Du bist nicht angemeldet. [Anmelden]
Seite 2 von 3 < 1 2 3 > alle
Optionen
Thema bewerten
Re: Unterschied zwischen 'ich lieb dich' & 'ich liebe dich' ** [Re: Wörki] - #1703401 - 27.02.2009, 14:00:49
Tidus90
Nicht registriert


Zitat:
Ihnengegenüber würde ich niemals den Satz "Ich liebe dich" komplett aussprechen; doch denke ich zugleich, dass dies ein großer Aspekt der Ansichtssache ist ;-)


Habe ich ja auch nicht gesagt - dennoch entwickeln die meisten Leute eine Liebe zu ihrer Familie. Dabei muss man nicht gezwungenermaßen einen solchen Satz sagen, sondern ich wollte damit nur ausdrücken, dass man zwischen Liebe differenzieren sollte.
Ich sage diesen Satz auch nicht (mehr) zu meinen Eltern, ganz einfach, weil ich sie nicht (mehr) liebe/nicht leiden kann.

Zu meiner Schwester kommt es aber manchmal, genauso wie bestimmte Kosenamen in bestimmten Situationen.
Aber das hängt halt davon ab, wie man zu den Personen steht und wie die eigene Art ist, soetwas zu zeigen. ;-)

[zum Seitenanfang]  
Re: Unterschied zwischen 'ich lieb dich' & 'ich liebe dich' [Re: ] - #1703686 - 27.02.2009, 17:55:27
karotti93
Forum​user​

Registriert: 28.08.2008
Beiträge: 168
Ich liebe dich ist ein Zeichen einer Liebe zueinander

und

Ich lieb dich : Zu Freunden sagt man oft ich lieb dich und das ist dann oft so wie sehr man jemanden mag. :)

[zum Seitenanfang]  
Re: Unterschied zwischen 'ich lieb dich' & 'ich liebe dich' [Re: Wörki] - #1703838 - 27.02.2009, 21:14:55
HappyBoy155
Nicht registriert


Zitat:
Zitat:
Vielleicht darf man auch einfach nur nicht die Liebe so eng fassen.
Es gibt sexuelle Liebe, "partnerschaftliche" Liebe, Geschwisterliebe, Liebe zu Kindern/Eltern, freundschaftliche Liebe...

Lieb dich (ohne ich meistens) sage ich zu meiner besten Freundin (oder selten auch ein-zwei andere Freundinnen/Freunde, die ich sehr gern hab), Ich lieb(e) dich zu meiner Partnerin.

Ich liebe beide Personen - doch auf total unterschiedliche Art und Weise & diese trenne ich durch verschiedene Ausdrücke.



Hallöchen,

aus dem oben zitierten Anlass melde ich mich doch noch mal zu Wort :-D
Ich weiß nicht, wer mir da zustimmt und vielleicht zettel ich damit auch nochmals hier eine kleine Diskussion an; dennoch würde ich niemals zu meiner Mutter oder zu meiner Schwester sagen würde, dass ich sie lieben würde. Hier nutze ich immer die leichte Abschwächung mit "Ich hab(e) dich lieb". Ihnengegenüber würde ich niemals den Satz "Ich liebe dich" komplett aussprechen; doch denke ich zugleich, dass dies ein großer Aspekt der Ansichtssache ist ;-)


Grüße Wööörki


Dies ist allerdings ein Aspekt der Ansichtssache. Ich zum Beispiel sage seit dem Tot meiner Mutter des öffteren zu meinem Vater das ich ihn liebe. Dies hat jedoch einen anderen Hintergrund den ich hier nicht weiter ausbreiten möchte. Zurück zum Thema 'Ich lieb dich' und 'ich liebe dich'. Ich benutze oft in einer Beziehung Ich liebe dich. Grund dafür ist, dass ich dies viel intensiver finde wobei ich lieb dich bestimmt die gleiche Auswirkung hat. Die meisten Leute benutzen 'Ich liebe dich' in der Beziehung und 'Ich lieb dich' für freundschaftliche Zwecke. Zu den Freunden die mir persönlich wichtig sind sage ic natürlich auch lieb dich (allerdings ohne das 'Ich') um ihnen zu zeigen, dass sie mir wichtig sind. Generell in einer Beziehung ziehe ich 'Ich liebe Dich' vor.

Benny.

[zum Seitenanfang]  
Re: Unterschied zwischen 'ich lieb dich' & 'ich liebe dich' [Re: Wörki] - #1725236 - 29.03.2009, 23:52:26
knuddelige maus 789
*~*~*​~*~*~​*~*~*​~*​

Registriert: 17.02.2007
Beiträge: 707
Ort: Aachen
Huhu :-)

Meld ich mich auch mal zu Wort :-] Also ich finde, Freundschaft ist nichts anderes als eine Form von Liebe. Liebe und Freundschaft unterscheiden sich für mich in der Intensität und wie man damit umgeht. Zu meinem Freund sag ich ''Ich liebe dich'' oder ''Ich liebe dich über alles Schatz'' und zu sehr guten Freunden von mir halt ''Ich lieb dich'' oder kurz: ''Lieb dich''. Bei weniger guten Freunden sag ich einfach ''Hab dich lieb''. Ich seh da überhaupt kein Problem drin und meine Freunde und mein Freund auch nicht, wir wissen ja was gemeint ist :-)

Lg Stephi :o)
_________________________

LG Stephi ~ AntiExtremismus-, Bugs-, Mychannel-, Profil- und Smileys-Team :-)

[zum Seitenanfang]  
Hat "Ich liebe dich" an Bedeutung verloren? [Re: knuddelige maus 789] - #1731742 - 08.04.2009, 13:58:25
farinurlaubgirl 15
Nicht registriert


An anderer Stelle hat Erdnussbutta einen Thread eröffnet mit folgendem Ausgangsposting und ich denke, dies kann man gut und gerne auch direkt hier diskutieren als Ergänzung zu den bisherigen Meinungen:


Zitat:
Guten Tag Liebesexperten,

wir alle kennen den Satz, möchten ihn sooft es geht von unseren Partnern hören, sofern es ernst gemeint ist:

Ich liebe dich.

Ist es wirklich nötig jede Sms, jeden Pinnwandeintrag usw. mit 'Ich Liebe dich' zu beenden? Mein Gott, reicht es nicht das 'Hdl' schon so langweilig geworden ist, dass man mindenstens 'hdgdl' schreiben muss ?!
Ist 'Ich Liebe dich' nicht ein Satz den man eigentlich selten benutzen sollte, damit er noch was besonderes ist, und damit man sich auch ehrlich darüber freuen kann? Und vor allem ist es wirklich nicht das Wahre ihn von Menschen zu hören die man 2 Wochen kennt? Und dann noch 'mein ein & alles' und solche albernen Floskeln die man noch dranhängt? Und man ist noch nicht mal die einzige Person die das Ein & alles von diesem Menschen ist.
und Außerdem ist es doch albern seinen normalen Freunden 'ich Liebe dich' zu schreiben, obwohl man sie doch eigentlich 'nur' gern hat.

Wie steht ihr dazu?


[zum Seitenanfang]  
Re: Hat "Ich liebe dich" an Bedeutung verloren? [Re: ] - #1731744 - 08.04.2009, 13:59:05
farinurlaubgirl 15
Nicht registriert


Cyllion antwortete darauf wie folgt:

Zitat:
Stimme da teilweise mit dir überein.

Wobei ich da noch einen Schritt weiter gehe und im Falle der meisten Menschen in meinem Alter das Wahrheitsgehalt der Aussage "Ich liebe dich" absolut in Frage stelle.
Der Begriff der Liebe ist meiner Meinung nach sowieso völlig inflationiert.
Ich denke, was es bedeutet, einen Menschen wirklich zu lieben, wissen nur die wenigsten Jugendlichen heute.
Liebe ist eher so eine Art Prestigesymbol geworden. Oder weniger die Liebe als die damit verbundenen Beziehungen.
Die meisten Jugendlichen sind einfach mal darauf aus, einen Partner zu haben. Ob es nun sei, um vor seinen Freunden gut dazustehen oder um sich selbst gegenüber besser dazustehen, was weiß ich.
Jedenfalls entstehen Beziehungen ja wirklich schnell heute.
Ich war 11 Monate mit einem Mädchen zusammen, das mich dann für einen Kerl verließ, den sie 2 oder 3 Wochen kannte. Und so ist das nunmal heute. Man hat sich vielleicht auf der ein oder anderen Party schonmal gesehen, ein bisschen miteinander gesprochen, findet den jeweils anderen auch nicht unattraktiv, schon ist sowas wie "Ich liebe dich" gerechtfertigt. Liebe bzw. Beziehungen sind in meinen Augen viel mehr sexuell als emotional motiviert. Liebe ist, da zitiere ich meinen besten Freund, der dem Thema genauso gegenübersteht, "wenn das Miteinander-F*cken-Wollen zur Gegenseitigkeit wird."
Und genau das ist es. Ich sehe es an mir selbst. Mit Mädchen, die ich attraktiv finde, könnte ich mir schon auf den ersten Blick eine Beziehung vorstellen. Und wenn ich sie dann näher kenne, merke ich doch, dass eigentlich nichts dahintersteckt.
Aber den charakterlichen Aspekt lassen viele außer Acht und lassen sich zu sehr vom Aussehen beeindrucken (wobei ich natürlich nicht behaupten will, dass ich keinen gewissen Wert auf Äußere lege).
Ich halte die beiden Begriffe Liebe und Beziehung strikt auseinander, weil Letzteres in meinen Augen mit Ersterem oftmals nichts am Hut hat. Mir sind auch schon zwei Beziehungen nach drei Wochen kaputt gegangen, weil die Mädchen dann "gemerkt habe[n]", dass sie mich "nicht liebe[n]".
Aus diesem Grunde distanziere ich mich momentan von Beziehungen, weil ich meinem Gegenüber schlicht und einfach nicht glauben würde.
Eine andere aber völlig ähnliche Sache ist es nun mit diesen Floskeln wie "Ich liebe dich über alles" oder "Du bist mein Leben" und diesem ganzen gesabberten Dreck.
Das ist immer gelogen. Oder zumindest nicht die Wahrheit.
Zumindest, wenn ich es von meinem Standpunkt aus betrachte.
Denn - und das mag jetzt so egoistisch oder wie man es auch nennen mag wie sonst was klingen - "mein Leben" bin immer noch ICH und ich kann keinen Menschen, den ich zwei Wochen kenne, zu meinem Leben machen. Das ist abstoßender Schwachsinn und dient nur der Lückenfüllung.
Wie soll man denn bitteschön in der Lage sein, einen Menschen, den man seit zwei Wochen kennt, "über alles" zu lieben? Wie?
Genauso wie "Ich will dich nie wieder verlieren". Ich kann es nicht mehr hören. Wenn die sich nach drei Tagen dann in wkw oder schuelerVZ, was weiß ich, gegenseitig ins Gästebuch schreiben, dass sie einander nie mehr verlieren wollen, könnte ich kotzen. Weil's schlicht und einfach gelogen ist. Außerdem impliziert diese Aussage "ich will dich nie wieder verlieren" ein durchaus egoistisches Rangehen an eine Beziehung, denn wenn ich sage, dass ich einen Menschen nicht mehr verlieren möchte, gehe ich immerhin nur von meinem eigenen Standpunkt aus, der mir sowieso der wichtigere ist.


In diesem Sinne.


[zum Seitenanfang]  
Re: Unterschied zwischen 'ich lieb dich' & 'ich liebe dich' [Re: ] - #1731780 - 08.04.2009, 14:32:18
Mdenis
Nicht registriert


es macht sehr viel aus seh ich bei Meiner freundin manschmal wenn ich zu ner freundin schreibe "ich lieb dich" dann gibts stress riesen stress aber naja ich versteh sowas nicht für mich ist " ich lieb dich" nix anderes als "hab dich Lieb" oder so aber heißt doch nicht direkt das ich sie liebe?

[zum Seitenanfang]  
Re: Unterschied zwischen 'ich lieb dich' & 'ich liebe dich' [Re: ] - #1731879 - 08.04.2009, 16:33:18
Cyllion
Nicht registriert


Antwort auf: Mdenis
aber heißt doch nicht direkt das ich sie liebe?


Im Grunde heißt es das natürlich. Es gibt nicht umsonst den einen und den anderen Ausdruck.
Wenn du sagst "ich lieb' dich", sagst du eben nicht "hab dich lieb", denn "ich lieb'" ist ja im Grunde nur die um die Singular-Endung "e" gekürzte Form von "ich liebe" und das machen wir doch oft.
Wenn ich sage "Ich ess' jetzt ein Brot", meine ich ja auch nicht, dass ich mir jetzt ein Getränk mit dem Strohhalm durch die Nase ziehe, denn "ich ess'" hat die selbe Aussage wie "ich esse", und so verhält es sich mit dem Verb "lieben" auch.
Von daher ist es meiner Meinung nach immer Ratsam, beide Ausdrücke zum Vorbeugen von Missverständnissen strikt voneinander zu trennen.

In diesem Sinne.

[zum Seitenanfang]  
Re: Unterschied zwischen 'ich lieb dich' & 'ich liebe dich' [Re: ] - #1733807 - 11.04.2009, 14:25:26
Sternchen000
Nicht registriert


Ich bin jemand der oft "Ich Liebe Dich" sagt. Für mich bleibt es dennoch etwas besonderes, auch wenn er es zu mir sagt.
Zu meinen Freundinnen sage ich auch meistens "Liebe dich", denn ich liebe meine Freundinnen ja auch, es ist nur ne andere Liebe.
Meinem besten Freund küss ich sogar auch auf den Mund, genauso wie meine Freundinnen & das trotz Freund. Mein Freund weiß wie das gemeint ist & weiß, dass er sich deshalb nie Sorgen machen müsste.


Bearbeitet von farinurlaubgirl 15 (14.04.2009, 13:52:28)
Bearbeitungsgrund: Nach dem Ende des Osterevents die Spuren wieder verwischt. :p

[zum Seitenanfang]  
Re: Unterschied zwischen 'ich lieb dich' & 'ich liebe dich' [Re: ] - #1742615 - 23.04.2009, 14:32:39
ChemieMausi
Nicht registriert


Ich bin jemande der nur zu seinen engsten Freunden <ich lieb dich> sagt und zu meiner aller besten freundin sagen ich <ich liebe dich>..das aber auch nur weil es bei uns so is das wir schon viel durchgemacht haben....das hat sich bei uns so eingeschlichen und is so gebliebn...aber das besondere ICH LIEBE DICH..sage ich nur zu meinem freund!:)
trotzdem finde ich ist es wirklich so das Ich Liebe Dich an bedeutung verloren hat...immer häufiger wird zwischen pratnern z.b. im icq das ich liebe dich auch nur noch abgekürzt mit ILD..was eig ziemlich schade ist denn ich liebe dich ist schon was was man ausschreiben sollte...allerdings macht das mein freund auch so aber nur wenn er gerade mal wieder im stress ist und dann finde ich es auch nicht sonderlich schlimm wenn er das tut.....aber jeder hat sowieso ne andere meinung darüber...

[zum Seitenanfang]  
Re: Unterschied zwischen 'ich lieb dich' & 'ich liebe dich' [Re: ] - #1742774 - 23.04.2009, 18:58:46
HeLLo-KiiTTy-1
Adora​ble.​

Registriert: 18.07.2008
Beiträge: 296
Huhu. :)

Benutze' ich liebe dich ziemlich häufig, wenn dann aber auch nur bei Freundinnen.

Ich finde gegenüber einem Jungen ist das etwas anderes.
Da hat es dann auch mit Gefühlen zu tun,
und gegenüber Jungs sage ich ich liebe dich auch eher seltener. ;-)

Liebe Grüße. O:)

[zum Seitenanfang]  
Re: Unterschied zwischen 'ich lieb dich' & 'ich liebe dich' [Re: HeLLo-KiiTTy-1] - #1743744 - 25.04.2009, 05:35:37
yoshie
Nicht registriert


Das is wieder so ne typische Weiberdiskussion. Was ne Weiberdiskussion is schnell erklärt. *gelbes Shirt überzieh* Weeste, meeeine Freudin.. meine Freundin... kamse letztens... kenntse? Kommt se und sagt: Wir müssen nach Nusslo.. nein falsche Nummer. Warte. Warte. Äh. Nein. %-)
Also. Ne Weiberdiskussion. Frauen diskutieren ja eigentlich nich. Die haben Recht. Die geben uns Männern nur das Gefühl, wir dürften mit ihnen diskutieren, damit wir uns nich ganz so wertlos vorkommen, wie wirs eigentlich sind. Und damit de Zeit schneller rumgeht, weeste. An für sich gehts bei einer "Weiberdiskussion" um nix, was es irgendwie wert wäre, diskutiert zu werden. Das Problem dabei is nur, ihr das klar zu machen. Manchmal, in ganz ganz seltenen Fällen klappts. Aber meistens nich. Und wenn doch, is man danach zu geschafft und frustriert, es für die Geschichtsschreibung festzuhalten...

Zur eigentlichen Frage, was nun der Unterschied is zwischen "Ich lieb dich" und "Ich liebe dich", kann ich nur sagen: Gibt keinen. Doch, bei dem einen fehltn "e". Wie wenn Noobs meinen Namen schreiben im Chat. %-) Aber ne. Egal jetzt.

Es kommt doch überhaaaupt net darauf an, was man sagt. Was wichtiger is, wie man es sagt, wann man es sagt, wie oft man es sagt, und vor allem... was man damit meint. JAA. Und ich werde mich mit jeder - MIT JEDER - bis aufs Blut darüber streiten, dass es so is! :-] ... Moment, Telefon. Hi Schatz. Ah. Ja. ... Ja. Hmm. Hm. Ja. Ja. Ja gut. Ich lieb dich auch. Tschüssi. :-D

[zum Seitenanfang]  
Re: Unterschied zwischen 'ich lieb dich' & 'ich liebe dich' [Re: ] - #1749635 - 03.05.2009, 17:19:56
Helenas mystical Romance
Nicht registriert


Naja .. oO
meistens sinds ja Kerle die den Unterschied zwischen Ich liebe Dich und ich lieb dich nicht kennen. ^-^
Und warum ? Stellt euch doch mal die harten Rocker aufm Schulhof vor die sich gegenseitig umarmen und ''Ich lieb Dich'' sagen :-D :-D :-D

Nein jetzt mal im Ernst.. ich hab letztens auf einer HP gelesen wo jemand seinen Schatz verlinkt hatte ''Ich liebe Dich, so so sehr !''
und ich wusst sofort was gemeint war.. sie hatte verdammt Recht damit was da stand, man hat die Gefühle gemerkt in dem Satz, ein bisschen Schmerz der da drin steckt weil die Menschheit keinen anderen, viel bedeutsameren Satz erfinden kann.. weil es für wahre Liebe KEINEN richtigen Satz gibt.. es sind unbeschreibliche Gefühle..

Jedoch wenn ich mal auf anderen HPs rumsurfe und da steht ''I liehbäääääh diiiish'' denk ich mir auch so ''Äh.. jo.. okaaaaaay.. was hast du gesagt ? Wo sind die Gefühle ? Achso die haste beim Shoppen verloren.. ja die müssten ungefähr da liegen wo ich mein Handy verloren hab.. aha.. jap.. ja genau da !!''

Was solls, man wird die Ideologie dieses Satzes Ich liebe Dich nie verstehen ! :-)

[zum Seitenanfang]  
Re: Unterschied zwischen 'ich lieb dich' & 'ich liebe dich' [Re: ] - #1753648 - 09.05.2009, 16:41:29
yoshie
Nicht registriert


Was hat das mit Ideologie zu tun? Des war jetzt nix anderes wie des was ich gesagt hab. Oder? ?-)

Ja. Auch unter Rockern gibts Zuneigung. Brüderliche Liebe und so.

Es spielt keine Rolle, wie mans formuliert, sagt, schreibt. Und selbst wenn ein "Schmerz" darin steckt, kann man sich daran erinnern, dass es eben Dinge auf dieser Welt gibt, für die der Mensch noch kein Wort erfunden hat. In diesem Falle sagt ein Blick mehr als 1000 Worte.
Fürs Erfinden neuer kurioser Worte is übrigens Dragon29 zuständig. %-)

[zum Seitenanfang]  
Re: Unterschied zwischen 'ich lieb dich' & 'ich liebe dich' [Re: ] - #1764286 - 24.05.2009, 22:16:28
Merali1990-real
Famil​ymitg​lied​

Registriert: 03.11.2006
Beiträge: 237
Ort: Nürnberg
ich finde das es bei sowas bei mir kein unterschied gibt, nur wegen ein buchstabe soll da was der unterschied sein, ich und mein freund sagen beides und meinen es das selbe wie ICH LIEBE DICH =)
_________________________
Merali1990-real ist Glücklich mit The Way I FeeL GooD verknuddelicht (seit o7.o6.o9)

[zum Seitenanfang]  
Re: Unterschied zwischen 'ich lieb dich' & 'ich liebe dich' [Re: ] - #1772936 - 05.06.2009, 09:40:11
Bl@cK-DiiaMonD
Nicht registriert


Ich finde, wenn man es aufrichtig meint sagt man 'ich liebe dich', denn das klingt für mich ehrlich.
Wenn mein Freund zu mir 'ich lieb dich' sagen würde, wäre das für mich eher wie 'ich hab dich lieb', aber nicht mehr.
Es klingt nicht wie ein ehrliches 'ich liebe dich' und meiner Meinung nach ist die Person, die es sagt, unsicher und verschlossen oder es ist ihr peinlich mir die Worte zu sagen. Das sollte es in einer Beziehung auf keinen Fall sein, dann läuft etwas schief.

Wenn man deine Frage aber jetzt einfach nur 'oberflächlich' betrachtet, dann sind 'ich lieb dich' und 'ich liebe dich' im Prinzip das gleiche, nur dass bei 'ich lieb dich' das e weggelassen wird und dass es schlechtes Deutsch ist.

[zum Seitenanfang]  
Re: Unterschied zwischen 'ich lieb dich' & 'ich liebe dich' [Re: ] - #1776642 - 09.06.2009, 21:08:35
süzZe@Bounty
Nicht registriert


Antwort auf: Bl@cK-DiiaMonD
Ich finde, wenn man es aufrichtig meint sagt man 'ich liebe dich', denn das klingt für mich ehrlich.
Wenn mein Freund zu mir 'ich lieb dich' sagen würde, wäre das für mich eher wie 'ich hab dich lieb', aber nicht mehr.


Für mich gibts da 'nen riesen Unterschied. Zu Freundinnen sage/schreibe ich, "lieb dich".
Aber meiner Meinung nach, ist "ich liebe dich" nur einer ganz besonderen Person gewidmet. Der Person für die man auch wirklich Liebe empfindet, sollte man das sagen und nicht einer Freundin. Also, wenn ich das 'nem Jungen sage, hat dass auch ganz sicher was zu bedeuten.. weil ich eben nicht zu Freundinnen "ich liebe dich" sage. Diese Worte sind doch was ganz besonderes & das sollten sie auch bleiben.

[zum Seitenanfang]  
Re: Unterschied zwischen 'ich lieb dich' & 'ich liebe dich' [Re: Wörki] - #1789545 - 27.06.2009, 11:35:30
unexpLaiinabLe
Nicht registriert


Ich liebe dich sag ich zu meinem freund


&lieb dich sag ich zu meiner besten und meinem Besten weil sie nunmal in mein leben gehören und wichtig sind da passt nicht nur ein mag dich....

[zum Seitenanfang]  
Re: Unterschied zwischen 'ich lieb dich' & 'ich liebe dich' [Re: ] - #1790312 - 28.06.2009, 14:05:24
IzeTea
Nicht registriert


hmmm...diese sache habsch mia von meiner freundin auch schon anhören dürfen...xD

also wenn ich zu jmd. den ich gerne hab (also lieb habe) sage "ich lieb dich"...heisst das für mich nichts anderes wie ein "ich hab dich lieb"

ein "ich liebe dich" wiederum ist einzig und allein meiner freundin und meinem besten freund vorbehalten... ;)

liebe grüsse
markus

[zum Seitenanfang]  
Re: Unterschied zwischen 'ich lieb dich' & 'ich liebe dich' [Re: ] - #1790601 - 28.06.2009, 19:49:34
Musicman-LP
​Sick Cycle Carousel

Registriert: 11.02.2007
Beiträge: 2.465
Ort: Deutschland - NRW - Wuppertal ...
Hallo,

für mich gibt es dort einen Unterschied.
Ich Liebe Dich, ist klar, würde ich nur zu der Person sagen, die ich Liebe.

Bei ich Lieb dich ist es so, ich sage dies nur wirklich wichtigen Menschen, dir mir als Freunde wirklich was bedeuten.

Der Unterschied liegt für mich daran, das ich die beiden so unterscheide, das ich liebe dich für die Zuneigung zu einem Menschen liegt, ich lieb dich hingegen, zeigt die Freundschaft zu dem Menschen, die ich in der Zeit aufgebaut hab.

Einen Unterschied sollte aber jeder sehen.
Weil, bei wirklicher Liebe, sagt man nicht, ich Lieb dich, sondern ich liebe dich. Da merkt man es schon etwas.


Nico. :-)
_________________________
"Wer keinen Sinn im Leben sieht, ist nicht nur Unglücklich, sondern kaum lebensfähig", Albert Einstein

03.07.2009 // 01.01.2010

[zum Seitenanfang]  
Seite 2 von 3 < 1 2 3 > alle