Du bist nicht angemeldet. [Anmelden]
Seite 23 von 28 < 1 2 ... 21 22 23 24 25 27 28 >
Optionen
Thema bewerten
Re: Tattoo(fragen)-Thread **** [Re: Nissy] - #2609452 - 06.10.2013, 11:18:49
TheRevenge
Nicht registriert


Also ich wage zu behaupten, dass du mit der Pusteblume und den Vögeln am Arm nicht glücklich wirst. Es sind ja leider doch Modetattoos und du wirst dich in ein paar Jahren möglicherweise drüber aufregen, dass du dich ständig rechtfertigen bzw. erklären musst, warum gerade dein Modetattoo viiiel mehr Bedeutung hat als andere Tattoos, die eigentlich ganz genauso aussehen.

Generell finde ich solche "Spruch-Tattoos" auch nicht immer ganz so klasse. Irgendwann hat man sich an den Worten sattgesehen. Es gibt aber sehr schöne Varianten, Sprüche in Bilder zu verwandeln. So hat eine meiner Freundinnen z.B. einen Baum auf dem Schulterblatt, in dessen Stamm die Namen ihrer Eltern und Großeltern zu lesen sind mit einem kleinen, roten Apfel neben dem Baumstamm. Also eben "Der Apfel fällt nicht weit vom Stamm."
Ich selbst habe im Nacken das Wort TRUST in Braille (Blindenschrift) geschrieben: "Vertrauen ist blind."
Da gibt es noch hunderte andere Möglichkeiten. Es macht auch viel mehr Spaß den Leuten solche Bilder zu erklären als diese (wirklich hübschen! ich will das nicht abwerten) Modetattoos, die einfach nur ein schönes aber doch eher bedeutungsloses Motiv haben.

Deswegen gefallen mir von den Vorschlägen oben auch die Zahlen am besten. Das Tattoo würde ich an jemandem sehen und ihn mit ehrlichem Interesse fragen, was es heißt.

Ich füge aber hinzu: Auch ich bin seit nun fast fünf Jahren ein Modetattooträger. Wenn jemand beide Tattoos sieht, werde ich generell auf das Braille-Tattoo angesprochen, eher selten aber auf den viiiiiel größeren Schmetterling auf dem Schulterblatt. ;-)

[zum Seitenanfang]  
Re: Tattoo(fragen)-Thread [Re: ] - #2609522 - 06.10.2013, 17:27:44
Suchty
​...Idiocracy

Registriert: 08.04.2003
Beiträge: 2.347
Ort: Deutschland
Das mit Vertrauen in Blindenschrift ist wiklich sehr genial muss ich anmerken, da ist dir was sehr perfektes eingefallen.

Was sagt schon ein Schmetterling aus... sogut wie nichts :-D
_________________________
Ein Erwachsener ist ein Kind das nur mehr Anstand und Moral besitzt.

Mods: Bitte im Chat auch per /m hinterlassen was entfernt wurde.

[zum Seitenanfang]  
Re: Tattoo(fragen)-Thread [Re: Suchty] - #2609609 - 06.10.2013, 21:38:33
Ampelmännchen+wForumssprecher
​how's the heart?

Registriert: 08.04.2003
Beiträge: 11.451

Ein Schmetterling kann ne Menge aussagen. Kann man doch nicht so verallgemeinern? (zB [Tr*ggerwarnung] Butterfly Project mal googeln, wenn es jemanden interessiert.)
Es muss doch einfach jeder selbst wissen, was er schön findet und was es einem bedeutet.
_________________________
if you never try anything new, you'll miss out on many of life's great disappointments.

[zum Seitenanfang]  
Re: Tattoo(fragen)-Thread [Re: Ampelmännchen+w] - #2609662 - 07.10.2013, 02:16:38
TheRevenge
Nicht registriert


Antwort auf: Suchty
Das mit Vertrauen in Blindenschrift ist wiklich sehr genial muss ich anmerken, da ist dir was sehr perfektes eingefallen.

Danke :-) ich bin auch noch immer seehr zufrieden damit.

Antwort auf: Ampelmännchen+w

Ein Schmetterling kann ne Menge aussagen. Kann man doch nicht so verallgemeinern? (zB [Tr*ggerwarnung] Butterfly Project mal googeln, wenn es jemanden interessiert.)
Es muss doch einfach jeder selbst wissen, was er schön findet und was es einem bedeutet.


Ich will das ja auch auf keinen Fall abwerten. Klar kann ein Schmetterling viel bedeuten. Tut meiner für mich auch, aaber er wurde oft genug als bedeutungsloser Schmuck betrachtet. Und da hier nach Meinungen gefragt wurde, werde ich meine ja abliefern können. ich habe mir eben meinen Schmetterling mit 17 stechen lassen und hätte es nicht schlecht gefunden, hätte mir einer einen solchen Einwand entgegen geworfen ;-)
Die vielen Arschgeweihträger hätten es vor 10 Jahren auch gedankt. :-D

[zum Seitenanfang]  
Re: Tattoo(fragen)-Thread [Re: ] - #2609689 - 07.10.2013, 10:44:49
InnerlichboeseAdministrator
​ChaosQueen

Registriert: 08.04.2003
Beiträge: 17.845
Ort: irgendwo im nirgendwo
Antwort auf: TheRevenge


Ich will das ja auch auf keinen Fall abwerten. Klar kann ein Schmetterling viel bedeuten. Tut meiner für mich auch, aaber er wurde oft genug als bedeutungsloser Schmuck betrachtet. Und da hier nach Meinungen gefragt wurde, werde ich meine ja abliefern können. ich habe mir eben meinen Schmetterling mit 17 stechen lassen und hätte es nicht schlecht gefunden, hätte mir einer einen solchen Einwand entgegen geworfen ;-)
Die vielen Arschgeweihträger hätten es vor 10 Jahren auch gedankt. :-D


Schöne diskussion :-D ich habe eine kleine Rose, damals war ich 15. Ich mag sie nach wie vor, jetzt würde ich allerdings eindeutig andere Motive wählen, aber hey, ich war halt 15 :-D

Was ich allerdings extrem lustig finde, ist, wenn die leute mehr bedeutung sehen, als da ist. Ich wollte mal unbedingt ein asiatisches Schriftzeichen tätowiert haben. Ich war so schlau zu wissen, das namen sich da schlecht übersetzen lassen, diese Standardkommentare wie "Liebe, Hoffnung, Freundschaft,..." waren mir zu langweilig, also habe ich mir das wort Tattoo tätowieren lassen, das erschien mir absolut logisch.
Seit gut 10 jahren erlebe ich also immer wieder folgenden dialog:

Was heisst denn das?
Tattoo
nee, was heisst das?
Tattoo
jetzt sag doch mal was heisst das denn?
TATTOO
Manno, warum willst du mir das nicht verraten?

Und so weiter!

Es macht mir immer noch großen Spass! Ich hoffe, das hier lesen jetzt nicht so viele, sonst fragt ja keiner mehr :-D

[zum Seitenanfang]  
Re: Tattoo(fragen)-Thread [Re: Innerlichboese] - #2609718 - 07.10.2013, 13:03:17
TheRevenge
Nicht registriert


Antwort auf: Innerlichboese
also habe ich mir das wort Tattoo tätowieren lassen, das erschien mir absolut logisch.

Geil. Einfach nur: GEIL. :-D Ich kugel mich hier vor lachen

[zum Seitenanfang]  
Re: Tattoo(fragen)-Thread [Re: ] - #2610293 - 10.10.2013, 02:13:17
Colamonster
​Zimtherzchen.

Registriert: 10.05.2008
Beiträge: 1.515
Zitat:
also habe ich mir das wort Tattoo tätowieren lassen, das erschien mir absolut logisch.
Seit gut 10 jahren erlebe ich also immer wieder folgenden dialog:

Was heisst denn das?
Tattoo
nee, was heisst das?
Tattoo
jetzt sag doch mal was heisst das denn?
TATTOO
Manno, warum willst du mir das nicht verraten?


Hahaha, richtig gut! :D

[zum Seitenanfang]  
Re: Tattoo(fragen)-Thread [Re: Colamonster] - #2610611 - 12.10.2013, 13:58:27
cecilio
Die Z​ecke​

Registriert: 23.10.2003
Beiträge: 333
das nenn ich mal ne geile idee!
_________________________
1. Vor dem Antworten bitte lesen und denken!
2. Wer dazu nicht fähig ist schickt seine Antwort bitte direkt an den Papierkorb
3. Nicht das Denken vergessen!

[zum Seitenanfang]  
Re: Tattoo(fragen)-Thread [Re: cecilio] - #2611141 - 15.10.2013, 18:19:22
kazuha04
Nicht registriert


Hey ihr,
ich wollte meine neue Idee unbedingt in einem bestimmten Tattoo-Studio in Hamburg umsetzen lassen.
Letzte Woche war ich dann endlich mal in Hamburg, ein bisschen Urlaub machen.
Ich bin dann auch direkt zum besagten Studio und habe mich nach Terminen erkundigt (habe so mit einer Wartezeit von 4 - 6 Monaten gerechnet..). Diese war es dann auch.
Weil jedoch jemand abgesprungen ist, konnte ich spontan AM SELBEN Tag noch einspringen. Ich hab mich SO gefreut.

Na ja und DAS ist dabei rausgekommen:

[img]http://i43.tinypic.com/2vb3c3p.jpg[/img]

Ich LIEBE es. Schade, dass ich es mir nicht ständig angucken kann. *g*

Na ja,.. ich möchte da nicht mehr viel zu sagen.
Was das bedeutet auch nicht.. jedenfalls nicht hier öffentlich im Internet.
Wer wissen will, was das heißt, darf mich aber gerne im Chat anschreiben oder so. :-)

Die Umsetzung der Vorlage hat echt sehr viel Zeit in Anspruch genommen und jetzt bin ich einfach nur glücklich damit... und sehr zufrieden.

Liebe Grüße,
Lilly

[zum Seitenanfang]  
Re: Tattoo(fragen)-Thread [Re: ] - #2611215 - 16.10.2013, 08:30:24
InnerlichboeseAdministrator
​ChaosQueen

Registriert: 08.04.2003
Beiträge: 17.845
Ort: irgendwo im nirgendwo
Wieso sieht das so elbisch aus? Wenn es das ist, wüsste ich wirklich gern was es heisst (sonst muss ich noch mein Wörterbuch bemühen :-D)

Liebe Grüsse
inni

P.S. ja das ist der Nachteil am Rücken, man sieht es selbst so selten :-D

[zum Seitenanfang]  
Re: Tattoo(fragen)-Thread [Re: Innerlichboese] - #2611308 - 16.10.2013, 18:02:47
kazuha04
Nicht registriert


Antwort auf: Innerlichboese
Wieso sieht das so elbisch aus? Wenn es das ist, wüsste ich wirklich gern was es heisst (sonst muss ich noch mein Wörterbuch bemühen :-D)

Liebe Grüsse
inni

P.S. ja das ist der Nachteil am Rücken, man sieht es selbst so selten :-D


Haha, mag daran liegen, dass es elbisch ist. :-D (Quenya)
Habe dir im Chat mal die dt. Übersetzung geschickt. :-)

[zum Seitenanfang]  
Re: Tattoo(fragen)-Thread [Re: ] - #2611595 - 17.10.2013, 20:10:50
TheRevenge
Nicht registriert


"Ich poste jetzt ein Foto ins Forum, bin richtig froh drüber, wie schön es ist, aber ich will öffentlich nichts dazu sagen." %-) Facebookphilosophie.

Schaut jedenfalls hübsch aus, auch wenn ich initiativ erst mal an Arabisch gedacht habe. :-)


[zum Seitenanfang]  
Re: Tattoo(fragen)-Thread [Re: ] - #2611707 - 18.10.2013, 08:10:32
InnerlichboeseAdministrator
​ChaosQueen

Registriert: 08.04.2003
Beiträge: 17.845
Ort: irgendwo im nirgendwo
Da ich jetzt weiss was es heisst, kann ich nur sagen, das es mir richtig gut gefällt. Im Prinzip könnte ich sowohl den Inhalt als auch die Schrift so für mich übernehmen. Allerdings wäre es für meinen Körperbau wohl etwas zu filigran :-D


[zum Seitenanfang]  
Re: Tattoo(fragen)-Thread [Re: Innerlichboese] - #2664335 - 21.05.2014, 16:54:47
Goth-Engel-666
Nicht registriert


Ich haette da eine Frage. Haette gerne Bettie Page auf meinem Koerper. Dieses Bild gefaellt mir sehr. Fand das schon damals auf Anhieb super huebsch! Wuerde es einem Taetowierer reichen, wenn man ihm DAS vorzeigen wuerde? So das er es sich auch als Tattoo vorstellen kann (wenn ihr versteht wie ich es meine ..)? Da mir das Tattoo schon sehr gefaellt. Entweder bilde ich es mir ein, oder ich finde das Tattoo toller, als das Foto selbst!? :-D

Mag das am Arm haben.
Habe nun das Tattoo gefunden (davon gibt es natuerlich auch ein Foto):
[img]http://blog-cdn.tattoodo.com/wp-content/uploads/2013/10/p3bettiepage.jpg?4e7838[/img]

Warnung! Spoiler!
[img]http://www.53deluxe.com/wp-content/uploads/2011/04/RP522.jpg[/img]

[zum Seitenanfang]  
Re: Tattoo(fragen)-Thread [Re: ] - #2664339 - 21.05.2014, 17:10:02
sweet-chica24
​Meow.

Registriert: 05.05.2009
Beiträge: 2.458
Ort: Nürnberg
Naja, es gibt Tätowierer, die können ganz gut stechen, haben aber selber weniger Fähigkeiten zum Zeichnen. Such dir also einen, der sowohl gut Zeichnen kann, als auch seine Arbeit dann sauber sticht. Dem reicht so ein Motiv dann auch, um dir daraus was gutes zu machen.
Bei meinen Tattoos hab ich auch einige Bilder mitgebracht bei der Anmeldung, um zu zeigen welche Richtung ich einschlagen will. Und das wurde dann anhand dessen vorgezeichnet und auch gut umgesetzt. Bei solchen Portraits aber auch immer drauf achten, dass der Tätowierer einige Beispiele seiner Arbeiten in der Richtung herzeigt, weil sowas geht auch schnell mal in die Hose, wenn die Schattierarbeiten nicht richtig sind.
_________________________
We are not your kind.

[zum Seitenanfang]  
Re: Tattoo(fragen)-Thread [Re: sweet-chica24] - #2664418 - 21.05.2014, 20:48:49
Ampelmännchen+wForumssprecher
​how's the heart?

Registriert: 08.04.2003
Beiträge: 11.451

Ja, auf jeden Fall vorher die Arbeiten der Tätowiererin gründlich angucken. Wenn des realistisch abgebildet werden soll.. ich glaube die meisten schlechten Tattoos gibt es aus der Kategorie "Ich habe mir mal ein Bild meines Kindes/meiner Freundin/meines Hundes stechen lassen".
Manche Tätowiererinnen lehnen es übrigens ab, Tattoos von anderen nachzumalen. Also wenn du nur mit dem Tattoo-Bild hingehst, kann es sein, dass die Tätowiererin das nicht nach einem anderen Tattoo (wohl aber nach einem Foto) machen möchte. Also je mehr Material du mitbringst, um zu zeigen was du möchtest, desto besser kann die Künstlerin dann auch verstehen, wie du es haben möchtest.
_________________________
if you never try anything new, you'll miss out on many of life's great disappointments.

[zum Seitenanfang]  
Re: Tattoo(fragen)-Thread [Re: Chica911] - #2664427 - 21.05.2014, 21:10:10
Louga
Forum​user​

Registriert: 03.01.2008
Beiträge: 344
Ort: Dortmund
Dann brauche ich ja keinen Threat zum Thema erstellen ;)

Also, ich hab mir vor kurzem ein Tattoo stechen lassen (06-05) habe anfangs die ersten 3-4 Tage mit Folie bedeckt um besser schlafen zukönnen, wegen verschmieren meiner Salbe etc, habe dann die Folie abgemacht damit es doch via Luft heilt etc, habe die ersten ca 2 Wochen Bepanthen benutzt, und danach umgestiegen auf Ratiopharm, weil es von der Konsistenz her viel besser ist, als Bepanthen, nun benutze ich diese Creme schon einige Tage (ca 3) aber möchte nun damit ich ned permanent eincremen muss, um auch an Feuchtigkeit zu behalten, gerne eine passende Waschlotion benutzen (Aktuell benutze ich nen Waschlotion via Spender, aber will etwas besseres), um ned dauernd mein Tattoo einzucremen mit Ratiopharm um davon Feuchtigkeit zu gewinnen, und natürlich gleichzeitig heilen zulassen, nun habe ich des öfteren auch mal Nachts ohne Creme mein Schlaf versucht, klappte logischerweise, aber dafür war mein Tattoo zu trocken, und brauch nun eine Lotion, oder Creme (Feuchtigkeitsprendend) damit ich Nachts ohne Bedenken einschlafen kann, und darauf den Tag trotzdem eine gepflegte Haut habe, nun habe ich mir SebaMed Wasch Emulsion Ph 5,5 Wert gekauft, dazu Das Gesunde von DM (oder wie sich das nennt) mit Panthenol - Zink etc, gibt es in jeder Drogerie unter 3€ zukaufen, dann Duschgel mit blauem Deckel von Balea mit Allantoin ( Ph Wert), mit welchem dieser gewählten Dinge, mache ich es richtig, und welches sollt ich vermeiden?!


Bearbeitet von Louga (21.05.2014, 21:15:09)
_________________________
Fast alles über mich :D:D:D:D

[zum Seitenanfang]  
Re: Tattoo(fragen)-Thread [Re: Louga] - #2664432 - 21.05.2014, 21:26:23
Dissozial
Nicht registriert


Huhu,

Zink? Zink trocknet aus! Hilft zwar bei Entzündungen, aber das Tattoo soll feucht bleiben. Eine Waschlotion ist zum waschen da und in erster Linie zum reinigen. Du hast das Tattoo doch bisher sehr gut gepflegt, halte noch durch bis es fertig ist! Man kann auch Panthenol Spray benutzen, ich würde Dir aber nicht raten, 100 Dinge durcheinander, lieber kontinuierlich ein und dasselbe Produkt.

[zum Seitenanfang]  
Re: Tattoo(fragen)-Thread [Re: Louga] - #2664435 - 21.05.2014, 21:30:03
Ampelmännchen+wForumssprecher
​how's the heart?

Registriert: 08.04.2003
Beiträge: 11.451

Ich hab bisher immer Wasser genutzt. Also sicherlich ist auch mal Shampoo/Conditioner/Duschgel an meine Tattoos gekommen, aber ich habe nie speziell noch etwas zum Waschen des Tattoos benutzt. Hab damit auch keine Probleme gehabt, sonst brav gecremt. Panthenol gibt es ja auch als Creme (die eben auch für Tattoos benutzt wird) - das klingt also schon mal ganz sinnvoll. Nicht übertreiben und keine Kruste (mutwillig) abreiben - das wäre wohl auch noch wichtig.
_________________________
if you never try anything new, you'll miss out on many of life's great disappointments.

[zum Seitenanfang]  
Re: Tattoo(fragen)-Thread [Re: ] - #2664437 - 21.05.2014, 21:35:49
Louga
Forum​user​

Registriert: 03.01.2008
Beiträge: 344
Ort: Dortmund
Nachstechen lassen muss ich es sowieso definitiv, weil viele Stellen kaum an Qualität haben, und viel, viel Farbe mittlerweile schon rausgeheilt ist bzw gezogen, nun habe ich versuche mal öfters ohne Creme einzuschlafen, aber dann war meine Haut einfach zu trocken, und bevor es irgendwann mal austrocknet, logischerweise direkt (Jetzt Ratiopharm) draufgeschmiert, mal 2x pro Tag mal 3x, je nach Zeit, (bin sehr, sehr oft unterwegs ^^) meine Apothekerin hat mir erst Bepanthen Antisepti gegeben, weil es angeblich noch besser sein soll, als das Standard Bepanthen, zwar flüssiger, und leichter auftragbar, aber zieht einfach zuschnell ein, und fand, dass das die Haut ned gerade feucht hielt ^^, und laut Internet auch zuviele negative Empfehlungen, habe die Creme direkt ca 20 Min nach dem Auftrag abgewaschen & sofort Bepanthen (vorher), und natürlich um das alles richtig zumachen, kaufe ich momentan fast jede Sorte Waschlotions :D aber will mich nun auf eine fokussieren, damit ich ned mischmasch daraus gestalte, (ja es ist mein erstes Tattoo, daher das unerfahrene an mir ^^) hoffe auf wirklich gute Tipps =)

Zink hat ne Freundin mir angeboten, soll angeblich feucht halten & gleichzeitig heilen
_________________________
Fast alles über mich :D:D:D:D

[zum Seitenanfang]  
Seite 23 von 28 < 1 2 ... 21 22 23 24 25 27 28 >


Moderator(en):  Misterious, Plueschzombie