Du bist nicht angemeldet. [Anmelden]
Seite 1 von 5 1 2 3 4 5 > alle
Optionen
Thema bewerten
Mein erstes Leben - #2051127 - 30.07.2010, 16:16:46
TaTTii 08
Nicht registriert


Hey, ich hoffe das es diesen Thread nicht gibt. Ich hab nichts gefunden.
Also am Sonntag kommt ja auf RTL so eine Doku (Mein erstes Leben), wo zwei Promis hypnotisiert werden und dann aus ihrem ersten Leben erzählen. Glaubt ihr, dass das stimmt und glaubt ihr, das ihr auch schonmal gelebt habt?
Ich selber könnte mir gut vorstellen, das dies möglich ist. Wie und warum - keine Ahnung. Vielleicht weiß ich am Sonntag ja ein wenig mehr :)

Liebe Grüße, Kathi (-:

[zum Seitenanfang]  
Re: Mein erstes Leben [Re: ] - #2051168 - 30.07.2010, 16:48:57
Unperfect - Perfect

Registriert: 20.12.2009
Beiträge: 1.356
Ich denke, dass nur die Seele (wenn überhaupt) ein 2. mal leben darf und nicht man selbst :-)
Da man nicht weiß, was einen nach dem Tod passiert kann man nur rätseln.

[zum Seitenanfang]  
Re: Mein erstes Leben [Re: Unperfect - Perfect] - #2051265 - 30.07.2010, 18:34:45
Caramelbonbon

Registriert: 22.01.2004
Beiträge: 1.145
Nein, ich glaube an so etwas nicht, ist btw eine Wiederholung, wenn ich mich nicht irre.
_________________________
"There's no poetry between us", said the paper to the pen.

[zum Seitenanfang]  
Re: Mein erstes Leben [Re: Caramelbonbon] - #2051283 - 30.07.2010, 18:52:01
TaTTii 08
Nicht registriert


Ja, Seele meinte ich ja ^^

Was meinst du mit Wiederholung?

[zum Seitenanfang]  
Re: Mein erstes Leben [Re: ] - #2051326 - 30.07.2010, 19:46:26
chrixix

Registriert: 25.10.2005
Beiträge: 12.637
Die Sendung ist eine Wiederholung, das meint sie mit Wiederholung. Sie wird zum wiederholten Male ausgestrahlt. Keine Premiere. Was meinst du mit Wiederholungen denn sonst? %-)

Ich habe die Sendung damals auch geguckt und mein Fazit: Gibt es nicht.



Das hier hat rein gar nichts mit Philosophie zu tun, sondern mit Esoterik, darum verschiebe ich im Anschluss auch! ;)

[zum Seitenanfang]  
Re: Mein erstes Leben [Re: chrixix] - #2051478 - 30.07.2010, 23:26:24
Herr Tod
Nicht registriert


Die Sendung ist die x-TE Wiederholung und es gab sie schon in allen möglichen Variationen mit Galileo Mystery&Co immer wieder pünktlich zum Sommerloch und immer wieder mit demselben müßigen Ergebnis: Nichts genaues weiß man nicht, was übrigens auf die gesamte Diskussion zutrifft.

[zum Seitenanfang]  
Re: Mein erstes Leben [Re: ] - #2051682 - 31.07.2010, 11:51:27
Nissy
»gonn​a cre​ep.​

Registriert: 08.04.2003
Beiträge: 2.476
Eine Sendung über zwei Promis die hypnotisiert werden und über Ihr leben erzählen? okay :-O
Nie gesehen ...also weil es ja eine Wiederholung sein soll ..
weder etwas von gesehen noch etwas von gehört
aber Ich glaube an so etwas sowieso nicht (-:
_________________________
It hurt to see all my items where his feet used to be
but i guess its just reality that creepers
creepers gonna creep!

[zum Seitenanfang]  
Re: Mein erstes Leben [Re: chrixix] - #2051883 - 31.07.2010, 16:45:23
TaTTii 08
Nicht registriert


Antwort auf: chrixix
Die Sendung ist eine Wiederholung, das meint sie mit Wiederholung. Sie wird zum wiederholten Male ausgestrahlt. Keine Premiere. Was meinst du mit Wiederholungen denn sonst? %-)


Ehm, oh xD Jaaa, ich bin manchmal schwer vom Begriff %-)
Keine Ahnung ich guck jetzt nicht so viel Fernseh, deswegen hab ich sowas noch nicht geguckt ^^

[zum Seitenanfang]  
Re: Mein erstes Leben [Re: ] - #2052820 - 01.08.2010, 22:50:26
Phoebe-Piper 89
Nicht registriert


Ich hab's auch mal bei Galileo gesehen...

Das Ergebnis:

Eine Frau glaubte sich ihres früheren Lebens als italienischer Maler zu erinnern. Es wurden genaue Fragen an sie gestellt, über Name, Herrkunft, etc. und die Daten wurden dann überprüft. Man ging in die entsprechende Stadt, und die Nachforschungen haben ergeben dass es wohl doch kein früheres Leben sein kann. Wenn ich mich recht erinnere konnte sich die Frau z.B. an Denkmäler "erinnern", die es damals noch gar nicht gab.

[zum Seitenanfang]  
Re: Mein erstes Leben [Re: ] - #2053052 - 02.08.2010, 12:44:21
Amy Lee 701
Hurt ​me, i​f you​ can.​

Registriert: 21.06.2004
Beiträge: 609
Ich habe diese Serie im Fernsehen noch nicht gesehen &' das werde ich wohl auch nicht,
da ich das als voelligen Schwachsinn empfinde!
Wieder so eine daemliche Sendung die sich irgendwer ausgedacht hat,
ich glaube weder das ich schon mal gelebt habt, noch das ich nach meinem Tod ein zweites Leben bekomme.
Warum auch?'
Ich habe gelebt. &' irgendwann ist Ende.
Ich finde Menschen reden sich so etwas nur ein,
weil sie Angst vor dem Tod haben, Angst irgendwann nicht mehr dazu sein, nicht mehr zu wissen was um sie herum geschieht, was mit ihren Ekeln etc passiert.
Die Menschen setzen sich heut zu Tage viel zu wenig mit dem Tod auseinander &' deswegen haben sie soviel Angst davor irgendwann nicht mehr zu sein, aber was hat man denn von einem zweiten Leben?'
_________________________
I hurt her, but I didn't know.
I hurt her, 'cause it's time to go, to face the cold within. <3

[zum Seitenanfang]  
Re: Mein erstes Leben [Re: Amy Lee 701] - #2053320 - 02.08.2010, 18:24:41
BloodyRebirth
​humorlos.

Registriert: 05.08.2005
Beiträge: 3.539
Ort: Recklinghausen
Also.. ich hab diese Sendung zwar nie gesehen und ich werd sie mir auch nicht anschauen, weil ich mir sowas von Promis nun wirklich nicht angucken muss. Interessiert mich nicht.

Allerdings halt ich die ganze Thematik nicht für Schwachsinn. Ich kann zwar nicht aus eigener Erfahrung sprechen, aber mein Stiefvater hat mal eine sogenannte Rückführung mitgemacht und er war völlig hin und weg. Er wurde wohl auch hypnotisiert und hat sich dann eben in mehreren früheren Leben gesehen, was er war, was er getan hat, etc. Wenn Interesse besteht, dann kann ich auch gerne nochmal genauer nachfragen, bei wem er das gemacht hat und was er nun genau gesehen, erlebt und gefühlt hat.

Ich kann mir persönlich auch nicht vorstellen, dass nach meinem Leben "Ende" ist. Ich kann nicht sagen, ob ich jetzt direkt an Wiedergeburt glaube, aber wenn ich so an meinen Tod denke, dann seh ich mich immer direkt, wie irgendwo irgendwann anders bei einer Frau ein Baby geboren wird, das ich dann quasi "nochmal" bin. Das mag sich jetzt wirklich lächerlich anhören, aber für mich ist eben nicht einfach Ende. Ich kann mir deswegen so eine Rückführung ganz gut vorstellen. Das muss aber eben nicht im Fernsehen sein....

Für mich stellt sich auch die Frage gar nicht, was man von einem zweiten Leben hat. Die Carolin T, die ich jetzt bin, die gibt es dann gar nicht mehr, deswegen hab ICH da erstmal gar nichts von. Ich erinner mich ja dann auch nicht mehr, dass es mich mal gegeben hat, insofern wäre es ja mein "erstes" Leben, sollte ich wirklich als Baby nochmal auf die Welt kommen. o.o Sag doch nicht, dass die Menschen sich alles nur einreden, nur weil du an etwas anderes glaubst.
_________________________
just for the record: the weather today is slightly sarcastic with a good chance of disinterest in what the critics say.

[zum Seitenanfang]  
Re: Mein erstes Leben [Re: BloodyRebirth] - #2053333 - 02.08.2010, 18:35:25
Herr Tod
Nicht registriert


Zitat:
Ich kann mir persönlich auch nicht vorstellen, dass nach meinem Leben "Ende" ist.


Exakt dies ist einer der Gründe, warum an ein Leben nach dem Tod geglaubt wird.

Zitat:
Sag doch nicht, dass die Menschen sich alles nur einreden, nur weil du an etwas anderes glaubst.


Es deutet zumindest so gut wie alles darauf hin.

[zum Seitenanfang]  
Re: Mein erstes Leben [Re: ] - #2053571 - 02.08.2010, 22:18:32
DiegoFan1310
Forum​user​

Registriert: 08.02.2007
Beiträge: 231
Ort: bremen
ES WIRD jedes jahr wiederholt schon seit jahren nix neues und da raus wird auch nicht schlau..
glaube aber schon das die Seele nach dem Tod in einem wiedergeborenem Köper weiter lebt.


Bearbeitet von DiegoFan1310 (02.08.2010, 22:18:42)
_________________________
Beim lesen dieses Beitrags, wird ihnen 1 Knuddel abgezogen. lach

[zum Seitenanfang]  
Re: Mein erstes Leben [Re: DiegoFan1310] - #2065709 - 17.08.2010, 19:06:40
The Cursed
Nicht registriert


Ich kann mir aber auch vorstellen dass es ein leben nach dem tod gibt.
einiege religionen eine man wird wiedergeboren, könnte ich mir auch sehr gut vorstellen.
oder dass man als 'geist' auf der erde herumwandelt.

[zum Seitenanfang]  
Re: Mein erstes Leben [Re: ] - #2065734 - 17.08.2010, 19:19:00
Gerockter Keks <3
Nicht registriert


Ich habe es auch gesehen,glaube da nicht wirklich dran.
Ich denke das ist wieder der versuch von "Promis" ein wenig mehr Aufmerksamkeit zu bekommen ;)

[zum Seitenanfang]  
Re: Mein erstes Leben [Re: ] - #2065740 - 17.08.2010, 19:21:57
The Cursed
Nicht registriert


nicht unbedingt, ne bekannte von meinem vaster hat das auhc machen lassen und war dann überzeigt davon bestimte orte wo sie noch nicr war zu kennen aus einam frühreren leben uns so

[zum Seitenanfang]  
Re: Mein erstes Leben [Re: ] - #2065796 - 17.08.2010, 20:03:00
Herr Tod
Nicht registriert


Zitat:
nicht unbedingt, ne bekannte von meinem vaster hat das auhc machen lassen und war dann überzeigt davon bestimte orte wo sie noch nicr war zu kennen aus einam frühreren leben uns so


Hat nichts damit zu tun, dass Promis dadurch Aufmerksamkeit erhalten wollen. Und dass Menschen an Dinge glauben, muss nun wirklich nicht heißen, dass es sie auch gibt. Ich persönlich glaube an Sommerloch und Einschaltquoten.

[zum Seitenanfang]  
Re: Mein erstes Leben [Re: ] - #2067376 - 19.08.2010, 18:53:03
The Cursed
Nicht registriert


Ja vll mag das 'in der Promiwelt' so sein, aber trotzdem gib es Menschen die daran glauben, gerade weil sie solch ein Erlebniss hatten.
Das heist ja nicht dass du daran glauben sollst, ich für meinen teil, kann es mir sehr gut vorstellen.

[zum Seitenanfang]  
Re: Mein erstes Leben [Re: ] - #2071063 - 23.08.2010, 23:48:39
Thelemaa
Nicht registriert


Ich habe die Sendung auch dieses Jahr zum ersten Mal gesehen.
Habe aber auch schon diverse Galileo Mystery Folgen gesehen, die sich um solch esoterischen Sachen gedreht haben.
Auch auf die Gefahr hin, hier nun in irgendeiner Art angegriffen zu werden, ich glaube schon, dass es ein früheres Leben gegeben hat.
Vielleicht hat man nicht selbst gelebt, aber wie schon zu Anfang geschrieben wurde, die Seele. So ist es doch auch im Buddhismus. Reinkarnation heisst das Stichwort. Die Hülle verändert sich, die Seele aber bleibt gleich.
Denn nicht woher soll man sonst einige Dinge kennen und Fakten wissen aus vergangenen Zeiten, mit denen man noch nie zutun hatte.
Und so liesse sich auch das Dejavú-Gefühl erklären. Wenn man glaubt an einen Ort schonmal gewesen zu sein, obwohl man einen bestimmten Ort zum ersten mal betreten hat. Oder etwas eine bestimmte Situation schon kennt.


[zum Seitenanfang]  
Re: Mein erstes Leben [Re: ] - #2072585 - 25.08.2010, 18:20:02
Herr Tod
Nicht registriert


Zitat:
Und so liesse sich auch das Dejavú-Gefühl erklären.


Och, an Erklärungen für dieses Gefühl mangelt es nicht und die meisten davon sind fundierter als der Glaube an ein zweites Leben.

Im Übrigen sagst du, dass sich nur die Hülle verändert, die Seele aber bleibt. Frage: Was ist denn die Seele? Woraus besteht sie? Was an/in unserem Körper liefert Hinweise für die Existenz einer solchen Seele?


Bearbeitet von Herr Tod (25.08.2010, 18:20:30)

[zum Seitenanfang]  
Seite 1 von 5 1 2 3 4 5 > alle