Du bist nicht angemeldet. [Anmelden]
Seite 22 von 22 < 1 2 ... 20 21 22
Optionen
Thema bewerten
Re: Experiment Chatraumgröße: Phase 2 beginnt [Re: Keemo] - #2919724 - 12.10.2018, 12:17:56
MollyKathiMaus
Forumuser

Registriert: 08.02.2018
Beiträge: 66
rate mal :D :D

[zum Seitenanfang]  
Re: Experiment Chatraumgröße: Phase 2 beginnt [Re: MollyKathiMaus] - #2919884 - 13.10.2018, 22:36:27
Keemo

Registriert: 23.01.2005
Beiträge: 5.333
Na raten ist nicht so meine Welt. :-)

Schade das hier keine Antwort von der CL kam und möglicherweise auch nicht mehr kommen wird. Jenes Nicht-Feedback auf im Verlauf weiterhin eingereichtes Feedback der unterschiedlichsten Nutzer, macht das weitere Einreichen von Vorschlägen auf Dauer einfach nur sehr demotivierend. Insbesondere wenn eine An- bzw. Nachfrage zu einer 1 Jahr alten Aussage ins Nichts verläuft, während an anderer Stelle aus diesem Thread ebenso Versprechen der gleichen Art & Weise abgegeben werden. Vergleicht man beide Gegebenheiten, wird man einfach nicht das Gefühl los, das eine Baustelle geschaffen worden ist, die aber wiederum vernachlässigt worden ist & in diesem Schwebezustand verbleibt, weil andere aktuellere Dinge aktuellmehr Priorität haben könnten. Schade das dies i.d.F. die aktuelle Channelmod, sowie Administration betrifft, die wohl eine der Grundsäulen dieser Community sind.

[zum Seitenanfang]  
Re: Experiment Chatraumgröße: Phase 2 beginnt [Re: Keemo] - #2919909 - 14.10.2018, 09:40:01
Neo-KamuiGlobaler Moderator
​Knuddelsteam

Registriert: 02.07.2013
Beiträge: 2.074
Hey Keemo. Ich habe deinen Beitrag gelesen, aufgrund des Messenger Backend Release jedoch noch keine Zeit gehabt intern darüber zu sprechen um dann hier zu antworten. Wie du schon angemerkt hast haben wir einige der Dinge umgesetzt, aber noch nicht. Wir haben auch noch Ideen die wir wenn der Messenger fertig ist testen könnten, da sie von diesem abhängig sind.
Das Thema ist nicht vergessen, aber aktuell auch nicht unsere Priorität Nr. 1
_________________________
"Wenn ich die Menschen gefragt hätte, was sie wollen, hätten sie gesagt schnellere Pferde" - Henry Ford

[zum Seitenanfang]  
Re: Experiment Chatraumgröße: Phase 2 beginnt [Re: Neo-Kamui] - #2920095 - 15.10.2018, 13:06:47
Keemo

Registriert: 23.01.2005
Beiträge: 5.333
Vielen lieben Dank für deine Rückmeldung. :-)

[zum Seitenanfang]  
Flirt Channel zurück auf max 100 leute - #3098184 - 18.08.2019, 14:18:56
Strange-dude
Forumuser

Registriert: 30.05.2014
Beiträge: 1
Titel ist ein anliegen derzeit ist in flirt nicht mehr möglich Narzisstisch zu reden oder es bilden sich Kleine Gruppen das den öffi chat blockiert
Gegen kleine Gruppen von Stammchattern spricht nichts dagegen nur ist das bei nur 3 max 5 channel am tag Echt blöd
Dann wäre es noch Sinnvoll endlich bei Profilerstellung Neigungen Wünsche und Themen anzugeben
Bei fotomeet sollte man dazu noch Grundzüge angeben können
betrifft körperliche Merkmale die man mag.

bei mir wäre das bei Frauen Rund und Herzgesicht
Kurze haare (nicht muss)
Klein von 1,4-1,6m
Alter ab gesetzlich erlaubt (16) reine chats
Beziehung Nein mit u30

Die knigge und knuddel Geschichte ist das man sehr sensibel auf Jugendschutz pocht
Doch manche verstehen diesen wohl nicht.

Dann sollte man endlich mal Die werbe anfragen mit Bilder videos verkaufen unter strafe stellen.
Simple Lösung james blendet es aus
Kik sollte Erlaubt sein als Angabe (Der Grund ist einfach kik erfordert keine tel nr.)

Entfernt mal msn Angabe den dienst gibt es nicht mehr und nutzen tut es auch keiner mehr
yahoo ebenso tot
angaben skype
Whatts app sollte verboten sein

freiwillig bei Profilerstellung Angabe hobbys
ein iq test wäre gut als Verifizierung
Ein eq test ebenso

Natürlich habt ihr keinen Einfluss wie viele M/W da sind das Verhältnis ist oft 3w - 7m

Wenn möglich wäre ein channel für RS und den alten cs channel
Zwar gibt es Matratzensport ist aber auch zu groß max 100 Leute wäre gut (ich weiß mcm dafür zuständig)
In Privat channels sollte man nur kommen per Einladung

Persönlich.
ich schreibe über alles, bin sehr offen und habe eine Meinung.
aber die andauernde Beschuldigung des Kinderbelästigung nervt
Ich habe kein Interesse an kids
Die profile sind oft schnell erstellt ohne das alter anzugeben bzw man will als 14 gelten
Kids u14 sollten markiert werden und einen gesonderten bereich bekommen der auch nicht dargestellt wird im chatprogramm
Ausweispflicht von Eltern Postifd

Sperrung wegen Gerüchten sollte untersagt sein bzw sollte man zumindest der admin einen kontaktieren und beweise vorlegen

Der character des chats kann man schlecht beeinflussen viele wollen cs und rs wenige nur Stuss labern sollte man öffentlich machen ist aber jeden selbst überlassen
Größte problem ist das man nicht weis was den Die Damen und Herren im chat suchen.Daher andauernde chatanfragen bez Frauensuche
ja heutzutage ist es schwer Partner zu finden wie zu jeder Zeit
Daher sind bei neuen Profilerstellung die angaben zu, was suche ich und wie sieht es aus


Ein Zeichen beim chatklient vor dem chatnamen ob anschreiben gewünscht ist.
PN sind persönlich
Eine liste als chatbefehl angeben wer was wie wo ig ist (eigene liste und leute die einen ig gesetzt haben)
Wenn einer einen ig das dieser im chat nicht dargestellt wird.

ich kenne knuddels seit gut 11 Jahren
Von Anfang an wird man als Mann beschuldigt minderjährige zu belästigen und zu missbrauchen Das nervt und verunsichert.
Generell ist es eben so das manche rs darauf abzielen was nicht der Realität entspricht. Grundlegend Sehe ich kinder als Verantwortung. daher nicht gewünscht.

Klar kann man das chatklima nicht beeinflussen was sehr schade ist denn ein kindliches oft direktes austausche von Themen machte immer Spaß
Dazu kommt es nicht mehr seit es den channels bis zu 250 Leute sind.
Durchsetzen ist da nicht mehr.
Wer meint hier seine Partnerschaft zu finden der träumt.
Möglich ist es, kenne da einige aber es ist nicht die norm.

Achja bei den Mädls ihr könnt ruhig auch mal anfragen per pn oder öffi aufrufen
an admin CM sperrt nicht jede neues profil das anfragen herausgibt über rs die auf jugendliche abzielt
Jugendlich gesetzlich ist ab 14 bis 20
Kind ist ,man bis 12
dazwischen liegt die Grauzone für 16 jährige(nicht geregelt)
Wichtig für Erwachsene Grundlegend sind xxx Handlungen nicht strafbar außer
es herrscht zwang und ist gegen den willen
Grenze sind
ab 14 max partner 18
ab 16 offen für alle
ab 18 Erwachsen
Es handelt sich um eine Zwangssituation (Prostituition)
Es herrscht eine direkte schutzbefohlene situation und man zwingt quasi durch Psychischen druck.=Zwangssituation

man merkt das dies alles mit Missbrauch zu tun hat.und gegen den Willen ist

an teens auch ihr dürft keine Bilder videos für geld anbieten das ist strafbar

Sieht man oft im chat als Angebot oft mit links zu whattsapp oder Fremdwebseiten


Diesen wall of text ist aufgrund einer durch Hörensagen gemachten sperre.Zudem nerven mich so einige dinge
ausgerechnet dann wenn ich mal meiner Sozialphobie entlaufen will.
Findet mal einen Ersatz für Knuddels im clearweb.

Zu PN von mir, zwar laufen diese in der regel ins leere weil kein Themenvorschlag zurückkommt aber ich steige gern auf rs ein
Fantasie eben, aber aktiv direkt solche anfragen per pn mache ich nicht.
Daher der Wunsch in neuen Profilen bzw derzeit aktiven was gesucht wird.Blindes anschreiben resultiert in warten auf keine Antwort
Viele gehen nach Bildern, auch ich. Ob mann oder frau ist mir egal.
Soviel dazu

[zum Seitenanfang]  
Re: Experiment Chatraumgröße: Phase 2 beginnt [Re: Neo-Kamui] - #3131789 - 29.06.2020, 10:40:11
Sunnyboyy17
Nicht registriert


Antwort auf: Neo-Kamui
Ich hatte vor ein paar Tagen schon angekündigt das wir die Channelgröße in einigen Chaträumen noch einmal anpassen werden. Dies wird auch in Zukunft immer wieder passieren können.


Es wäre dann auch schön wenn dies auch so beibehalten wird.
Offensichtlich wurde an den Channelgrößen gedreht, aber eine Ankündigung hab ich nicht gefunden.

Es erklärt zumindest wieso es plötzlich Flirt 6,7 und 8 gibt.

Grüße

[zum Seitenanfang]  
Re: Experiment Chatraumgröße: Phase 2 beginnt [Re: ] - #3131792 - 29.06.2020, 11:04:17
Der Benny Do
​Ich bin gütig

Registriert: 01.08.2016
Beiträge: 1.634
Leider wurde der positivkritikthread ja gesperrt, aber ja, es sind 100 Plätze weniger.
Endlich.
_________________________
Wo ist mein Gutmenschengenderwischiwaschiweichspülgeschwafelkatalog?

[zum Seitenanfang]  
Re: Experiment Chatraumgröße: Phase 2 beginnt [Re: Der Benny Do] - #3131848 - 30.06.2020, 12:52:16
Keemo

Registriert: 23.01.2005
Beiträge: 5.333
Tatsächlich sicherlich für den einen oder anderen sehr positiv. :-)

Wenn man jetzt noch bedenkt, das dies fast 2 Jahre gedauert hat; bis eine derartige Umsetzung erfolgt ist; so muss ich trotz aller Freude darüber, das zugehörige Lob an die CL leider zurückhalten. Vermutlich war die damalige Grenze tatsächlich positiv (und hat mehr zur gegenseitigen Interaktion geführt); war aber auch mit all seinen Nachteilen verbunden, für diejenigen die das nicht so pralle fanden. Hier finde ich es tatsächlich sehr schade, das ein Ergebnis + zugehörige Veränderung länger gedauert hat; als man es vllt. anhand der vorhandenen Kritik vermutet hätte. Mein Eindruck war eher der, das die damalige Grenze von 250 Nutzern bei einigen überhaupt nicht so gut ankam; weswegen jener nun vollzogener Schritt auch schon gerne viel früher stattfinden hätte können.

Persönlich (auch wenn ich die betrefffenen Channels nicht nutze), sehe ich die Obergrenze (in Systemchanneln) bei der mobilen Nutzung; selber immer bei maximal 100 Nutzern (teilweise sogar eher bei geschätzten 80 Nutzern). Dabei ausgehend von den damaligen Wert von +/- 45(?) Nutzer/pro Channel und der derzeitigen Darstellung in K3 in Form der Bubbles. Ausnahmen selber sehe ich dort maximal bei einigen der UA-/MyChannels; wo dieses Verhalten von den dortige Channelbetreibern/ Nutzern teilweise aufgrund vorhandener Thematik sogar aktiv gewünscht ist (> Dice, Smiley- oder Erotikchannels).

Die aktuelle Umsetzung für so manche Systemchannel ist jedenfalls schon mal ein Schritt in die richtige Richtung; welche hoffentlich auch dafür sorgt das dies übersichtlicher ist; ggf. bei den Nutzern für eine etwas angespanntere Mitlese-Situation führt.

An diesen Punkt möchte ich gerne folgendes anfügen:
In Bezug auf K3 war, eine meiner damalig, eingereichten Feeedback-Gedankengänge u.a.:

Die Nickliste so lassen, wie sie ist; jedoch (optional) den Nutzer die Möglichkeit geben, das man bei diversen zugehörigen Subchannels, samt zugehöriger Nickliste + den dortigen Nachrichtenverlauf einblenden/ausblenden kann.

Als Beispiel:
Ist ein Nutzer in Flirt 1, Flirt 2 (oder einer der nachkommenden Subchannels), so kann er unabhängig seines Subchannels, auch Nicks/Channel.Nachrichten (aus den anderen zugehörigen Subchannels) aktiv einblenden/ausblenden . Voraussetzung dafür ist aber immer, das man sich wie der Gegenüber in der direkten Channel-Kategorie (Flirt, Flirt 50+; Lokalchannel Stadtname) befindet; sowie der Gegenüber auch die selbe Einstellung der Sichtbarkeit verwendet (wie man selbst).

Grundgedanke meines damaligen Feedbacks war u.a. folgender: utzer; die in Flirt 2 landen (und dort die Nutzer von damaligen 250, aktuell 150(?) in ihrem Flirt-Channel 2 sehen) > ebenso die Möglichkeit zu geben, Nachrichten aus Flirt 1/Flirt 3 zu empfangen; ggf. darauf (für diejenigen, die selbe Einstellung verwenden) syncron antworten können. Möchte man dies nicht, so schränkt man diese ggf. für sich selbst ein. Ich selber hätte dies sozusagen als gegenseitigen Kompromiss betrachtet, das man zum einen die Nutzergruppe anspricht, welche alles sehen möchten; aber ggf. auch die Nutzergruppe anspricht, die von alle dem aus anderen Channels nichts sehen möchte.

Nach meiner damaligen Vorstellung (welche sicherlich auch einige Nachteile hat), wäre dies eine Art Komfort-Funktion gewesen; mit einen gewissen Grad der Usability/User Experience. So das man ggf. den Chat für sich entsprechend (auf den eigenen Channel) bewusst, aktiv einschränken kann, oder ggf. (sofern gewünscht= man auch den ganzen Verlauf aus allen Flirt(?)-Channels mitbekommen möchten; hier keine Einschränkungen im Nickverlauf/Channelverlauf aus den anderen Subchannels einstellen kann.

Als (mögliches) Beispiel hatte ich damals jenes als eine Art MockUp ggf. Vorführmodell (Anfang Oktober 2017) eingereicht:
Anpassbare Nickliste + Channeldarstellung

Vermutlich war die damalige, eigene Überlegung entweder technisch zu aufwendig oder vllt. für KN aus anderen, weiteren Gründen total ungeeignet. Bis auf eine kurze Rückmeldung über den Community Support (per FB) - das dies an entsprechender Stelle weitergegeben wurde, kam bis heute in der Hinsicht da keine Ergebnisse zu Stande > weswegen ich von ausgehe, das der Ansatz mehr Nachteile als Vorteile bot (und schlussendlich auch verworfen wurde).

Wie dem auch sei; auch wenn ich die neuen, niedrigeren Grenzen in einigen Channels ebenso befürworte und für gut halte:

Mir fehlt irgendwie eine Art erweiterte /io, die man selber anwenden kann. Sozusagen das man z.Bsp. Nachrichten von Nutzern mit Status 0 oder ggf. höher (ggf. Anhand der Minutenzahl?) im öffentlichen Channelgeschehen (für sich) ausblenden kann. Vorausgesetzt, das diese diese keine CMs/Admins sind und nicht zu den eigenen Freunden-/Bekanntenkreis gehören (wo eine Darstellung im Channel auch immer vorhanden sein sollte).

Mein Eindruck war sehr oft, das so manche (empfundene; nervige) Anfragen/Gesuchen im öffentlichen Channelgeschehen oftmals von Nutzern kommen; welche noch nicht so lange im Chat sind. Letzteres ohne direkte Verallgemeinerung, da ebenso auch Famy´s/Stammi solche Anfragen stellen. Hier hatte ich aber das eigene Empfinden, das man mit einer separaten /io-Einstellung (basierend auf Nickstatus,Minutenanzahl) ggf. einen großen Teil jener empfunden, nervigen Anfragen ausblenden könnte. Die eigens empfundene Tendenz war gerade jene, das zu einem sehr großen Bestandteil - Anfragen u.a. von Nutzern kommen, die nicht unbedingt schon Family/Stammi sind (so das man hier ggf. dem vorab entgegenwirken könnte). :-)

[zum Seitenanfang]  
Re: Experiment Chatraumgröße: Phase 2 beginnt [Re: Keemo] - #3131876 - 30.06.2020, 17:29:57
its good

Registriert: 19.03.2011
Beiträge: 1.287
Hallo Keemo,

Zitat:
Hier finde ich es tatsächlich sehr schade, das ein Ergebnis + zugehörige Veränderung länger gedauert hat; als man es vllt. anhand der vorhandenen Kritik vermutet hätte. Mein Eindruck war eher der, das die damalige Grenze von 250 Nutzern bei einigen überhaupt nicht so gut ankam; weswegen jener nun vollzogener Schritt auch schon gerne viel früher stattfinden hätte können.


Also, ich kann mir das so erklären, dass es ein Experiment war. Und so möchte man natürlich auch über einen bestimmten Zeitraum Messungen durchführen.

Jedenfalls, ohne viele Worte: Ich finde diese Änderung absolut spitze!
_________________________
Ich teile vielleicht nicht Deine Meinung, sehr wohl aber die Erwartung an einen respektvollen Umgang.

[zum Seitenanfang]  
Re: Experiment Chatraumgröße: Phase 2 beginnt [Re: its good] - #3131885 - 30.06.2020, 19:10:22
Anni maliisch x
​I rawr you!

Registriert: 21.11.2016
Beiträge: 643
Aloha!

Ja, in Flirt wurde die Channelgröße probeweise auf 150 gesenkt, wofür wir sehr dankbar sind.

[zum Seitenanfang]  
Re: Experiment Chatraumgröße: Phase 2 beginnt [Re: Anni maliisch x] - #3131915 - 01.07.2020, 00:59:26
lili-sophia

Registriert: 10.02.2010
Beiträge: 2.628
Ich würd mir einfach nur wünschen, dass man auch andere Channel runtersetzen würde. Ladies only ist halt immer noch bei 450. Wenn das Experiment gut in Flirt läuft überlegt man auch Ladies only wieder runter zu setzen, für mich, meine Kollegen und die Stammis nun natürlich eine große Hoffnung. Ich hoffe für die ganzen User, dass die Hoffnung positiv erwidert wird und es nicht später heißt: Ladies only lassen wir so.


Bearbeitet von lili-sophia (01.07.2020, 00:59:44)

[zum Seitenanfang]  
Re: Experiment Chatraumgröße: Phase 2 beginnt [Re: lili-sophia] - #3131942 - 01.07.2020, 11:19:21
Maik1993
​Yo!

Registriert: 02.07.2005
Beiträge: 2.183
Ort: Magdeburg
Wozu muss man da überhaupt herumexperimentieren oder irgendwas probeweise machen? Ist doch logisch, dass es mit weniger Leuten im Channel weitaus besser läuft...Man hätte schon viel viel früher auf die Channel und vor allem der Administrative eingehen müssen was die Größe betrifft, mit Sicherheit hat man dadurch einige CMs vergrault...

[zum Seitenanfang]  
Re: Experiment Chatraumgröße: Phase 2 beginnt [Re: Maik1993] - #3131951 - 01.07.2020, 12:00:13
Der Benny Do
​Ich bin gütig

Registriert: 01.08.2016
Beiträge: 1.634
Antwort auf: lili-sophia
Ich würd mir einfach nur wünschen, dass man auch andere Channel runtersetzen würde. Ladies only ist halt immer noch bei 450. Wenn das Experiment gut in Flirt läuft überlegt man auch Ladies only wieder runter zu setzen, für mich, meine Kollegen und die Stammis nun natürlich eine große Hoffnung. Ich hoffe für die ganzen User, dass die Hoffnung positiv erwidert wird und es nicht später heißt: Ladies only lassen wir so.


Da muss man gar nicht experimentieren mehr. Bevor Flirt auf 250 raufgesetzt wurde waren die Channel kleiner. Dass die Größe überhaupt heruntergesetzt wurde, beweist doch die Exzellenz des Scheiterns.

Antwort auf: Maik1993
Man hätte schon viel viel früher auf die Channel und vor allem der Administrative eingehen müssen was die Größe betrifft, mit Sicherheit hat man dadurch einige CMs vergrault...


Nicht nur auf die, sondern auch die User. Alle 3 Parteien finden das scheiße und wollten den Stand davor. Dass man damit auch CM vergrault hat, würde ich so unterschreiben. Bin mir sehr sicher, dass es da eine Kausalität zwischen der Channelgröße und CM-Zahlen gibt. Es waren mal mehr CM.
_________________________
Wo ist mein Gutmenschengenderwischiwaschiweichspülgeschwafelkatalog?

[zum Seitenanfang]  
Re: Experiment Chatraumgröße: Phase 2 beginnt [Re: its good] - #3131962 - 01.07.2020, 12:35:57
Keemo

Registriert: 23.01.2005
Beiträge: 5.333
Hallo ihr Lieben, :-)

Antwort auf: its good
Also, ich kann mir das so erklären, dass es ein Experiment war. Und so möchte man natürlich auch über einen bestimmten Zeitraum Messungen durchführen.

ja da hast du Recht. Kurze Quelleangabe: Julian hatte dies damals mal an dieser Stelle, genauso wie von dir korrekt interpretiert erwähnt. Jene Anpassungen bzw. das man das Experiment ggf. weiterlaufen lässt, seh ich selber auch nicht problematisch bzw. hab dafür natürlich auch vollstes Verständnis :)

Jedoch um das besser erklären zu können, wieso mich dieser Zeitraum von 2 Jahren doch etwas stört, müsste ich etwas weiter ausholen :x

Die Kritikäußerung meinerseits beruht u.a. mit auf den Umstand, das ich dies selber schon damals als eine Art "Holzhammer-Methode" interpretiert habe, sowie das damals u.a. Versprechen abgeben worden sind dies für Nutzer, aber auch die CMs ggf. Administration zu verbessern. Meines Erachtens wurde zumindest für die User & die CMs, bis auf die verbesserte K3-His in der Hinsicht (sofern ich nichts übersehen habe) dahingehend gar nichts umgesetzt. :-|

Fast 2 Jahre sind ja doch aus Nutzersicht eine sehr lange Zeit. Ebenso auch die Kritik das für einige die Channels zu voll sind, war zumindest im Forum nie ganz verstummt ist. Wo ich mir mal zwischenzeitlich die Channels (im letzten bzw. diesen Jahr) angeschaut habe, hatte ich öfters mitlesen können, das zum Teil auch neuen(?) Nutzer/Newbies dies sehr textlastig vorkommt.

In den Punkt hoffe ich das es nicht undankbar rüber kommt oder ggf. bösartig aufgefasst wird; jedoch hat die CL hier sehr aktiv mitgewirkt die Userzahlen innerhalb eines Channels, trotz Kritik von CMs/Nutzern zu erhöhen (aus Gründen, das es zu mehr interaktiven Gesprächen kommt; ggf. einer längeren Verweildauer im Chat). Dies auch in dem besseren Wissen, das die ehrenamtlich tätigen Nutzern in den betreffenden Channeln vor einer größeren Umseztungproblematik betroffen sind. Selber hätte ich schon damals einen Mittelwert für positiver empfunden, eventuell auch um einen selber empfunden CM-Nutzerschwund, aufgrund der eingetretenen Situation entgegen wirken zu könne. An der Stelle find ich die aktuelle Umsetzung im Grunde zwar besser als vorher; nur fällt es mir schwer dafür wirklich "dankbar" sein zu können; nur weil man (überspitzt gesagt) ein "schlechteres Übel", durch ein "besseres Übel" ersetzt hat. :-|

Soweit ich es in Erinnerung habe, gab es zwischenzeitlich mal auch niedrigere (aber dennoch erhöhte Werte)

Erste Anpassungen (22.08.17)

Hier wurden Werte für z.Bsp. Flirt benannt, von damaligen 175. Soweit ich es von anderen in Erfahrung bringen konnte, wurde der Wert später dann auf 250 erhöht; bzw. nun auf 150 Nutzer. Ebenso bei Ladies Only, gab es damals einen Wert von 150; was natürlich zu der heutigen Grenze von 450 Nutzern (welche lili-sophia später erwähnte), doch um einiges niedriger ist.

Hier fehlt mir bis heute einfach das Verständnis, wieso man damals schon so hohe Werte angewendet hat; bzw. immer noch wie in LO verwendet - obwohl die mobile Endgeräte Nutzung laut damaligen Nutzerzahlen (Stand: November 2018) bei 59% lag. Gehe ich von aus, das im HTML Chat/K3-Chat (über den mobilen Browser) es ebenso einen Teil an mobilen Nutzern gibt; so ist dieser Wert höchstwahrscheinlich inzwischen bei über 60% der Nutzer angelangt.

Jene vermuteten 60%, haben ja immer noch leider das Problem das mangels Aussortierungs/Ausblende-Möglichkeiten, die Nachrichten-Interferenz sehr hoch ist (was natürlich auch aus Auswirkungen hat auf das Scrollverhalten). Wenn ich jenen Ansatz als eigene These verfolge (und ohne Julians objektive Zahlen schlecht reden zu möchten), so ist mir das eigene subjektiven Empfinden, wie ich den Chat gerne nutzen möchte in manchen Belangen als Chatnutzer "wichtiger", als eine sicherlich ebenso korrekte Statistik die aus Sicht der CL dafür spricht.

Hier kann ich mir vorstellen, das angepasste 150 oder gar 400 existebe Nutzer ohne Ausblende-Möglichkeit für einige der Handynutzer ggf. DesktopNutzer immer noch noch zu viel des Guten sein könnten.

Antwort auf: lili-sophia
Ich würd mir einfach nur wünschen, dass man auch andere Channel runtersetzen würde. Ladies only ist halt immer noch bei 450. Wenn das Experiment gut in Flirt läuft überlegt man auch Ladies only wieder runter zu setzen, für mich, meine Kollegen und die Stammis nun natürlich eine große Hoffnung. Ich hoffe für die ganzen User, dass die Hoffnung positiv erwidert wird und es nicht später heißt: Ladies only lassen wir so.

Da ich den Channel nicht betreten kann, lässt sich da schwer mitreden; versteh aber die Sorge dahinter sehr. Selber war ich nie CM in Flirt oder (wäre ich eine Frau) in LO, doch ich mir das unwarscheinlich schwierig vor da wirklich den Verlauf mitzubekommen, ggf. öffentlich mitzuchatten, zeitnah hinzuweisen. Nutze ich ggf. einen vergleichbaren Channel als Test (etwa Flirt) > so sehe ich in FullHD (dank Werbung) gerade mal 13 in der Nickleiste; bzw. an öffentlichen Nachrichten im Chatverlauf > 12-14 öffentliche Channelnachrichten.

Das heißt wenn Wert 13 an Nutzern in der Nickliste vorhanden ist, müsste man bei 150 Nutzern um den Faktor 11,53 scrollen, damit man alle Nutzer sehen kann. Bei den Wert 450 > wäre das je nachdem wie man es mitzählt der Faktor 33-34 (13 Nutzer/450 Maximalnutzer).

Flirt Channel 1920x1080 bei Skalierung 100 Prozent.png

Meines Erachtens würde eine so hohen Nutzernzahl von der Übersicht her maximal Sinn ergeben, wenn man 4K am PC nutzt. Geh ich mal von aus, das in 4k jemand nicht die 100% Skalierung (sondern ggf. 150%) auf seinen Monitor verwendet, so sehe ich ohne (ohne Scrollen) ca 21.Nutzer

Flirt Channel 3820x2160 bei Skalierung 150 Prozent.png

Sichtbare Nutzer im Channel (ohne Scrollen) 21. (Scrollfaktor bei 150 Nutzern ca. 7,14), ggf. bei 400 Nutzern = ca. Scrollfactor 21,42.

Vor allem die letzten Scrollwerte(?) für die Nickliste, in LO, sind einfach viel zu hoch. Wenn man nun bedenkt das nicht jeder in Besitz eines 4k Monitors ist (und größtenteils es auch mobile Nutzer gibt, die i.d.R. noch eine mobile Darstellung des Channelgeschehens haben) stelle ich mir das echt absolut nervig³ vor - nicht nur für die CMs, sondern auch die Nutzer selber. Erst bei einer 100%Skalierung in 4k, komme ich auf halbwegs subjektiv empfundene Scrollwerte, die der Übersicht mehr oder weniger dienlich sein könnten bzw. die ich selber entspannt sehen würde. Dies aber nur wenn man ggf. am PC ist und nicht größtenteils wie viele der Nutzer mobil unterwegs ist.

Flirt Channel 3820x2160 bei Skalierung 100Prozent.png

36 Nutzer / 150 = Scrollfactor 4,1; 36 Nutzer / 450 = Scrollfaktor: 12,5

Mein bisher empfundener Eindruck aus den Rückmeldungen aus LO war u.a. tatsächlich auch der, das die Gesprächsqualität (Anfragen, Äußerungen) teilweise sehr unter den Umstand der hohen Anzahl der Nutzer gelitten hat. In der Hinsicht kann ich euch nur für LO die Daumen drücken, das man dies ggf. hoffentlich zeitnah anpasst.

PS: Vermutlich hab ich den ein oder anderen Zahlenwert nicht korrekt verwendet bzw. mich dabei auch möglicherweise manchen Stellen verechnet/verzählt. Meine o.g. Milchmädchenrechnung, soll nur als Beispiel meiner Kritik über die vorhanden Scrollorgien dienen. Als eigene Recherche, habe ich hierzu folgendene Seite als Information (für mich) genutzt: Erfasste Bildschirmauflösungen (weltweit, deutschlandweit) . Am Handy ist das mangels einer anderen Darstellung natürlich noch eine ganz andere Geschichte; sehe die Situation hier aber noch un einiges schlechter/problematisch als auf einem PC-Monitor/TV.


Nachtragsedit:
Editierzeit war leider abgelaufen (und ist mobil etwas umständlich zu korrigieren, wenn man dies über das Handy einspricht) > kurze Korrektur:

Warnung! Spoiler!
Antwort auf: Keemo
Sichtbare Nutzer im Channel (ohne Scrollen) 21. (Scrollfaktor bei 150 Nutzern ca. 7,14), ggf. bei 400 Nutzern = ca. Scrollfactor 21,42.
Sichtbare Nutzer im Channel (ohne Scrollen) 21. (Scrollfaktor bei 150 Nutzern ca. 7,14), ggf. bei 450 Nutzern = ca. Scrollfactor 21,42.


Nachtragsedit²: (sofern gewünscht, darf dies von einen Mod zusammengefügt werden; vielen lieben Dank an Chris/Marcel im Voraus)

Mein bisher empfundener Eindruck aus den Rückmeldungen aus LO war u.a. tatsächlich auch der, das die Gesprächsqualität (Anfragen, Äußerungen) teilweise sehr unter den Umstand der hohen Anzahl der Nutzer gelitten hat; trotz eurer stetigen Bemühungen dies als LO-CMs innerhalb der bestehenden Channelsituation, jederzeit im Bestmöglichen verbessern zu wollen.

Als weitere Quellenangabe meiner Kritik, möchte ich gerne noch die folgende Steam-Statistik anmerken:
Steam-Hard- & Softwareumfrage: May 2020

Primary Display Resolution.png

Da ich von ausgehe, das nicht jeder PC-(Knuddels-) Nutzer unbedingt ein Gamer ist; vermute ich das ein nicht kleiner, prozentualer Anteill an PC-Nutzern für Knuddels möglicherweise eine niedrigere Auflösungen verwendet (als es besagte Statistik hergibt). Im Umkehrschluss bedeutet dies aber auch, das gerade jene Nutzer mit niedrigeren Auflösungen oder ggf. der FullHD Auflösung (am PC) so manche Probleme haben sollten (bei Ü400 Nutzern in LO) dem Channelgeschehen/Nicklistenverhalten überhaupt halbwegs (ver-)folgen zu können. Gerade dieser zusammenhängende Umstand macht es für mich als Außenstehender so unverständlich, das man die hohe Anzahl an Nutzern/pro Channel über einen sehr langem Zeitraum so aktiv beibehalten hat.


Bearbeitet von Misterious (02.07.2020, 19:38:24)
Bearbeitungsgrund: Wunschänderung durchgeführt

[zum Seitenanfang]  
Re: Experiment Chatraumgröße: Phase 2 beginnt [Re: Keemo] - #3132179 - 03.07.2020, 09:43:14
DeinKarmaInSpeAdministrator
​Knuddelsteam

Registriert: 16.08.2017
Beiträge: 575
Hallo ihr Lieben,

vielen Dank für eure Kritik. Ja, das ist euch richtig aufgefallen, wir haben bereits zwei Channel von den Größen hier wieder angepasst und haben auch vor, weitere Channel anzupassen. Die Channel, ihre Kultur und ihre Gesamtgrößen verändern sich konstant, so dass wir dies nicht nur jetzt sondern auch in Zukunft immer wieder anpassen werden.

Wieso haben wir die Channelgrößen nicht schon früher auf Größe X gesetzt, sondern erst jetzt wieder eine Veränderung vorgenommen?

Wir haben ja bereits in der Vergangenheit vorgestellt, mit welchen Statistiken wir arbeiten. Um die Langzeitauswirkungen der Änderungen feststellen zu können, mussten wir einen langen Zeitraum beobachten. Dies haben wir nun gemacht. Dabei haben wir folgendes gelernt:
Bei Frauen steigt die zusätzlich verbrachte Zeit ab einer bestimmten Zahl der gleichzeitig im Channel vorhandenen Mitglieder nicht mehr
Bei Männern steigt die zusätzlich verbrachte Zeit durchgehend
Der kritischste Moment ist die Eröffnung eines Subchannels - Ist dort niemand in dem neuen Channel, bedeutet das, dass alle neu in den Chatraum kommenden Mitglieder kaum Zeit dort verbringen, da der Channel leer ist
Während die administrative Belastung in manchen Chaträumen durch die Erhöhung deutlich zugenommen hat, ist dies in manch anderen Chaträumen langfristig nicht der Fall gewesen. Dies betrifft vor allem die Lokalrunde-Chaträume



Mit Hilfe dieser langfristigen Betrachtung konnten wir herausfinden, bei welcher Channelgröße unsere Nutzer optimal viele und auch intensive Gespräche finden und auch welche Channelgröße derzeit optimal ist, so dass die Subchannel nicht immer beinahe leer sind. Diese Änderungen werden wir nun nach und nach implementieren, regelmäßig kontrollieren und gegebenenfalls anpassen.


Manche Experimente benötigen leider einen längeren Zeitraum, um signifikante und stabile Ergebnisse feststellbar zu machen.

Was sind die nächsten Schritte?

Mit Flirt und Singels 15-17 haben wir die ersten beiden Channel angepasst und auf eine Größe gesetzt, die sowohl den Peak als auch die durchschnittliche Nutzerzahl berücksichtigt.Eine Anpassung bei Ladies Only ist ebenfalls vorgesehen.

Solltet ihr das Gefühl haben, dass auch euer Channel genauer überprüft werden sollte, meldet euch bei uns. Wir schauen ihn uns gerne an - Können jedoch nicht versprechen wie die Änderungen dann aussehen werden bzw. ob es eine Änderung geben wird.


Wir hoffe, wir konnten euch ein wenig Licht ins Dunkle bringen. Vielen Dank für euer Verständnis und eure Geduld, die nötig war, um dieses Experiment durchführen zu können.

Liebe Grüße vom Knuddelsteam

[zum Seitenanfang]  
Re: Experiment Chatraumgröße: Phase 2 beginnt [Re: DeinKarmaInSpe] - #3132182 - 03.07.2020, 10:16:37
Der Benny Do
​Ich bin gütig

Registriert: 01.08.2016
Beiträge: 1.634
2 Jahre braucht Knuddels dafür. Die User wussten das schon nach wenigen Stunden.
_________________________
Wo ist mein Gutmenschengenderwischiwaschiweichspülgeschwafelkatalog?

[zum Seitenanfang]  
Re: Experiment Chatraumgröße: Phase 2 beginnt [Re: DeinKarmaInSpe] - #3132209 - 03.07.2020, 15:52:51
Keemo

Registriert: 23.01.2005
Beiträge: 5.333
Hallo in die Runde, :-)

Antwort auf: DeinKarmaInSpe
Wir hoffe, wir konnten euch ein wenig Licht ins Dunkle bringen. Vielen Dank für euer Verständnis und eure Geduld, die nötig war, um dieses Experiment durchführen zu können.

an der Stelle Danke für die "Aufklärung", aber gleichzeitig ist es absolut schade das auf die anderen, bestehenden Problematiken erst gar nicht mal nur im Ansatz eingegangen wurde, welche ihr im späteren Wortlauf, teilweise selber erkannt habt.

Antwort auf: DeinKarmaInSpe
Während die administrative Belastung in manchen Chaträumen durch die Erhöhung deutlich zugenommen hat, ist dies in manch anderen Chaträumen langfristig nicht der Fall gewesen. Dies betrifft vor allem die Lokalrunde-Chaträume.

Ja die adminstrative Belastung ist in den betreffenden Channels gestiegen. Jedoch sind die Lokalchannels (teilweise Maximum 150), eben nicht jene Channels wie Flirt & Co, welche so hohen Anlauf erhalten - und von der administrativen Problematik, als auch der gesamten spammhaften Darstellung direkt betroffen sind. Betrachtet man die Peakzeiten (Sonntag; Nachmittag/Abends) so sind in den meisten Lokalchannels in vermutlich (schätzungsweise!m maximal 100? -120? Nutzer gleichzeitig online). Letzteres aber nur mit Wohlwollen & wenn man ein Auge zudrückt. Kein Vergleich zu dem was in LO geschah oder in den Flirt-Channels lange Zeit ein Dauerzustand war.

Kleiner Funfakt am Rande; das die NR-Zahlen in einem der Lokalchannels (Berlin) nicht massiv angestiegen sind, habt ihr sogar mal selber als möglichen Hinweis in der Vergangenheit (aus eurer Sicht) erläutert:
Warnung! Spoiler!
Antwort auf: Neo-Kamui

Es gab jedoch auch einige Sorgen, dass aufgrund der neuen Konstellation die Anzahl der Notrufe und CM Einsätze steigen werden - Beispielsweise durch stärkeres auftreten von Trollen. Hier sind unsere Daten dazu (Für den Channel Berlin)


WOW! Hier hat mich das Ergebnis tatsächlich überrascht. Tatsächlich ist es so, dass die Anzahl der Notrufe und die Anzahl der Aktionen die CMs durchführen müssen relativ gesunken ist. Meine Persönliche Vermutung: Da nun häufiger ein CM sichtbar ist, benehmen sich Nutzer die normalerweise versuchen würden ihre Abwesenheit auszunutzen.

Die Daten sagen also für Berlin: Diese Veränderung ist durchweg positiv. Wichtig ist hierbei jedoch der Hinweis darauf, dass dies nur die kalten Daten sind.
Für die einzelnen CMs ist die Wahrnehmung definitiv anders (und auch berechtigt anders). Da in den jeweiligen Chaträumen wesentlich mehr Menschen sind und mehr Nachrichten verschickt werden ist das Stresslevel für die CMs höher als vor der Veränderung. Bitte habt dafür Verständnis dafür wenn CMs dies hier auch klar im Forum äußern.

Warum dies so sein könnte, dazu gab es unterschiedliche, mögliche Thesen. Nur ist es für die Lokalchannels nun mal keine neue Entdeckung; die sich erst jetzt erfassen hat lassen. Sie spiegelt aber auch nicht das Geschehen in den anderen Channels wieder, wo eben die immense Belastung für Nutzer/Cms eine ganz andere ist.

Gegenfrage:
Was wurde an der Stelle von euch wirklich getan, damit sich die Situation für Nutzer/CMs aufgrund der Channelgrenzen (und unabhängig davon) verbessert? Bezugnehmend auf Darstellung/Übersichtlichkeit/Nachverfolgung?

Fernab eurer damaligen Versprechen, für die Nutzerschaft/Administration die Situation im Positiven zu ändern, findet man in eurer "Erklärung" leider davon nun inzwischen absolut gar nichts mehr. Hier weise ich u.a zum x.ten mal auf folgende Rückmeldung hin:

Antwort auf: Neo-Kamui
Die Verbesserungen für Moderatoren sind weiter auf dem Plan und werden vom CoMa aktuell genauer erarbeitet und geplant.

Noch immer können Nutzer nicht ggf. "ungeliebte" Nachrichten ausblenden, sondern müssen den Spamm ertragen (es sei denn jene nutzen die erweiter Block, welche in einem Dauerzustand agiert). Auch wurde für die CMs keine direkten Verbesserung von euch umgesetzt (bis auf die K3-His); dort besser im Channelverlauf handeln zu können. Im Gegenteil: Ihr habt die Situation so belassen, einigen der CMs damit imaginär vor den Kopf gestoßen - und hofft nun das man sich darüber "freuen soll", das man jetzt nun möglicherweise entgegen rudert...

Wie lieb von euch.... (-:

Es wurden so viele Vorschläge von diversen Nutzern eingereicht. In meinen Fall z.Bsp. auch folgender:
Warnung! Spoiler!
Antwort auf: Keemo
Zum Beispiel eine /io bzw. Ausblende-Option, die für den Nutzer selber definierbar ist. Zum Beispiel mit Optionen wie Bsp.

- ausblenden fremder Rosen,
- ausblenden fremder Kisses/Kizzes,
- fremder nicht Personenbezogender-Features u.s.w.
- ausblenden anderer "unwichtiger" Nachrichten
- usw.

Sowie sah ich aber auch von anderen Forenteilnehmern sehr gute Ansätze jenen Umstand aufgrund derer Ideen, verbessern zu wollen. Wie viel ihr davon ernsthaft umgesetzt habt, kann man wahrscheinlich an einer Hand abzählen (Erweiterte Block, Erweiterte K3-His; evtl. bisher nicht Bedachtes?). Ebenso auf wie viel ihr davon schlussendlich eingegangen seid.

Mit der immerzu aktiven Bubble-Thematik in K3 (welche nicht mal optional deaktivierbar ist), habt ihr die bestehende Situation sogar noch verschlimmert. Aber auch hier gab & gibt es von euch keine Rückmeldung des Entgegenkommens/direkten Einwirkens, sondern nur die lieben Worte einer jeweils, eventuellen Channelgrenzen-Anpassung . ohne Möglichkeit das der Nutzer hier selber was daran verändern kann/könnte.

Der Gedanke das man kostengünstig, ohne größeren Aufwand (innerhalb von Neuentwicklungen einer besseren Übersicht) bei den Channelgrenzen eingegriffen hat -, ohne die CMs/Adminstrative zu beachten - ist mir selber leider stark geblieben.

Antwort auf: DeinKarmaInSpe
Solltet ihr das Gefühl haben, dass auch euer Channel genauer überprüft werden sollte, meldet euch bei uns. Wir schauen ihn uns gerne an - Können jedoch nicht versprechen wie die Änderungen dann aussehen werden bzw. ob es eine Änderung geben wird.

Es sollen sich jetzt also die User/CMs aus den Channeln melden, welche denken das dies erneut überprüft werden soll?

Habt ihr euch wirklich ernsthaft(!) mal die CMs/User angehört oder ggf. das Channelfeedback bei betreffenden Channels dazu in den letzten 2 Jahren durchgelesen? Die dauerhaft, beständige Kritik daran gibt es seit 2 Jahren, nicht nur hier im Forum - und nun soll man sich erneut melden (damit man dies ggf. nach eurem Wollwollen überprüft)? Und das dann auch in Sorge darum das dann eine Antwort kommt..."ja ist geplant - eventuell...vielleicht...wömöglich?"...und verstaubt dann doch im letzten Backlog von X Monaten?

Ist es wirklich so schwer, die damalige Kritik der Nutzer/CMS/Adminstrative aufzufassen - und auch aktiv in einer zeitnahen Umsetzung einzubinden? Ohne Rumgedruckse und ohne der Pauschalausage: "Wir haben eure Kritik erhört" Vorschläge/Einwände zu ignorieren, ggf. ohne diese beim Requote sogar direkt auszuklammern?

Die Objektivität eurer Zahlen, samt Statistik muss man als eigenständigen Wert (bzw. für euch relevante Referenz) nicht anzweifeln - spiegelt jedoch wenig wieder, von dem wie andere Nutzer es in dem Channel aktiv mitbekommen und es teilweise als subjektiv nervig empfinden. Zeigt mir aber auch nur das was andere schon kritisiert haben:

Ihr seht Zahlenwerte als Objektiv an (was nicht unbedingt verkehrt sein muss); ignoriert aber die soziale Interaktion, sowie das gegenseitig menschliche Auswirkung eines Zueinanders von einer Nutzeranzahl an Menschen, die aufeinander trifft & bei der Darstellung so manche Missempfinden hat. Ihr sitzt nicht in den betreffenden CHannels, findet dies aber "toll", da ja mehr Nutzer in den Channels verbleiben. Das darunter die CMs/Administrative mehr oder weniger geknechtet wird, scheint dann doch nicht mehr so relevant zu sein,

Nichts gegen dich persönlich (du kannst nichts dafür, und ich habe auch nichts gegen dich als Person) - aber jene Antwort (welche ich als Antwort der CL & damit des gesamten KN-Team bewerte) - ist einfach so was von fern, gegenüber all jenen Nutzern die daran im Laufe der Zeit so massiv Kritik geäußert, sich darüber auch beschwert oder gar Lösungsansätze zum Bedenken mitgegeben haben.

Es ist einfach nur ein direkter Schlag ins Gesicht für all diejenigen, die Vorschläge eingereicht haben oder ggf. um eine Veränderung in der Hinsicht gebettelt haben; aber auch diejenigen, die aufgrund des Spammings immer noch unter jenen Umstand der mangelnden Übersicht sich lieber davon distanzieren.

Das könnt und konntet ihr vor einer Weile schon mal um einiges besser. Das hat dann auch wenig mit Verständnis oder Geduld haben zu tun, welches ihr ja selbst erwartet - wenn ihr teilweise auf eure ehrenamtlich, tätigen Mitgliedern und auf die Kritik-einreichenden Feedback-Nutzer doch so wenig Rückwett gibt, als wie ihr es nach Außen hin anders vermitteln wollt.

[zum Seitenanfang]  
Re: Experiment Chatraumgröße: Phase 2 beginnt [Re: Keemo] - #3132211 - 03.07.2020, 16:36:42
lili-sophia

Registriert: 10.02.2010
Beiträge: 2.628
Auch, wenn es nun lange gedauert hat,ich bin einfach nur dankbar. Ladies only wurde im Laufe des Tages von 450 auf 100 herunter gesetzt. Ein schöneres Sommergeschenk seitens Knuddels konnte man mir persönlich nicht machen. Meckern kann man hinterher immer, aber da Fehler eingesehen wurden und ein Statement folgte, mir Annika sogar per /m noch schrieb und sich entschuldigt wurde für die lange Wartezeit, kann ich nicht anders, als gerade sehr glücklich über die Entscheidung zu sein. :) Danke Nika!

[zum Seitenanfang]  
Re: Experiment Chatraumgröße: Phase 2 beginnt [Re: Keemo] - #3134507 - 03.08.2020, 12:07:27
mc70

Registriert: 08.05.2017
Beiträge: 18
Antwort auf: Keemo

Habt ihr euch wirklich ernsthaft(!) mal die CMs/User angehört oder ggf. das Channelfeedback bei betreffenden Channels dazu in den letzten 2 Jahren durchgelesen?

Das funktioniert ja nicht mal! Das Channelfeedback reicht nur wenige Tage/Wochen zurück, auf die älteren Folgeseiten gelangt man schon seit Jahren nicht mehr (nicht, daß das nicht schon längst mal gemeldet wurde).

[zum Seitenanfang]  
Seite 22 von 22 < 1 2 ... 20 21 22


Moderator(en):  Misterious, Telechatter