Du bist nicht angemeldet. [Anmelden]
Optionen
Thema bewerten
Gymnastikball am PC oder nicht? - #2514073 - 22.10.2012, 21:26:49
GE44 642
Forum​user​

Registriert: 10.05.2008
Beiträge: 6
Hallo,

ich besitze zu Hause 2 Gymnastikbälle und wollte Euch mal fragen, was Ihr so meint. Sollte man lieber zwischendurch vom Stuhl auf einen Ball wechseln oder immer auf einem Ball sitzen? Was meint ihr?

Danke und Grüße
Moritz


Bearbeitet von GE44 642 (22.10.2012, 21:27:25)
_________________________
Knuddelige Grüße
Moritz

[zum Seitenanfang]  
Re: Gymnastikball am PC oder nicht? [Re: GE44 642] - #2514076 - 22.10.2012, 21:34:01
KeeeKse<3
​Nur Geschwätz.

Registriert: 21.10.2009
Beiträge: 1.108
Hallo,

Ich als Experte für Sitzgelegenheiten muss dir sagen, dass Gymnastikbälle unter dem Motto "Bewegung ist böse" laufen, d.h., diese Gymnastikbälle besitzen ein enormes gesundheitliches Risiko, weshalb ich diese nicht empfehlen mag. Studien im Untergrund wollten beweisen, dass diese Sitzgelegenheit mit einem Stuhl, an welchen ein Stuhlbein angesägt worden ist, zu vergleichen sei.

Fazit: Verkaufe diese liebe und kauf dir davon ein iPhone 4. Dort kannst du dir hervorragend im iTunes-Store Videos für Gymnastik runterladen. Falls diese keine Wirkung erzielen, empfehle ich die Gymnastic-App. Diese kostet nur 2,99€ und erfüllt vollkommen ihren Zweck! - Ist das nicht gesund?

Liebe Grüße,
Oli.

[P.S.: Ich hoffe, dass das Thema als Ironie aufzufassen war. Könnte man zumindenst in dieser Rubrik]

[zum Seitenanfang]  
Re: Gymnastikball am PC oder nicht? [Re: KeeeKse<3] - #2514270 - 23.10.2012, 11:23:16
Gismo the first
Nicht registriert


Er wird sich hier wahrscheinlich einfach nicht auskennen. Und als neuer fänd ich es schon verständlich wenn man "Klatsch & Tratsch" für die "Talkrunde" hält....

Ansonsten: Gymnastikbälle sind in gewisser Weise definitiv gesünder für den Rücken als die meisten Bürostühle bzw. die Bürostühle die wirklich gesund für den Rücken sind, die will keiner freiwillig bezahlen. Deswegen gibt es in vielen Büros auch mittlerweile Gymnastikbälle, wenn die Leute viel sitzen. Auf denen sitzt man zwar selten 8 Stunden, aber man wechselt eben hin und wieder.

[zum Seitenanfang]  
Re: Gymnastikball am PC oder nicht? [Re: ] - #2515086 - 25.10.2012, 13:50:37
doubtfully
​Ice Ice Baby

Registriert: 09.10.2010
Beiträge: 895
Ort: Trier
Hey, :-)

das Sitzen auf Gymnastikbällen vor dem PC ist meiner Meinung nach, unter richtigen Umständen schon vorteilhaft.

Natürlich sollten diese auch der Höhe des Tisches angepasst sein
und es muss auf eine richtige Haltung geachtet werden.
Beispielsweise, dass beide Füße standhaft auf dem Boden aufstehen und die Beine dabei etwas gespreizt sind.
Auch die Schulter sollten hierbei runter hängen und auf einen geraden Rücken muss geachtet werden.

Außerdem muss der Ball genug Luft in sich haben, ein Ball der beim Draufsetzen einsinkt ist sicher nicht von Vorteil!
Sonst hat man am Ende mehr Probleme als vorher. :-|

Liebe Grüße
Vany :o)

_________________________
Höflichkeit ist die Blüte der Menschlichkeit.
Wer nicht höflich genug, ist auch nicht menschlich genug.

J. Joubert

[zum Seitenanfang]  
Re: Gymnastikball am PC oder nicht? [Re: doubtfully] - #2515379 - 26.10.2012, 11:09:03
cooler Albaner 007

Registriert: 06.12.2006
Beiträge: 4.797

Tach'chen,

ich würde ebenfalls einen Gymmnastikball empfehlen. Ist für die Dynamik des Rückens recht sinnvoll.
Wir haben auch zu Hause einen, aber wenn ich mich vorm PC draufsetze, hab ich das Gefühl, ich schau mir mein Laptop von unten an. :-(
1,72m sind dann doch etaws zu klein. :-[

[zum Seitenanfang]  
Re: Gymnastikball am PC oder nicht? [Re: cooler Albaner 007] - #3141854 - 01.11.2020, 00:17:35
GE44 642
Forum​user​

Registriert: 10.05.2008
Beiträge: 6
Puuuust, einmal die Staubschicht verpusten.

Wieso bist Du mit 1,72 klein? Ich bin 1,68 und die Bälle sind für mich genau richtig (habe einen 75 CM und einen 95 CM ball imn gebrauch).
_________________________
Knuddelige Grüße
Moritz

[zum Seitenanfang]  
Re: Gymnastikball am PC oder nicht? [Re: GE44 642] - #3144391 - 28.11.2020, 17:45:37
martin51
​Stammi

Registriert: 11.10.2006
Beiträge: 99
Ort: Deutschland [Berlin]
Also ich habe mal solch einen ball gehabt am Arbeitsplatz An sich keine schlechte Idee aber auf dauer hab ich das Gefühl das ich mehr Rückenschmerzen bekomme.
_________________________
Das Geheimnis des Glücks liegt nicht im Besitz, sondern im Geben. Wer andere glücklich macht, wird glücklich.

[zum Seitenanfang]  
Re: Gymnastikball am PC oder nicht? [Re: martin51] - #3144505 - 29.11.2020, 11:12:27
Plueschzombie
Ich b​in Ne​gan.​

Registriert: 15.10.2017
Beiträge: 232
Ort: Hamburg (Deutschland)
Antwort auf: martin51
Also ich habe mal solch einen ball gehabt am Arbeitsplatz An sich keine schlechte Idee aber auf dauer hab ich das Gefühl das ich mehr Rückenschmerzen bekomme.


Das lag sicher daran, dass es auf diesen Bällen selten Rückenlehnen gibt, jedoch kann man die Bälle heutzutage auch gut mit Lehne kaufen. :-)
_________________________
» aspera ad astra «

[zum Seitenanfang]  
Re: Gymnastikball am PC oder nicht? [Re: Plueschzombie] - #3144637 - 30.11.2020, 16:53:55
martin51
​Stammi

Registriert: 11.10.2006
Beiträge: 99
Ort: Deutschland [Berlin]
Antwort auf: Plueschzombie
Antwort auf: martin51
Also ich habe mal solch einen ball gehabt am Arbeitsplatz An sich keine schlechte Idee aber auf dauer hab ich das Gefühl das ich mehr Rückenschmerzen bekomme.


Das lag sicher daran, dass es auf diesen Bällen selten Rückenlehnen gibt, jedoch kann man die Bälle heutzutage auch gut mit Lehne kaufen. :-)


Ich glaube eher ich hab mich einfach nur Blöd angestellt :-D
_________________________
Das Geheimnis des Glücks liegt nicht im Besitz, sondern im Geben. Wer andere glücklich macht, wird glücklich.

[zum Seitenanfang]  
Re: Gymnastikball am PC oder nicht? [Re: martin51] - #3144981 - 03.12.2020, 18:45:17
Keemo

Registriert: 23.01.2005
Beiträge: 5.276
Ehrlich gesagt wusste ich ebenfalls nicht, das es überhaupt Bälle mit Rücklehne gibt :-D

Was die "normalen" Bälle betrifft; hatte ich aber auch immer das Gefühl das sie mein Rücken nicht mag. Könnten bei mir aber tatsächlich auch untrainierte Muskeln gewesen sein. Persönlich mag ich sie nicht (ohne jetzt den genauen gesundheitlichen Apsekte dafür/dagegen zu kennen) und würde selber (am PC) zumindest eher auf die berühmt, berüchtigen "Chefsessel" ggf. Gamingsessel setzen.

Preislich findet man ja bei diversen Anbietern sehr vieles, Von recht günstig für unter 100€ bis weit über 3000€. Tatsächlich muss ich sagen - das was Möbel (bei seriösen Anbietern) betrifft - die Qualität oft davon abhängig ist, wie der Preis ist.

Ausnahmen bestätigen natürlich die Regel. Man kann sehr gutes Glück haben,das man auch im Niedrig- Preissegment was anständiges erwerben kann; ebenso das man bei teueren Stühlen nach einem Jahr schon die ersten Abnutzungserscheinungen entdeckt. Mein bisheriger Gesamt-Eindruck (vor allem was Stühle im Büroalltag betrifft) ist jedoch der, das man sich eher so in der Preisklasse von ca. 300(?)€ vllt auch etwas höher bewegen sollte - um längerfristig was Schönes am PC-/Arbeitsplatz zu haben.

[zum Seitenanfang]  


Moderator(en):   
momentan inaktiv: Misterious