bin gütig

Registriert: 01.08.2016
Beiträge: 1.666
Da gibt es noch mehr BUgs, bspw. Wenn die Begründung zu kurz ist, erhält man ein Fenster mit diesem Fehler, geht auf zurück, muss noch einmal Nachrichten auswählen, tippt den ganzen Schnodder erneut ein, geht auf Senden und dann heißt es, Geht nicht weil.... Aber hat KEINE Möglichhkeit zurückzugehen, man muss alles von Vorne starten.

Ebenso ist scheinbar wieder ein unnötiges Kuddelmuddel mit "Aussage Melden" und "Jugendgefährdende Aussage melden". Einige Bearbeiter, egal ob Admin oder CM, wissen nicht welcher Typ richtig ist. Ein und dieselbe Aussage wird dann je nach Admin/CM geändert oder auch nicht.
_________________________
Wo ist mein Gutmenschengenderwischiwaschiweichspülgeschwafelkatalog?

[zum Seitenanfang]  
Re: Veränderungen am Meldesystem (formerly known as Notrufsystem) [Re: Der Benny Do] - #3117475 - 09.02.2020, 22:14:05
Lukriel
A coa​t of ​gold​

Registriert: 26.03.2016
Beiträge: 252
Antwort auf: Der Benny Do

Ebenso ist scheinbar wieder ein unnötiges Kuddelmuddel mit "Aussage Melden" und "Jugendgefährdende Aussage melden". Einige Bearbeiter, egal ob Admin oder CM, wissen nicht welcher Typ richtig ist. Ein und dieselbe Aussage wird dann je nach Admin/CM geändert oder auch nicht.


Dabei sollte doch in es erster Linie für den User übersichtlicher sein, so dass man seltener den Typ ändern muss. Mission failed...

Warnung! Spoiler! (Andere Baustelle)
Und die größeren Channels haben ja auch zu mehr "Lust" zum chatten geführt ;)
Bin mir auch sicher, dass die MCMs (ohne CM/Team Erfahrung) die sich zur Adminwahl stellen auch gute und kommunikativ starke Admins werden (Ironie).


Niemand: Ändert die Notruftypen und die Zuteilungen.
Knuddelsteam: Die User kommen mit den Notrufen nicht klar, wir müssen die Typen und die Zuteilungen ändern.

Meine Theorie ist immer noch, dass es einfach an der Kommunikation der Bearbeiter fehlt.
Oft erfährt der Schuldige nicht was er falsch gemacht hat und oft (oder so gut wie immer) erfährt man auch nicht warum ein Notruftyp unberechtigt ist. Bei Fragen dazu erhielt man ja selten eine Antwort.
Bei vermeintlichen schweren Vergehen erhält man nur über die Möglichkeit sich mit einem Zweitnick am nächsten Tag (wgn Anmeldesperre) sich zu äußern, was ganz und gar nicht Kunden- bzw Communityfreundlich ist.

[zum Seitenanfang]  
Re: Veränderungen am Meldesystem (formerly known as Notrufsystem) [Re: Lukriel] - #3118453 - 19.02.2020, 14:05:38
its good

Registriert: 19.03.2011
Beiträge: 1.558
Antwort auf: Lukriel

Meine Theorie ist immer noch, dass es einfach an der Kommunikation der Bearbeiter fehlt.
Oft erfährt der Schuldige nicht was er falsch gemacht hat und oft (oder so gut wie immer) erfährt man auch nicht warum ein Notruftyp unberechtigt ist. Bei Fragen dazu erhielt man ja selten eine Antwort.
Bei vermeintlichen schweren Vergehen erhält man nur über die Möglichkeit sich mit einem Zweitnick am nächsten Tag (wgn Anmeldesperre) sich zu äußern, was ganz und gar nicht Kunden- bzw Communityfreundlich ist.


Huhu,

also ich kann hier nur für mich sprechen. Ich empfinde es als Pflicht eines administrativen Mitglieds, den Regelverstoß klar zu benennen und sofern Rückfragen aufkommen, diese freundlich zu beantworten. Natürlich kann mal eine Nachricht untergehen, vor allem private Nachrichten (weshalb ich immer eine Chatmail empfehle), aber spätestens nach einer zweiten Rückfrage sollte eine Antwort kommen.

Sollte es wider erwarten nicht dazu kommen, würde ich raten, den Verlauf an die Teamleitung des jeweiligen administrativen Teams zu senden. Eine Antwort auf die Ursprungsfrage dürfte man dort sicher auch erhalten.

Natürlich kann ich hier nicht für die anderen Bearbeiter sprechen, aber sofern Zeit da ist, erkläre ich meine Meinung und meine Handlungen jederzeit, wenn danach gefragt wird.

Im Allgemeinen
Jede sog. "Sanktion" (Mute, Sperre, Channel-Lock) hat als Pflichtangabe eine Begründung. Ich weiß, dass diese aus Faulheit (Zeitdruck kann es ja seltener sein) häufig sehr wenig informativ und oft auch unhöflich formuliert wird. Hier wäre ein Ansatzpunkt für jeden Bearbeiter, diese Kritik anzunehmen und die Begründungen nachvollziehbarer zu verfassen. Dann kommt es auch seltener zu Rückfragen / Missverständnissen. Diesen Umstand wird man aber nicht durch Veränderungen am Meldesystem verbessern, weshalb das hier eher Off-Topic ist.

Zu deinem Punkt mit der Chatsperre muss ich sagen, dass ich bisher nie erlebt habe, dass es bei leichten oder fragwürdigen Verstößen gemacht wurde. Wer tatsächlich etwas schrieb, was dermaßen gegen die Regeln verstoßen hat, der muss dann für die Klärung mal einen Tag warten. Wer hier mit massiven sexuellen Belästigungen (z.B. auch gegen Minderjährige) negativ auffällt, dem gönne ich auch nur ein begrenztes Maß an Kundenfreundlichkeit, auf die du dich ja beziehst. Nicht böse gemeint. :p

Soweit meine Meinung.

Grüße
_________________________
Ich teile vielleicht nicht Deine Meinung, sehr wohl aber die Erwartung an einen respektvollen Umgang.

[zum Seitenanfang]  
Re: Veränderungen am Meldesystem (formerly known as Notrufsystem) [Re: its good] - #3118536 - 20.02.2020, 09:26:06
Ampelmännchen+wForumssprecher
​how's the heart?

Registriert: 08.04.2003
Beiträge: 11.451

Hallo zusammen,

wie bereits angekündigt, verabschieden wir das alte Notrufsystem und machen es zu dem, was es eigentlich ist: ein Meldesystem. Wir möchten, dass es genutzt wird, wenn es keine andere Lösung gibt und haben es entsprechend umbenannt und (hoffentlich) alle Texte entsprechend angepasst. Heute morgen sind unsere Änderungen der Texte und Nachrichten online gegangen. Wenn euch also etwas auffällt, was wir übersehen haben, dann sagt gerne bescheid.

Folgende Begriffe haben wir verwendet:
Notrufsystem & NRS -> Meldesystem
Notruf -> Meldung, administrative Meldung, manchmal auch verifizierte Meldung - wenn es für den Kontext sinnvoll war.
Notruf-ID -> Meldenummer
Notrufbearbeitungsseite -> Bearbeitungsseite des Meldesystems
Beschwerdeführer -> Meldende(r), meldende Person
Beschuldigter -> Gemeldete(r), gemeldete Person

Nachrichten vom Meldesystem kommen entsprechend ab jetzt auch vom Nick “Meldesystem” und nicht mehr vom Nick Notruf-System. Außerdem gibt es nun /meldung für die Tippenden unter euch.

Gleichzeitig haben wir die automatischen Nachrichten des Meldesystems auch inhaltlich überarbeitet bzw. entfernt. So werden die meldenden Nutzer z.B. nicht mehr informiert, wenn ihre Meldung einen anderen Bearbeiter erhalten hat, wenn sie unberechtigt oder BoK war. Sie erhalten aber weiterhin eine Nachricht, wenn die Meldung berechtigt war.

Die gemeldeten Nutzer erhalten keine Nachrichten mehr vom Meldesystem, sondern müssen bei berechtigten Meldungen grundsätzlich von den CM, Teamlern und Admins angeschrieben werden.

Theoretisch ist es natürlich möglich Notrufe als berechtigt abzusetzen und als Bearbeiter nichts gegen die gemeldeten Nicknamen zu unternehmen, damit zumindest kurzfristig alle Seiten glücklich sind. Es wird jedoch den Nutzern und uns auffallen, wenn sie Meldungen als nicht sorgfältig abgeschlossen empfinden.

Wir werden die Auswirkungen der Änderungen beobachten und gehen davon aus, dass sich diese Änderungen positiv auf den Umgang mit dem Meldesystem und die Stimmung der Nutzer auswirken und es auch stressfreier für die Bearbeiter ist, wenn sie weniger zwischen den Fronten stehen und nur in Erscheinung treten, wenn es auch sein muss - bei einem berechtigten Problem.


Cheerio,
Dana
_________________________
if you never try anything new, you'll miss out on many of life's great disappointments.

[zum Seitenanfang]  
Re: Veränderungen am Meldesystem (formerly known as Notrufsystem) [Re: Ampelmännchen+w] - #3118544 - 20.02.2020, 11:27:53
its good

Registriert: 19.03.2011
Beiträge: 1.558
Bin ja mal gespannt, welche neuen Akronyme nun analog zu BFS und BS entstehen. :-D
_________________________
Ich teile vielleicht nicht Deine Meinung, sehr wohl aber die Erwartung an einen respektvollen Umgang.

[zum Seitenanfang]  
Re: Veränderungen am Meldesystem (formerly known as Notrufsystem) [Re: Ampelmännchen+w] - #3118545 - 20.02.2020, 11:49:32
AngelThaliel
Mirac​ulous​

Registriert: 12.11.2014
Beiträge: 366
Antwort auf: Ampelmännchen+w

So werden die meldenden Nutzer z.B. nicht mehr informiert, wenn ihre Meldung einen anderen Bearbeiter erhalten hat, wenn sie unberechtigt oder BoK war.


sorry aber das ist doch Mist. Man möchte doch, wenn man jemanden/etwas meldet, unabhängig vom Ausgang informiert werden, wie die Meldung verläuft.


Ebenso unsinnig ist dieses neue popup, das darüber informiert, wofür das meldesystem genutzt werden soll und wofür nicht. Hier baut man eine Hürde ein, die vor allem neue oder unerfahrenere Nutzer nur noch zusätzlich verwirrt und verunsichert, sodass sie noch öfter von Meldung absehen, obwohl diese durchaus richtig wäre.
_________________________
Miraculous,
simply the best,
on to the test when things go wrong...

[zum Seitenanfang]  
Re: Veränderungen am Meldesystem (formerly known as Notrufsystem) [Re: Ampelmännchen+w] - #3118549 - 20.02.2020, 12:51:23
Der Benny Do
​Ich bin gütig

Registriert: 01.08.2016
Beiträge: 1.666
Antwort auf: Ampelmännchen+w


Gleichzeitig haben wir die automatischen Nachrichten des Meldesystems auch inhaltlich überarbeitet bzw. entfernt. So werden die meldenden Nutzer z.B. nicht mehr informiert, wenn ihre Meldung einen anderen Bearbeiter erhalten hat, wenn sie unberechtigt oder BoK war. Sie erhalten aber weiterhin eine Nachricht, wenn die Meldung berechtigt war.

Die gemeldeten Nutzer erhalten keine Nachrichten mehr vom Meldesystem, sondern müssen bei berechtigten Meldungen grundsätzlich von den CM, Teamlern und Admins angeschrieben werden.


Cheerio,
Dana


Teil 1 ist nur halboptimal.
Ich finde es gut, dass man nicht für jede Änderung (Bearbeiter, Notruftyp) eine der 76213213 unnötigen Nachrichten mehr bekommt. Weniger Spam, danke!

Richtig schlecht ist aber, dass man keine Meldung erhält wenn etwas UB oder BOK ist. Zu Recht darf man das so empfinden, als täte die Administrative nichts. Das ist für den User, aber auch für die Adinistrative schlecht. Meiner Meinung nach lässt das die Administrative als totale Faulpelze erscheinen und das kann nicht Sinn der Sache sein, denn das tut so manchem Bearbeiter Unrecht.

Teil 2 finde ich gut und ich hoffe, dass hier der Bearbeiter die gemeldeten Inhalte genauestens mitteilen muss. Kein "Wegen Beleidigung" sondern "weil du zu tim "du arsch" gesagt hast". Denn nur so lassen sich fehlerhafte Bearbeitungen vermeiden, da man sich unter Freunden gerne mal Arsch nennen darf.
_________________________
Wo ist mein Gutmenschengenderwischiwaschiweichspülgeschwafelkatalog?

[zum Seitenanfang]  
Re: Veränderungen am Meldesystem (formerly known as Notrufsystem) [Re: Der Benny Do] - #3118554 - 20.02.2020, 13:44:46
1Alanna1
Forum​user​

Registriert: 22.01.2009
Beiträge: 30
Ich stimme Benny da zu.
Vorallem wenn etwas UB ist oder BOK und dann gefühlt "einfach nichts" passiert, kann es ja dann zu doppelten und dreifachen Meldungen wegen des selben Vergehens kommen..


Bearbeitet von 1Alanna1 (20.02.2020, 13:46:18)
_________________________
Diiees lieesst deeerr Dummdepp, der Dummdepp, der Dummdepp, der Dummdepp, der depperte,depperte, depperte Dummdepp.

[zum Seitenanfang]  
Seite 2 von 5 < 1 2 3 4 5 > alle


Moderator(en):  Misterious, Telechatter