Du bist nicht angemeldet. [Anmelden]
Seite 2 von 4 < 1 2 3 4 > alle
Optionen
Thema bewerten
Re: Kann man wegen einem Traum sterben? [Re: ] - #1642367 - 08.12.2008, 21:27:20
ddfan2008
Forum​user​

Registriert: 11.03.2008
Beiträge: 103
Also... Traum steuern macht Spass :-D

Aber denk mal an den Sekundenschlaf. Da schläfst du kurz ein, rennst zum Beispiel gegen eine Wand, gegen eine Tür, von der Klippe und so weiter :-D

Dann schreckst du auf, dein Herz klopft wie verrückt.
Das is ja auch so ein winziger Schock :-)
Und davon is ja auch noch nie jemand gestorben, oder? ;-)

Und vor allem: Träume sind Schäume

Den Spruch kennste ja bestimmt ;-)

Mfg
ddfan2008 :-D


Bearbeitet von ddfan2008 (08.12.2008, 21:29:08)
_________________________
:-)

[zum Seitenanfang]  
Re: Kann man wegen einem Traum sterben? [Re: ddfan2008] - #1667405 - 07.01.2009, 19:02:04
see ya GIRL
Famil​ymitg​lied​

Registriert: 16.09.2006
Beiträge: 116
also ich habe auch schon des öfteren davon geträumt, dass ich umkomme

komischerweise hatte ich da noch nie angst kopfstand
obwohl ich alles gespürt habe, bzw geschmeckt (so füht sich also eine pfeilspitze in der kehle an...)

ich bezweifle ebenfalls, dass das zum tod führen kann

vll machst du dir einfach zu viele gedanken darüber und träumst nur umso mehr davon?

lach siehs einfach locker und denk nicht mehr dran, sterben muss mal jeder, aber das wichtige spielt sich davor ab
_________________________
liebe ist stufenlos, genauso wie niveau

[zum Seitenanfang]  
Re: Kann man wegen einem Traum sterben? [Re: see ya GIRL] - #1667412 - 07.01.2009, 19:07:00
Marcel-Matze
​Ständige Fazilität

Registriert: 06.04.2005
Beiträge: 558
Habe auch schon oft im Schlaf geträumt, dass ich sterben würde.

Ich stehe z.B auf einem Hochhaus & springe runter.. Doch jedes mal, kurz vor der Landung, wache ich wieder auf..
In dieser Variante hatte ich schon etliche Träume nase
_________________________
Erlaubt ist, was gefällt. [Goethe]

Rehti (-:

[zum Seitenanfang]  
Re: Kann man wegen einem Traum sterben? [Re: Marcel-Matze] - #1667621 - 07.01.2009, 21:53:49
mädchenversteher18
Forum​user​

Registriert: 17.06.2007
Beiträge: 10
Wenn ich laut Traum sterben könnte wäre ich schon oft gestorben bzw. wiedergeboren
_________________________
Kämpfe und siege, siege und werde nicht Machtgierig!

[zum Seitenanfang]  
Re: Kann man wegen einem Traum sterben? [Re: ] - #1678636 - 22.01.2009, 11:09:18
Katana no Mugen
Nicht registriert


sicher kann man von solchen Erlebnissen im Traum auch real draufgehen, an Hand deren physischen Auswirkungen (Herzinfarkt geht immer - auch wenn das Unterbewusstsein vor dem Sterben schützen soll, es kann nicht alles verhindern) - allerdings kommt es eben auch immer auf den Menschen selbst und die Erlebnisse an

wer im Traum stirbt, stirbt auch in der Realität, heißt es - allerdings ob es auf natürliche Weise möglich ist, im Traum zu sterben (also nicht genau an dem Punkt dann wach zu werden), bleibt offen und will ich auch gar nicht wissen, da dieses Wissen nichts bringen würde *lach*

[zum Seitenanfang]  
Re: Kann man wegen einem Traum sterben? [Re: ] - #1678818 - 22.01.2009, 16:27:46
Marcel-Matze
​Ständige Fazilität

Registriert: 06.04.2005
Beiträge: 558
Stimmt, gebe ich Dir vollkommen Recht.
Ich glaube manche Dinge möchte man gar nicht wissen zwinker

Ich schätze jedoch mal nicht, dass es möglich ist in einem Traum wirklich dann auch physisch zu sterben. Psyschiche Folgen kann es jedoch alle Male davon tragen.
_________________________
Erlaubt ist, was gefällt. [Goethe]

Rehti (-:

[zum Seitenanfang]  
Re: Kann man wegen einem Traum sterben? [Re: Marcel-Matze] - #1678867 - 22.01.2009, 17:20:58
Joyparty
​» Endgame.

Registriert: 15.06.2005
Beiträge: 7.111
Ort: Magdeburg
Ich hab mir grad nur die letzten paar Beiträge durchgelesen, aber ich denke schon, dass man im Traum sterben kann.

Aus dem einfachen Grund: angenommen man geht tauchen, Probleme treten auf und man ist dabei zu ertrinken. Sollte sich der Traum so stark auf die Realität auswirken, so atmet man nicht weiter und probiert dir Luft anzuhalten. Am Ende würde man auf Grund dieser Sache am Erstickungstod sterben, sofern man nicht rechtzeitig aufwacht.


#

[zum Seitenanfang]  
Re: Kann man wegen einem Traum sterben? [Re: Joyparty] - #1682999 - 27.01.2009, 19:25:50
Power Bat
Nicht registriert


hmm, dachte ich würde der erste sein der behauptet das man im traum sterben kann^^ unterschätzt die psychischen kräfte nich, durch einbildung kann man sterben, un ich hab sogar nen tragisches, aber wahres beispiel dafür.

als in der zweiten klasse war, hat sich ne klassenkameraden mim füller inen finger gepieckst. wie wir alle wissen is tinte nich tödlich, un der pickser, naja. auf jeden fall, hat sie halt geweint un dauernd gesagt sie wird sterben . . . 2 tage später ises passiert, eingetragener grund: herzversagen (ich würd gern ma wissen wie viele leute WIRKLICH an herzversagen gestorben sin? Oo)

also nur ma von dem her, aber da es relativ ungefähr ziemlich selten is das man sich so in nen traum hineinsteigert ises eher unwahrscheinlich, aber bei weitem nicht unmöglich

MsG,

Alex

[zum Seitenanfang]  
Re: Kann man wegen einem Traum sterben? [Re: ] - #1683022 - 27.01.2009, 19:38:19
Joyparty
​» Endgame.

Registriert: 15.06.2005
Beiträge: 7.111
Ort: Magdeburg
Zitat:
also nur ma von dem her, aber da es relativ ungefähr ziemlich selten is das man sich so in nen traum hineinsteigert ises eher unwahrscheinlich


Ich hab es bis jetzt ehrlich gesagt zwei mal erlebt, darunter die von mir beschriebene Tauch-Szene. Ich hatte natürlich das Glück immer wieder rechtzeitig aufzuwachen, aber schön sind solch Erlebnisse nicht... unschlüssig


#

[zum Seitenanfang]  
Re: Kann man wegen einem Traum sterben? [Re: Joyparty] - #1683115 - 27.01.2009, 20:43:47
Katana no Mugen
Nicht registriert


gerade solch negative "mitten im Meer/Ozen" Träume/Traumerlebnisse können sich auch anderweitig auf das reale Leben auswirken - Trauma durch Traum? haha wär n' neues Thema xD

[zum Seitenanfang]  
Re: Kann man wegen einem Traum sterben? [Re: ] - #1684672 - 29.01.2009, 22:08:31
Junger Teufel 93
Nicht registriert


Ich glaube schon.
Denn man sagt wenn man im Traum der Geist stirbt.
Kannst du nicht Leben.
Es gibt eine ,,Selle'' doch wie findet man die .
Viele Leute sagen die Selle ist unsere Traum wir können in unserem Träumen steuern da wir uns Konzentrieren auf diesen Moment.
Und wenn wir uns so Konzentrieren das etwas passiert glaube ich daran , dass man im Traum sterben kann.

Aber nicht so sehr lach

[zum Seitenanfang]  
Re: Kann man wegen einem Traum sterben? [Re: ] - #1684709 - 29.01.2009, 22:29:35
Joyparty
​» Endgame.

Registriert: 15.06.2005
Beiträge: 7.111
Ort: Magdeburg
Zitat:
Es gibt eine ,,Selle'' doch wie findet man die .

Sowas nennt sich Seele. zwinker

Zitat:
Viele Leute sagen die Selle ist unsere Traum wir können in unserem Träumen steuern da wir uns Konzentrieren auf diesen Moment.


Das bezweifle ich, denn die Mythen behaupten was ganz anderes. Eine Seele ist ein unsichtbarer Bestandteil des Körpers und nicht der Traum. Ein Traum ist ein Fantasiegebilde des Menschens, welcher nicht wiederkehren kann, wenn dieser verstirbt. Die Seele hingegen soll laut Mythen nach dem Tode weiterleben.

Träume sind nicht steuerbar, denn sie werden durch das Unterbewusstsein erzeugt, z.B. um erlebtes zu verarbeiten. Träume kannst du nur steuern, wenn du wach bist und es dir so zu recht biegst, wie du es gern hättest. Aber der hat am Ende nichts mehr mit dem Schlaf zu tun.


#

[zum Seitenanfang]  
Re: Kann man wegen einem Traum sterben? [Re: Joyparty] - #1685117 - 30.01.2009, 16:03:30
Phoebe-Piper 89
Nicht registriert


Zitat:
Ich hab mir grad nur die letzten paar Beiträge durchgelesen, aber ich denke schon, dass man im Traum sterben kann.

Aus dem einfachen Grund: angenommen man geht tauchen, Probleme treten auf und man ist dabei zu ertrinken. Sollte sich der Traum so stark auf die Realität auswirken, so atmet man nicht weiter und probiert dir Luft anzuhalten. Am Ende würde man auf Grund dieser Sache am Erstickungstod sterben, sofern man nicht rechtzeitig aufwacht.


#


Soweit ich weiß ist es nicht möglich sich selbst zu ersticken durch Luftanhalten. Du kannst deinen Körper doch auch nur bis zu einem bestimmten Grad kontrollieren. Und wenn du halt schon so lang die Luft anhälst bis es nicht mehr geht kriegst du dann irgendwann 'nen Atemreflex oder so. Naja, wie genau das funktioniert weiß ich auch nicht, jedenfalls soll es nicht möglich sein sich durch Luftanhalten zu ersticken.

[zum Seitenanfang]  
Re: Kann man wegen einem Traum sterben? [Re: ] - #1685134 - 30.01.2009, 16:26:08
Katana no Mugen
Nicht registriert


hm ist fraglich, wenn man bewusst versucht sich zu ersticken, verhindert es das unterbewusstsein, was den Lebenserhaltungsreflex ausmacht
wenn ich aber Träume, tu ich das doch eher unbewusst, oder nicht?
ergo würde man sterben können ODER man würde 100%ig in dem Fall aufwachen, denn das Unterbewusstsein würde in dem Moment ja gegen sich selbst "kämpfen" oder seh ich das falsch?

[zum Seitenanfang]  
Re: Kann man wegen einem Traum sterben? [Re: ] - #1685239 - 30.01.2009, 18:30:43
Joyparty
​» Endgame.

Registriert: 15.06.2005
Beiträge: 7.111
Ort: Magdeburg
Phoebe-Piper 89, das ist natürlich richtig. Aber wir sprechen vom Träumen, wo dieser Reflex nicht unmittelbar "abrufbar" sein muss.

Und das hat Katana no Mugen ja bereits schon erkannt. Viel anders würde ich es auch nicht bezeichnen.

Zitat:
wenn ich aber Träume, tu ich das doch eher unbewusst, oder nicht?
ergo würde man sterben können ODER man würde 100%ig in dem Fall aufwachen, denn das Unterbewusstsein würde in dem Moment ja gegen sich selbst "kämpfen" oder seh ich das falsch?

Richtig. Entweder stirbt man oder das Unterbewusstsein kämpft dagegen an und man wacht auf. Und dafür gibt es keine Garantie, dass du aufwachst.

Ich bin eigentlich der Meinung, mal von solch einem Vorfall gehört zu haben. Aber im Netz kann ich dazu nichts finden.

#

[zum Seitenanfang]  
Re: Kann man wegen einem Traum sterben? [Re: ddfan2008] - #1686481 - 01.02.2009, 17:02:32
Junger Teufel 93
Nicht registriert


Unfassbar ...
Unmöglich glaub ich nicht ...

& Nein ich glaube es nicht & voll Exoterisch *gg*

[zum Seitenanfang]  
Re: Kann man wegen einem Traum sterben? - #1757905 - 15.05.2009, 20:16:05
Msssboy 14
​Ali Baba.

Registriert: 05.11.2006
Beiträge: 658
Ort: Berlin, Deutschland
Also wenn ich im Traum sterbe, dann wach ich immer sofort auf ...
(ob ich nun Ertrinke, erschoßen werde oder sehr tief falle)
Ist es bei euch auch so? & habt ihr irgendeine Vorstellung WARUM das so ist?
Meint ihr, das wenn man weiterträumen würde, man das Leben nach dem Tod sieht? :o


Bearbeitet von Joyparty (15.05.2009, 20:21:47)
Bearbeitungsgrund: Topic noch angepasst
_________________________
Ähm, nein.

[zum Seitenanfang]  
Re: Kann man wegen einem Traum sterben? [Re: Msssboy 14] - #1759487 - 18.05.2009, 02:13:56
Waron
​Familymitglied

Registriert: 12.05.2004
Beiträge: 4.423
Im Traum selbst, also durch die REM Phase kann man nicht sterben, jedoch können durch sekundäre Einwirkungen/Auswirkungen Menschen sterben, so z.B kann durch einen schlimmen Alptraum ein Herzkranker einen Schock erleiden der zum Herztod führt, oder ein Schlafwandler kann sich theoretisch an vielerlei verletzen wie Küchengeräte und ähnliches.

_________________________
Wie macht die Robbe? - owned owned owned..

[zum Seitenanfang]  
Re: Kann man wegen einem Traum sterben? [Re: Waron] - #1762331 - 21.05.2009, 22:09:45
Champion of Knuddels
Nicht registriert


voll oft träume ich das ich geld in der Hand habe dann steh ich auf und guck in die Hand, und da ist dann nie geld :( hehe, wieso is das so???

einmal hatt ich auch ein Traum da bin ich in eine Streiterei geraten und habe mich geboxt aber dann in echt geboxt hab mich gedreht und gegen die Wand geboxt habe nur so ein lautes Bumm gehört bin kurz wach geworden dann tat meine Faust weh und bin dann wieder eingeschlafen :D

[zum Seitenanfang]  
Re: Kann man wegen einem Traum sterben? [Re: ] - #1781435 - 16.06.2009, 11:53:18
Shadowcat1982
Famil​ymitg​lied​

Registriert: 19.12.2006
Beiträge: 15
Ort: Deutschland, NRW, Duisburg
Naja, wenn man Frddy Krüger trifft dann vielleicht schon. =)

Spaß bei Seite. Im Traum einen Schock erleiden der zum Herztod führt hört sich ja schon mal ganz gut an, aber ich frag mich wie das gehen sollen, denn wenn die Angst zu groß wird, reagiert der Körper im Schlaf genauso wie im wachen Zustand, erpumpt Adrinalin und PENG man wacht auf. In eine solche Panik zu geraten, dass man stirbt ist fast unmöglich, egal ob wach oder im Schlaf.

Einen Traum steuern, weil man weiß das es nicht Traum ist, wäre mir neu. Wie oft weiß man das man träumt und kann es nicht ändern?!?

Allerdings ist es nicht unmöglich seinen Traum zu steuern. Ein Traum entsteht im Unterbewusstsein. Dieses ist sehr schwer zu lenken, mit genügen Übung und Erfahrungen ist es aber zu lernen.
Dies hat aber nichts mit Esoterik zu tun sondern ist einfach Psychologie und damit Wissenschaft.
Also, man denkt vor den schlafen fest an einen Gegenstand. Versucht ihn sich die ganze Zeit bildlich vorzustellen und alle Gedanken daran zu halten. Man sollte am Anfang einen kleinen und nicht alzu grotesken Gegenstand nehmen wie z.B. ein Glas Wasser. Es kann ein paar Tage dauern bis man den Gegenstand sieht. Häufig hat man erst mal nur Sachen die damit in Verbinung stehen z.B. man hat Durst, man sieht nen Wasserhahn, eine Flasche, ein Wasserfall o.ä.
Wenn man es geschafft hat, nimmt man was größeres z.B. eine Landschaft. Nach gaaaaanz viel Übung braucht man sich vor den Traum nur was denken und träumt davon.

Wer öfters Alpträume hat sollte diese Deuten bzw Deuten lassen. Denn das Unterbewuusstsein versucht so einen was zu sagen und hört oft erst auf wenn sich was geändert hat.

Meine Träume deute ich regelmäßig und werde sie so auch schnell wieder los.

_________________________
Ich kann nicht zur Hölle fahren, die wollen mich da nicht =)

[zum Seitenanfang]  
Seite 2 von 4 < 1 2 3 4 > alle