Du bist nicht angemeldet. [Anmelden]
Seite 10 von 28 < 1 2 ... 8 9 10 11 12 ... 27 28 >
Optionen
Thema bewerten
Re: Tattoo(fragen)-Thread **** [Re: ] - #1852120 - 30.09.2009, 19:24:25
Ninschä <3
Forum​user​

Registriert: 03.02.2009
Beiträge: 269
Ort: Hamburg.
Ich wills ja diesmal 100% haben, aber hab trotzdem bisschen Angst das es zu sehr weh tut.
Aber ich denke mal der Vergleich mit einer Geburt ist doof oder?
Ich mein da hat man sicherlich auch schmerzen, die man vielleicht aushält.
aber man ist hinterher trotzdem froh, es durch gestanden zu haben.

maaaaaaaan, aber ich bin so aufgeregt. ôô' Aber ich glaub ich würd mich wie n 2 Jähriges Kind das n Eis kriegt, auf mein Tattoo freuen wenn ichs endlich hab. :X

[zum Seitenanfang]  
Re: Tattoo(fragen)-Thread [Re: Ninschä <3] - #1859029 - 13.10.2009, 12:16:42
Ninschä <3
Forum​user​

Registriert: 03.02.2009
Beiträge: 269
Ort: Hamburg.
Wow, ich hab es geschafft! :D
Gestern wurde mir mein erstes Tattoo gestochen auf dem Dekoltee.
Alle aufregung umsonst! Also, ich würde dazu nicht abraten wenn jemand dort auch eins haben will.
Es sind wirklich angenehme Schmerzen dabei, aber das meiste hat man irgendwie gar nicht gespührt, ich aufjedenfall. Ich glaube sie hat ungefähr 2 Stunden gebraucht und es sieht wirklich meiner meinung nach echt toll aus. Ich muss sagen, im nachhinein die Schmerzen wenn man das eincremt sind definitiv schlimmer als beim stechen, wobei mir die Dreier Nadel etwas gezwickt hat.. die neuner und elfer Nadel hab ich nur wenig mitbekomm weil man durch das vibirieren iwie gar nicht mehr viel mit bekommt.
Es hat mehr gekitzelt als es weh tat.

& hier 2 Bilder von meinem Tattoo. :D

http://img5.myimg.de/DSC00049b8b2b.jpg

http://img5.myimg.de/DSC0005297314.jpg

war noch arg frisch deswegen die Folie drauf. :D

lg, Nina.

[zum Seitenanfang]  
Re: Tattoo(fragen)-Thread [Re: Ninschä <3] - #1894297 - 04.12.2009, 16:41:29
Tribalboy69
The B​oondo​ck Sa​ints​

Registriert: 18.06.2006
Beiträge: 667
Gratu Ninschä<3
zu deinem 1. Tattoo & Willkommen im Kreis der Bemalten =)

Deine Links haben bei mir leider einen error gezeigt so dass i dein tattoo leider net sehen konnte.


_________________________
Alle Macht den Duplos ^^

[zum Seitenanfang]  
Re: Tattoo(fragen)-Thread [Re: Tribalboy69] - #1894384 - 04.12.2009, 17:57:30
Ninschä <3
Forum​user​

Registriert: 03.02.2009
Beiträge: 269
Ort: Hamburg.
Dankeschön! :D

Ich versuchs mal anders, bin nun schlauer geworden wie man hier Bilder hochlädt *g*

[img]http://i47.tinypic.com/33urjis.jpg[/img]
[img]http://i47.tinypic.com/vimcsz.jpg[/img]

Bin noch komischerweise nicht dazu gekommen neue Fotos zu machen, deswegen zeig ich einfach noch einmal die Alten (noch mit der Volie) - ganz frisch.
Nicht wundern! Ich hab mich für die Pflaster artigen klebestreifen entschieden, da ich auf die anderen klebestreifen vom tattooladen empfindlich reagiere. -__-

[zum Seitenanfang]  
Re: Tattoo(fragen)-Thread [Re: Ninschä <3] - #1894407 - 04.12.2009, 18:21:42
LadyNo
Nicht registriert


Also es ist nicht ganz mein Geschmack, aber es ist so ganz süß. Allerdings hat mich deine Zeitangabe stutzig gemacht, hat der Tattoowierer echt 2 Stunden dafür gebraucht!?!?
Das ist nämlich meine Meinung VIEL zu lange, von der Größe und dem Design nach zu urteilen dürfte das nicht länger als ne Stunde dauern wenn normal gearbeitet wird...

[zum Seitenanfang]  
Re: Tattoo(fragen)-Thread [Re: ] - #1894413 - 04.12.2009, 18:31:17
Ninschä <3
Forum​user​

Registriert: 03.02.2009
Beiträge: 269
Ort: Hamburg.
Kann vielleicht auch meine Schuld gewesen sein..
Ich habs mal so gerechnet mit der Vorbereitung bis er angefangen hat und dann bei den Grundlinien mit den Feinen Nadeln tat das schon leicht weh und da waren dann kleine pausen vorhanden, wenn ichs auf zeit nicht mehr aushalten musste man kann schon von 1-2 std ausgehen! :)
Auf den Bildern sieht das auch irgendwie voll klein aus finde ich. In Natur ist ds sehr viel Größer ._.

[zum Seitenanfang]  
Re: Tattoo(fragen)-Thread [Re: Ninschä <3] - #1894425 - 04.12.2009, 18:50:55
LadyNo
Nicht registriert


Achso okay verstehe, wenn das ganze mit Vorbereitungszeit und Pausen ist dann kann das gut hinhauen :)
Dachte du meintest 2 Stunden lang pures tatoowieren.

[zum Seitenanfang]  
Re: Tattoo(fragen)-Thread [Re: ] - #1894427 - 04.12.2009, 18:54:46
Ninschä <3
Forum​user​

Registriert: 03.02.2009
Beiträge: 269
Ort: Hamburg.
Neee, das wäre dann viel zu lange für das "bisschen" farbe. ^^

[zum Seitenanfang]  
Re: Tattoo(fragen)-Thread [Re: Ninschä <3] - #1894680 - 05.12.2009, 08:44:53
Chica911
​[rock'n'roll queen]

Registriert: 08.04.2003
Beiträge: 6.975
Ort: [da.wo.du.nicht.sein.willst]
Ich kann gerade irgendwie nicht hunderprozentig einschätzen, "wo" das Tattoo nun wirklich sitzt... sieht man es bei normal ausgeschnittenen Oberteilen? (also schon V-Auschnitt der etwas mehr zeigt)
_________________________
"Viele Menschen sind gut erzogen, um nicht mit vollem Mund zu sprechen, aber sie haben keine Bedenken, es mit leerem Kopf zu tun."
(Orson Welles)

[zum Seitenanfang]  
Re: Tattoo(fragen)-Thread [Re: Chica911] - #1895030 - 05.12.2009, 17:18:16
Ninschä <3
Forum​user​

Registriert: 03.02.2009
Beiträge: 269
Ort: Hamburg.
Ja man sieht mehr bei einem Shirt mit V ausschnitt. Bei einem normalen sieht man vielleicht nur die erste ecke bis gar nichts!. ^^ Also hält sich in grenzen - ich kanns verstecken wenn ich will ;D

[zum Seitenanfang]  
Re: Tattoo(fragen)-Thread [Re: Ninschä <3] - #1896079 - 06.12.2009, 23:32:10
CU-Tobi
Nicht registriert


Wie ist das eigentlich allgemein mit Leberflecken und Tatöwierungen ?
Hab ein paar und würde mir dort aber gerne ein Bildchen stechen lassen.

Kann man die sich vorher (für gutes Geld) beim Hautazrt entfernen lassen ?
Wie teuer wäre das ?
Ist es.. sinnvoll ?

Weil ich habe nicht wirklich lust auf braune Flecken in Mitten einer farbigen Bildes..


Wie ist es eigentlich mit "neuen" Leberflecken ? Kann man diese (bei genauerem hinschauen) erkennen oder nicht ?

[zum Seitenanfang]  
Re: Tattoo(fragen)-Thread [Re: ] - #1896118 - 07.12.2009, 01:32:34
Ninschä <3
Forum​user​

Registriert: 03.02.2009
Beiträge: 269
Ort: Hamburg.
DU WILLST DIR DEINE LEBERFLECKE FÜR EIN TATTOO WEG OPERIEREN LASSEN? O.O
Lass das Tattoo doch etwas verschieben, so das sie nicht genau auf dem Tattoo sind, oder ist das Tattoo groß?
also ich selber würde niemals n leberfleck weg operieren für ein Tattoo, nee.
Aber ob die nun durch schimmern weiß ich gar nicht.. ist das nicht gefährlich? :s
Ich hab grad geguckt,, auf meinem Tattoo ist auch ein halber leberfleck bestückt und den sieht man nicht..
aber naja... keine ahnung. ... frag nen Fachmann/frau! :D

[zum Seitenanfang]  
Re: Tattoo(fragen)-Thread [Re: Ninschä <3] - #1896148 - 07.12.2009, 08:10:38
Ampelmännchen+wForumssprecher
​how's the heart?

Registriert: 08.04.2003
Beiträge: 11.451

Ich kenne es so, dass Leberflecken nicht übertätowiert werden. Also man würde sie wahrscheinlich später im Bild auch sehen/erkennen können, weil sie eben frei bleiben. Meines Wissens damit man weiterhin den Leberfleck auch sehen kann und ggf. eben Veränderungen bemerken würde.
Leberflecken entfernen halte ich für nicht unbedingt besser, da man dann auf Narbengewebe tätowieren müsste.
Neue Leberflecken - ich vermute, das kommt auf die Farbe an, die an der Hautstelle dann benutzt wurde - also bei schwarz bspw sieht man es mMn nicht.
_________________________
if you never try anything new, you'll miss out on many of life's great disappointments.

[zum Seitenanfang]  
Re: Tattoo(fragen)-Thread [Re: Ampelmännchen+w] - #1896296 - 07.12.2009, 16:05:42
Ninschä <3
Forum​user​

Registriert: 03.02.2009
Beiträge: 269
Ort: Hamburg.
Ich bin der meinung mal gehört zu haben, wenn man auf Leberflecke Tattoowiert das es Gefährlich sein kann...
aber kann mich auch irren.
Bei mir ist auch Schwarz über dem Leberfleck und den sieht man nicht. Also soviel ist schon gesagt. ^^

[zum Seitenanfang]  
Re: Tattoo(fragen)-Thread [Re: Ninschä <3] - #1899639 - 12.12.2009, 19:02:57
Tasha & Caki <3
Phant​omsch​merz.​

Registriert: 30.08.2006
Beiträge: 248
Ich hab ein Tattoo im Nacken, habe mich informiert, da ich relativ viele Leberflecken/Muttermale habe und mir wurde gesagt, dass auf Muttermale nicht tätowiert werden darf. Um den Leberfleck sollte ein Abstand von etwa einem halben Zentimeter liegen, vorallem auch wegen Beobachtungen. Wegmachen würd' ich mir sie deswegen nicht, auf Narbengewebe tätowieren zu lassen macht die Sache nicht unbedingt besser, vielleicht eher noch schmerzhafter kann ich mir vorstellen. Verschieb das Tattoo doch einfach um ein paar Zentimeter, das erspart dir eine Menge Stress. Und Kosten. ;)
_________________________
Smile and the world smiles with you.
Laugh and they'll all think you're on drugs.

[zum Seitenanfang]  
Re: Tattoo(fragen)-Thread [Re: Tasha & Caki <3] - #1899735 - 12.12.2009, 21:11:51
LadyNo
Nicht registriert


Antwort auf: Tasha & Caki <3
auf Narbengewebe tätowieren zu lassen macht die Sache nicht unbedingt besser, vielleicht eher noch schmerzhafter kann ich mir vorstellen.


Nur als kleiner Einwand:
Auf Narben zu tattoowieren ist weniger schmerzhaft, mir kams jedenfalls so vor als waeren die Stellen recht taub.
Aber man muss immer ne gewisse Zeit warten bis man das ueberhaupt machen kann, mir wurde gesagt mindestens 3 Jahre.

[zum Seitenanfang]  
Re: Tattoo(fragen)-Thread [Re: ] - #1899772 - 12.12.2009, 21:49:45
Tasha & Caki <3
Phant​omsch​merz.​

Registriert: 30.08.2006
Beiträge: 248
Kommt immer drauf an ob relativ junge Narben oder ältere. Bei mir ists zum Beispiel so, dass relativ junge Narben noch eine ganze Weile später ab und zu ziepen oder beim drüberfahren o. Ä. noch irgendwie.. wie soll ich sagen.. "reizbar" sind. Bei älteren Narben ist das nicht der Fall. So kommts mir zumindest vor. :)
_________________________
Smile and the world smiles with you.
Laugh and they'll all think you're on drugs.

[zum Seitenanfang]  
Re: Tattoo(fragen)-Thread [Re: Tasha & Caki <3] - #1918030 - 09.01.2010, 03:41:52
Ninschä <3
Forum​user​

Registriert: 03.02.2009
Beiträge: 269
Ort: Hamburg.
Hey.
Ich hab ne kleine aber feine Frage. Sie wird hier wahrscheinlich öfters gefragt, aber ich formulier sie mal um.^^
Unzwar lass ich mir gut geschätzt im März mein zweites Tattoo stechen. Dies wird am rechten Unterarm plaziert. (:
Nun wäre meine Frage, wie beim ersten, ob jemand schon erfahrungen mit Tattoos auf dem unterarm hat
und ob derjenige mir sagen kann wie sich das anfühlt - ob es arg weh tut oder eher weniger. ^^

Klar ist das von Mensch zu Mensch anders und ich lass mir das Tattoo von meiner Angst nicht verderben, aber keine ahnung warum über sowas Informier ich mich immer vorher als absicherung. ôO doof oder? ^^


Lg. (:

[zum Seitenanfang]  
Re: Tattoo(fragen)-Thread [Re: Ninschä <3] - #1919068 - 10.01.2010, 19:42:25
Ampelmännchen+wForumssprecher
​how's the heart?

Registriert: 08.04.2003
Beiträge: 11.451

Also ich hab ein Tattoo auf dem rechten Unterarm, praktisch auf den Pulsadern/am Handgelenk. Ne Freundin von mir hats etwas weiter oben. Ich muss sagen, dass ich es wirklich nicht so schlimm fand, wie ich erwartet hatte. Klar tut es weh - aber ich fands eher später schlimm, weil man den Puls ganz wunderbar in der Wunde pochen fühlt. Meine Freundin hat beim Stechen richtig Schmerzen gehabt und konnte auch ein paar Tränen nicht zurück halten.
Daher: Ich würds wieder tun, sie würd die Stelle wohl nicht noch mal nehmen. Aber das liegt ja (wie bekannt) von Mensch zu Mensch und von Tag zu Tag anders.
Mach dir also nicht zu viele Gedanken, ist wahrscheinlich eh nicht so schlimm wie erwartet ;)
_________________________
if you never try anything new, you'll miss out on many of life's great disappointments.

[zum Seitenanfang]  
Re: Tattoo(fragen)-Thread [Re: Ampelmännchen+w] - #1919148 - 10.01.2010, 20:55:27
LadyNo
Nicht registriert


Ich hab auch eins auf den Pulsadern bzw ums Handgelenk rum und fand es wirklich nicht schlimm. Schmerzen hat man ja mehr oder weniger immer beim tattoowieren aber im Gegensatz zu allen andern die ich hab war das wirklich am einfachsten. Die Haut ist zwar dünn aber wenigstens ist man nicht direkt aufm Knochen drauf.

[zum Seitenanfang]  
Seite 10 von 28 < 1 2 ... 8 9 10 11 12 ... 27 28 >


Moderator(en):  Misterious, Plueschzombie