Du bist nicht angemeldet. [Anmelden]
alle Beiträge 1 2 > alle
Optionen
Thema bewerten
mittel gegen spinnen? - #2202359 - 25.03.2011, 13:47:22
VFL1848girl
Nicht registriert


Jedes mal wenn ich Nachts aufwache und das Licht anmach, ist an der Decke oben und der Wand alles voller Spinnen. Und dann noch solche ganz großen die ca. 3 CM groß sind..
Ich weiß nicht wie die reinkommen, da ich ein fliegengitter am Fenster hab und die Türen auch nie offen sind.. Und sonstige öffnungen hab ich nicht gefunden!
Gibt es irgentwas was man dagegen tun kann?
Ich hab keine lust mehr immer aufzustehen und die weg zu machen, es kommen jede nacht neue ! Ausserdem hab ich auch bischen Angst..
Ein pulver/gift gegen spinnen gibt es nicht oder? Gibt es vllt irgentein Hausmittel? chemische Mittel / elektronische Geräte? oder hilft rattengift?

[zum Seitenanfang]  
Re: mittel gegen spinnen? [Re: ] - #2202361 - 25.03.2011, 13:50:49
vegas 777
Nicht registriert


Ratten gift ? :-D

Hmm mehr sauber machen wird ich sagen Staub weg!!! :-P

[zum Seitenanfang]  
Re: mittel gegen spinnen? [Re: ] - #2202381 - 25.03.2011, 14:45:47
Sunny9438
Nicht registriert


Es gibt so Teile die steckt man in die Steckdose, funktionieren wohl mit Ultraschall, bei mir stören sich die Spinnen zwar nicht dran, aber vielleicht sind Deine da empfindlicher.^^

[zum Seitenanfang]  
Re: mittel gegen spinnen? [Re: ] - #2202399 - 25.03.2011, 15:10:05
Herr Tod
Nicht registriert


Spinnenfänger

Spinnen, auch große Exemplare, passen oft durch jede noch so kleine Ritze. Viele können unter der geschlossenen Tür durch, evtl. hast du auch irgendeine Ritze in der Wand oder das Fliegengitter ist undicht. Könnte auch sein, dass du bei der großen Menge an Spinnen ein Nest im Zimmer hast, wo die jetzt im Frühling alle rauskommen.


Bearbeitet von Herr Tod (25.03.2011, 15:12:18)

[zum Seitenanfang]  
Re: mittel gegen spinnen? [Re: ] - #2202416 - 25.03.2011, 15:36:07
Vicktori
​» Flupp

Registriert: 28.07.2008
Beiträge: 3.012
Ort: Niebüll
Tagchen.

Fenstergitter sind eine gute Idee. Ich habe mal ein bisschen im Internet rum geguckt und keine eindeutige Antwort gefunden, die die Spinnen vertreiben soll. Ich habe allerdings ein "Anti-Spinnen-Spray" gefunden bei Amazon. Die User die es gepostet haben, sagten es hilft wohl ganz gut. Zu mal die Käufer Kommentare auch sehr gut sind. Anti-Spinnen-Spray.

Kleiner Tipp von mir: Sprüh mal an der Tür, den Fensterecken und deinen Zimmerecken oben und unten ein. Überall wo Luft durchkommt, da einmal reinsprühen, dann lüften, fertig. Das tolle an dem Spray soll sein, dass sie an die Stelle wo du gesprüht hast, nicht mehr rangehen sprich, einmal Zimmerdecke einsprühen und dann ist alles nicht mehr so wild.
Etwas wollte ich noch sagen. Wusstet ihr eigentlich, dass ihr in eurem gesamten Leben beim schlafen min. 7 Spinnen verschluckt?

Paul!
_________________________
Dumme Frage, dumme Antwort :-D

[zum Seitenanfang]  
Re: mittel gegen spinnen? [Re: Vicktori] - #2202419 - 25.03.2011, 15:45:39
JinKusma
Bleib​ Spri​tzig!​

Registriert: 27.12.2009
Beiträge: 97
Ich verschluck Spinnen? o.o warum hab ich beim aufstehen denn noch Hunger? xD
Effektiv einfach mal schauen wo die nachts herkomm klingt unheimlich
würde wohl auch nicht aufstehen wollen und Spinnen an`er Wand haben wollen
was gutes hat`s halten dir Fliegen etc. vom Hals :'D
wiederrum nützlich, aber sonst sollte jeder Drogeriemarkt etwas haben an Mitteln.
_________________________
Ich bin ein Signatur-Virus! Kopiere mich in deine Signatur und hilf, mich zu verbreiten!

[zum Seitenanfang]  
Re: mittel gegen spinnen? [Re: JinKusma] - #2202613 - 25.03.2011, 23:08:20
Polareis
Bettp​rinze​ssin​

Registriert: 14.07.2007
Beiträge: 320
Ort: nähe München
Hey....
also erstmal, ich bewundere dich ja echt dafür das du noch in deinem Zimmer schläfst. Wenn ich in meinem Zimmer eine Spinne finde schlafe ich die nächsten 2 Tage nicht mehr drin, geschweige denn ich würde öfter welche finden.

Wie sehen denn eine Wand und die Decke voller Spinnen aus? Sind das 2-3? Oder 10-15?
Wenn sie immer wiederkommen und es mehr werden, würde ich wirklich mal nach einem Spinnennest suchen. Die Zeit passt. Weißt du vielleicht welche Spinnenart das ist? Manche Spinnen haben ja bestimmte "Lieblingsplätze" für ihre Nester, da könnte man auch nachschauen.
Ansonsten, ja. Hast du irgendwie ein Spinnenlockmittel mal ausversehen versprüht? Ich mein, klar gibt es besondere Stellen die Spinnen anziehen. Aber Wand und Decke hätte ich jetzt nicht gedacht. Irgendwie denke ich da mehr an Ecken oder hinterm Schrank...

Aufjedenfall Hut ab das du Nachts keinen Schreianfall bekommst.
_________________________
Glück ist das höchste Gut des Menschen.

[zum Seitenanfang]  
Re: mittel gegen spinnen? [Re: Polareis] - #2202783 - 26.03.2011, 10:23:20
VFL1848girl
Nicht registriert


Im Winter hatt ich die ganze zeit keine, Nur jetzt und im Herbst sinds viele!
Gestern warens 3.
Auf das aussehen achte ich nie, mein einzigster gedanke ist, sie möglichst schnell zu entfernen. ich weiß nur dass sie groß sind, lange Beine haben und nur im Dunkeln rauskommen..
Die Nester sind doch meistens hinterm schrank, im Dunkeln oder?

Gibts sowas wie Anti-Spinnen-Spray nicht im Laden? Im Internet kauf ich nicht gerne.. Oder was anderes dass genau so wirkt?

[zum Seitenanfang]  
Re: mittel gegen spinnen? [Re: ] - #2202784 - 26.03.2011, 10:37:35
257ner
» Sup​port​

Registriert: 04.02.2010
Beiträge: 406
Ort: Deutschland
Ach du scheiße :-O ich stelle mir es grade so vor ich wache auf und an der Wand sitzen 100te von Spiderman´s und schauen mich an...

Ist ja schrecklich :-D mach mal bitte ein Foto davon solange die noch da sind ich will die süße Tierchen mal sehen :)

Also bei mir war es einmal so ... ich habe bei uns im Garten eine Spinne gefangen die war ca. 6-9 CM groß ich weiß zwar nicht wie man die spinnen nennt aber auf jeden Fall sind es die, die unter der Erde leben und weiß sind mit schwarzen Streifen.

Ca. halbes Jahr war die Spinne bei mir irgendwo in Wohnzimmer in einem Gurkenglas am stehen ... damit die nicht so schnell verreckt habe ich ein Stück von dem Fliegengitter genommen und es oben befestigt ... ich habe ganz vergessen das die Spinne überhaupt noch in meinem Haus war doch ca. nach HALBEN Jahr wirklich es sind um die 6 Monate vergangen dann bemerkte ich das bei mir im Haus permanent kleine Spinnen auftauchen die waren zwar süß nur 2-3 Millimeter groß :-) und es waren wirklich viele am Tag killte ich um die 20 doch dann kam mir durch den Kopf das ich irgendwo die eine Spinne stehen hatte als ich dort hin schaute "Och Gott" da waren TAUSENDE von den klein Viechern ... wirklich TAUSENDE alles schwarz im Glas .... ich habe den Glas genommen und es ausgewischt "xD" und die große Spinne war nach den 6 Monaten sogar noch am Leben ! Vielleicht wohnt bei dir irgendwo auch so ein Vieh wie bei mir damals ?

[zum Seitenanfang]  
Re: mittel gegen spinnen? [Re: 257ner] - #2202913 - 26.03.2011, 15:07:49
Vicktori
​» Flupp

Registriert: 28.07.2008
Beiträge: 3.012
Ort: Niebüll
257ner -> Ist es vielleicht die Zebra-Springspinne (Salticus scenicus)? :b Google mal ein Bild. :b

Ehm zum Thema zurück. Hast du dir mal das Spinnenspray angeguckt und deine Eltern gefragt, ob sie dir das mal bestellen? Wenn ja kannst du uns ja berichten, ob es was geworden ist oder nicht. Ansonsten würde ich einfach mal, bisschen mehr Geld ausgeben und nen Kammerjäger durch den Zimmer schicken lassen. Da die "Schlüpf-"Zeit gerade mal angefangen hat und es jetzt schon sehr viele Spinnen sind, dann frag ich mich, ob deine Wanddecke im Sommer von weiß auf schwarz wechselt. Also sagen wir es mal so, bis ende April solltest du das Nest gefunden haben und die Spinnen beseitigt haben, sonst könnte das ganze ziemlich ungemütlich werden.

JinKusma -> Denkst du eine Spinne ist so voll mit Vitaminen etc. dass du davon satt wirst? Du bemerkst ja nicht einmal wie sie deine Speiseröhre runterkrabbeln :b

Paul.
_________________________
Dumme Frage, dumme Antwort :-D

[zum Seitenanfang]  
Re: mittel gegen spinnen? [Re: Vicktori] - #2202927 - 26.03.2011, 15:29:02
257ner
» Sup​port​

Registriert: 04.02.2010
Beiträge: 406
Ort: Deutschland
Antwort auf: Vicktori
257ner -> Ist es vielleicht die Zebra-Springspinne (Salticus scenicus)? :b Google mal ein Bild. :b


Neeeeee das kleine Vieh das du da gepostet hast war es bestimmt nicht denn die Spinne ist max. 2-4 CM ...

Meine sah ca. so aus nur weiß mit schwarzen Streifen aber vergleichbar mit der hier ... das war ja auch keine deutsche Spinne :-)

[img]http://www.cctropicalparadisepets.com/reptiles_invertebrate_files/chilean-rose-hair-tarantula.jpg[/img]

Also an deiner Stelle würde ich da kein Gift oder sonst was kaufen sonder eher ein Spray denn so ein Pulver geht denen am Füßchen vorbei :-D also lieber etwas was zwar mehr kostet aber effektiver ist.

[zum Seitenanfang]  
Re: mittel gegen spinnen? [Re: 257ner] - #2202964 - 26.03.2011, 17:03:27
Sunny9438
Nicht registriert


Ansonsten wäre ein Foto mal echt nützlich, es gibt ja jetzt auch diese eine Spinnenart (oder sind das Weber?) die von irgendwo eingewandert ist, die tritt auch in sehr großen Gruppen auf. Muss man glaube ich auch melden, weil die wohl hier nicht so erwünscht sind. (Aber nicht giftig, nur schlecht für das Ökosystem)
Ansonsten mal eine fangen und zum Zooladen bringen, oder sind das normale Daddy Longlegs?

[zum Seitenanfang]  
Re: mittel gegen spinnen? [Re: ] - #2203589 - 27.03.2011, 22:59:13
Polareis
Bettp​rinze​ssin​

Registriert: 14.07.2007
Beiträge: 320
Ort: nähe München
Öhm hey, mal so als Frage...

Was kann man eigentlich gegen ne Spinnenphobie machen?

Ich weiß, es passt nicht direkt zum Thema... Aber es hat den Überpunkt Spinne und für mich gehts dabei auch in gewisser Weise auch ums bekämpfen...

Hat da jemand Tipps?
_________________________
Glück ist das höchste Gut des Menschen.

[zum Seitenanfang]  
Re: mittel gegen spinnen? [Re: Polareis] - #2203592 - 27.03.2011, 23:06:08
Colamonster
​Zimtherzchen.

Registriert: 10.05.2008
Beiträge: 1.507
Hallo,

gibt natürlich verschiedene Möglichkeiten. Die letzte ist wohl: Zum Psychologen gehen.

Ansonsten... Sich seiner Angst stellen und bei Spinnen nicht schreiend wegrennen.
Hab mal ein bisschen gegooglet und 'ne Seite mit Tipps gefunden. Hab allerdings nicht alle gelesen:
Klick mich. ^^

[zum Seitenanfang]  
Re: mittel gegen spinnen? [Re: Colamonster] - #2203824 - 28.03.2011, 17:00:23
Polareis
Bettp​rinze​ssin​

Registriert: 14.07.2007
Beiträge: 320
Ort: nähe München
Hey. :) Danke für die Antwort und die Seite...
Ich hab sie mir mal durchgeschaut und dabei geht es auch um dieses "Vorsichtige Herantasten"...
Allerdings, ja ka. Schreiend Wegrennen triffts recht gut.
Bei mir ist es einfach so (um einfach mal ein Beispiel zu geben): Ich sehe in nem Zimmer ne Spinne, bekomme nen Anfall und irgendwer muss sie wegmachen. Und wenn die Spinne plötzlich weg ist und nicht getötet wurde, gehe ich in dieses Zimmer mindestens 2-3 Wochen da nicht mehr rein (außer die Spinne wurde inzwischen gefunden).
Wenn das ganze bei mir im Zimmer ist wird das Zimmer so lange auf den Kopf gestellt (mit Schrankabrücken, wenn nötig auseinanderbauen) bis die Spinne gefunden und tot ist.
Also ka, ich tu mich sehr schwer was das angeht. Wenn ich zum Beispiel weiß über der Tür gibts ne 2mm Spinne, ich gehe durch die Tür nicht mehr durch. Ich such mir irgendwie ne andere. Und wenns nicht geht dann halt mit viel Überwindung und im Sprint. Und das ganze dauert dann minimum 5 Minuten...

Deshalb tu ich mich einfach mit dem "der Angst stellen" recht schwer :/
Gibts sonst noch Möglichkeiten? Ich bekomm schon nen halben Anfall wenn ich hier die Bilder sehe. Das ist einfach wäh. -.- Da schüttelts mich :/
_________________________
Glück ist das höchste Gut des Menschen.

[zum Seitenanfang]  
Re: mittel gegen spinnen? [Re: Polareis] - #2204173 - 29.03.2011, 11:00:21
Xx SpielMaus xX
Forumuser

Registriert: 29.10.2009
Beiträge: 57
Hallo,

ich hatte auch mal so einen Spinnenbefall mit den kleinen dünnen, langbeinigen Killerspinnen :-D
Mein Onkel (Schädlingsbekämpfer) kam dann vorbei & hat dann so nen komisches Zeug versprüht. Einwandfrei, nach 2 Tagen waren die Killertiere endlich weg. Ob die tot waren oder geflüchtet sind, war mir egal :-D

Mein Onkel sagte mir, ich solle mir das Spray Norax holen. Gemacht, getan - das Zeug bewirkt Wunder :-)

Letztes Jahr, glaube im Sommer war das. . . Da hat sich auch so ein Monster Killer Vieh bei mir im Korridor verirrt.
Habe schon danach gegoogelt, finden tue ich sie aber nicht :-( Sieh sah dieser hier ähnlich : Killer, Bestie, Monster.
Als ich die entdeckt habe, bin ich beinahe hyperventiliert xD. So groß, schwarz und riesig wie sie war, saß sie gemütlich im Korridor.
Nein, ich bin kein Tierquäler, aber anders wusste ich mir nicht zu helfen.
Man nehme :
Ein Erdinger Weißbier Glas,
Raumspray,
Haarspray,
Babypuder.

1. Man nimmt das Haarspray, setzt den Finger an, läuft schnell zur Spinne und drückt gaaaaaaanz lange drauf.
2. Duftspray hinüber
3. Babypuder, damit alles so ganz verklebt.
4. Glas hinüber & 2 Tage stehen lassen. (Damit man auch sicher sein kann, das sie endlich tot ist) :-D
5. Papi anrufen, das er vorbei kommt & das Vieh wegschmeißt :-D



Gehört zwar nicht zu den Spinnen, aber die Viecher sind auch Plagen im Haus :-D

1 Woche darauf kam der Ameisenbefall. Ich kam nach Hause und sah nur, wie eine Ameisenstraße von der Balkontür, quer durch das Wohnzimmer, hin zur Wohnungstür, unter der Leiste durch, ab durch die Küche - in den Süßigkeitenschrank.maschierte. Ersteinmal den Schrank ausgeräumt & alles weggeschmissen. Selbst die geschlossenden Packungen.
Dann ging die Bekämpfung los :-D
Backpuler gestreut & die Viecher gingen nicht ein.
Onkel angerufen - Pulver gekippt. Nicht alle gingen ein.
Erneut Packpulver gestreucht. Viecher immer noch nicht eingegangen.
Onkel wieder angerufen, jetzt kam er mal wieder mit einem Spray. Nützlich, zu 90% gingen die Süßigkeitenklauer ein. Die Restlichen 10% habe ich mit Haarspray aufgelauert.
Nach ca. 1 Woche waren die endlich weg. Nur das Putzen hat dann echt keinen Spaß gemacht. Backpulver, das andere Pulver, Spray & Haarspray. Einmal alles zusammen auf dem Laminat, hatte man 3 Stunden zum schrubben. :-D :-D

[zum Seitenanfang]  
Re: mittel gegen spinnen? [Re: Vicktori] - #2204499 - 29.03.2011, 22:09:13
BundSchuh
Nicht registriert


Antwort auf: Vicktori

Das tolle an dem Spray soll sein, dass sie an die Stelle wo du gesprüht hast, nicht mehr rangehen sprich, einmal Zimmerdecke einsprühen und dann ist alles nicht mehr so wild.


Ja, dann kuscheln sie sich stattdessen zu dir ins Bett, Problem gelöst :P

[zum Seitenanfang]  
Re: mittel gegen spinnen? [Re: ] - #2204671 - 30.03.2011, 11:42:17
Vicktori
​» Flupp

Registriert: 28.07.2008
Beiträge: 3.012
Ort: Niebüll
Dann ist es schön kuschelig das kribbeln würde mich aber leicht stören. Wären bei mir Spinnen im Bett, würde ich erstmal Wohnzimmer schlafen :-D

Wieso sprühst du nicht einfach mal die Wände & Boden ein? Dann halt überall da wo Luft durch kommt und ein winziger Durchgang besteht..

Paul.
_________________________
Dumme Frage, dumme Antwort :-D

[zum Seitenanfang]  
Re: mittel gegen spinnen? [Re: Vicktori] - #2208601 - 04.04.2011, 10:58:40
VFL1848girl
Nicht registriert



Seit paar Tagen, wenn ich Nachst auffwach und nachguck, seh ich keine spinnen mehr, eher selten,nichtmehr so viele wie letzens. (Das waren alles verschiedene sorten u. größen) Nur morgens wenn ich aufsteh ist an der Decke/Fenster alles voller langer Spinnefäden..
Jetzt hab ich immer angst, dass sie mir Nachts übers gesicht krabbeln und da Netze bauen..
Ich träum auch schon davon..

Mit einer elektrischen fliegenklatsche kann man die Spinnen auch gut entfernen! Nur ein anderes Mittel, das nicht soo teuer wie das spezial sprey ist, damit die erst garnicht herkommen, wäre besser..
Dadurch, dass ich die Spinnen immer alleine weg machen musste, hab ich nichtmehr solche extreme Angst wie früher, aber ich denk jedes mal, da kommt eine, wenn ich Nachts geräusche hör..

[zum Seitenanfang]  
Re: mittel gegen spinnen? [Re: ] - #2212866 - 11.04.2011, 17:58:24
Goth-Engel-666
Nicht registriert


Meine Mutter kommt immer mit ein und den selben Spruch an: Wenn du Angst vor Spinnen hast, ziehst du die automatisch an.
Keine Ahnung ob das stimmt, naja... bei mir helfen Fliegengitter sehr, sehr gut und ich lass Abends, wenn das Licht im Zimmer an ist, die Fenster greschlossen. Mir wurde mal gesagt, dass auch Licht Spinnen anzieht. Irgendwie hat sich das bei mir fest verankert.

Von son Sprayzeug halte ich wenig, da man es selbst mit einatmet und ob das auf Dauer so gesund ist? Na ich weiß ja nicht...

Und was ich auch ausgetestet habe (jedenfalls ist das so bei mir), wenn ich mein Zimmer fuer laengere Zeit nicht aufraeume, sehe ich vermehrt kleine Spinnchen hier und da rumlungern. Raeume ich regelmaessig auf, habe ich keine... zumindest sehe ich sie nicht!!!

[zum Seitenanfang]  
Re: mittel gegen spinnen? [Re: ] - #2311543 - 31.08.2011, 19:16:06
Bigg Boss
Nicht registriert


Antwort auf: VFL1848girl
Jedes mal wenn ich Nachts aufwache und das Licht anmach, ist an der Decke oben und der Wand alles voller Spinnen. Und dann noch solche ganz großen die ca. 3 CM groß sind..
Ich weiß nicht wie die reinkommen, da ich ein fliegengitter am Fenster hab und die Türen auch nie offen sind.. Und sonstige öffnungen hab ich nicht gefunden!
Gibt es irgentwas was man dagegen tun kann?
Ich hab keine lust mehr immer aufzustehen und die weg zu machen, es kommen jede nacht neue ! Ausserdem hab ich auch bischen Angst..
Ein pulver/gift gegen spinnen gibt es nicht oder? Gibt es vllt irgentein Hausmittel? chemische Mittel / elektronische Geräte? oder hilft rattengift?


Diese Nachtfliegen kommen nur bei Licht. Wenn du das Fenster aufmachen willst, dann mach das Licht aus. So kannst du verhindern dass sie reinkommen. Da hilft kein Gift oder sonst was. Nur die Dunkelheit hilft =)

Im Winter ist es kein Problem. Da kannst du das Fenster bei eingeschaltetem Licht aufmachen.

[zum Seitenanfang]  
alle Beiträge 1 2 > alle