Du bist nicht angemeldet. [Anmelden]
Seite 25 von 29 < 1 2 ... 23 24 25 26 27 28 29 >
Optionen
Thema bewerten
Re: Wie viel bezahlt ihr für eure Pille? [Re: ] - #2382381 - 16.01.2012, 11:01:40
x3 EnqeL 0hnE FlüqeL x3

Registriert: 29.10.2008
Beiträge: 3.662
Antwort auf: farinurlaubgirl 15
Wenn man Student/Schüler ist oder ein geringes Einkommen hat (welche Grenze genau weiß ich nicht auswendig), dann gitb es die Möglichkeit zu bestimmten Anlaufstellen zu gehen und das Rezept kostenlos zu bekommen..


Kannst du da auch nähere Informationen dazu geben?
Welche Anlaufstellen?


Anlaufstellen sind je nach Stadt in Gesundheitsämtern,Sozialdiensten oder Zentren für Familienplanung und ähnlichem zu finden (am besten direkt beim Frauenarzt für die jeweilige Stadt nachfragen - die haben die Adressen eigentlich).
Zum Ablauf: Sobald man beim Frauenarzt war und sich das neue Rezept abgeholt hat, muss man das Rezept vor(!) dem einlösen in der Apotheke dort einreichen (mit den entsprechenden Nachweisen) und bekommt einen Stempel der einen dann von den Kosten befreit.

So wurde es mir beim letzten mal zumindestens erklärt, da ich nun auch bald von den 5€ Rezeptgebühr auf die vollen Kosten umsteigen muss. Mehr Infos kann ich dir erst nach meinem nächstem Termin geben.

[zum Seitenanfang]  
Re: Wie viel bezahlt ihr für eure Pille? [Re: x3 EnqeL 0hnE FlüqeL x3] - #2382460 - 16.01.2012, 13:41:12
Jennyhamster
Nicht registriert


Wie das mit der Zuzahlungsbefreiung ist, erfährt man am besten bei der zuständigen Krankenkasse, einfach da anrufen, die wissen das ganz genau.


Es gibt aber noch eine Möglichkeit für lau: Die meisten Hausärzte/Frauenärzte haben haben einen gewissen Bestand von "Mustermedikamenten", die die von den Vertretern der Pharma-Firmen bzw. von den Firmen direkt zugeschickt bekommen. Ich habe schon mehrmals von unserem Hausarzt 1 bis 3 Monatspackungen meiner Pille bekommen, kostete nix, weil der die auch völlig umsonst bekommen hat.

Da muss man einfach mal fragen.

[zum Seitenanfang]  
Re: Wie viel bezahlt ihr für eure Pille? [Re: ] - #2382792 - 16.01.2012, 21:31:08
2ocean
​I'm the sin.

Registriert: 02.12.2003
Beiträge: 5.640
Sowas gibt es einfach nur in bestimmten Bundesländern. Hier in Berlin z.B., ich vielen anderen aber nicht!
Es gibt da relativ genaue Regeln, man muss z.B. Kontoauszüge der vergangenen 3 Monate vorzeigen, damit die sehen, dass man wirklich nicht mehr Geld bekommt als deren Obergrenze. Wobei dann oftmals doch ein Auge zugedrückt wird, gerade wenn man zum ersten Mal da ist. Aber es ist definitiv nicht so, dass jede Studentin sich da kostenlos die Pille holen kann!!
_________________________
Fairy tales don't come true. Reality is much stormier. Much murkier. Much scarier.
Reality is so much more interesting than living happily ever after.

[zum Seitenanfang]  
Re: Wie viel bezahlt ihr für eure Pille? [Re: 2ocean] - #2383716 - 18.01.2012, 20:09:12
2ocean
​I'm the sin.

Registriert: 02.12.2003
Beiträge: 5.640
Hallo ihr Lieben!

Ich habe mal eine Frage an diejenigen von euch, die sich in längeren Beziehungen befinden (bzw. mal befunden haben) und die Pille nehmen und über 20 sind: Beteiligen sich eure Partner an den Kosten für die Pille?
Mein Freund hat mir das angeboten und ich wusste überhaupt nicht, ob ich das annehmen soll oder nicht. Einerseits fände ich das schon in Ordnung.. Wenn wir mit Kondomen verhüten würden, würde ja auch nicht einer von uns beiden IMMER die Kondome kaufen/bezahlen. Andererseits habe ich die Pille auch immer genommen, wenn ich nicht in einer Beziehung war, würde sie also auch jetzt nehmen, wenn ich keinen Freund hätte. Deswegen finde ich es wiederum irgendwie komisch, wenn er die Hälfte zahlt.

Also, immer her mit den Erfahrungswerten!
_________________________
Fairy tales don't come true. Reality is much stormier. Much murkier. Much scarier.
Reality is so much more interesting than living happily ever after.

[zum Seitenanfang]  
Re: Wie viel bezahlt ihr für eure Pille? [Re: 2ocean] - #2383971 - 19.01.2012, 13:31:05
sweet-chica24
​Meow.

Registriert: 05.05.2009
Beiträge: 2.458
Ort: Nürnberg
Ich nehme die Pille auch so oder so, dennoch haben wir uns drauf geeinigt, dass er einen Teil der Kosten mitträgt. Zum einen konnten wir uns darauf einigen, weil Verhütung nicht an einem allein hängen bleiben sollte (besonders nicht, weil man 'sie ja eh nimmt') und zum anderen ist es einfach eine ganze Menge Geld, die auf einen Schlag fehlt. Wir sind beide Studenten und unterstützen uns in der Hinsicht einfach. Er sagte es wäre gar kein Problem für ihn, er versteht das.
Meine Mutter und ihr Freund machen das übrigens genauso, allerdings hat sie die Pille erst wegen ihm wieder genommen.
_________________________
We are not your kind.

[zum Seitenanfang]  
Re: Wie viel bezahlt ihr für eure Pille? [Re: 2ocean] - #2384003 - 19.01.2012, 14:36:45
SüsseKathy1987
​K+A ~ 12.12.2007

Registriert: 08.07.2004
Beiträge: 959
Ort: Göttingen
Hallo,

also ich finde es eine nette Geste, dass er sich an den Kosten beteiligen möchte. Ich kann jedoch nicht sagen, wie ich an deiner Stelle reagieren würde, weil ich nie in der Situation war. Bin zwar auch über 20 und in einer längeren Beziehung, aber wir sind halt schon verheiratet.. bei uns ist nun das zweite Kind auf dem Weg und vorher wars halt so, als ich die Pille genommen habe, dass es eh unser gemeinsames Geld war und es daher auch nicht zu dieser Situation kam.

Und wie du schon sagst, würdet ihr z.B. mit Kondomen verhüten, würden ja auch beide dafür zahlen. Also mal der eine, mal der andere.
_________________________
29.08.08 - Traumhochzeit mit Schatz <3

[zum Seitenanfang]  
Re: Wie viel bezahlt ihr für eure Pille? [Re: 2ocean] - #2384126 - 19.01.2012, 18:13:38
Fritz <3
Nicht registriert


Find ich völlig normal, immerhin wollt ihr beide noch kein Kind & die Pille ist nicht ganz billig. Grade in unserem Alter ist das ja doch schon ein gutes Stück Geld, was dafür drauf geht.
Also ich hab es bislang nicht so gemacht, da ich ja noch "nur" die 10€ Praxis + 5€ Rezeptgebühr für 3 Packungen zahle, jedoch kenne ich viele, bei denen das gängige Praxis ist, dass jeder die Hälfte zahlt.
Und auch wenn du die Pille sonst auch nehmen würdest - momentan profitiert er mit davon. :)

[zum Seitenanfang]  
Re: Wie viel bezahlt ihr für eure Pille? [Re: ] - #2384159 - 19.01.2012, 19:09:26
farinurlaubgirl 15
Nicht registriert


Hey,

auch wenn ich im ersten Moment sicher auch nicht gewusst hätte, wie ich reagieren soll, weil ich Kostenteilung immer so "unromantisch" finde (jaja, nun sagt nix), aber im Endeffekt kann ich meinen Vorposterinnen nur zustimmen.
Und wenn er es dir von sich aus anbietet, dann ist das ja noch einmal etwas anderes, als wenn du ihn gefragt hättest.
Insgesamt würde ich das Angebot also annehmen.



[zum Seitenanfang]  
Re: Wie viel bezahlt ihr für eure Pille? [Re: ] - #2384232 - 19.01.2012, 20:39:43
Jennyhamster
Nicht registriert


Technisch und praktisch gesehen ist das nur fair. Und wie gesagt wurde ... er profitiert ja auch davon. Außerdem gibt es ja eine Menge von Praktiken, bei denen ein Kondom wenig hilfreich ist, und das sind dann eben Dinge, die man eh nur in "sicheren" Beziehungen machen kann. Ich hätte auch irgendwie ein schlechtes Gefühl, wenn man sich da oder da "anfasst" und dann erst das Kondom angelegt wird .. na ja ...

Insofern würde ich das durchaus empfehlen, sich das zu teilen.

ABER ich würde es persönlich nicht annehmen. Im Hinterkopf hätte ich dann irgendwo ganz leise eine Art Verpflichtung, seinerseits oder meinerseits .. ich weiß nicht, aber sowas geht garnicht. Auch wenn es natürlich nicht so ist. Und dass ich sie eh nehmen würde, geht ihn garnichts an ... solte man auch nicht jedem Freund sagen, das führt manchmal zu sehr dummen Fragen.

[zum Seitenanfang]  
Re: Wie viel bezahlt ihr für eure Pille? [Re: ] - #2384532 - 20.01.2012, 13:20:12
Hasi90
Nicht registriert


Mir wurd das auch angeboten, aber hab abgelehnt, weil er eh schon soviel bezahlt für mich..

Meine kostet für 6 Mon auch bloß ca 39€ - habe die Asumate, ist das gleiche wie die Leona von Hexal und die ist auch ne Abwandlung von irgend nem Original.. ;-)

[zum Seitenanfang]  
Re: Wie viel bezahlt ihr für eure Pille? [Re: ] - #2385120 - 21.01.2012, 13:19:38
Pepsy
Kaffe​ejunk​ie​

Registriert: 08.04.2003
Beiträge: 296
Ort: Bonn
Also mein Freund hat sich, als ich die Pille noch genommen habe, nicht beteiligt. Das lag aber auch daran, dass er dafür andere Sachen übernommen hat. (Ich musste zum Beispiel nie Benzingeld bezahlen, wenn er getankt hat, obwohl wir zum Teil für mich unterwegs waren oder ich mir das Auto geliehen hab.)
Als ich die Spirale bekommen hab, konnte ich das Geld dafür allein nicht auftreiben und da hat er mir dann den Großteil vorgestreckt. Da ich das bisher nicht zurückzahlen konnte hat er die also fast komplett übernommen.

An sich find ichs völlig normal, wenn sich der Freund an der Verhütung beteiligt. Nur weil du diejenige bist, die die Pille einnimmt, ist das ja nicht allein deine Sache / dein Problem.
_________________________
"Der Klügere gibt nach! - Eine traurige Wahrheit: Sie begründet die Weltherrschaft der Dummen." (Marie von Ebner-Eschenbach)

[zum Seitenanfang]  
Re: Wie viel bezahlt ihr für eure Pille? [Re: Pepsy] - #2385495 - 22.01.2012, 09:16:15
Goth-Engel-666
Nicht registriert


Ich habe jetzt nicht jeden Satz bis ins Detail durchgelesen.
Zitat:
An sich find ichs völlig normal, wenn sich der Freund an der Verhütung beteiligt. Nur weil du diejenige bist, die die Pille einnimmt, ist das ja nicht allein deine Sache / dein Problem.

Das unterschreibe ich so. Ich kenne es, dass sich der Partner mitbeteildigt. Schließlich ist Verhuetung ein Thema fuer beide. Hatte das frueher auch, dass beide einen Teil dazu bezahlt haben.
Bei mir ist es momentan so, dass mein Partner die Pille bezahlt und ich dafuer fuer andere (nuetzliche) Sachen, die etwas guenstiger sind, das Geld ausgebe. Einen Weg dafuer findet man immer :).

[zum Seitenanfang]  
Re: Wie viel bezahlt ihr für eure Pille? [Re: ] - #2385886 - 22.01.2012, 20:12:17
Amy Lee 701
Hurt ​me, i​f you​ can.​

Registriert: 21.06.2004
Beiträge: 609
Mal eine Frage. Habe nur noch eine Pillenpackung fuer diesen Monat. Werde Ende des Monats jedoch 20. Meint ihr ich kann eine Woche zuvor zum Arzt und mir die fuer ein halbes Jahr verschreiben lassen ohne die Gebuehren zu bezahlen, also die Vollen? Letztes Mal habe ich auch die Pille fuer ein halbes Jahr bekommen. Nur um das Klar zu stellen. ;-)
_________________________
I hurt her, but I didn't know.
I hurt her, 'cause it's time to go, to face the cold within. <3

[zum Seitenanfang]  
Re: Wie viel bezahlt ihr für eure Pille? [Re: Amy Lee 701] - #2385912 - 22.01.2012, 21:01:12
Caramelbonbon
Nicht registriert


Ich weiß es nicht so genau, aber meine Frauenärztin verschreibt mir immer nur die Packung für 6 Monate, wenn ich bei ihr war und so eine Kontrolluntersuchung hinter mir habe, wenn ich dann das nächste Mal komme krieg ich von der Sprechstundenhilfe immer nur so eine Monatspackung und dann werde ich meistens auch schon daran erinnert, dass ich mal wieder einen Termin machen sollte. Das kann natürlich bei deinem Arzt / deiner Ärztin anders sein und ich weiß ja nun nicht, wann du deine letzte Untersuchung hattest.

[zum Seitenanfang]  
Re: Wie viel bezahlt ihr für eure Pille? [Re: ] - #2385913 - 22.01.2012, 21:03:33
farinurlaubgirl 15
Nicht registriert


Hey,

ich bekomme auch immer nur eine Packung für 6 Monate (bis zum 20. Geburtstag immer nur für 3 Monate) - aber kurz, bevor ich 20 geworden bin, hat die Ärztin mir direkt mehr aufgeschrieben als sonst, um noch einmal Kosten zu sparen.

Also vielleicht kannst du hingehen und dies ansprechen. Dann kann sie bestimmt was machen.

[zum Seitenanfang]  
Re: Wie viel bezahlt ihr für eure Pille? [Re: ] - #2385938 - 22.01.2012, 21:44:06
Amy Lee 701
Hurt ​me, i​f you​ can.​

Registriert: 21.06.2004
Beiträge: 609
Ich lasse mir die bei meinem Hausarzt verschreiben. ;-)
Ich werde es einfach mal ausprobieren und hoffe meine Pille fuer 6 Monate zu bekommen. War das letzte Mal im April 2011 beim Arzt und werde wahrscheinlich auch erst im April 2012 wieder hingehen.
_________________________
I hurt her, but I didn't know.
I hurt her, 'cause it's time to go, to face the cold within. <3

[zum Seitenanfang]  
Re: Wie viel bezahlt ihr für eure Pille? [Re: Amy Lee 701] - #2386006 - 22.01.2012, 23:31:45
farinurlaubgirl 15
Nicht registriert


Hey,

geht denn das so einfach, dass man die Pille vom Hausarzt verschrieben bekommt? Dachte jetzt, dass dies nur im Ausnahmefall gemacht wird.

Bei meiner Frauenärztin ist es so, dass man, will man die Pille haben, einmal im halben Jahr zum Arzt kommen muss. Wenn man die Pille nicht nimmt, empfiehlt sie einen Arztbesuch pro Jahr.
Und dein Hausarzt untersucht dich doch nicht auf die gleiche Weise wie ein Frauenarzt?

[zum Seitenanfang]  
Re: Wie viel bezahlt ihr für eure Pille? [Re: ] - #2386380 - 23.01.2012, 17:41:23
Amy Lee 701
Hurt ​me, i​f you​ can.​

Registriert: 21.06.2004
Beiträge: 609
Ja, ich bekomme die einfach so. Ich muss einfach in den Laden spazieren. 10 € Praxisgebuehr zahlen und mir ein Rezept geben lassen. ;-) Dann geh ich zur Apotheke und schwupps habe ich meine Pille.
Habe eben bei einem anderen Hausarzt angerufen, da meiner zu hat. Der wuerde das auch machen, aber der wollte noch ein Gespraech mit mir fuehren, was ich nicht so wirklich einsehe, da er ziemlich "pervers" ist. Also muss ich wohl bis morgen warten.
_________________________
I hurt her, but I didn't know.
I hurt her, 'cause it's time to go, to face the cold within. <3

[zum Seitenanfang]  
Re: Wie viel bezahlt ihr für eure Pille? [Re: Amy Lee 701] - #2387019 - 24.01.2012, 19:09:18
2ocean
​I'm the sin.

Registriert: 02.12.2003
Beiträge: 5.640
Ich finde es ziemlich krass, dass du die einfach so (ohne "Notfall") beim Hausarzt bekommst. Soweit ich weiß, ist das auch nicht erlaubt. Unabhängig davon sollte einem die eigene Gesundheit schon auch wichtig genug sein, um zum Frauenarzt zu gehen, wenn man schon meint, die Pille nehmen zu müssen.

Danke für eure Meinungen übrigens. Ich werd's mir nochmal durch den Kopf gehen lassen. :)
_________________________
Fairy tales don't come true. Reality is much stormier. Much murkier. Much scarier.
Reality is so much more interesting than living happily ever after.

[zum Seitenanfang]  
Re: Wie viel bezahlt ihr für eure Pille? [Re: 2ocean] - #2387100 - 24.01.2012, 20:57:25
Amy Lee 701
Hurt ​me, i​f you​ can.​

Registriert: 21.06.2004
Beiträge: 609
Klar ich gehe eigentlich auch alle halbe Jahre zum Frauenarzt. Jedoch ging es mir im letzten halben Jahr nicht sonderlich gut. (Familiaere Gruende) Deshalb mache ich es noch einmal so, damit ich halt noch nicht 40 € fuer 6 Monate bezahlen muss und gehe dann im April zur naechsten Untersuchung.
_________________________
I hurt her, but I didn't know.
I hurt her, 'cause it's time to go, to face the cold within. <3

[zum Seitenanfang]  
Seite 25 von 29 < 1 2 ... 23 24 25 26 27 28 29 >