Du bist nicht angemeldet. [Anmelden]
Seite 4 von 11 < 1 2 3 4 5 6 ... 10 11 >
Optionen
Thema bewerten
Re: Weltuntergang 23 Dezember 2012 ? [Re: ] - #1836954 - 05.09.2009, 11:06:43
Das leben ist sinnlos
Nicht registriert


das mit dem 3.weltgrieg wäre fast wahr geworden konnte aber noch verhindrt werden kam bei gaileo das die russen irgend ein land angreifen wollten und so weiter

und das die welt unter geht hmm könnte was dran sein aber auch net werden wa ja dan sehen 2012n das heiß vieleicht leden wa noch alle 3 jahre

[zum Seitenanfang]  
Re: Weltuntergang 23 Dezember 2012 ? [Re: ] - #1839465 - 09.09.2009, 20:41:06
TaTTii 08
Nicht registriert


Es sollte einen 3. Weltkrieg geben??! X-) *angst*
Aber nur weil Russland jemanden angreift heißt das ja nicht das Deutschland, England und was weiß ich welche Länder mitziehen.
Aber wahrscheinlich verstehe ich da gerade etwas falsch. Lese wenig Zeitung (bin ja auch erst 13 ^^).

Ich weiß nciht ob ich das schon erwähnt ahbe: Aber den Trailer von 2012 fand ich voll heftig. Ich saß im Kino und habe total gezittert.
Bin eh so eine Sensibele und man kann mcih auch leicht von solchen Dingen überzeugen.
Aber vor ein paar Tagen kam Wunder Welt oder sowas und einer meinte "Wenn so Sonnenexplosionen sind, hat es keinen Einfluss auf die Erde, Planet X ist nicht auf unserem Kurs und mit dem Klimawandel kann auch nicht sein weil......." und bla bla bla. Der meinte dann auch, dass etwas gutes passieren würde.
Zum Beispiel neue Evolution (heißt das so?). Halt ne neue Welt und dswegen hat der Kalender geendet.

Naja und sollte es 100% festehen, dass die Erde untergeht, dann bringe ich mich vorher um :-| Wäre dann nur gearscht wenn's doch nicht stimmt xD
Einfach abwarten.

Aber eins sag ich euch: Der Film 2012 ist echt nichts für kleine Kinder wie mich. :-[

Aber was mir noch einfällt: Der Kalender hätte ja auch enden können, weil die Maja's *ausgestorben* sind? Was weiß ich. Aber BITTE, ich will weiterleben :-(
Bin dann doch erst 16 *snief*
Vorallem, du kannst dem Tod ja nicht entkommen :/ *angst*

Fühlt sich jemand genauso wie ich? :-D

LG, Kathrin

[zum Seitenanfang]  
Re: Weltuntergang 23 Dezember 2012 ? [Re: ] - #1839551 - 09.09.2009, 22:30:48
BustyGoth
Nicht registriert


Dieser ganze esoterische Unfug geht mir unfassbar auf die nerven.
Ich frage mich immer wer wirklich so naiv und blöd sein kann und an ein solchen "Hellseherquatsch" zu glauben.
Es gab schon ungefähr 1000 Weltuntergangsprognosen, wieso sollte diese nun stimmen?

[zum Seitenanfang]  
Re: Weltuntergang 23 Dezember 2012 ? [Re: ] - #1839556 - 09.09.2009, 22:36:35
Joyparty
​» Endgame.

Registriert: 15.06.2005
Beiträge: 7.111
Ort: Magdeburg
BustyGoth, darf dich auf unsere Verhaltensregeln aufmerksam machen? Sicher steht es frei deine Meinung zu äußern, jedoch bitte im Rahmen.


#

[zum Seitenanfang]  
Re: Weltuntergang 23 Dezember 2012 ? [Re: Joyparty] - #1839568 - 09.09.2009, 22:56:16
Süßa<Boi>
Nicht registriert


Ist es nicht eigentlich der 21. Dezember 2012 laut den Maya?
Gibt meines Wissens auch ein Buch, wo's nicht am 21.12.2012 ist, sondern irgendwann im September oder Oktober 2011.

Ob's stimmt, wird man ja sehen wenn's so weit ist.
Laut Wissentschaftlern schmelzen ja die Polkappen schneller als berechnet, wobei laut den Maya nicht der Weltuntergang kommt, sondern eine neuer Bewusstseinssprung.

Zumal ich mich frage, ob die Zeitrechnung der Maya unserer entspricht?
Klar Mittelamerika und so, aber war ja zu einer anderen Zeit und wer sagt uns nicht, dass sie eine ganz andere Zeitrechnung nutzten oder sonst was?

Soweit ich weiß gibt's im Osten der Welt (sprich Asien) auch noch eine andere Zeitrechnung als bei uns.
Um mal ein kleines Zitat aus Wikipedia anzubringen
Zitat:
Im Buddhismus orientiert man die Zeitrechnung traditionell am Todestag des Buddhas Siddhartha Gautama 544 v. Chr. (durch singhalesische Mönche festgelegt, eigentlich starb Buddha wohl um &#8722;483), unser Jahr 2000 war also in der gängigen buddhistischen Zeitrechnung das Jahr 2544.

[Quelle]
Wobei diese immer mehr an die westliche Zeit angepasst wird.

[zum Seitenanfang]  
Re: Weltuntergang 23 Dezember 2012 ? [Re: ] - #1840476 - 11.09.2009, 13:00:02
martin@kndls
Forum​user​

Registriert: 06.04.2009
Beiträge: 56
Ort: Castrop
Also ich kann es mir nicht vorstellen die haben ja auch gesagt bei der Wm-2006 in Deutschland soll eine Atombombe kommen aber es kam keine :-D

naja vllt. ist diesmal was dran :-|
_________________________
:-P :-O ;-) :-D HuHu :-D ;-) :-O :-P

[zum Seitenanfang]  
Re: Weltuntergang 23 Dezember 2012 ? [Re: martin@kndls] - #1876239 - 08.11.2009, 23:27:17
Punk-Rocker3
Nicht registriert


Ich glaube nicht so daran. Aber ich würde mal sagen - Abwarten und Tee trinken.
Aber zu dem Thema gibt es auch Bücher. Glaube der Schriftsteller heißt Erich von Däniken. Habe bereits ein paar Bücher von ihm gelesen und muss sagen sie sind nicht schlecht. Er schrieb auch über diesen sogenannten Kalender der Mayas.

Könnten uns ja alle an dem Tag treffen. :-]

[zum Seitenanfang]  
Re: Weltuntergang 23 Dezember 2012 ? [Re: ] - #1878822 - 13.11.2009, 01:10:13
Sesshoumaru der Dämon

Registriert: 19.09.2004
Beiträge: 1.606
Antwort auf: BustyGoth
Dieser ganze esoterische Unfug geht mir unfassbar auf die nerven.
Ich frage mich immer wer wirklich so naiv und blöd sein kann und an ein solchen "Hellseherquatsch" zu glauben.
Es gab schon ungefähr 1000 Weltuntergangsprognosen, wieso sollte diese nun stimmen?


Laut den Maya von denen diese Untergangssache stammt kommen die Götter auf die Erde zurück.
Ich hab letztens eine Doku gesehn (ob das nun stimmt oder nicht sei mal dahin gestellt) wo auch gesagt wurde das die Maya quasi drei Kalender hatten die gleichzeitig nebeneinander laufen hatten, komplizierte sache.
Und die Götter, oder was auch immer dann passieren soll, soll nur alle xxxxxJahrtausende geschehn.
Weiter hieß es auch das zu dem Zeitpunkt irgendwas mit der Milchstraße ist, Astonomisches eben was auch nicht jedes Jahr passiert.

Kann aber gut sein das man sich beim umrechnen auf unserer Zeitrechnung vertan hat, vieleicht war dieser Tag schon ^^

Nen bisschen schlau machen also vorher.

Und nein ich glaube auch nicht dran interessant ist es aber ^^



[zum Seitenanfang]  
Re: Weltuntergang 23 Dezember 2012 ? [Re: Sesshoumaru der Dämon] - #1878847 - 13.11.2009, 07:05:55
Milchbroetchen<3
Nicht registriert


Ich finde dieses nur Abergläuberei und Panikmacherrei.
Soviel ich weis geht ein Jahr bis zum 31.Dezember.
Warum dann der 23.Dezember??

Sollen sich doch die Maya´s nen neuen Kalender kaufen.

Lg Milch

[zum Seitenanfang]  
Re: Weltuntergang 23 Dezember 2012 ? [Re: ] - #1878892 - 13.11.2009, 11:08:21
niceangel123
​hello autumn.

Registriert: 22.08.2007
Beiträge: 5.053
Bei MSN.de steht auch was vom 21.Dezember.2012. -Klick mich!-

Naja, ist ja nun eigentlich egal ob 23.Dezember.2012 oder 21.Dezember.2012 - Ich glaub bei beiden Daten nicht wirklich daran und das wird sich auch vorruebergehend nicht aendern. ;-)

[zum Seitenanfang]  
Re: Weltuntergang 23 Dezember 2012 ? [Re: ] - #1879395 - 14.11.2009, 01:56:58
Sesshoumaru der Dämon

Registriert: 19.09.2004
Beiträge: 1.606
Früher waren alle Mensche gläubig, jede Kultur hatte halt nen Gott oder mehere Götter da kamen auch diverse Prophezeiungen heraus. Sollte man also nicht unbedingt als lächerlich hinstellen.

Eine Doku dazu: Klick mich an
Das da gleich wieder drittes reich und co zu anfangt gezeigt wird nervt <.< ansonsten ist es annehmbar, gibt schlimmere Dokus über sowas.
Aber doch interessantz, woher wussten die Maya´s so gut über Himmelskörper bescheid? Schlaue und doch gleichzeitig brutale Kultur.

Glaube aller art ist sowieso ne brutale angelegenheit..

@ Milchbroetchen<3 zu blöd das die bis auf ein paar nachfahren ausgemerzt wurden.


Bearbeitet von Sesshoumaru der Dämon (14.11.2009, 01:58:10)

[zum Seitenanfang]  
Re: Weltuntergang 23 Dezember 2012 ? [Re: ] - #1880044 - 15.11.2009, 08:59:08
Croec
Magie​dilet​tant​

Registriert: 18.08.2007
Beiträge: 658
Ich finde man sollte sich nicht über 2012 lächerlich machen, es wird keine Sonnenexplosionen geben, es wird nicht der Klimawandel sein, es wird keine Fluten geben, es wird keine Erdbeben geben.

Aber irgendetwas passiert, wir werden 2012 aufwachen und normal weiterleben, haben uns aber im kern verändert.
Oder wir wachen mit der schlimmsten Apokalypse auf.

Ich Persönlich bin davon überzeugt das 2012 etwas gutes ist. Es weist uns den Weg zur Besserung!

-------------

Gerade weil so oft von 2012 berichtet wird, in vielen alten Schriften aus aller Welt, so viele Phrophezeiungen die sich alle 2012 ergeben, natürlich Phophezeiungen wer glaubt schon dran? Aber wieso alle in diesem Schicksalhaften Jahr?
_________________________
Gott segne unsere Streitkräfte.

[zum Seitenanfang]  
Re: Weltuntergang 23 Dezember 2012 ? [Re: Croec] - #1882327 - 17.11.2009, 22:51:44
Waron
​Familymitglied

Registriert: 12.05.2004
Beiträge: 4.423
Eine kurze Weltuntergangsgeschichte:

1186
Der Astronom Johannes von Toledo sieht das Ende der Welt kommen. Massenhysterie in Europa. Der Kaiser von Byzanz läßt die Fenster seines Palastes zumauern. Ergebnis: Er kann nicht mehr rausgucken. Die Welt ist aber entgegen anders lautender Gerüchte trotzdem noch da.

1. Februar 1524
Die Stellung verschiedener Planeten läßt nur einen Schluss zu: Eine riesige Flutwelle rast auf London zu! 20000 Einwohner packen ihr Zeug und fliehen ins Umland. Der Rest freut sich, dass endlich mal nicht so viel Verkehr auf den Straßen ist.

1524
Martin Luther sieht das Ende voraus. Als das nicht eintritt rechnet er neu und kommt auf 1538. Auch nix. Dann muss es ja 1541 passieren...?

1542

Martin Luther gibt es auf, das Ende der Welt zu prophezeien.

1666
Eine neue Sintflut ist im Anmarsch. Drei teuflische Sechsen nach der apokalyptischen 1000, irgendwas muss da ja kommen.
You guessed it - da kam aber nix.

21.3.1843 Punkt Mitternacht
Diverse Theologen errechnen aus der Bibel diesen absolut verbindlichen Weltuntergangstermin, machen sich schick, warten andächtig, beten ein paar Runden...
...und beschließen am 22.3.1843 um 00:01, das ihre Gebete erhört und die Welt erfolgreich gerettet wurde.

Mai 1910
Der Halleysche Komet kündet vom Weltuntergang, hunderte von Menschen begehen Selbstmord. Der Rest erfreut sich an der schicken Lightshow und lebt weiter.

1969
Charles Manson behauptet die Beatles seien die Engel der Apokalypse. Das ist der Weltuntergang. Nicht wirklich. Böse Stimmen behaupten aber, dass wir der Sache mit "Rock Band - The Beatles" wieder ein Stückchen näher gekommen sind.

1984-99
Guru Bhagwan Shree Rajneesh sieht vorher, dass die Weltstädte Tokyo, New York, San Fransisco, Los Angeles und Bombay in diesem Zeitraum zerstört werden. Hat ja super geklappt, das.

1999
das Ende der Welt nach Nostradamus (den man ja alle paar Jahre mal schönrechnet, damit er noch ne Chance hat richtig zu liegen). Er war sich sogar fast einig mit den Mitgliedern einer indonesischen Sekte, am 9.9.1999, 9 Uhr den Weltuntergang erwarteten. Sie schlossen sich neun Tage lang völlig verängstigt in ihren Häusern ein. Oder die Sache war ihnen einfach zu peinlich, um sich dem Gespött ihren Nachbarn auszusetzen.

2000

Stimmt, da war ja noch die Sache mit dem Millennium. Sogar Newton war der Meinung: jetzt isses soweit. Einige IT-ler auch. Und sogar Arnold Schwarzenegger! Das Angebot an Weltuntergangs-Prophezeiungen in diesem Jahr war so groß wie nie, jeder kann sich die passende raussuchen, von religiös bis technisch. Ergebnis an Sylvester: Es kracht, es zischt, passiert ist nischt. Wie jedes Jahr.

21.12.2012
Die Sache mit dem Mayakalender, nächste Chance auf Weltuntergang. Und laut Prophet Emmerich wird der noch geiler als die letzten 50! Der hat nämlich alles: Tektonische Verschiebungen, Flutwellen, Vulkane und Erdbeben. Sogar Eisberge! Und Hunde die trotzdem alles überleben. Das wär doch was!

Aber wenn's nicht klappt, keine Sorge:
Der nächste Weltuntergang kommt nach Ansicht einiger Sekten 2076. Ich würd schonmal Karten für die erste Reihe bestellen.
_________________________
Wie macht die Robbe? - owned owned owned..

[zum Seitenanfang]  
Re: Weltuntergang 23 Dezember 2012 ? [Re: Waron] - #1885915 - 23.11.2009, 21:06:36
knuddelige maus 789
Perfe​kt un​perfe​kt :)​

Registriert: 17.02.2007
Beiträge: 559
Ort: Würselen (bei Aachen)
Huhu :-)

Ich glaub ehrlich gesagt nicht dran.
Ich mein, unheimlich ist das ja schon irgendwie, dass die Maya und was weiß ich für viele Völker gesagt haben am 21.12.2012 geht die Welt unter.
Vorallem wenn man dann noch hört, dass 2012 die Planeten genau in einer Reihe (oder so ähnlich) stehen und die Sonne den Mittelpunkt des ganzen bildet. Aber deswegen und weil der Tzolkin zuende geht soll es den Weltuntergang geben? Glaub ich eher nicht dran.
Und dann kommt da so ein Roland Emmerich, produziert 2012 mit seinen ganzen Spezialeffekten. Wieder mal ne Panikmache. Ich mein, wie oft wurd nun gesagt, dass die Welt untergehen wird? Und wie oft ist es passiert?
Klar, irgendwann kommt 'das Ende'. Aber ich finde man sollte sein Leben leben so lange es noch geht und nicht seine Zeit mit Gedanken an den Weltuntergang verschwenden.
Selbst wenn 2012 die Erde untergehen sollte: Wir können eh nichts dran ändern.

Lg Stephi :o)
_________________________
Wenn die meisten sich schon armseliger Kleider & Möbel schämen, wieviel mehr sollten wir uns da erst armseliger Ideen & Weltanschauungen schämen? (Einstein)

[zum Seitenanfang]  
Re: Weltuntergang 23 Dezember 2012 ? [Re: knuddelige maus 789] - #1885923 - 23.11.2009, 21:12:37
TaTTii 08
Nicht registriert


Ich gebe der über mir recht.
Wobei ich denke, dass es schon etwas zu bedeuten hat dieses Jahr. Also nicht was den Weltuntergang betrifft, sonder ich kann mir ziemlich gut vorstellen, dass es was mit dem Klimawandel zu tun hat.
Obs jetzt so schlimm wird und genau an dem Tag - keine Ahnung. Aber man sieht ja jetzt schon, was da draußen los ist (;

Weiß einer, ab wie viel Jahren der Film 2012 ist? Ich meine, mit meinen 13 Jahren werde ich da wohl kaum reinkommen xD Aber ein paar Freunde haben mich schon gefragt, irgendwie will ich da auch rein, auch wenn ich danach Panik bekomme. Ob ich nun dran glaube oder nicht :]

Wie oft habe ich hier schon gepostet? ich glaube, ich wiederhole mich nur und dann wiedersprech ich mich, weil ich irgendwie schon denke, dass da was passiert...

Naja, schlaft gut.
#
Kathi <3

[zum Seitenanfang]  
Re: Weltuntergang 23 Dezember 2012 ? [Re: ] - #1886198 - 24.11.2009, 10:45:02
Waron
​Familymitglied

Registriert: 12.05.2004
Beiträge: 4.423
Kurzer OT und dann bitte nichts weiteres (zur Altersfreigabe etc.) dazu: Der Film 2012 ist in Deutschland ab 12 freigegeben nach FSK, du darfst also rein.
_________________________
Wie macht die Robbe? - owned owned owned..

[zum Seitenanfang]  
Re: Weltuntergang 23 Dezember 2012 ? [Re: Waron] - #1887058 - 25.11.2009, 14:19:41
Feldsvendark
Meist​er de​r Ele​mente​

Registriert: 07.07.2005
Beiträge: 3.770
Ort: Karlsruhe
Antwort auf: Waron
21.12.2012
Die Sache mit dem Mayakalender, nächste Chance auf Weltuntergang. Und laut Prophet Emmerich wird der noch geiler als die letzten 50! Der hat nämlich alles: Tektonische Verschiebungen, Flutwellen, Vulkane und Erdbeben.

Und das macht die Sache so verdammt unrealistisch finde ich: Wenn es doch nur wenigstens eine riesengroße Katastrophe wäre, aber nein - da kommt alles auf einmal und dann auch noch so enorm übertrieben. Wenn die Zahl der Katastrophen nicht so hoch wäre, würde ich an einen Weltuntergang (im Film) eher glauben.
Dass die Welt im Dezember 2012 wirklich also real untergeht, denke ich eher nicht.
Sie geht erst in einigen Jahrzehnten/-hunderten durch die Folgen des Klimawandels und der Zerstörung der Regenwälder langsam aber sicher zugrunde (sprich: sie wird für uns unbelebbar), da wir einfach nur reden aber nicht genug handeln. Wenn sich das nicht schnell ändert, müssen wir uns ganz schön etwas einfallen lassen, wie wir uns dem neuen Klima dann "anpassen". Dass nahezu alle Tiere und viele (wichtige) Pflanzen das nicht überleben werden dürfte leider klar sein ...


Antwort auf: Waron
Aber wenn's nicht klappt, keine Sorge:
Der nächste Weltuntergang kommt nach Ansicht einiger Sekten 2076. Ich würd schonmal Karten für die erste Reihe bestellen.

Nur aus Interesse: Welche Sekten sagen das voraus? Wenn wir das mit dem Klimawandel und der Abholzung des Regenwaldes nicht bald in den Griff bekommen, ist das Datum sogar recht ... wahrscheinlich.


Licht und Liebe,
Sven
_________________________
Seid freundlich und nett, es hat keine Nachteile.

[zum Seitenanfang]  
Re: Weltuntergang 23 Dezember 2012 ? [Re: Feldsvendark] - #1887065 - 25.11.2009, 14:34:12
Wacken Open Air
Nicht registriert


Zitat:
Wenn wir das mit dem Klimawandel


Klimawandel gab es schon immer, schon weit bevor es Industrie gab => Thesen zu dem Thema.

Zitat:
10) Der Nachweis für menschliche Einflüsse auf die Entwicklung bisheriger regionaler (und
lokaler) Klimazustände ist nicht erbracht (siehe BACC-Studie; Baltic Sea Catchment Climate
Change Assessment; von HELCOM akzeptiert; siehe Anhang),


Das ist immer so eine Panikmache..der Mensch soll angeblich den Klimawandel verursachen, dabei findet der z.B auch auf Mars (!) statt, und der ist nunmal noch nicht bevölkert.


Interessant auch dieses: Kein Grund zur Hysterie. oder Alles Schall und Rauch .

Das wir im Sinne der Ökonomie logischerweise Ressourcen bzw. Energie sparen müssen, und dass wir den Regenwald alleine aus moralische Sicht schützen müssen, daran habe ich keinen Zweifel, aber an den menschgemachten Klimawandel glaube ich schon lange nicht mehr.

Manuel.

[zum Seitenanfang]  
Re: Weltuntergang 23 Dezember 2012 ? [Re: Waron] - #1887470 - 25.11.2009, 22:01:08
sweetboy 63510
Nicht registriert


Die Welt geht NICHT unter!

Warum? Weil die Majas nichts dergleichen in ihren Prophezeiungen dargetan haben.

Es geht einzig darum, dass ein neues "Zeitalter" anbricht. Mehr nicht.

Aber wie der Mensch nunmal so ist, liebt er das Mystische, das Unerklärliche und macht aus der Ankündigung eines "neuen Zeitalters" den Weltuntergang.

Das was wir hassen, lieben wir. Das was wir fürchten, vergöttern wir.

Naja, so ist es nunmal. Nach außen hin sehen wir uns dem Guten verschrieben und des Abends und in unseren Träumen denken wir uns: Haha, die wissen gar nicht, wie ich in meinem Inneren wirklich bin. Abgrundtief böse, abgrundtief grausam, ha, ha, ha. ;-) Und so denkt das fast jeder von sich und denkt er wär' der Einzige. Nein, nein, alle sind so.

Kein Wunder, warum die Biss-Reihe so einen Erfolg hat. In jedem steckt diese ach so böse, gemeine Ader, die er niemandem zeigt. Wie gern würden wir uns doch von einem Vampir beißen lassen.

Aber nein, nach außen hin sind wir lieb und nett, denn alle sind ja so. Ne, eben nicht. Alle haben diese "teuflische", dunkle Seite und halten sich für was ganz Besonderes.. Ja, das ist romantisch.. ;-)

Toll, ich weiß auch so, dass ihr sie habt. Müsst ihr mir überhaupt nicht verheimlichen :-)

[zum Seitenanfang]  
Re: Weltuntergang 23 Dezember 2012 ? [Re: Feldsvendark] - #1887664 - 26.11.2009, 09:00:43
Waron
​Familymitglied

Registriert: 12.05.2004
Beiträge: 4.423
Antwort auf: Feldsvendark

Nur aus Interesse: Welche Sekten sagen das voraus? Wenn wir das mit dem Klimawandel und der Abholzung des Regenwaldes nicht bald in den Griff bekommen, ist das Datum sogar recht ... wahrscheinlich.


Sekten meist aus dem muslimischen Bereich denn:

Das christliche Jahr 2076 ist das muslimische Jahr 1500 und bei so ner schönen "graden" Zahl...da muss doch was passieren !
_________________________
Wie macht die Robbe? - owned owned owned..

[zum Seitenanfang]  
Seite 4 von 11 < 1 2 3 4 5 6 ... 10 11 >