Du bist nicht angemeldet. [Anmelden]
Seite 1 von 4 1 2 3 4 > alle
Optionen
Thema bewerten
Upload-Filter: EU-Urheberrechtsreform - was bedeutet das für dich? ***** - #2933959 - 27.02.2019, 14:45:35
KnuddelsteamGlobaler Moderator

Registriert: 24.06.2016
Beiträge: 4
Ort: Karlsruhe

Hallo Knuddels Community! :-)

Die Europäische Union (EU) soll ein neues Urheberrecht bekommen. Mit dem aktuellen Gesetzesentwurf sind wir und viele andere allerdings nicht einverstanden. Daher möchten wir euch darüber informieren und aufzeigen was ihr tun könnt um das Gesetz in seiner jetzigen Form zu verhindern.


Was ist diese Urheberrechtsreform?
Wer in den letzten Wochen und Monaten die Medien verfolgt hat oder z.B. großen deutschen YouTubern aufmerksam zugehört hat, der hat vermutlich schon mitbekommen: Die Europäische Union (EU) ist momentan in den letzten Zügen eine Reform des EU-Urheberrechts abzusegnen. Diese Reform soll Europa im Bereich Urheberrecht für das Internetzeitalter fit machen. Uns geht es besonders um Artikel 13 der Reform. In diesem Artikel geht es darum, dass die Haftung bei Urheberrechtsverstößen geändert werden soll. In Zukunft soll nicht mehr die Person haftbar sein die ein eventuell urheberrechtlich geschütztes Werk ins Internet hochlädt, sondern die Plattform auf der es hochgeladen wird. In unserem Fall wäre das entsprechend Knuddels, aber auch Facebook, Youtube, Instagram, usw. sind davon betroffen. Bisher muss der Urheber direkt die Person verklagen die das Werk hochgeladen hat. Plattformen wie wir würden hier maximal die Ermittlungsbehörden dabei unterstützen die Person zu identifizieren, falls wir das können.


Warum sollte euch das interessieren?
In diesem Gesetzentwurf geht es unter anderem um nutzergenerierte Inhalte. Das ist alles, was was Nutzer bei Knuddels hochladen und demnach veröffentlichen. Darunter fallen z.B. Fotos, Texte wie Profilinhalte und auch die sehr beliebten User Apps.
Um es gar nicht erst zu möglichen Urheberrechtsverstößen kommen zu lassen müssten wir als Plattformbetreiber Maßnahmen ergreifen die verhindern, dass Nutzer urheberrechtlich geschütztes Material hochladen können. Dafür müsste jeder Plattformbetreiber, auch Knuddels, so genannte Upload-Filter einrichten. Diese Filter müssten dann bevor der hochgeladenen Inhalt veröffentlicht wird überprüfen, dass es kein urheberrechtlich geschütztes Material ist. Um sicher zu gehen, dass uns als Plattformbetreiber nichts durch die Lappen geht für das wir später haftbar gemacht werden könnten, würden diese Filter in der Praxis sicherheitshalber etwas eher verbieten bzw. verhindern als es durch zu lassen.
Diese vermutlich nicht vermeidbare Praxis würde die Freiheiten beim Hochladen von Fotos, Texten oder dem Bereitstellen von User Apps stark einschränken.


Warum betrifft euch das?
Wir von Knuddels glauben nicht, dass der aktuelle Reformvorschlag im Sinne unserer Nutzer und uns allen ist. Wir wollen nicht die von euch hochgeladenen Inhalte filtern oder zensieren müssen. Denn darauf läuft es letztendlich hinaus, dass wir Inhalte filtern müssten, die eigentlich nicht problematisch sind, aber da wir das nicht mit Sicherheit sagen können, müssten wir uns durch das Filtern vor einer Klage schützen.
Wir wollen, dass jeder Nutzer bei Knuddels kreativ sein kann und seine Meinung (natürlich im Rahmen des friedlichen Miteinanders) kundtun kann und keine Angst vor Zensur haben muss. Meinungsfreiheit und die Möglichkeit Kreativität ausleben zu können sind mit die wichtigsten Errungenschaften, die wir haben. Für diese Rechte mussten wir in der Vergangenheit viel kämpfen und viel opfern. Deswegen müssen wir diese Rechte verteidigen. Mit solchen Filtern kannst du als Nutzer jedoch nicht mehr wie bisher frei das veröffentlichen, was du willst. Diese Filter beschränken die hart erkämpften Freiheitsrechte.


Was können wir tun?
Gemeinsam mit uns und anderen EU-Bürgern kann man sich gegen diese Reform und für ein freies Internet aussprechen. Wir sollten unsere demokratischen Rechte nutzen und möchten euch deshalb ermutigen euch an Protesten und Petitionen zu beteiligen, denn nur gemeinsam können wir Einfluss auf eine Gesetzesänderung nehmen, die uns alle betrifft und die wir so nicht wollen.
Es gibt und gab bereits Proteste auf der Straße, wie z.B. die "Wir sind die Bots"-Demonstration in Köln am 16. Februar oder die "Dieser Bot geht wählen"-Demonstration am 23. Februar, ebenfalls in Köln. Es gibt aber auch im Internet seit Monaten Proteste, entweder in kreativer Form (z.B. auf Reddit oder YouTube) oder auch in formaler Form. Mit eurer Unterschrift unter der "Save the Internet"-Petition könnt ihr der EU zeigen, dass ihr mit dem aktuellen Vorschlag der Reform nicht einverstanden seid.
Wem das nicht reicht, der kann am 23. März beim europaweiten Protesttag zu diesem Thema mit auf die Straße gehen. Es gibt bereits für mehrere deutsche Städte (vermutlich auch in eurer Nähe) angemeldete Demonstrationen denen ihr euch anschließen könnt.


Weitere Informationen
Wer noch etwas mehr Informationen oder noch ein paar Memes zum Thema teilen möchte (solange das noch möglich ist), der findet auf der Aktions-Webseite https://savetheinternet.info/ mehr. Dort sind auch die oben erwähnten Demonstrationen zu finden.


#savetheinternet #saveourinternet

Euer Knuddelsteam

[zum Seitenanfang]  
Re: Upload-Filter: EU-Urheberrechtsreform - was bedeutet das für dich? [Re: Knuddelsteam] - #2933985 - 27.02.2019, 18:25:57
Dave20009
​Der King!

Registriert: 27.07.2006
Beiträge: 1.225
Ort: Königlicher Palast
Hier ein passendes Lied, welches, nebenbei erwähnt, auch von großen Leuten und Journalisten supportet wird!


Weitere nützliche Links zu diesem Skandal:
HerrNewsTime: https://www.youtube.com/user/HerrNewstime
Rechtsanwalt Christian Solmecke: https://www.youtube.com/kanzleiwbs
HerrNewsTime Twitter: https://twitter.com/HerrNewstime

Starke Sache, dass sich Knuddels nun endlich auch mal dem Thema angenommen hat! Ich habe mich dem Thema schon seit Januar gewidmet und ich kämpfe, genau wie Herrn Solmecke, Thomas (HerrNewstime), Maximnoise und viele, viele andere, gegen diesen Artikel! Artikel 13 ist ein Verbrechen an der Menschlichkeit, welches so nicht hingenommen werden darf!

#NieMehrCDU


Bearbeitet von Dave20009 (27.02.2019, 18:26:25)
_________________________
» Ich werde immer sagen, was ich denke. Wer die Wahrheit nicht verträgt, soll mir nicht meine Zeit stehlen. «


[zum Seitenanfang]  
Re: Upload-Filter: EU-Urheberrechtsreform - was bedeutet das für dich? [Re: Knuddelsteam] - #2933994 - 27.02.2019, 19:43:03
Dreamboy-1996 <3
​#WirSindKeineBots

Registriert: 15.06.2010
Beiträge: 4.024
Ich finde es sehr positiv, dass Knuddels als Plattform nun ebenfalls öffentlich gegen die Urheberrechtsreform, speziell gegen Artikel 13, Stellung bezieht.

Ich selbst bin der Meinung, dass es natürlich eine Urheberrechtsreform geben muss, um die Rechte der Kreativen zu schützen. Aber das darf auf keinen Fall so umgesetzt werden, wie es aktuell aussehen soll. Der Stand, welcher zur Zeit existiert, stellt eine starke Bedrohung des freien Internet dar und darf so keineswegs den Weg in die Gesetzesbücher finden. Ich selbst war bereits auf einer Demo in Köln und werde am 23. März auch auf der Demo in München zu finden sein.

Dave20009 hat bereits ein paar Prominente genannt, speziell möchte ich noch Tiemo Wölken und Julia Reda nennen. Beide sind Mitglieder des Europäischen Parlaments und sind ebenso gegen die geplante Refrom wie millionen anderer Leute.
Ebenso hat der Bayerische Rundfunk ein Video gedreht, welches das Thema gerade für Leute, die nicht so tief in der Materie stecken, sehr gut erklärt.
Warnung! Spoiler! (Video vom BR)


Es ist nicht nur eine Frechheit, dass der Regierung die Meinung des Volks vollkommen egal ist. Nein, es gibt sogar Stimmen, die behaupten, sämtliche Mails, die den Politikern zugesandt wurden, stammen von Bots, die von Google stammen. Ja Herr Schulze, damit sind Sie gemeint. Bin ich ein Bot, weil ich meine Sorgen und meine SACHLICHE von einer Gmail-Adresse gesendet habe? Nein, ich bin kein Bot! Ich bin jemand, der sich ernsthaft Gedanken über die Zukunft des Internets macht. So darf es nicht weiter gehen.

Ich bitte deshalb: Informiert euch als Nutzer des Internet über die geplanten Änderungen und geht am 23. März auf die Straße, um Artikel 13 doch noch zu verhindern. Am 26. Mai wird ein neues Europaparlament gewählt. Setzt euer Kreuz bei denjenigen, die sich gegen Artikel 13 aussprechen. Lasst die Vergangenheit für ein neues, offenes und moderneres Europa sterben.

#NieMehrCDU #IchBinKeinBot

[zum Seitenanfang]  
Re: Upload-Filter: EU-Urheberrechtsreform - was bedeutet das für dich? [Re: Dreamboy-1996 <3] - #2933999 - 27.02.2019, 20:31:11
König Gil-Galad schläfrig
​Reverse

Registriert: 26.01.2007
Beiträge: 1.888
Ort: Salzgitter
Mich freut es ebenfalls, dass Knuddels.de sich ebenfalls dafür einsetzt, dass Artikel 13 und die Uploadfilter verhindert werden. Ich selbst hab schon vor relativ langer Zeit die Petition unterschrieben und auch Werbung dafür gemacht, so gut es mir möglich war. Ich hoffe, dass noch sehr viel mehr Menschen unterschreiben, um ein eindeutiges Signal zu setzen: Nicht mit uns.
_________________________
Stark zu sein bedeutet nicht,
nie zu fallen sondern immer
wieder auf zu stehen!!

[zum Seitenanfang]  
Re: Upload-Filter: EU-Urheberrechtsreform - was bedeutet das für dich? [Re: König Gil-Galad] - #2934001 - 27.02.2019, 20:39:38
its good

Registriert: 19.03.2011
Beiträge: 1.080
Ort: Disneyland
Antwort auf: König Gil-Galad
Mich freut es ebenfalls, dass Knuddels.de sich ebenfalls dafür einsetzt, dass Artikel 13 und die Uploadfilter verhindert werden. Ich selbst hab schon vor relativ langer Zeit die Petition unterschrieben und auch Werbung dafür gemacht, so gut es mir möglich war. Ich hoffe, dass noch sehr viel mehr Menschen unterschreiben, um ein eindeutiges Signal zu setzen: Nicht mit uns.


Das hoffe ich auch.
_________________________
Wer sich in einer Diskussion auf seine Autorität beruft, gebraucht nicht den Verstand, sondern das Gedächtnis.
Leonardo da Vinci

[zum Seitenanfang]  
Re: Upload-Filter: EU-Urheberrechtsreform - was bedeutet das für dich? [Re: Knuddelsteam] - #2934006 - 27.02.2019, 21:22:53
Drogglebecher
Forumuser

Registriert: 31.05.2018
Beiträge: 2
Vielleicht wäre gerade auf Knuddels ein Uplpad-Filter ganz sinnvoll, dann werden weniger Fake-Profile und die dazugehörigen Bilder hochgeladen :D. Ohne Witz, geht mir dermaßen auf die Nerven. Ich betreibe zwar nebenbei einen YouTube Kanal, aber der Content ist zu 100% von mir - mir kann da also gar nichts passieren.


Bearbeitet von Drogglebecher (27.02.2019, 21:25:15)

[zum Seitenanfang]  
Re: Upload-Filter: EU-Urheberrechtsreform - was bedeutet das für dich? [Re: Drogglebecher] - #2934008 - 27.02.2019, 21:33:28
Melbourne
Die M​afial​egend​e​

Registriert: 14.01.2018
Beiträge: 140
Ort: Chur | Dortmund
Du irrst dich.

Weil du nicht entscheiden wirst, ob dein Video gesendet werden darf, sondern der Betreiber der Plattform, und dieser wird aus Schutz vor Abmahnungen vielleicht willkürlich sagen, nein der Content ist zu ähnlich mit Anderem.

Ich mag Leute nicht, die meinen mir kann nichts passieren, denn Demokratie und Wegschauen sind zwei Dinge die sich immer irgendwann auch zu deinem Nachteil entwickeln.

In diesem Sinne! - Bald dein letztes Video?
_________________________
James (privat): Forumsuser XYZ macht dir einen recht unverdächtigen Eindruck.

Mafia 1 - Da muss ich hin!

[zum Seitenanfang]  
Re: Upload-Filter: EU-Urheberrechtsreform - was bedeutet das für dich? [Re: Melbourne] - #2934009 - 27.02.2019, 21:44:02
Drogglebecher
Forumuser

Registriert: 31.05.2018
Beiträge: 2
Antwort auf: Melbourne
Du irrst dich.

Weil du nicht entscheiden wirst, ob dein Video gesendet werden darf, sondern der Betreiber der Plattform, und dieser wird aus Schutz vor Abmahnungen vielleicht willkürlich sagen, nein der Content ist zu ähnlich mit Anderem.

In diesem Sinne! - Bald dein letztes Video?


Wird im Prinzip die Zeit zeigen, ich tu was gegen diese Maßnahme - ich will ja auch cool sein :D. Aber auf gewissen Plattformen *Knuddels zwinker*, da wünscht man sich förmlich einen Filter. Warum haben wir diesen Salat mit Artikel 13? - weil jeder im Netz macht was er will ohne die Urheberrechte der anderen zu respektieren. War ganz klar, das unsere Regierung Nägel mit Köpfen macht. Ich finde schuld ist in erster Linie nicht die EU, sondern wir!


Bearbeitet von Drogglebecher (27.02.2019, 21:48:21)

[zum Seitenanfang]  
Re: Upload-Filter: EU-Urheberrechtsreform - was bedeutet das für dich? [Re: Drogglebecher] - #2934016 - 27.02.2019, 22:56:39
Lokino
Wunde​rschö​nes C​haos​

Registriert: 29.07.2014
Beiträge: 1.652
Ort: Geheimversteck
Antwort auf: Dave20009
#NieMehrCDU


Ich verstehe nicht so ganz, warum man nur die CDU allein benennt, nur weil Merkel den Filter feiert. Ein Politiker des Vertrauens (Hallo Herr Sonneborn) hat die Abstimmung veröffentlicht und siehe da: FDP und SPD waren auch ganz vorn mit dabei.

Es zeigt erneut, dass die meisten Politiker leider nicht für's Denken bezahlt werden. Diesel-Skandal, Schweine-Kastration, Artikel 13...

Eigentlich müsste Marc-Uwe Kling sein Lied mal wieder neu gestalten. Genügend Stoff gibt's :-D


[zum Seitenanfang]  
Re: Upload-Filter: EU-Urheberrechtsreform - was bedeutet das für dich? [Re: Lokino] - #2934022 - 28.02.2019, 00:01:40
Dave20009
​Der King!

Registriert: 27.07.2006
Beiträge: 1.225
Ort: Königlicher Palast
Antwort auf: Lokino
ch verstehe nicht so ganz, warum man nur die CDU allein benennt, nur weil Merkel den Filter feiert. Ein Politiker des Vertrauens (Hallo Herr Sonneborn) hat die Abstimmung veröffentlicht und siehe da: FDP und SPD waren auch ganz vorn mit dabei.

Das stimmt natürlich, ich wollte zuerst schreiben: Bitte NUR folgende Parteien wählen "Die Partei", "Die Linke" und "Piraten Partei", da diese, sofern mir bekannt, nicht für Artikel 13 gestimmt haben bzw. gegen Artikel 13 sind. CDU, SPD etc. haben leider für diesen schwachsinnigen Artikel gestimmt, aber ich schrieb es nicht, da die Parteien sich möglicherweise sonst künstlich darüber aufregen. Siehe nur #NieMehrCDU, da hat sich die CDU auch schon drüber aufgeregt z. B. bei HerrNewstime usw. Man möge diesen Hashtag und diese Ausrufe doch bitte sein lassen.

Falls ich mich bezüglich der Parteien irre, darf man mich gerne korrigieren.

Katarina Barley ist ein gutes Beispiel... hat erst damit geworben, sie sei gegen Artikel 13 und jetzt plötzlich findet sie Artikel 13 gar nicht so übel. Vllt auch weil de Muddi (Hör uff die Muddi! Ò.Ó) -hust- Angelo Merte -hust- sie ordentlich in die Zange genommen hatte.
_________________________
» Ich werde immer sagen, was ich denke. Wer die Wahrheit nicht verträgt, soll mir nicht meine Zeit stehlen. «


[zum Seitenanfang]  
Re: Upload-Filter: EU-Urheberrechtsreform - was bedeutet das für dich? [Re: Dave20009] - #2934025 - 28.02.2019, 00:43:49
GottesGott
ernan​nter ​Zynik​er​

Registriert: 27.12.2007
Beiträge: 271
Knuddels wird politisch.
Das ist so lustig. Wann gibt's den nächsten Demoaufruf von Knuddels wenn's gegen Nazis geht?
Oder wenn User*innen sich sexuell belästigt sehen?

Weshalb schickt Knuddels an alle User*innen per /m ihre Meinung? Es hieß doch immer es sei ein Chat...
_________________________
Allen Gewalten Zum Trutz sich erhalten

[zum Seitenanfang]  
Re: Upload-Filter: EU-Urheberrechtsreform - was bedeutet das für dich? [Re: GottesGott] - #2934027 - 28.02.2019, 01:47:31
Nirv@n@-boy
Mafia​2​

Registriert: 17.04.2006
Beiträge: 58
Ort: Rheinland-Pfalz, Deutschland
Aha so so. Und beim nächsten Mal ruft ihr dazu auf, wen man wählen soll und wen nicht? Ich kann dazu nur sagen: Wer so wählt, wie jetzt die ganze Zeit gehabt (inklusive SPD) der wird rein gar nichts ändern. Wer immer denselben Mist fabriziert kann nicht erwarten, dass irgendwann ein anderes Ergebnis rauskommt. Lasst mich daher in Ruhe mit eurem Artikel 13. Alle Parteien die jetzt dort sitzen haben die EU gewollt und verteidigen sie alle Nase lang. Von daher braucht man sich jetzt nicht das Geheuchel derjenigen antun, die jetzt plötzlich dagegen sind. #NieMehrCDUSPDFDPLINKEGRÜNE - so ists richtig.

[zum Seitenanfang]  
Re: Upload-Filter: EU-Urheberrechtsreform - was bedeutet das für dich? [Re: Nirv@n@-boy] - #2934029 - 28.02.2019, 03:00:41
its good

Registriert: 19.03.2011
Beiträge: 1.080
Ort: Disneyland
Antwort auf: Nirv@n@-boy
Aha so so. Und beim nächsten Mal ruft ihr dazu auf, wen man wählen soll und wen nicht? Ich kann dazu nur sagen: Wer so wählt, wie jetzt die ganze Zeit gehabt (inklusive SPD) der wird rein gar nichts ändern. Wer immer denselben Mist fabriziert kann nicht erwarten, dass irgendwann ein anderes Ergebnis rauskommt. Lasst mich daher in Ruhe mit eurem Artikel 13. Alle Parteien die jetzt dort sitzen haben die EU gewollt und verteidigen sie alle Nase lang. Von daher braucht man sich jetzt nicht das Geheuchel derjenigen antun, die jetzt plötzlich dagegen sind. #NieMehrCDUSPDFDPLINKEGRÜNE - so ists richtig.


"Wahnsinn ist, immer wieder das Gleiche zu tun und andere Ergebnisse zu erwarten."" - Albert Einstein

Und es stimmt, man wählt immer wieder die Standardparteien, viele wohl aus Angst vor noch schlechteren Erfahrungen. Die kleinen Parteien werden kaum berücksichtigt und ich wette, nur ein kleiner Bruchteil hat sich mit deren Programm befasst.

Aber zum Glück ist das umfassende Thema Politik ja nicht Thema dieses Threads! :-)
_________________________
Wer sich in einer Diskussion auf seine Autorität beruft, gebraucht nicht den Verstand, sondern das Gedächtnis.
Leonardo da Vinci

[zum Seitenanfang]  
Re: Upload-Filter: EU-Urheberrechtsreform - was bedeutet das für dich? [Re: Knuddelsteam] - #2934032 - 28.02.2019, 05:43:24
KikiMausi1970
Nicht registriert


#savetheinternet

Es mag sein das es noch Früh ist aber wo soll man Unterschreiben ?

[zum Seitenanfang]  
Re: Upload-Filter: EU-Urheberrechtsreform - was bedeutet das für dich? [Re: ] - #2934034 - 28.02.2019, 07:59:50
TobyB
​Knuddelsteam

Registriert: 21.11.2003
Beiträge: 6.753
Antwort auf: KikiMausi1970
#savetheinternet

Es mag sein das es noch Früh ist aber wo soll man Unterschreiben ?


Hier kannst du unterschreiben:
Antwort auf: Knuddelsteam
Mit eurer Unterschrift unter der "Save the Internet"-Petition könnt ihr der EU zeigen, dass ihr mit dem aktuellen Vorschlag der Reform nicht einverstanden seid.
_________________________
There is no good without evil, but evil must not be allowed to flourish.
There is passion, yet peace; serenity, yet emotion; chaos, yet order.

[zum Seitenanfang]  
Re: Upload-Filter: EU-Urheberrechtsreform - was bedeutet das für dich? [Re: TobyB] - #2934036 - 28.02.2019, 08:14:32
GottesGott
ernan​nter ​Zynik​er​

Registriert: 27.12.2007
Beiträge: 271
Und wann kommen die Demo Aufrufe gegen Nazis Toby?


Bearbeitet von GottesGott (28.02.2019, 08:15:00)
_________________________
Allen Gewalten Zum Trutz sich erhalten

[zum Seitenanfang]  
Re: Upload-Filter: EU-Urheberrechtsreform - was bedeutet das für dich? [Re: GottesGott] - #2934037 - 28.02.2019, 08:59:27
Sysadm
​Oh Captain, my Captain!

Registriert: 26.06.2015
Beiträge: 2.632
Antwort auf: GottesGott
Und wann kommen die Demo Aufrufe gegen Nazis Toby?


Gar nicht.
Wird Knuddels zur Rechenschaft gezogen wenn ein Nazi einen Ausländer verprügelt? Nein.
Würde Artikel 13 die Unternehmen nicht betreffen, wäre es Knuddels auch scheiß egal und du hättest den Beitrag hier nie zu lesen bekommen. Aber da Knuddels weder genug Geld hat einen solchen Filter zu kaufen, noch die Kompetenz einen eigenen zu programmieren, wäre es wohl der Todesstoß für Knuddels.

Naja, für alle Fälle schon mal den Channel "Beschreib dich" angelegt für den Fall, dass es in Zukunft keine Profilbilder und.. ach generell keine Profile mehr gibt.

_________________________
Wir haben dieses Land nicht von unseren Vätern geerbt, sondern von unseren Kindern geliehen.


[zum Seitenanfang]  
Re: Upload-Filter: EU-Urheberrechtsreform - was bedeutet das für dich? [Re: Drogglebecher] - #2934211 - 01.03.2019, 18:24:32
regiosprinter
​Born to win

Registriert: 21.01.2007
Beiträge: 2.304
Ort: 08606 Oelsnitz/Vogtl.
Antwort auf: Drogglebecher
Vielleicht wäre gerade auf Knuddels ein Uplpad-Filter ganz sinnvoll, dann werden weniger Fake-Profile und die dazugehörigen Bilder hochgeladen :D. Ohne Witz, geht mir dermaßen auf die Nerven. Ich betreibe zwar nebenbei einen YouTube Kanal, aber der Content ist zu 100% von mir - mir kann da also gar nichts passieren.


Dazu kommen die zahlreichen Fotos in den Alben wo Mangas usw hoch geladen werden wo die User mit sicherheit keine Rechte haben.

Leider ist es heut gang und gäbe sich Bilder zu klauen und als eigene auszugeben oder diese zu benutzen ohne eine Erlaubnis.

Aus diesen Grund war ja der Gedanke an den Artikel 13, nur wurde der nicht richtig umgesetzt.


Antwort auf: Drogglebecher
Antwort auf: Melbourne
Du irrst dich.

Weil du nicht entscheiden wirst, ob dein Video gesendet werden darf, sondern der Betreiber der Plattform, und dieser wird aus Schutz vor Abmahnungen vielleicht willkürlich sagen, nein der Content ist zu ähnlich mit Anderem.

In diesem Sinne! - Bald dein letztes Video?


Wird im Prinzip die Zeit zeigen, ich tu was gegen diese Maßnahme - ich will ja auch cool sein :D. Aber auf gewissen Plattformen *Knuddels zwinker*, da wünscht man sich förmlich einen Filter. Warum haben wir diesen Salat mit Artikel 13? - weil jeder im Netz macht was er will ohne die Urheberrechte der anderen zu respektieren. War ganz klar, das unsere Regierung Nägel mit Köpfen macht. Ich finde schuld ist in erster Linie nicht die EU, sondern wir!


Genau das seh ich als Problem. Und Knuddels wird sehr stark davon betroffen sein, deswegen sollen wir dagegen vorgehen und mit auf die Straße gehen, aber genau aus diesen Grund da Knuddels hier (ich setze es bewusst in Anführungszeichen) "Verstöße am Ureberrecht tolleriert" werd ich mich nicht beteiligen.

Jeder Nutzer der im Internet Fotos, Videos hochlädt sollte die rechte dran haben oder der eigene Produzent und all die jenigen User haben nix zu befürchten. Zu mal auf Youtube jetzt schon solche Filter eingesetzt werden. Ich finde es eine Frechheit wenn sich gewisse Youtube oder wer auch immer, sich das Recht raus nimmt Videoschnippsel zu nehmen und in eigene Videos zu verpasteln, die meisten werden mit sicherheit keine Rechte dran haben.

Ich bin für Artikel 13, aber in bevor man das Gesetz bringt muss es überarbeitet werden.
_________________________
Ein Optimist findet immer einen Weg, ein Pessimist findet immer eine Sackgasse.
Wer ein Problem anpackt, hat es halb gelöst!

Teams: Foto, Smileys, HZE-Team

[zum Seitenanfang]  
Re: Upload-Filter: EU-Urheberrechtsreform - was bedeutet das für dich? [Re: regiosprinter] - #2934230 - 01.03.2019, 20:49:04
König Gil-Galad schläfrig
​Reverse

Registriert: 26.01.2007
Beiträge: 1.888
Ort: Salzgitter
Antwort auf: regiosprinter

Genau das seh ich als Problem. Und Knuddels wird sehr stark davon betroffen sein, deswegen sollen wir dagegen vorgehen und mit auf die Straße gehen, aber genau aus diesen Grund da Knuddels hier (ich setze es bewusst in Anführungszeichen) "Verstöße am Ureberrecht tolleriert" werd ich mich nicht beteiligen.


Nein, wir sollen auf sie Straße gehen, weil Artikel 13 eine große Scheiße ist. Es ist vielleicht im Grundgedanken nicht verkehrt, aber wenn dieses Gesetz so in Kraft tritt (was es ja soll), dann ist das nichts anderes als Zensur. Und zu sagen, dass du das unterstützt, nur weil deiner Meinung nach Knuddels "Verstöße am Urheberrecht tolleriert", empfinde ich als sehr, sehr falsch. Denn es geht hier bei weitem nicht nur um Knuddels.
_________________________
Stark zu sein bedeutet nicht,
nie zu fallen sondern immer
wieder auf zu stehen!!

[zum Seitenanfang]  
Re: Upload-Filter: EU-Urheberrechtsreform - was bedeutet das für dich? [Re: König Gil-Galad] - #2934308 - 02.03.2019, 10:31:29
MoeHunter
Forumuser

Registriert: 17.04.2018
Beiträge: 1
Wäre auch super, wenn Knuddels sich hier Foren gegen Uploadfilter eintragen würde.

[zum Seitenanfang]  
Seite 1 von 4 1 2 3 4 > alle


Moderator(en):   
momentan inaktiv: Misterious