Du bist nicht angemeldet. [Anmelden]
Seite 3 von 5 < 1 2 3 4 5 > alle
Optionen
Thema bewerten
Re: Leben auf anderen Planeten ** [Re: ] - #1825473 - 15.08.2009, 02:59:19
DoUgHbOyS
Nicht registriert


Vor kurzem, hab ich eine seeehr interessante Folge gesehen im Fernseher ueber unser Universum, den Urknall, die Planeten etc. Es wurde darueber berichtet ob die Menschheit eines tages nicht nur die Planeten, sondern eine andere Dimension entdeckt, oder wie es auch anders heisst (Universum). Ein paar Physiker haben das alles berichtet, die sind der Meinung das Universum hat sich nur aus einem kleinem Electron entwickelt, und so gross geworden, das mehrere Universen erschaffen wurden. Die eigentliche Frage in der Folge war, schaffen wir es einen kleinen Roboter zu bauen, der vllt. zu einen dieser Universen fliegt? Ihr fragt euch bestimmt, wie es ueberhaupt geht in ein neues Universum zu gelangen, ganz einfach, es gibt so genannte "Schwarze Loecher", die sehen aus wie ein Strudel, und sollen zu einem neuem Universum fuehren, wo dann unendlich andere Unversen gibt mit milliarden von neuen Planeten, und aufjedenfall was menschliches gibt.

Doch ob es wirklich moeglich sei, auf anderen Planeten zu leben, ist zu 99% unwahrscheinlich, wie schon mein VP sagte. Unsere Erde ist wie ein Schuh der schon milliarden von Jahren gleichgross ist, sprich wir werden nie in einen anderen Schuh hineinpassen.

Aber meint ihr, es waere moeglich in anderen Univsersen zu leben?
Schuldigung wenn das bisschen off topic ist, ist nur eine Frage.

Gruss,

DoUgHbOyS

[zum Seitenanfang]  
Re: Leben auf anderen Planeten [Re: ] - #1826290 - 16.08.2009, 19:13:59
HushaBye13
Forumuser

Registriert: 26.06.2009
Beiträge: 3
Ort: Leipzig
Antwort auf: DoUgHbOyS
Vor kurzem, hab ich eine seeehr interessante Folge gesehen im Fernseher ueber unser Universum, den Urknall, die Planeten etc. Es wurde darueber berichtet ob die Menschheit eines tages nicht nur die Planeten, sondern eine andere Dimension entdeckt, oder wie es auch anders heisst (Universum). Ein paar Physiker haben das alles berichtet, die sind der Meinung das Universum hat sich nur aus einem kleinem Electron entwickelt, und so gross geworden, das mehrere Universen erschaffen wurden. Die eigentliche Frage in der Folge war, schaffen wir es einen kleinen Roboter zu bauen, der vllt. zu einen dieser Universen fliegt? Ihr fragt euch bestimmt, wie es ueberhaupt geht in ein neues Universum zu gelangen, ganz einfach, es gibt so genannte "Schwarze Loecher", die sehen aus wie ein Strudel, und sollen zu einem neuem Universum fuehren, wo dann unendlich andere Unversen gibt mit milliarden von neuen Planeten, und aufjedenfall was menschliches gibt.

Doch ob es wirklich moeglich sei, auf anderen Planeten zu leben, ist zu 99% unwahrscheinlich, wie schon mein VP sagte. Unsere Erde ist wie ein Schuh der schon milliarden von Jahren gleichgross ist, sprich wir werden nie in einen anderen Schuh hineinpassen.

Aber meint ihr, es waere moeglich in anderen Univsersen zu leben?
Schuldigung wenn das bisschen off topic ist, ist nur eine Frage.

Gruss,

DoUgHbOyS


Das mit den schwarzen Löchern ist doch nur Humbug.
Ich weis, es war noch nie Jmd. in der Nähe eines schwarzen Loches, geschweige denn davon eingesaugt, aber ein schwazres Loch ist nichts weiter wie eine Sonne mit extrem viel Energie, soviel, wie man es sich nichteinmal vorstellen kann. Diese sogenannten 'schwarzen Löcher' haben eine so große Anziehungskraft, dass Alles in der Nähe 'angesaugt' wird, Licht kommt nicht aus ihnen heraus und der Raum wird gekrümmt. Der Druck in dem schwarzen Loch ist so gewaltig, dass Alles, was eingesaugt wurde, so klein gepresst wurde, wie es nur geht.

Und das mit dem von Universum zu Universum reisen ist auch unmöglich, dafür müsste man schon beamen können. Beamen selber ist physikalisch unmöglich.
Unsere Universum (so wie Jedes andere auch) ist unvorstellbar groß und breitet sich ständig aus. Sprich, es hat ein Anfang und ein Ende. Es ist nur so gewaltig groß, dass man es sich nicht vorstellen kann.
Jetzt kommt das, was ich selber bezweifle, weil dies praktisch NIE bewiesen werden kann, aber Leben hat sich in unserem Universum nur deshalb entwickelt, weil unser Universum sich gleichmäßig ausbreitet und die perfekte Energie besitzt. Andere Universen sollen instabil sein, der Druck und die vorhandene Energie sind entweder zu stark oder zu schwach um Leben zu entwickeln und irgendwann sollen sie wieder insich zusammen fallen. Jedoch frag ich mich bei dieser Theorie nur, was passiert, wenn die Wände zweier Universen aufeinander prallen? Sehr fraglich.

P.S.:
Ich glaube selber nur zu 50% an das, was ich geschrieben habr. Jedoch habe ich vor einiger Zeit angefangen im Internet über soetwas zu recharchiert, weil mich sowas einfach interessiert und das ist das, was ich nach etwas mehr als einem Jahr herrausgefunden habe. Ob man es glaubt, bleibt jedem bei sich überlassen! ;)
_________________________
Argument der Vegetarier:
Tiere sind wehrlos!
Gegenargument:
Tiere können beißen, treten, wegrennen. Pflanzen nicht!
*rolleyes*

[zum Seitenanfang]  
Re: Leben auf anderen Planeten [Re: HushaBye13] - #1827078 - 17.08.2009, 18:29:01
Kall Mou Dei
Nicht registriert


Schwarze Löcher hin oder her, wenn man in ihnen hineingerät, wird von einem nichtmal mehr Matsch übrig bleiben. ;-)

[zum Seitenanfang]  
Re: Leben auf anderen Planeten [Re: ] - #1850681 - 28.09.2009, 15:33:15
Recepboy
Forum​user​

Registriert: 04.03.2007
Beiträge: 37
Ort: Hannover / Deutschland
Sag mal? Habt ihr schon mal gesehen? - Also, nein. :-D

___________

Recep.

[zum Seitenanfang]  
Re: Leben auf anderen Planeten [Re: Recepboy] - #1854729 - 05.10.2009, 10:50:16
Martini Sprite
​natural selection.

Registriert: 13.08.2008
Beiträge: 1.554
Hallo.

Antwort auf: Recepboy
Sag mal? Habt ihr schon mal gesehen? - Also, nein. :-D

Und was moechtest du uns jetzt damit sagen? Hast du jemals Luft gesehen? Hast du schonmal geschichtliche Vorgaenge aus der griechischen Antike gesehen? Mal das Ozonloch mit eigenen Augen gesehen? Nein? Gut, dann gab und gibt es die ganzen Sachen ja auch gar nicht. %-)

Mit dem Argument kannst du hier nicht ernsthaft antanzen. Nur, weil du etwas nicht siehst, heisst das ja nicht, dass es nicht existiert(e).

Ich bin jetzt auch niemand, der sagt, dass es unbedingt noch Leben auf anderen Planeten geben muss, aber es liegt meiner Meinung nach sicher im Rahmen des Moeglichen.


Marc.
_________________________
»Wo kämen wir hin, wenn jeder sagte, wo kämen wir hin und
keiner ginge, um zu sehen, wohin wir kämen, wenn wir gingen.«
Kurt Marti

[zum Seitenanfang]  
Re: Leben auf anderen Planeten [Re: Martini Sprite] - #1854912 - 05.10.2009, 18:54:07
Bithya

Registriert: 17.08.2003
Beiträge: 6.676
Hallöchen,


das Argument ist so etwas unscharf, Martini Sprite.

Wenn man wissenschaftlich an sowas rangeht, dann sieht das folgendermaßen aus: Theorien (im allerweitesten Sinne) gelten nur dann als sinnvoll und wissenschaftlich, wenn sie falsifizierbar sind, das bedeutet, es muss die Möglichkeit geben, zu zeigen, dass es nicht stimmt, was behauptet wird. Ansonsten kann man alles für existent erklären. Über die Beweisbarkeit einer Sache kommt man schwerlich an wissenschaftlich akzeptable Aussagen, denn Beweise gibt es für alles. Solange eine Sache irgendwie bewiesen ist, gilt sie als wissenschaftlich betrachtet wahr, aber nur unter der Bedingung, dass es die theoretische Möglichkeit gibt, ihre Unwahrheit zu zeigen.

Im Moment können wir nur annehmen, dass Leben auf anderen Planeten existiert, aber es als wissenschaftlich wahr oder falsch zu deklarieren, ist nicht möglich, da uns die Mittel fehlen, es zu falsifizieren. Vielleicht sieht das in Zukunft anders aus ...



Bithya (-:

[zum Seitenanfang]  
Re: Leben auf anderen Planeten [Re: Bithya] - #1859560 - 14.10.2009, 12:06:05
thunderdragon007

Registriert: 26.10.2006
Beiträge: 213
Ort: Nähe Kassel
Hey ho,
Leben auf anderen Planeten.. Ich denke schon dass es dies gibt. Irgendwelche kleinen Ungeziefer sag ich mal, oder Pflanzen (sind ja auch Lebewesen) wird es bestimmt geben. Nur Aliens oder gar verwandte von Menschen.. Das glaube ich eher weniger...

[Falls jemand so ein Lebewesen sieht, bitte zeigen *g*]
_________________________
be happy &' just do it. (:

[zum Seitenanfang]  
Re: Leben auf anderen Planeten [Re: ] - #1860344 - 15.10.2009, 16:22:10
Mystery Shinobi
Forum​user​

Registriert: 20.12.2007
Beiträge: 115
die Welt ist ja noch sooo groß.Ich glaubs auf jedenfall ^^

[zum Seitenanfang]  
Re: Leben auf anderen Planeten [Re: Mystery Shinobi] - #1860362 - 15.10.2009, 16:49:12
thunderdragon007

Registriert: 26.10.2006
Beiträge: 213
Ort: Nähe Kassel
Hey,
meinst du die Weltkugel, auf der wir Leben oder das ganze Weltall?
_________________________
be happy &' just do it. (:

[zum Seitenanfang]  
Re: Leben auf anderen Planeten [Re: thunderdragon007] - #1860402 - 15.10.2009, 17:37:38
Martini Sprite
​natural selection.

Registriert: 13.08.2008
Beiträge: 1.554
Wenn es um das Thema "Leben auf anderen Planeten" geht, wird er wohl kaum unseren eigenen Planeten meinen. Es wird sich schon um das Weltall handeln, wobei ich die Formulierung auch etwas irrefuehrend finde.


Marc.
_________________________
»Wo kämen wir hin, wenn jeder sagte, wo kämen wir hin und
keiner ginge, um zu sehen, wohin wir kämen, wenn wir gingen.«
Kurt Marti

[zum Seitenanfang]  
Re: Leben auf anderen Planeten [Re: Martini Sprite] - #1860497 - 15.10.2009, 20:25:56
thunderdragon007

Registriert: 26.10.2006
Beiträge: 213
Ort: Nähe Kassel
Genau aus dem Grund frage ich lieber nochmal nach.. :)
_________________________
be happy &' just do it. (:

[zum Seitenanfang]  
Re: Leben auf anderen Planeten [Re: thunderdragon007] - #1866550 - 25.10.2009, 03:09:57
Ruffy Shanks
Damon​.​

Registriert: 10.01.2007
Beiträge: 1.948
Ort: zu Hause



Die Meisten denken, dass alle Lebewesen Wasser brauchen um zu leben. Da die Erde der einzige Planet ist auf dem eine normale angenehme Temparatur herrscht & Wasser zu finden ist, denken die Wissenschaftler, dass das Leben auf anderen Planeten nicht möglich ist bzw. schließen das aus. Ich aber denke irgentwie anders.

Ich stell es mir so vor, dass auf den anderen Planeten ebenfalls Leben herrscht, die aber z.B kein Wasser oder keine Luft brauchen, wie wir. Ich könnte mir gut vorstellen, dass die Lebewesen z.B ganz auf Hitze oder gar auf eisige Kälte aus sind & dies zum leben benötigen.

Wir Menschen brauchen Luft & Wasser zum leben. Ohne kommen wir nicht aus. (Ja & Essen).

Auf anderen Planenten könnten doch andere Vorrausetzungen sein, damit die anderen Lebewesen dort überleben? Gewaltige Hitze oder Kälte könnte ich mir gut vorstellen. Das ist aber nur so eine Theorie von mir selbst, so verrückt sie auch klingen mag.


Ruff'

[zum Seitenanfang]  
Re: Leben auf anderen Planeten [Re: Ruffy Shanks] - #1866788 - 25.10.2009, 13:03:30
TaTTii 08
Nicht registriert


Ruffy Shanks,
sehe ich ganz genauso :)
Könnte man vergleichen, wie wenn Lulu aus Deutschland Lollis mit Erdbeergeschmack liebt und Susi aus China lieber Apfelgemschmack.
So ungefähr. Verschiedene Länder (Planet), verschiedener Geschmack (andere Lebensvorraussetzungen).
In meinem Beispiel kann das natürlich auch in der gleichen Stadt oder so sein o.o

Ich weiß nicht ob ich das schonmal erwähnt hatte, aber wäre es nicht möglich, wenn diese "Außerirdischen" auf dem Mars leben, aber die Astronauten sie einfach nie gesehen haben? Z.b. ist der Körper ja in einer Farbe, die das Menschliche Auge nicht sehen kann, oder sogar eine Fom, die wir nicht sehen können. Wer weiß?

LG; Kathi (:

[zum Seitenanfang]  
Re: Leben auf anderen Planeten [Re: ] - #1875963 - 08.11.2009, 18:01:50
Punk-Rocker3
Nicht registriert


Hiho,

interessantes Thema, irgendwie. Ich denke auch, dass es Leben auf andere Planeten gibt. Warum sollte gerade die Erde die einzige Kugel sein, die Leben besitzt? Wäre ja etwas crazy wenn es Milliarden von Planeten gäbe und 95% davon sind unbewohnt. Und zu irgendeinem Vorposter: Es wäre eigentlich gar nicht möglich, einen Menschen von der Erde in ein anderes Universum, welches sehr weit entfernt ist, zu schicken. Es dauert sehr viele Jahre bis man das angegebene Ziel erreicht und bis dahin ist man ein wenig ausgehungert und ausgetrocknet. Es sei denn du hast solch ein super Raumschiff wie bei Star Wars. Falls es dort draußen Leben geben sollte, hoffe ich doch mal das die Wesen dort nicht so naiv sind wie viele auf diesem Planeten. Vielleicht wird es ein Traum der Menscheit bleiben...

Dave :)

[zum Seitenanfang]  
Re: Leben auf anderen Planeten [Re: ] - #1876433 - 09.11.2009, 14:39:46
johnny depp 01
Famil​ymitg​lied​

Registriert: 26.05.2006
Beiträge: 122
Ich denke schon, dass es ''Außerirdische'' gibt.
Das Universum ist meiner Meinung nach viel zu groß, als das es nur von Menschen 'bewohnt' wird.
In anderen Galaxien, die Lichtjahre von der Erde entfernt sind, wird es bestimmt Planeten mit Leben geben. Naja, das wird wohl leider niemand beweisen können. Gut, vielleicht im 30. Jahrhundert, wenn es die Erde bis dahin noch geben sollte.

ps:
sorry, wenn schon jemand die selbe antwort geschrieben hat.
Hatte ehrlich gesagt keine Lust, alles zu lesen. :x


Bearbeitet von johnny depp 01 (09.11.2009, 14:42:35)

[zum Seitenanfang]  
Re: Leben auf anderen Planeten [Re: ] - #1883692 - 20.11.2009, 11:13:12
Nick@Gott
Nicht registriert


Ich glaub schon an Außerirdische aber ich hätte wirklich etwas schieß wenn so ein Alien vor mir steht ... .
Schon etwas gruselig .

[zum Seitenanfang]  
Re: Leben auf anderen Planeten [Re: ] - #1889260 - 28.11.2009, 12:34:47
Mystery Shinobi
Forum​user​

Registriert: 20.12.2007
Beiträge: 115
Das Weltraum ist so riesig.Wir haben noch garnicht alles entdeckt.Ich glaube fest daran,dass es noch Leben auf anderen Planeten gibt.

[zum Seitenanfang]  
Re: Leben auf anderen Planeten [Re: Mystery Shinobi] - #1890946 - 30.11.2009, 10:44:01
Faranzi

Registriert: 27.08.2005
Beiträge: 137
Ort: Heiligenhafen
Ich glaube es ist schon möglich, dass es irgendwo da draußen noch o etwas gibt wie wir, also Lebensformen.
Man entdeckt ja immer wieder auf Planeten anzeichen von Wasser/Eis und das war ja bei uns auch eine der Grundlagen.

Oder es gibt Lebewesen, die andere Elemente zum Leben brauchen als wir.
Also ich finds sehr interessant :-P

[zum Seitenanfang]  
Re: Leben auf anderen Planeten [Re: Faranzi] - #1987120 - 27.04.2010, 23:18:08
DoUgHbOyS
Nicht registriert


Naja, das es Wasser nicht nur auf der Erde gibt, ist klar, das muss nicht sofort heissen das es Lebewesen die uns Menschen aehnlich sind, auf den Planeten leben.

Das Leben auf anderen Planeten wird anscheinend in der Zukunft realisierbar sein, jedoch wird es jahrzehnte dauern bis man die Atmosphaere in eine vollkommen neue umwandelt, und dort endlich die ersten Menschen leben koennen.


Bearbeitet von DoUgHbOyS (27.04.2010, 23:18:21)

[zum Seitenanfang]  
Re: Leben auf anderen Planeten [Re: ] - #2160882 - 16.01.2011, 09:11:23
xXShebaXx
Forumuser

Registriert: 14.03.2010
Beiträge: 22
lol.

ich persöhnlich glaube auch an leben auf anderen planet, ich glaube sogar das die uns hier schon besucht haben ;)
es denkt sich doch nicht ejder sone scheiße aus mit ufo sichtungen undso i-wo wird da was drann sein :)

[zum Seitenanfang]  
Seite 3 von 5 < 1 2 3 4 5 > alle