Du bist nicht angemeldet. [Anmelden]
Optionen
Thema bewerten
What went wrong? - #2732867 - 09.05.2015, 16:58:21
yeptyp
​Revolution Radio

Registriert: 23.09.2007
Beiträge: 1.746
Ort: Bonn
Hallo.

Ich habe seit mehreren Wochen, ja fast schon Monaten oder wenn nicht sogar Jahren ein ziemliches Problem, was mich persönlich sehr mitnimmt. Und zwar handelt es sich um ein großes Problem mit Einsamkeit. Ich bin mittlerweile 20 Jahre alt und hab es, wenn man es richtig formuliert noch nie richtig zu einem länger anhaltenden Kontakt mit dem anderen Geschlecht geschafft. Klar, man hat sich hier mal getroffen, was aber auch nur eine Sache von einer oder zwei Verabredungen war. Nun stellt sich für mich die Frage: "Was läuft falsch?"

Jedes Mal lief das ganze über das Internet. Und vorab möchte ich sagen: Ich würde hier sehr ungerne etwas darüber hören, dass ich es mal draußen probieren soll. Ich habe ein ziemliches Handicap was das angeht und möchte dies hier öffentlich nicht unbedingt breitschlagen. Wer will, kann mich jedoch gerne per /m im Chat kontaktieren und nachfragen, was das angeht. So, nun mal zum eigentlichen Thema zurück: Für mich stellt sich wie gesagt die Frage, was da falsch läuft. Sicher weiß ich auch, dass das Internet nicht unbedingt der ideale Ort dafür ist, aber wie kann es bitte sein, dass man mehrmals auf die härteste Tour betrogen oder verarscht wird? Das war schon einige Male der Fall, wofür sich für mich ein Punkt ergibt, wo mir auch die Motivation daran etwas zu ändern flöten geht.

Ein paar von euch würden vermutlich nun sagen "hm, dann probier es doch so lange weiter, bis es klappt." oder "Wer nicht wagt, der nicht gewinnt." - Gerade wegen diesem angesprochenen Handicap fällt es mir schwer, dies in die Tat umzusetzen. Wenn man solche Enttäuschungen hinnehmen musste und damit meine ich auch Enttäuschungen, dann verlässt einem einfach nach einer gewissen Zeit der Mut an der ganzen Sache. Ich möchte nicht unbedingt erwähnen, was passiert war, bei Interesse könnt ihr im Chat dennoch nachfragen.

Dieses Thema ist mittlerweile zum Dauerbrenner in meinem Kopf geworden und ich kann es selbst einfach nicht mehr länger aushalten. Das beschäftigt mich mittlerweile so arg, dass ich davon abhängig schon krass gesagt Depressionen und ähnliches bekommen habe. Vielleicht habt ihr einfach ein paar Ratschläge oder nette Worte übrig, weil das schon sehr belastend ist mit der Zeit.


Lieben Gruß.
_________________________
''Movies are my religion. If I make a film, then he must be everything for me; so that I would die for him.''

Quentin Tarantino

[zum Seitenanfang]  
Re: What went wrong? [Re: yeptyp] - #2733827 - 15.05.2015, 10:37:05
sweet-chica24
​Meow.

Registriert: 05.05.2009
Beiträge: 2.458
Ort: Nürnberg
Nun, 20 Jahre ist noch nicht sonderlich alt. Bei manchen klappt es halt einfach schon deutlich früher, aber es gibt sicherlich genug Männer und Frauen, die erst später ihr Glück finden. Demnach würde ich mir an deiner Stelle da nicht so große Gedanken darüber machen.

Das Internet selbst ist denke ich auch nicht der Problemfaktor, schließlich wird man in der "wahren" Welt auch genug betrogen. Es ist einfach eine gute Plattform für den Anfang und sicherlich für viele leichter jemanden kennenzulernen, als jemanden direkt an Ort und Stelle anzusprechen. Gibt da natürlich auch Beispiele, die das besonders gut können, aber im Normalfall ist man wohl doch eher eingeschüchtert und traut sich nicht. Mir ging es auch schon immer so und hab meinen jetzigen Freund auch mittels einer App kennengelernt.

Es ist schwierig da einen klaren Ratschlag zu geben. Einerseits weiterprobieren, aber auch nicht reinsteigern, wenn es nicht klappt. Und exzessiv nach jemandem zu suchen wird auch nicht helfen, eher ist es dann sogar am schwierigsten. Gibt es nicht irgendwelche Hobbies oder Freunde, die dich hinsichtlich dessen ablenken können? Das Gefühl der Einsamkeit ist ganz klar nicht das schönste, aber man muss Wege finden, damit klarzukommen und bestenfalls in der Not einen Ansprechpartner zu haben, der dein Problem versteht und dir nehmen kann (Familie, Freunde, etc.).

_________________________
We are not your kind.

[zum Seitenanfang]  
Re: What went wrong? [Re: yeptyp] - #2734104 - 17.05.2015, 20:47:27
777
Nicht registriert


Antwort auf: yeptyp
Und vorab möchte ich sagen: Ich würde hier sehr ungerne etwas darüber hören, dass ich es mal draußen probieren soll. Ich habe ein ziemliches Handicap was das angeht und möchte dies hier öffentlich nicht unbedingt breitschlagen.


Das ist das eigentliche Thema, auch wenn du dies zwei Sätze später bestreitest. Dein Umgang mit deinem wie auch immer gearteten Handicap ist der Grund für deine weiterführenden Probleme - denn du weichst aus. Du hast dieses Handicap und statt dich damit zu befassen, weichst du auf den Chat aus. Du schreibst hier im Forum, schilderst dein Problem und anstatt über dein eigentliches Problem zu berichten, weichst du aus und schilderst deine Probleme im Chat.

Dir hilft man meiner Meinung nach am Besten, indem man dich gar nicht erst über diese Internetgeschichte diskutieren lässt, sondern das Problem direkt anpackt und über deine Schwierigkeiten im realen Umgang spricht. Da liegt das eigentliche Problem.

[zum Seitenanfang]  
Re: What went wrong? [Re: ] - #2752417 - 10.10.2015, 13:39:34
Kipo14
Dageg​en.​

Registriert: 04.05.2005
Beiträge: 2.090
Ort: Bielefeld
Bei Dateseiten kommen auf 100 [img]http://i58.tinypic.com/5vt64x.png[/img] Männer vielleicht 10 reale Frauen.

Wenn du mir nicht glaubst dann melde dich doch einfach mal bei den üblichen Dateplattformen als Frau an, innerhalb einer Stunde ist dein Briefkasten voll.


Bearbeitet von Jag (22.10.2015, 10:52:48)
_________________________
Antwort auf: Bayernfreak94
Wie oft werdet ihr an mich denken, wenn ihr arbeitet und ich am Chat sitze oder penne oder Zocke und schön fifty! Spiele


[zum Seitenanfang]  
Re: What went wrong? [Re: yeptyp] - #2752433 - 10.10.2015, 14:27:49
fallingstar w
Nicht registriert


Antwort auf: yeptyp


Ich habe seit mehreren Wochen, ja fast schon Monaten oder wenn nicht sogar Jahren ein ziemliches Problem, was mich persönlich sehr mitnimmt. Und zwar handelt es sich um ein großes Problem mit Einsamkeit. Ich bin mittlerweile 20 Jahre alt . Nun stellt sich für mich die Frage: "Was läuft falsch?"


Ich würde erstmal auf mich selbst schauen...... oder Leute die dich besser kennen fragen, was du in Sachen Frauen bereits richtig oder falsch machst. (Familie, Verwandte, Freunde kennen dich einfach besser als unbekannte Chatter)
dann sollteste dich selbst reflektieren was erwartest du? was will du? wie sollte deine Freundin so sein?


Antwort auf: yeptyp

Jedes Mal lief das ganze über das Internet. Und vorab möchte ich sagen: Ich würde hier sehr ungerne etwas darüber hören, dass ich es mal draußen probieren soll. Ich habe ein ziemliches Handicap was das angeht und möchte dies hier öffentlich nicht unbedingt breitschlagen.. Sicher weiß ich auch, dass das Internet nicht unbedingt der ideale Ort dafür ist, aber wie kann es bitte sein, dass man mehrmals auf die härteste Tour betrogen oder verarscht wird? Das war schon einige Male der Fall, wofür sich für mich ein Punkt ergibt, wo mir auch die Motivation daran etwas zu ändern flöten geht.



was ich hieraus lese ist, dass du von allen Menschen toleranz (egal in welcher Hinsicht) erwartest, da kann ich dir nur sagen das wird nie passieren (egal ob um wen es geht).
Für dich mag es derzeit so aussehen....... alle Frauen sehen nur deine Fehler und du willst ja nur jemand als Freundin. Aber da scheint wohl mehr dahinter zu stecken als du hier schreibst (außer dein Handicap)

Mein Tip rede mit jemand der dich kennt und den du vertraust und dann klappt das auch, anstatt das Leute hier nur allgemeine Tips geben können ohne dir konkret helfen zu können



Bearbeitet von fallingstar w (10.10.2015, 14:32:03)

[zum Seitenanfang]  
Re: What went wrong? [Re: ] - #2752446 - 10.10.2015, 14:50:26
Walking Disaster <3
Nicht registriert


Mal schauen, ob er hier überhaupt noch mitliest, das ist ja nun doch schon ein Weilchen her!

Ich schieße mal komplett ins Blaue und schreibe einfach, was ich vermute:
Was ich nun vermuten würde ist, dass eins deiner Hauptprobleme schlichtweg diese Erwartungshaltung ist.
Du setzt dich selbst viel zu sehr unter Druck, nach dem Motto "alle hatten in meinem Alter schon X Freundinnen und ich noch keine, ich werde einsam sterben", sehr grob ausgedrückt. Da diese negative Grundhaltung in deinem Hinterkopf festsitzt, machst du dir vermutlich bei jeder Frau, die ein Gespräch mit dir führt und nett zu dir ist, direkt wahnsinnigen Stress und möchtest alles am besten jetzt und sofort.

Das wirkt sich dann immer wieder negativ aus und schreckt selbst diejenigen, die dich nett fanden, letztendlich doch ab, weil dein Kopf dir sagt "schnapp sie dir, bevor es zu spät ist", dein Gegenüber merkt dann sowohl deine Unsicherheit als auch, dass es viel zu schnell geht bzw. du dich viel zu sehr reinsteigerst aus dieser Verzweiflung heraus.

Generell spricht nichts gegen den Weg, sein Glück im Chat zu finden, auch wenn dies sehr umstritten ist. Manche bevorzugen es, die Personen zuerst live zu sehen, andere lernen diese lieber erst durchs Schreiben kennen, weil sie hier offener sind oder sich besser ausdrücken können.

Grundsätzlich würde ich dir raten, zu versuchen, dich nicht selbst so verrückt zu machen. Wie schon gesagt wurde, jeder findet zu einem anderen Zeitpunkt sein Glück, manche eben erst später, die wissen dies dann grundsätzlich sogar viel eher zu schätzen, was ich bei dir ebenfalls vermute. Versuch am besten, erstmal ungezwungene Kontakte herzustellen und wirklich erstmal reine Freundschaften aufzubauen. Treffen hast du ja bereits hinter dir, auch wenn diese nicht so gut liefen, das wäre der nächste Schritt: Bevor du nun die magischen Worte schreibst, lern die Person, mit der du dich gut verstehst, erstmal real kennen und schau, ob es dann "funkt" und eventuell eben doch mehr als Freundschaft ist. Und falls es so ist: Fall dann nicht direkt mit der Tür ins Haus und plane deine gesamte Zukunft mit ihr, sondern lass es langsamer angehen, sonst schießt du wieder über das Ziel hinaus und schreckst eher ab, sodass beide unglücklich sind.

Ich gebe nun keine Garantie dafür, dass dies alles stimmt, es sind Vermutungen!
Für Weiteres bräuchten wir wohl ein wenig mehr Input, da du die eigentlichen Probleme wirklich nur sehr grob ansprichst und dann doch lieber im Chat darüber sprechen möchtest, wohl aber das Gefühl hast, dass dir bisher niemand zuhören wollte(?)

[zum Seitenanfang]  


Moderator(en):  Misterious, Plueschzombie