Du bist nicht angemeldet. [Anmelden]
Optionen
Thema bewerten
Amok - Lauf | großer Bericht im Fernsehen - #1941839 - 16.02.2010, 20:30:16
Jens96
Forum​user​

Registriert: 27.12.2008
Beiträge: 173
Ort: Deutschland/ NRW
Huhu,
ich denke ihr erinnert euch noch alle zu gut an den Amoklauf in Winnenden.
Ihr habt natürlich durch die Presse / Fernsehen / Radio etc. darüber erfahren.

Ich für meinen Teil fand es absolut unverantwortlich und eine absolute Kathastrophe, dass sie so etwas öffentlich zeigen. Dadurch kommen Manche doch erst auf die Idee einen Amoklauf zu machen!

1. Wenn Jemand einen Amoklauf macht, weil er Aufmerksamkeit haben will (unwahrscheinlich), zeigen wir ihm doch nur, dass er sie bekommt.

2. Kurz nachdem der Amoklauf getätigt wurde, gab es immer mehr Nachahmer. Ich fühlte mich in meiner "Vorhersage", dass es dadruch weitere Amokläufe geben würde, bestätigt.


Warum poste ich erst jetzt?
Ich habe gerade einen Thread dazu gelesen und mich dann entschieden, auch mal etwas dazu zu schreiben.

Was meint ihr dazu?

_________________________
Wer Lesen kann, ist klar im Vorteil.

[zum Seitenanfang]  
Re: Amok - Lauf | großer Bericht im Fernsehen [Re: Jens96] - #1941860 - 16.02.2010, 20:53:45
UnknownSubject
~ Uni​ted ~​

Registriert: 04.06.2008
Beiträge: 1.471
Ort: Schwabenland
Gibt eben Vor- und Nachteile im Zeitalter der modernen Kommunikation. Geht alles schnell um die Welt.
Dass ein Amoklauf jetzt jmd andres als "Vorlage" oder als "Mitauslöser" für einen solchen dient, halte ich eher für undwahrscheinlich.
Wenn jmd einen Amoklauft macht, muss es seine Gründe geben (nein, nicht die bösen Killerspiele und die böse Musik). Und wenn die Gründe vorliegen und derjenige es vorhat, wird er es so oder so machen.
Was vllt möglich wäre, dass jmd der sich noch unschlüssig ist, durch einen vorherigen Amoklauf bestärkt fühlt - warum auch immer. Da die Täter ja nicht wirklich oft lebend rauskamen, nuja.
In Winnenden wurden so oder so Fehler gemacht. Aber lassen sich wohl nicht vermeiden.

Deiner These nach müsste die Amoklaufrate jedenfalls bedeutend höher sein, fast schon eine Art Schneeballsystem. Nimmt man noch die Amokläufe der USA dazu, hätte man noch mehr "Vorlagen".


Bearbeitet von UnknownSubject (16.02.2010, 20:54:01)
_________________________
Es gibt genau 10 Arten von Menschen. Die, die binär verstehen, und die, die es nicht verstehen.

[zum Seitenanfang]  
Re: Amok - Lauf | großer Bericht im Fernsehen [Re: UnknownSubject] - #1943026 - 18.02.2010, 17:44:50
dEscha bErrY
Nicht registriert


Hey

Ich denke mal, sie wollen nur Auferksamkeit haben, und sich an Personen rechen wollen, und dabei auch noch Unschuldige mitreißen. !

Für die Presse hat es nur den Vorteil, das sie dadruch viuel Geld bekommen....

[zum Seitenanfang]  
Re: Amok - Lauf | großer Bericht im Fernsehen [Re: ] - #1943062 - 18.02.2010, 18:57:23
Große Nervensäge
​Forumuser

Registriert: 03.02.2008
Beiträge: 233
Antwort auf: dEscha bErrY
Hey
Ich denke mal, sie wollen nur Auferksamkeit haben, und sich an Personen rechen wollen, und dabei auch noch Unschuldige mitreißen. !


joa richtig gedacht würd ich sagen
erst heute gabs wieder nen "amoklauf" wo sich ein ehemaliger schüler an seinem ehemaligen lehrer gerecht hat un ihn getötet hat nur weil er ihm schlechte noten gab
zum glück hat der keine "unschuldigen" mitgerissen

wie krank muss man sein .. -.-

[zum Seitenanfang]  
Re: Amok - Lauf | großer Bericht im Fernsehen [Re: Große Nervensäge] - #1943730 - 19.02.2010, 22:13:11
Kipo14
Dageg​en.​

Registriert: 04.05.2005
Beiträge: 2.058
Ort: Bielefeld
Das war aber kein Amoklauf sondern ein gezielter Angriff weil der Lehrer ihn "ungerecht" benotet hat.
Bei einem Amoklauf werden wahllos Personen eliminiert.
_________________________
Antwort auf: Bayernfreak94
Wie oft werdet ihr an mich denken, wenn ihr arbeitet und ich am Chat sitze oder penne oder Zocke und schön fifty! Spiele


[zum Seitenanfang]  
Re: Amok - Lauf | großer Bericht im Fernsehen [Re: Kipo14] - #1943900 - 20.02.2010, 13:21:31
Große Nervensäge
​Forumuser

Registriert: 03.02.2008
Beiträge: 233
Deswegen ja auch "amoklauf"
aber die polizei vermutet dass er mehrere töten wollte aber vielleicht wurde er ja durch den feueralarm gestört..keine ahnung

[zum Seitenanfang]  
Re: Amok - Lauf | großer Bericht im Fernsehen [Re: Große Nervensäge] - #1944766 - 21.02.2010, 19:04:47
sekmeth
Nicht registriert


Antwort auf: Große Nervensäge
Deswegen ja auch "amoklauf"
aber die polizei vermutet dass er mehrere töten wollte aber vielleicht wurde er ja durch den feueralarm gestört..keine ahnung
Im Radio war die Rede von einem Lehrer-internen Warnsystem per Handy. Angeblich hat der Lehrer, der das Opfer entdeckte, direkt die anderen Lehrer gewarnt, sodass sich diese einer möglichen Gefahr bewusst waren und es geschafft haben, den Täter zu "isolieren".

Das wurde allerdings nicht genauer erklärt, inwiefern das wahr ist, kann ich also nicht genau sagen.

[zum Seitenanfang]  
Re: Amok - Lauf | großer Bericht im Fernsehen [Re: ] - #1945077 - 22.02.2010, 13:54:40
callon deas
Nicht registriert


Zu dem Warnsystem hab ich gelesen, das dies bestellt war, aber noch nicht geliefert wurde:

"Darüber hinaus sollten alle Lehrer in Ludwigshafen mit Notfallhandys ausgestattet werden, damit sich die Pädagogen mittels stillem Alarm gegebenenfalls gegenseitig warnen könnten. Diese Mobilfunkgeräte seien zwar bestellt, bisher aber noch nicht ausgeliefert worden, sagte Zeiser."
Quelle

[zum Seitenanfang]  
Re: Amok - Lauf | großer Bericht im Fernsehen [Re: ] - #2049362 - 28.07.2010, 18:05:02
fl2ee
Nicht registriert


Es kann sein, wie du gesagt hast, dass die Leute dann erst auf die Idee kommen, doch auf der anderen Seite zeigen sie es doch nur zur Abschreckung.

[zum Seitenanfang]  
Re: Amok - Lauf | großer Bericht im Fernsehen [Re: Jens96] - #2049828 - 29.07.2010, 11:04:22
Nissy
»gonn​a cre​ep.​

Registriert: 08.04.2003
Beiträge: 2.476
Ich wohne bei Wendlingen - wo der Amokläufer von Winnenden erschossen wurde, und jedes mal wenn Ich
an der Stelle vorbei fahr könnte ich mir wirklich an den Kopf greifen...
Für Mich will ein Amokläufer keine Aufmerksamkeit - Ich finde das er sich Rächen möchte.
Meistens hat der Amokläufer eine Ruhige laufbahn - ist still und fällt nie auf , wird aber gleichzeitig von den anderen
Mitschülern gemobbt und gehänselt,ausgelacht, geschlagen...
Es ist wirklich schlimm heutzutage , was in Schulhöfen abgeht und das es wirklich manchmal so welche gibt wie Tim die dann am "rad drehen" und amoklaufen und damit denken das alles besser wird..
Unverständlich .. aber wie sagt die Presse und die Politik immer so schön : "...bei Tim K. wurde ein Killerspiel gefunden" ...
_________________________
It hurt to see all my items where his feet used to be
but i guess its just reality that creepers
creepers gonna creep!

[zum Seitenanfang]  
Re: Amok - Lauf | großer Bericht im Fernsehen [Re: Nissy] - #2065772 - 17.08.2010, 19:46:37
The Cursed
Nicht registriert


Ich weis nicht ob es wirklich unbedingt nur Rache und Aufmerksamkeit sind, sondern vll weitermehr aus ein verspäteter Hilfeschrei.
Ich mein man kann in den Kopf dieser Person nicht reinschauen, und so wie ich geheört haben soll er das ja auch i-wo im chat oder so vorher angekündigt haben.
Bei solchen mensch em muss schwerwiegend was falsch gelaufen sein, was die dann on sich reingefressen haben und sie dann nur mit dieser aktion für sich wieder ein gleichgewicht schaffen können.

[zum Seitenanfang]  
Re: Amok - Lauf | großer Bericht im Fernsehen [Re: Jens96] - #2065777 - 17.08.2010, 19:50:06
Bitter12
​The Legend of Beach

Registriert: 11.04.2009
Beiträge: 2.660
Ort: Erfurt
Antwort auf: Jens96


2. Kurz nachdem der Amoklauf getätigt wurde, gab es immer mehr Nachahmer. Ich fühlte mich in meiner "Vorhersage", dass es dadruch weitere Amokläufe geben würde, bestätigt.






vor winnenden gab es einen schlimmeren wo 18 lehrer starben und zwar der in erfurt am guthenberggymnasium

Mfg Bitter12


Bearbeitet von Bitter12 (17.08.2010, 19:50:58)
_________________________
Liebe Grüße Kai :-)

[zum Seitenanfang]  
Re: Amok - Lauf | großer Bericht im Fernsehen [Re: Bitter12] - #2065783 - 17.08.2010, 19:52:45
The Cursed
Nicht registriert


Ich finde schon alleine wenn eine perosn stirbt ist es schlimm.

[zum Seitenanfang]  
Re: Amok - Lauf | großer Bericht im Fernsehen [Re: Nissy] - #2133945 - 29.11.2010, 20:15:19
beste Freunde 11
​MarceL

Registriert: 06.04.2006
Beiträge: 534
Hallo,

ja, ein sehr trauriges Thema und als ich das im Fernsehen gehört habe, habe ich geweint, obwohl ich niemanden kannte. Ich fande das einfach unbeschreiblich traurig.

Ich glaube auch, dass kein Amokläufer keine Aufmerksamkeit haben wollen, sondern sich Rächen wollen, doch das weiß niemand, wie man sich fühlt. :-(

Ich finde es sehr traurig.

Marcel
_________________________
"Wenn die Menschen nur von dem sprächen, was sie verstehen, würde bald ein großes Schweigen auf der Erde herrschen!" :-|

[zum Seitenanfang]  
Re: Amok - Lauf | großer Bericht im Fernsehen [Re: beste Freunde 11] - #2134146 - 29.11.2010, 23:15:43
FreakiiHoneyx3
Nicht registriert


Vielleicht hat ja der ein oder andere das Buch "Ich knall euch alle ab" von Morton Rhue gelesen.
Da wird genau dieses Thema aufgegriffen.. ich finde es einfach unbeschreiblich traurig und wahnsinnig. Was muss in der Person vorgegangen sein, dass sowas passiert?
Und ich finde es einfach nur krass, dass es immer wieder passiert.
Inzwischen gibt es ja Maßnahmen um die Personen in Schulgebäuden vor Amokläufen zu schützen, wie z.B. Türen die nur von innen zu Öffnen sind etc., aber das ist ja keine Lösung.

[zum Seitenanfang]  
Re: Amok - Lauf | großer Bericht im Fernsehen [Re: ] - #2134297 - 30.11.2010, 11:22:25
Leigh Whannell
Esper​anca.​

Registriert: 26.04.2009
Beiträge: 616
Naja, solche Türen helfen ja dann nur im Extremfall.
Wieso tut man denn vorher nichts?
Ich finde, dass vor allem Schüler/-innen viel besser in der Schule betreut werden müssen,
denn man kommt ja nicht als Amokläufer auf die Welt.

Traurig ist so etwas für die Opfer und für den Täter.
_________________________
Du weißt, es ist unmöglich, und doch, es ist zum Lachen, versuchst du beinah täglich, es jedem recht zu machen.

[zum Seitenanfang]  
Re: Amok - Lauf | großer Bericht im Fernsehen [Re: Leigh Whannell] - #2134342 - 30.11.2010, 12:28:54
FreakiiHoneyx3
Nicht registriert


Antwort auf: Leigh Whannell
Naja, solche Türen helfen ja dann nur im Extremfall.
Wieso tut man denn vorher nichts?
Ich finde, dass vor allem Schüler/-innen viel besser in der Schule betreut werden müssen,
denn man kommt ja nicht als Amokläufer auf die Welt.

Traurig ist so etwas für die Opfer und für den Täter.

Ja deswegen meine ich, dass diese Türen keine Lösung sind.
Ich finde man sollte in der Schule besser dafür Sorgen, dass alle Leute in einer Klassengemeinschaft integriert sind und über Probleme offen geredet werden kann, ohne, dass man automatisch zu einem Ausenseiter wird!

[zum Seitenanfang]  
Re: Amok - Lauf | großer Bericht im Fernsehen [Re: Nissy] - #2198846 - 18.03.2011, 17:58:31
Azchenische Legende

Registriert: 13.03.2009
Beiträge: 653
Guten Abend ihr Lieben,

ich persönlich komme aus Ludwigshafen und habe den Amoklauf miterlebt, der vor einem Jahr in meiner Schule einem Lehrer das Leben kostete. Wieso macht ein Mensch solch eine grausame Tat? Der Amokläufer Florian K. war selbst vor 9 Jahren auf der Schule, die sein Amoklauf miterleben musste. Er hat keinen Abschluss erhalten, zwei Lehren abgebrochen und alle Maßnahmen, die ihm vom Arbeitsamt gegeben wurden, abgelehnt. Was macht man nun? Man sucht sich Sündenopfer, die man verantwortlich machen kann für sein Versagen. Und genau dies wurde gemacht. Er hatte eine Liste mit den Lehrern, Beamten etc. die er umbringen wollte. Zum Glück hat es 'nur' einen Menschen erwischt.


.. die Legende! :-]

[zum Seitenanfang]