Du bist nicht angemeldet. [Anmelden]
Seite 8 von 18 < 1 2 ... 6 7 8 9 10 ... 17 18 >
Optionen
Thema bewerten
Re: Was ist Liebe? **** [Re: ] - #1299159 - 03.11.2007, 23:16:32
naviras
Nicht registriert


Zitat:
Hmm zu solch einem erniedrigenden Gefühl bin ich ned fähig und ich bemittleide jeden der diese Krankheit etragen muss.
Liebe ist ein Geschwür, was man schwer loswird, ein Glück bin ich imun.



Du tust mir Leid, dass du so eine schlechte Einstellung zu Liebe hast.

[zum Seitenanfang]  
Re: Was ist Liebe? [Re: ] - #1299835 - 04.11.2007, 17:27:44
Nudälmaffün
Nicht registriert


Ja mir auch <.< Liebe ist sowas schönes....

[zum Seitenanfang]  
Re: Was ist Liebe? [Re: ] - #1316595 - 23.11.2007, 20:56:47
COUNTERSTRIKE-BOY
Arcti​c War​fare ​Magnu​m​

Registriert: 18.05.2003
Beiträge: 677
Ort: BERLIN
Zitat:
Liebe

Liebe (von mhd. liob „gut“) ist im engeren Sinne die Bezeichnung für die stärkste Zuneigung, derer ein Mensch fähig ist, für einen anderen Menschen zu empfinden. Sie stellt ein Gefühl oder eine innere Haltung positiver, inniger und tiefer Verbundenheit zu dieser Person des Nächsten dar, die den reinen Zweck oder Nutzwert einer zwischenmenschlichen Beziehung übersteigt und sich in der Regel durch eine tätige Zuwendung zum anderen ausdrückt. Auch wenn Liebe und Sexualität eng miteinander verbunden sind, bedingen sie einander nicht zwingend. Liebe weist zudem über eine rein sexuelle Betätigung hinaus.
(...) (Quelle)

Ich denke, besser kann man es nicht ausdrücken.
Aber was ist Liebe für euch?

Für mich ist Liebe Vertrauen und Ehrlichkeit. Liebe ist mehr als ein Gefühl. Es ist eine Einstellung zu einer Person.

Aber ist Liebe real? Gibt es sie wirklich? Oder bilden wir uns nur ein, dass wir jemanden lieben?

Der Mensch möchte immer glücklich sein, und hat er deshalb den Zustand des Verliebt-sein erfunden, um diesen zu erreichen?
Ist Liebe nicht einfach nur eine Illusion um das Triste im Leben zu vergessen?
Wollen wir nicht alle einfach nur glücklich sein und erfinden deshalb unsere eigene kleine Welt?

Wie seht ihr das?
Was für einen Stellenwert hat Liebe eigentlich noch heutzutage?
Ist Liebe wirklich nur ein Produkt der Phantasie oder etwas Reales/Wirkliches?

(Sorry, für das etwas unpassende Topic.)

*edit* Blöde Rechtschreibfehler *fg*



wir mussten im unterrichtsfach "buchführung" das wort "liebe" definieren ... meine formulierung kam der hier extrem nahe,seht selbst

Liebe ist das gefuehl, eine starke zuneigung für einen anderen menschen oder einen gegenstand zu empfinden.
Wenn der Mensch/die Sache nicht in greifbarer nähe ist, kommt das starke gefühl der sehnsucht,welches bezeichnend dafür ist, dass man jemanden liebt, das kribbeln,das gehirn welches nurnoch glückshormone ausstrahlt und einen fröhlich macht, ... glücklich so in der art sehe ich das immernoch

[zum Seitenanfang]  
Re: Was ist Liebe? [Re: lues] - #1336295 - 11.12.2007, 18:51:30
FruchtzwergV16
Famil​ymitg​lied​

Registriert: 13.09.2006
Beiträge: 100
Zitat:
[persönliche Definition]
Liebe ist... wenn mir jemand anders wichtiger ist als ich selbst.


Das ist doch eigentlich ein entscheidender Satz, oder?
Meiner Meinung nach genau der richtige lach

[zum Seitenanfang]  
Re: Was ist Liebe? [Re: FruchtzwergV16] - #1336602 - 12.12.2007, 00:42:03
Mysticus Insanus
Nicht registriert


Ich halt den Satz nicht für richtig... immerhin heißt es "Liebe deinen Nächsten wie dich selbst" und nicht "mehr als dich selbst".

Ohne oder mit zu geringer Selbstliebe funzt das Ganze nicht. zwinker

[zum Seitenanfang]  
Re: Was ist Liebe? [Re: ] - #1338711 - 14.12.2007, 22:33:10
Bluephoenix1982
​Chris

Registriert: 10.08.2005
Beiträge: 5.870
Ort: Duisburg/Ratingen
Aber liebe deinen nächsten, ist ja keine "innige Liebe" sondern nur eine Menschliche Liebe, eine Liebe, die ausdrücken soll, dass du gut zu deinem nächsten sein sollst, es drückt aber keines wegs aus, dass du die Person heiraten, lieben, küssen, mit ihr schlafen,..., sollst...

Also find ich den Spruch schon richtig, dass man liebt, wenn man für jemanden mehr empfindet, als für sich selbst.

Man sollte ja generell nicht an sich denken, sondern an seinen Partner...

Viele würden sogar für ihren Partner töten, sich umbringen, durchs Feuer gehen, ihren ganzen Besitz aufgeben usw...

Klar ist sowas übertrieben, aber für meine wirklich große und einzige Liebe würde ich vermutlich alles machen!
_________________________
Der einzige Weg, einen Freund zu haben, ist der, selbst ein solcher zu sein.

[zum Seitenanfang]  
Re: Was ist Liebe? [Re: Bluephoenix1982] - #1338842 - 15.12.2007, 02:03:29
Mysticus Insanus
Nicht registriert


Wie schon mehrfach gesagt, halte ich diese emotionalen Effekte für Verliebtheit, nicht für Liebe... und "alles" für jemanden tun und sein eigenes Wohlergehen für ihn hintan stellen halte ich eher für bedenkliche Symptome einer psychischen Instabilität. grins

Etwas anderes als die "allgemein menschliche" Liebe, wie du es nennst, gibt es für mich einfach nicht... und wenn heiraten, Sex etc. zwingend an Verliebtheit gekoppelt wäre, würd ichs der Menschheit gönnen, auszusterben. lach

[zum Seitenanfang]  
Re: Was ist Liebe? [Re: ] - #1341731 - 18.12.2007, 23:13:29
Bluephoenix1982
​Chris

Registriert: 10.08.2005
Beiträge: 5.870
Ort: Duisburg/Ratingen
Ich bin einfach der Meinung, wenn ich eine PErson liebe, würde ich die Kugel abfangen, die in ihrer Richtung fliegt, würde ich für sie sterben, wenn die Wahl wäre, ich oder sie!

Aber dann muss ich 100% sicher sein, was mit unter unmöglich ist, aber wobei kann man sich schon 100% sicher sein.
Und ja ich wiederspreche mir gerade, ich weiß...
Ich möchte damit nur ausdrücken, dass ich mir schon vom Gefühl her sehr sicher sein muss, wie man es bei seinem Kind ist...

Mein Sohn steht vor allem anderen und seine Mutter natürlich auch, würde ihr was passieren, würde ich alles daran legen, dass sie überlebt, auch wenn es mein Leben kosten würde.
_________________________
Der einzige Weg, einen Freund zu haben, ist der, selbst ein solcher zu sein.

[zum Seitenanfang]  
Re: Was ist Liebe? [Re: Bluephoenix1982] - #1347149 - 25.12.2007, 11:53:44
Flinkbaum
Nicht registriert


Liebe ist undefinierbar cool

[Link entfernt, da er laut Knigge verboten ist]


Bearbeitet von Bluephoenix1982 (25.12.2007, 23:05:27)

[zum Seitenanfang]  
Re: Was ist Liebe? [Re: ] - #1348236 - 26.12.2007, 12:59:53
Lynn 818
Forum​user​

Registriert: 01.09.2007
Beiträge: 15
[quote]Liebe

Für mich ist Liebe Vertrauen und Ehrlichkeit. Liebe ist mehr als ein Gefühl. Es ist eine Einstellung zu einer Person.

ja sie ist was schönes lass dich drauf ein das wird dir gefalln

[zum Seitenanfang]  
Re: Was ist Liebe? [Re: ] - #1348717 - 26.12.2007, 19:56:11
FlirtboyBerlin
Nicht registriert


liebe ist..... wo man die ode rden vertrau, seine geheimnisse austauscht und seine gefühle zeigt ohne Liebe ist dass lieben andere menschen z.b. freunde und so dumm

[zum Seitenanfang]  
Re: Was ist Liebe? [Re: ] - #1349216 - 27.12.2007, 09:50:14
sweete057
Famil​ymitg​lied​

Registriert: 27.05.2006
Beiträge: 85
Letztens im fernsehn hab ich eine Sendung dazu geguckt :)
das Liebe nur eine Störun im Gehirn ist und es so die
zuneigung zu einem Menschen sucht, und das die 'wahre Liebe'
nur ca. ein Jahr anhalten soll, und es danach keine mehr ist, der körper sucht danach nur die Zuneigung des anderen..
Aber kann man so etwas wirklich nach forschen?

[zum Seitenanfang]  
Re: Was ist Liebe? [Re: sweete057] - #1350188 - 28.12.2007, 10:29:19
Mysticus Insanus
Nicht registriert


Zitat:
Aber kann man so etwas wirklich nach forschen?

Nun ja, Hormone und Neurotransmitter kann man mit Sicherheit erforschen. glücklich

Und je nachdem, welche Def. von Liebe man zugrunde legt, reduziert sich das Phänomen "Liebe" für manche Leute auf eben diese, v.a. wenn sie Liebe ausschließlich im Zusammenhang mit "sexuelles Partnergedöns" verstehen. zwinker

[zum Seitenanfang]  
Re: Was ist Liebe? [Re: ] - #1350743 - 28.12.2007, 19:52:07
Berit11
Keksk​rümel​.​

Registriert: 30.10.2006
Beiträge: 569
Für mich bedeutet Liebe einfach :

Vetrauen & Treue.

Liebe = jemanden lieben.

Einfach unbeschreiblich!

[zum Seitenanfang]  
Re: Was ist Liebe? [Re: Berit11] - #1351465 - 29.12.2007, 18:53:48
Soul Cash
Famil​ymitg​lied​

Registriert: 28.12.2004
Beiträge: 51
Ort: Wolfenbüttel, Deutschland
Liebe ist nur eine euphorische Reaktion auf bestimmte Dinge, die einen rauschzustand hervorruft,
der eine Person irrationale Handlungen ausführen lässt, wodurch diese "verliebte" Person so wirkt, als wäre sie unzurechnungsfähig oder einfach gesagt, Blind vor liebe.

MfG Soul cool
_________________________
Remember to keep yourself alive, there´s nothing more important than that - Afeni Shakur

[zum Seitenanfang]  
Re: Was ist Liebe? [Re: Berit11] - #1352488 - 31.12.2007, 00:14:55
Bluephoenix1982
​Chris

Registriert: 10.08.2005
Beiträge: 5.870
Ort: Duisburg/Ratingen
Zitat:
Für mich bedeutet Liebe einfach :

Vetrauen & Treue.

Liebe = jemanden lieben.

Einfach unbeschreiblich!


Wobei man dann wieder wissen muss, was ist für dich Treue und was ist für dich vertrauen?

Wenn meine wahre große Liebe mir fremd geht, liebe ich sie dann nicht mehr?
Was hat das dann noch mit Liebe zu tun, wenn sie von heut auf morgen beendet sein kann?

Ich verstehe unter Vertrauen, wenn ich mich fallen lasse, dass sie mich auffängt.

Treu muss sie in erster Linie sich selbst sein, wenn sie etwas mit einer anderen Person hat, ist es nur Menschlich, denn sowas kann nicht an mangelnder Liebe liegen sondern an Verlangen, was nicht gestillt wird, weil man sich streitet, oder einfach nicht für einander da ist.
_________________________
Der einzige Weg, einen Freund zu haben, ist der, selbst ein solcher zu sein.

[zum Seitenanfang]  
Re: Was ist Liebe? [Re: ] - #1367003 - 15.01.2008, 12:52:37
Murat90
Nicht registriert


Hmm,die Liebe?

Nunjaaa! staun Liebe kann wehtuhen. Kann aber auch sehr schön sein. zwinker

Wenn es eine richtige Liebe geben sollte,dann geht das für mich niemals ohne vertrauen. Vertrauen ist dabei wirklich das wichtigste. Ohne vertrauen läuft die Liebe nicht lange.

[zum Seitenanfang]  
Re: Was ist Liebe? [Re: ] - #1383044 - 02.02.2008, 22:23:03
armaggeddon
Famil​ymitg​lied​

Registriert: 01.04.2006
Beiträge: 91
Also:

Liebe ist ein Gefühl, und Gefühle treten entweder plötzlich, permanent, oder ab und zu auf (die Palette von selten bis öfters lass ich mal aus)
Gefühle sind nichts weiter als (viele) elektrische Impulse, die verschiedenste Reaktionen des Körpers hervorrufen.
Das komplette Gehirn besteht aus elektrischen Impulsen die Informationen transportieren.
Bsp.: Man denkt an den Tod eines nahe stehenden (die Information wird über einen Impuls vom Langzeitgedächtnis ins Kurzzeitgedächtnis transportiert). Jetzt verarbeitet das Gehirn diesen Gedanken und sendet Impulse z.B.: zu Tränendrüsen und irgendeinem Bereich in der Kehle. Je nachdem wie stark und wieviele Impulse es gibt, weint man oder hat dieses miese Drücken im Hals.
Das wäre ein Beispiel für ein Gefühl, welches ab und zu auftritt.

Auf die Liebe angewendet funktioniert das beispielsweise so:

Man kennt ein Mädchen (in das man verliebt ist), sieht es irgendwo (z.B. in der Schule) und sieht, dass es froh ist. Das Gehirn verarbeitet diese Informationen und sendet Impulse an die Lachmuskeln und den Bauch und natürlich die Endorphindrüsen. Man lächelt, hat ein kribbeln im Bauch und man fühlt sich wohl oder ist glücklich.
Das wäre ein Beispiel für ein Gefühl, welches permanent auftritt.

Ein anderes Beispiel:

Jemand tötet vor euren Augen eine(n) nahestehende(n) oder verwandte(n).
Euer Gehirn verarbeitet die Situation in der ihr grade seit und sendet starke Impulsschübe durch euren gesamten Körper bis hin zurück zum Gehirn selbst. Ihr greift euch einen Gegenstand und attackiert den Mörder im Affekt.
Das wäre ein Beispiel für ein Gefühl, welches plötzlich auftritt.

Hört sich an wie ein Roman aber ich wollte es deutlich machen.


Zusammengefasst kann man also sagen, dass die Liebe nichts weiter ist als Reaktionen des Körpers auf Impulse, die vom Gehirn geschickt werden, welches mit Informationen versorgt wird, die aus dem Gedächtnis, der aktuellen Situation, dem Alltag und Wahrnehmung etc. kommen.
_________________________
1 Mio Chatter in Knuddels können nicht richtig cheaten und stressen. Schreib dich nicht ab, lern Boten und Spammen.

[zum Seitenanfang]  
Re: Was ist Liebe? [Re: armaggeddon] - #1404592 - 01.03.2008, 18:35:58
kwiotek
Nicht registriert


Also Liebe ist für mich wen sich sich zwei Menschen sich gut vestehen und viele gemeinsame interessen haben und sich zueinander hingezogen fühlen und sich auch vertrauen.Das ist meine meinung zur Liebe!!! cool cool cool

[zum Seitenanfang]  
Re: Was ist Liebe? [Re: ] - #1410868 - 09.03.2008, 11:18:50
Toggo123456789
Nicht registriert


Liebe ist etwas wunderschönes
sie erfüllt einen mit neuer lebensfreude und energie
ohne liebe ist der tag trostlos und man hat keine lust mehr zum leben
ich denke es gibt verschiedene arten von liebe
1. die liebe zu einem anderen menschen im sinne von partnerschaft. diese liebe ist mit sicherheit ab und zu notwendig denn sie ist mit zärtlichkeit und schönen stunden zu zweit verbunden
2. die liebe unter freunden. sie begegnet uns jeden tag obwohl wir sie oft nicht richtig wahrnehmen. jeden tag werden wir lieevoll von andere menchen empfangen der wir werden vermisst wenn wir krank sind. dass ist meiner meinung nach eine sehr wichtige form der liebe auf die keiner verzichten kann.

[zum Seitenanfang]  
Seite 8 von 18 < 1 2 ... 6 7 8 9 10 ... 17 18 >


Moderator(en):  Misterious, Plueschzombie