Du bist nicht angemeldet. [Anmelden]
Seite 2 von 4 < 1 2 3 4 > alle
Optionen
Thema bewerten
Re: Ab wann ist ein Junge entjungfert? [Re: chrixix] - #2445670 - 07.05.2012, 10:41:45
Nissy
»gonn​a cre​ep.​

Registriert: 08.04.2003
Beiträge: 2.476
Ich bin immer wieder erstaunt wie verdammt detailgetreu Freunde miteinander über Sex reden,
da bekommt man ja fast das Gefühl HAUTNAH dabei zu sein :-D

Ich würde ja sagen man ist keine Jungfrau mehr,
wenn man so seine Erfahrung gesammelt hat (bei mir heißt das, wenn man miteinander geschlafen hat)
In der Kirche ist die Jungfrau ja Unschuldig und 'Rein'...
aber fast zum Zug gekommen zu sein hat für mich weniger was
von Unschuld :-D

Ich mein Jungfrau Maria ist in dem Sinne doch das beste Beispiel!
Wobei...

Antwort auf: Pepsy
...
Im Endeffekt muss vermutlich jeder für sich selbst entscheiden, was er noch als "jungfräulich" ansieht..


und früher waren die Menschen wohl nicht so Gesprächig und detailgetreu wie heute.
_________________________
It hurt to see all my items where his feet used to be
but i guess its just reality that creepers
creepers gonna creep!

[zum Seitenanfang]  
Re: Ab wann ist ein Junge entjungfert? [Re: Nissy] - #2446019 - 07.05.2012, 22:00:58
Xon
Nicht registriert


Auch ich bin der Meinung, dass man keine Jungfrau mehr ist sobald man seinen Penis in die Vagina '' steckt '' bzw. wenn man auch nur dran '' reibt '' mit dem Penis. :o Klingt komisch, ich weiß.

[zum Seitenanfang]  
Re: Ab wann ist ein Junge entjungfert? [Re: Nissy] - #2446693 - 09.05.2012, 06:50:19
Azchenische Legende

Registriert: 13.03.2009
Beiträge: 653
Natürlich hat ein Mann kein Häutchen etc, was beim Geschlechtsverkehr reißen kann, aber für mich ist ein Mann dann entjungfert, wenn er mit seinem Glied in die Frau eindringt. (..oder eben in den Mann eindringt bei Homosexuelle) Ich finde dieses Thema ebenfalls weder albern, noch unnötig.. solche Themen werden selten angesprochen. ;-)

[zum Seitenanfang]  
Re: Ab wann ist ein Junge entjungfert? [Re: Azchenische Legende] - #2446881 - 09.05.2012, 15:06:52
Scnappi
Nicht registriert


Antwort auf: Azchenische Legende
aber für mich ist ein Mann dann entjungfert, wenn er mit seinem Glied in die Frau eindringt. (..oder eben in den Mann eindringt bei Homosexuelle)

Ich kenne viele Homosexuelle, die Analverkehr gänzlich ablehnen. Bleiben die in deinen Augen dann ewig Jungfrau? ;-)

Und auch bei heterosexuellen Paaren wird es das ein oder andere geben, dass Vaginalverkehr ablehnt, aus welchen Gründen auch immer. Man bleibt doch nicht Jungfrau, nur weil man gewisse Sexualpraktiken ablehnt.

[zum Seitenanfang]  
Re: Ab wann ist ein Junge entjungfert? [Re: ] - #2447021 - 09.05.2012, 18:14:53
Suchty
​...Idiocracy

Registriert: 08.04.2003
Beiträge: 2.347
Ort: Deutschland
Beachtliche Frage muss ich zugeben Herr TE... :-)

Also allgemein sag ichs mal so

Mädchen stecken sich meist was rein und Kerle spielen 5 gegen Willy... also sind sie in der Form keine Jungfrau mehr.

Aber sie sind es :-)

Also würde ich meinen Jungfrau ist man nichtmehr wenn man Intim mit einen Geschlechtspartner war (Ja und Schwul ist man erst wenn man Intim mit seinem Partner war und nicht es nur in Sozialen Netzwerken schreibt um cool zu sein)

Ich würde meinen man ist keine Jungfrau mehr wenn man halt mit seinen Partner intim war... sei es drum ob das Machtschwert nicht im Sumpf ging oder das Siskret vorher verschwendet wurde....

Dennoch sehr schwierige frage und somit komm ich zu meiner Erkenntnis

Ja man ich hatte beim ersten mal Glück gehabt & war da keine Jungfrau mehr (Also ist es eine Kopfsache?)
_________________________
Ein Erwachsener ist ein Kind das nur mehr Anstand und Moral besitzt.

Mods: Bitte im Chat auch per /m hinterlassen was entfernt wurde.

[zum Seitenanfang]  
Re: Ab wann ist ein Junge entjungfert? [Re: Suchty] - #2447061 - 09.05.2012, 19:09:28
Pepsy
Kaffe​ejunk​ie​

Registriert: 08.04.2003
Beiträge: 296
Ort: Bonn
Antwort auf: Suchty


Also würde ich meinen Jungfrau ist man nichtmehr wenn man Intim mit einen Geschlechtspartner war (Ja und Schwul ist man erst wenn man Intim mit seinem Partner war und nicht es nur in Sozialen Netzwerken schreibt um cool zu sein)



Bei dem ersten Teil deiner Aussage würde ich dir Recht geben. Ich würde auch sagen, dass (mindestens ;-) ) zwei dazugehören.
Aber der zweite Teil ist doch schwachsinn.. Schwul sein und schwul 'ausleben' sind doch zwei völlig unterschiedliche Sachen.. Mein ehemaliger Mitbewohner wusste seit er 16 ist, dass er auf Männer steht, hat das aber versucht 'sich auszutreiben', was wundersamerweise nicht geklappt hat. Mit 26 hatte er dann sein Coming Out und den ersten Sex sogar noch eine ganze Weile (ich würde mal vermuten ein halbes Jahr) später. Schwul war er aber dennoch definitiv schon mit 16...


Bearbeitet von Pepsy (09.05.2012, 19:13:44)
Bearbeitungsgrund: der böse Fehlerteufel
_________________________
"Der Klügere gibt nach! - Eine traurige Wahrheit: Sie begründet die Weltherrschaft der Dummen." (Marie von Ebner-Eschenbach)

[zum Seitenanfang]  
Re: Ab wann ist ein Junge entjungfert? [Re: ] - #2450633 - 16.05.2012, 13:25:28
Azchenische Legende

Registriert: 13.03.2009
Beiträge: 653
Antwort auf: Scnappi

Ich kenne viele Homosexuelle, die Analverkehr gänzlich ablehnen. Bleiben die in deinen Augen dann ewig Jungfrau? ;-)


Wenn ich als Hetero keinen Vaginal/Analverkehr hatte, bin ich Jungfrau. (in meinen Augen zählt Oralverkeher nicht.) Habe ich als Homo kinen Analverkehr (bei Männern) und als weibliches Homopaar kein Anal/Vaginalverkehr bin ich Jungfrau. So sehe ich das zumindest. o:

[zum Seitenanfang]  
Re: Ab wann ist ein Junge entjungfert? [Re: Azchenische Legende] - #2451337 - 17.05.2012, 17:50:48
Suchty
​...Idiocracy

Registriert: 08.04.2003
Beiträge: 2.347
Ort: Deutschland
Viele heuschler sagen ja auch weil sie nur Oralsex haben das sie Jungfrau sind... als ob :-P

Antwort auf: Azchenische Legende
Antwort auf: Scnappi

Ich kenne viele Homosexuelle, die Analverkehr gänzlich ablehnen. Bleiben die in deinen Augen dann ewig Jungfrau? ;-)


Wenn ich als Hetero keinen Vaginal/Analverkehr hatte, bin ich Jungfrau. (in meinen Augen zählt Oralverkeher nicht.) Habe ich als Homo kinen Analverkehr (bei Männern) und als weibliches Homopaar kein Anal/Vaginalverkehr bin ich Jungfrau. So sehe ich das zumindest. o:



Viele Homosexuelle Männer sagen das sie nicht AV Passiv sind... alles elende heuschler ;-)

AV aktiv/Passiv ist eine form der Entjungferung... Ich zähle aber auch Oralverkehr als entjungferung dazu... es sind ja 2 Leute die einen Koitusvertrag eingehen... Selbstbefriedigung, Zoophilie & Nekrophilie zähle ich nicht zu 100% entjungferung, da dies einseitig geschieht... wobei dies den Status einer Vergewaltigung hat... ansich ist es ja fuer beide Partein auch eine Form der Entjungferung.

Bla.


Bearbeitet von Suchty (17.05.2012, 17:52:58)
_________________________
Ein Erwachsener ist ein Kind das nur mehr Anstand und Moral besitzt.

Mods: Bitte im Chat auch per /m hinterlassen was entfernt wurde.

[zum Seitenanfang]  
Re: Ab wann ist ein Junge entjungfert? [Re: Suchty] - #2451352 - 17.05.2012, 18:11:40
smarty1404
​Let's go!

Registriert: 20.11.2004
Beiträge: 11.588
Wieso ist man ein Heuchler, wenn man sagt, dass man beim Analverkehr nur aktiv ist? Verstehe ich nicht ganz.

[zum Seitenanfang]  
Re: Ab wann ist ein Junge entjungfert? [Re: smarty1404] - #2451368 - 17.05.2012, 18:43:23
Suchty
​...Idiocracy

Registriert: 08.04.2003
Beiträge: 2.347
Ort: Deutschland
Antwort auf: smarty1404
Wieso ist man ein Heuchler, wenn man sagt, dass man beim Analverkehr nur aktiv ist? Verstehe ich nicht ganz.


Weil den meisten das wohl Peinlich ist gegenueber anders geneigten... mir ists ansich ja egal was wer mit was treibt und so ;-) ... ist nunmal so das AV passiv "kaum" einer ist :-D
_________________________
Ein Erwachsener ist ein Kind das nur mehr Anstand und Moral besitzt.

Mods: Bitte im Chat auch per /m hinterlassen was entfernt wurde.

[zum Seitenanfang]  
Re: Ab wann ist ein Junge entjungfert? [Re: Suchty] - #2451408 - 17.05.2012, 19:58:00
CrazyNolly
Nicht registriert


Das so ein Schwachsinn.
Gegenüber andern, wenn man sich das schon einreden muss, is ja wohl keins von beidem peinlicher.
Ob n anderer denkt 'iiih er piept Ärsche' oder 'iih er lässt sich in arsch piepen' vollkommen wurscht.
Und NEIN das ist natürlich nicht meine Meinung..

Aber gut, wahrscheinlich kennst du alle. Alle sind aktiv und haben somit ein Problem, weils keine passiven gibt.. Tja...

[zum Seitenanfang]  
Re: Ab wann ist ein Junge entjungfert? [Re: ] - #2451422 - 17.05.2012, 20:29:46
Suchty
​...Idiocracy

Registriert: 08.04.2003
Beiträge: 2.347
Ort: Deutschland
Antwort auf: CrazyNolly
Das so ein Schwachsinn.
Gegenüber andern, wenn man sich das schon einreden muss, is ja wohl keins von beidem peinlicher.
Ob n anderer denkt 'iiih er piept Ärsche' oder 'iih er lässt sich in arsch piepen' vollkommen wurscht.
Und NEIN das ist natürlich nicht meine Meinung..

Aber gut, wahrscheinlich kennst du alle. Alle sind aktiv und haben somit ein Problem, weils keine passiven gibt.. Tja...



Warum sollte nur einer den Spaß haben ;-)

Damit meinte ich das die meisten es einfach nicht zugeben .... allgemein herrscht doch ein geben und nehmen... geht mir einer ins Popoloch will ich auch in seins ^^
_________________________
Ein Erwachsener ist ein Kind das nur mehr Anstand und Moral besitzt.

Mods: Bitte im Chat auch per /m hinterlassen was entfernt wurde.

[zum Seitenanfang]  
Re: Ab wann ist ein Junge entjungfert? [Re: Suchty] - #2451436 - 17.05.2012, 21:03:47
CrazyNolly
Nicht registriert


Antwort auf: Suchty
Antwort auf: CrazyNolly
Das so ein Schwachsinn.
Gegenüber andern, wenn man sich das schon einreden muss, is ja wohl keins von beidem peinlicher.
Ob n anderer denkt 'iiih er piept Ärsche' oder 'iih er lässt sich in arsch piepen' vollkommen wurscht.
Und NEIN das ist natürlich nicht meine Meinung..

Aber gut, wahrscheinlich kennst du alle. Alle sind aktiv und haben somit ein Problem, weils keine passiven gibt.. Tja...



Warum sollte nur einer den Spaß haben ;-)

Damit meinte ich das die meisten es einfach nicht zugeben .... allgemein herrscht doch ein geben und nehmen... geht mir einer ins Popoloch will ich auch in seins ^^

Es gibt eben welche, denen das selbst eindringen besser gefällt und es gibt welche denen es besser gefällt, wenn man in sie eindringt.
Nur weil die Möglichkeit gegeben wäre muss man noch lange nicht beides mögen..
Und wenn man kein Problem damit hat zu sagen, dass man passiv is dann hat man sicher auch kein Problem damit zu sagen, dass man genauso gerne mal aktiv is.
Wenn einem sowas unangenehm is dann sagt man wohl eher, dass mans gar nich macht oder sagt eben nichts dazu.

[zum Seitenanfang]  
Re: Ab wann ist ein Junge entjungfert? [Re: ] - #2451486 - 17.05.2012, 22:56:32
Oberflirtmaster
​Wadenbeisser

Registriert: 13.12.2004
Beiträge: 8.474
Ort: Couch
Naja ich hab zwar hier auch schonmal geantwortet, aber ich wollte auch mal sagen, dass diese Disskussion eigentlich unsinnig ist. ;-)
Ein Mann(Junge) ist nunmal keine Frau(Mädchen).
Der Weiblichkeit ist es vorbehalten Jungfrau zu sein, da es die Anatomie so vorsieht.
Ein Mann kann keine Jungfrau sein, daher erübrigt sich diese Frage eigentlich.
Allenfalls symbolisch, bezüglich des ersten Sex, könnte man hier etwas ableiten, sonst aber nichts.
_________________________
Die Signatur hat Insolvenz angemeldet

[zum Seitenanfang]  
Re: Ab wann ist ein Junge entjungfert? [Re: Oberflirtmaster] - #2451514 - 18.05.2012, 00:39:03
Wacken Open Air
Nicht registriert


Zitat:
Ein Mann kann keine Jungfrau sein


Also kommen wir quasi als Nicht-Jungfrau auf die Welt und nur bei Mädels wird ein Geschiss um ein dünnes Häutchen gemacht, welches bereits beim Fahrradfahren oder sonstigem Sport reißen kann. Ganz große Erklärung/Herleitung.

[zum Seitenanfang]  
Re: Ab wann ist ein Junge entjungfert? [Re: ] - #2451546 - 18.05.2012, 01:51:43
Juan22
​Familymitglied

Registriert: 21.05.2004
Beiträge: 1.439
hallo,
ich bin der meinung, sobald man mit einen anderen menschen interagiert und dadurch sexuelle befriedigung erfährt zählt das als sex. das heißt wenn frauen oralsex haben sind sie keine jungfrauen mehr auch wenn das jungfernhäutchen noch vorhanden ist (trifft natürlich auch auf männer zu). auf der grund der vielzahl der verschiedenen sexuellen praktiken wäre es müßig alle aufzuzählen (kann man alle bei wikipedia nachlesen).
mfg

ps: einige menschen bleiben ihr lebenlang jungfrau. alle die zwischen dem 24.08 und 23.09 geboren sind^^

[zum Seitenanfang]  
Re: Ab wann ist ein Junge entjungfert? [Re: Juan22] - #2451743 - 18.05.2012, 15:05:30
CrazyNolly
Nicht registriert


Wenn einen sowas, bezüglich dem Partner, interessiert, dann kann man ja einfach genauer fragen.
Nicht einfach nur 'bist du noch Jungfrau' sondern eben Ob man schon Sex, Oralsex wie auch immer hatte.
Da muss man sich ja nun nicht an dem Wörtchen aufhängen.

[zum Seitenanfang]  
Re: Ab wann ist ein Junge entjungfert? [Re: Juan22] - #2451748 - 18.05.2012, 15:08:44
smarty1404
​Let's go!

Registriert: 20.11.2004
Beiträge: 11.588
Suchty, ich glaube du hast überhaupt keine Ahnung. :p CrazyNolly hat das schon richtig erklärt.

Für mich ist Mann und Frau keine Jungfrau mehr, wenn sie Sex hatten (in welchen Konstellationen auch immer). Mit Sex meine ich auch wirklich nur das, was man auch unter Sex versteht. Wenn man erzählt: "Ich hatte gestern Sex.", dann denken die meisten ja wohl an den Akt ansich und nicht an irgendwelche Spielchen drumrum. Für andere wiederum zählt schon der Oralsex als Sex (wobei es dann in Gesprächen natürlich auch zu Verständnisschwierigkeiten kommen kann. :D) Das soll jeder so auslegen, wie er gerne will oder wie es ihm am besten passt. ;p Die große Mehrheit sieht das aber sicherlich so wie ich und viele andere hier, behaupte ich einfach mal. :)

[zum Seitenanfang]  
Re: Ab wann ist ein Junge entjungfert? [Re: ] - #2451940 - 18.05.2012, 22:04:29
lolli1995
​Who do you think you are?

Registriert: 07.06.2009
Beiträge: 2.561
Ort: Köln
Danke erstmal für die vielen Antworten, so wirklich konnte ich ihm nun keine Antwort geben. Also hab ich mir die einfachste von euch rausgesucht:
Zitat:
Wenn du dich entjungfert fühlst, bist du es.


Nunja, mitlerweile hat er angeblich es nun ein paar mal öfters mit ihr gehabt. Ob es stimmt weiß ich nicht. Find die Frage dennoch interessant und würd mich über eine weitere Diskussion freuen.

[zum Seitenanfang]  
Re: Ab wann ist ein Junge entjungfert? [Re: lolli1995] - #2451970 - 18.05.2012, 23:18:41
Dirty Michel
Nicht registriert


Vorab:

Ich will nix unterstellen, aber gerade in diesem Sub liest man immer wieder TE die "für jemand anderen fragen".
Ist das wirklich immer so, oder ist es nicht vielmehr so, das man selbst derjenige ist, sich aber schämt das zu äussern??


Zum Thema:

Da kann ich es kurz machen, ich denke das es eine "Entjungferung" bei einem Mann nicht gibt, viele werden sich das wahrscheinlich einreden, dem ist aber nicht so!
Ich habe diesbezüglich ausführlich unter mehreren Stichworten im Internet geforstet, es war nicht allzuviel zu finden, und das was ich fand, hilft hier nicht weiter!!

Für viele Männer, die sich auf dieses Thema einlassen wird eine "Entjungferung" ihrerseits schon stattgefunden haben, wenn sie zum ersten Mal abgespritzt haben (solo),

andere widerrum nehmen es mit dem ersten Verkehr mit einer Frau wahr,

wieder andere mit einem Mann,

dann gibts noch die, die denken sie wären entjungfert wenn sie einen geblasen bekommen (sei es von Mann, oder Frau)!


Fazit:

Es gibt keine festzumachende Entjungferung bei einem Mann, jeder empfindet das anders, oder einige empfinden es sogar so, das sie sagen: "Sowas gibt es bei einem Mann nicht"!

Es ist also eher eine Kopfsache (psychologischer Aspekt), soll heissen: Wer unbedingt daran glauben will soll es tun, und für sich selbst festmachen, wann, und wie es geschehen ist!


Was mich aber an der ganzen Sache mal interessieren würde~~>

Wäre sowas denn wichtig, es zu wissen, wie, und wann es geschah?
Wird darüber Tagebuch geführt?



M.

[zum Seitenanfang]  
Seite 2 von 4 < 1 2 3 4 > alle