Du bist nicht angemeldet. [Anmelden]
alle Beiträge 1 2 3 > alle
Optionen
Thema bewerten
Micropenis, kann Man(n) damit leben??? ***** - #1399788 - 24.02.2008, 18:08:20
Anonym
Nicht registriert


hab neulich bei wikipedia ein bild von einem micropenis gesehen. sah schon sehr erschreckend aus.
jetzt die frage: können männer damit leben bzw. wie ist es mit dem sex? merken frauen dabei überhaupt etwas?

würde mich echt brennend interessieren. freue mich auf eure antworten...

[zum Seitenanfang]  
Re: Micropenis, kann Man(n) damit leben??? [Re: ] - #1400106 - 24.02.2008, 21:10:04
coci und coco
​Familymitglied

Registriert: 06.10.2006
Beiträge: 411
Ort: Deutschland
Zitat:
jetzt die frage: können männer damit leben bzw. wie ist es mit dem sex? merken frauen dabei überhaupt etwas?



Hab ich letztens auch gesehn..
Also ich könnte damit nicht leben - wiederum andere können es und ich würde ma sagen der Sex würde mit so nem kleinen penis nicht funktionieren.

#
coci glücklich
_________________________
Ändere dich nicht für andere bleib du selbst :)


[zum Seitenanfang]  
Re: Micropenis, kann Man(n) damit leben??? [Re: coci und coco] - #1400130 - 24.02.2008, 21:42:10
Schoko Ran
Nicht registriert


Ich hab's auch gesehen. Keine Ahnung.
Man kann bestimmt damit leben, aber das ist schon sicherlich eine ziemliche Belastung.. also seelisch/verbal.
Und ich denke mal auf (guten) Sex werden diese Herren wohl oder übel auch verzichten müssen.

[zum Seitenanfang]  
Re: Micropenis, kann Man(n) damit leben??? [Re: ] - #1400143 - 24.02.2008, 22:08:07
Kleptomanie
Nicht registriert


Also jetzt wo das Thema hier zur Sprache kommt habe ich das wirklich zum 1. Mal richtig wahr genommen. habe schonmal son Bild gesehen, dachte aber das sei ein Fake...
Hätte nicht gedacht, dass es sowas auch gibt
vorallem scheint es ein sehr totgeschwiegenes Thema zu sein, da bei Wiki auch nicht viel zu lesen ist und auch um Hilfe gebeten wird, den Artikel auszuweiten... unter anderem auch in Sachen Geschelchtsverkehr...

vorstellen kann ich es mir ehrlich gesagt auch nicht, dass man mit der Größe Sex haben kann. Da zählt das Argument der guten Technik auch nicht mehr. Aber ich vermute mal, dass man da schon was machen kann mit Penisvergrößerungen oder so...
Müsste sogar in ganz extremen Fällen sicher auch die Krankenkasse bezahlen, da es ja keinem Schönheitszweck dient und da es ja wirklich zu seelischen schäden führen kann....

[zum Seitenanfang]  
Re: Micropenis, kann Man(n) damit leben??? [Re: ] - #1400174 - 24.02.2008, 23:15:02
vW2

Registriert: 12.05.2004
Beiträge: 6.610
Wenn ich mir den Wiki Artikel
Zitat:
Menschen mit Mikropenis werden oft als „Intersexuelle“ bezeichnet, da die Größe ihres Geschlechtsteils zu klein ist, um als Mann bezeichnet zu werden und zu groß, um als Klitoris der Frau zu gelten. Allgemein handelt es sich um eine Störung der Geschlechtsdifferenzierung.
durchlese, frage ich mich ob man wirklich "mann" sagen kann. Es heißt ja, es wäre eine Störung bei der Geschlechtsdifferenzierung, da frag ich mich: Ist dann auch eine Entwicklung einer weiblichen Brust anseitsweise vorhanden? Oder ist da alles normal? Gibt es sowas sowohl bei "Frauen" als auch bei "Männern"?

[color:"#666666"] Edit: Nur Zitatfunktion eingefügt ;o) Kiki [/color]


Bearbeitet von Kleptomanie (25.02.2008, 06:44:15)

[zum Seitenanfang]  
Re: Micropenis, kann Man(n) damit leben??? [Re: vW2] - #1400228 - 25.02.2008, 07:54:03
PeachDream
​Familymitglied

Registriert: 28.07.2005
Beiträge: 508
Das gibt es nur bei Männern! kopfstand

Zitat:
Erschlafft oder erigiert – wie stellt man die Größe des Penis sicher fest? „Wir messen immer den nicht erigierten Penis im gestretchten Zustand“, erklärt Michael Sohn. „Dazu zieht man den Penis mit Daumen und Zeigefinger nach vorne und misst dann von der Bauchhaut bis zur Eichelspitze. Diese Methode hat sich in der Wissenschaft durchgesetzt.“ Dabei ergibt sich als Durchschnittslänge 12,4 Zentimeter. Von einem zu kleinen Glied, wissenschaftlich „Micropenis“, spricht man erst, „wenn seine gestretchte Länge unter 7,5 Zentimeter liegt.“ Dann kann man über eine Verlängerung nachdenken, so der Experte.

Trost für den kleinen Penis: Erigiert wächst er zweieinhalbmal über seine ursprüngliche Größe. Der große Penis hingegen kann durch Erregung gar nicht mehr so viel zulegen – nur zwei Drittel. Beide erreichen damit im erigierten Zustand ungefähr die gleiche Länge.

Für die weibliche Lust ist die Penislänge übrigens nicht entscheidend, auf die Dicke kommt es an. „Das Sprichwort „Kurz und dick ist der Frauen Glück, lang und schmal ist der Frauen Qual“ hat Recht. Ursache: Die reizübertragenden Nerven befinden sich an der Klitoris und im ersten Drittel der Vagina. Ein kurzer, aber dicker Penis stimuliert also besonders gut.


Quelle (:
_________________________
Wenn du nicht im richtigen Moment danach greifst, ist dir der Stern irgendwann schnuppe.
(Dr. phil. Jürgen Wilbert)

[zum Seitenanfang]  
Re: Micropenis, kann Man(n) damit leben??? [Re: PeachDream] - #1400247 - 25.02.2008, 11:51:01
DB Devil

Registriert: 12.10.2004
Beiträge: 8.382
Huhu.

Zu behaupten, dass es dies nur bei Männern gibt, ist nicht ganz korrekt.

Dazu muss man die Entwicklung der Geschlechtsorgane im Schnelldurchlauf betrachten, zu Beginn der Entwicklung ist nämlich jeder Fötus ersteinmal weiblich, bis sich tatsächlich ein Geschlecht herausbildet. Das, was beim Mann der Hoden ist, sind bei der Frau die Ovare. Der Samenleiter ist das, was bei der Frau der Eileiter ist und die Eichel ist dementsprechend die Klitoris.

Wenn es nun zu einer Störung kommt, dann entwickeln sich die Teile nicht zu dem, was sie sein sollten. Es kann die sogenannte Intersexualität auftreten oder eben auch der Mikropenis. Ob es sich dabei wirklich um einen Mann oder um eine Frau handelt erkennt man im Grunde daran, ob die Person dann Hoden und Samenleiter oder Eileiter und Ovare hat.

Die auf Wikipedia abgebildeten Fotos lassen darauf schließen, dass ein Geschlechtsverkehr nur schlecht bzw. gar nicht möglich ist.

Es handelt sich hierbei (die Intersexualität) tatsächlich um ein Tabuthema, zum Leidwesen aller Betroffenen.
_________________________
"Never doubt that a small group of people can change the world. Indeed, it is the only thing that ever has."

[zum Seitenanfang]  
Re: Micropenis, kann Man(n) damit leben??? [Re: ] - #1400369 - 25.02.2008, 15:25:08
Stego-Bremen
Nicht registriert


Ob Mann damit Leben hängt von einem Selbst ab und wie stark man betroffen ist.
Stellt euch mal vor Mann ist ganz Normal man verliebt sich sieht vielleicht noch einigermaßen gut aus und wird angeflirtet hat aber echte Angst davor eine Beziehung anzufangen bzw mit einer Frau zu schlafen. Zuersteinmal aus Scham denn vielleicht weil man schlechte Erfahrungen gemacht hat wie Zurückweisung oder man wird von seinem Partner betrogen. Auch der Sex ist sehr schwierig weil nur 1 oder 2 Stellungen funktionieren (bei der Reiterstellung z.B: flutscht der Penis bei der kleinsten Bewegung hinaus). Und Kondome haha ist als wenn man versucht einen U-Bahntunnel mit einer Wurst zu stopfen.Das alles zusammen führt zu nicht grad schönen Sex und Beziehungsfrust...
Und das Wort "Gemeinschaftsdusche" ist gleichzusetzen mit Hölle...

Wie ihr seht ist das Leben nicht grad sehr schön mit einem kleinen Penis und auch nicht grad lustig... Besonders in der Pupertät wenn man merkt das man anders ist und das Leben vielleicht nicht so schön wird wie man sich wünscht hängt der Gedanke sein Leben zu beenden nicht weit weg... Besonders wenn man dann Eltern hat die meinen: "wenn du später mal Kinder hast..."

[zum Seitenanfang]  
Re: Micropenis, kann Man(n) damit leben??? [Re: ] - #1400669 - 25.02.2008, 19:35:40
Anonym
Nicht registriert


interessant wäre es ja mal jemmand dazu, zu hören der selber betroffen ist, sprich einen micropenis hat (weniger als 7,5cm)...

[zum Seitenanfang]  
Re: Micropenis, kann Man(n) damit leben??? [Re: ] - #1400724 - 25.02.2008, 20:05:50
Gangsta Hamster 91
Hmm..​.​

Registriert: 06.05.2006
Beiträge: 6.091
Ort: Berlin
Zitat:
interessant wäre es ja mal jemmand dazu, zu hören der selber betroffen ist, sprich einen micropenis hat (weniger als 7,5cm)...


Gibt doch keiner zu kopfstand
_________________________
---

[zum Seitenanfang]  
Re: Micropenis, kann Man(n) damit leben??? [Re: ] - #1400753 - 25.02.2008, 20:26:09
Kipo14
Dageg​en.​

Registriert: 04.05.2005
Beiträge: 2.087
Ort: Bielefeld
Zitat:
interessant wäre es ja mal jemmand dazu, zu hören der selber betroffen ist, sprich einen micropenis hat (weniger als 7,5cm)...


Du glaubst doch nicht wirklich das sich jemand outen wird!
_________________________
Antwort auf: Bayernfreak94
Wie oft werdet ihr an mich denken, wenn ihr arbeitet und ich am Chat sitze oder penne oder Zocke und schön fifty! Spiele


[zum Seitenanfang]  
Re: Micropenis, kann Man(n) damit leben??? [Re: Kipo14] - #1400794 - 25.02.2008, 20:51:36
vW2

Registriert: 12.05.2004
Beiträge: 6.610
Zitat:
Zitat:
interessant wäre es ja mal jemmand dazu, zu hören der selber betroffen ist, sprich einen micropenis hat (weniger als 7,5cm)...


Du glaubst doch nicht wirklich das sich jemand outen wird!


Im Internet gibt es normalerweise eine gewisse Anonymität zwinker

(Auch wenn das in diesem Forum eher unwahrscheinlich ist, da man mit dem Knuddelsnick verbunden sein muss, welcher family ist, und die realen Bekannten diesen meist kennen. Dies wiederum könnte man umgehen, wenn man einen Moderator bittet den Beitrag anonym und stellvertretend zu posten ^^)

[zum Seitenanfang]  
Re: Micropenis, kann Man(n) damit leben??? [Re: vW2] - #1400977 - 26.02.2008, 02:16:49
Dark-Alex-psp-master
Nicht registriert


also sind diese menschen zwitter oder wie ?

aber so lang sie ein penis haben sind sie doch männer auch wenn ein kleiner ist oder nicht ?

[zum Seitenanfang]  
Re: Micropenis, kann Man(n) damit leben??? [Re: ] - #1401041 - 26.02.2008, 10:35:48
DB Devil

Registriert: 12.10.2004
Beiträge: 8.382
Zitat:
also sind diese menschen zwitter oder wie ?


Es kommt darauf an, wie man es betrachtet. Oftmals werden Intersexuelle abwertend als Zwitter bezeichnet, was nicht der Wahrheit entspricht.

Mal als Begriffserklärung: Intersexuelle sind Personen, bei denen sich nicht eindeutig feststellen lässt, ob sie männlich oder weiblich sind. Ein Hermaphrodit, also ein Zwitter, ist ein Lebewesen, welches in der Lage ist sich sowohl als weiblicher, als auch als männlicher Teil fortzupflanzen.

Das heißt ein Intersexueller ist kein Zwitter; Zwitter treten meines Erachtens auch nie bei Menschen aus.
_________________________
"Never doubt that a small group of people can change the world. Indeed, it is the only thing that ever has."

[zum Seitenanfang]  
Re: Micropenis, kann Man(n) damit leben??? [Re: DB Devil] - #1401212 - 26.02.2008, 16:00:47
Pumaboy 92
Famil​ymitg​lied​

Registriert: 15.09.2005
Beiträge: 470
Ort: Unna
Das Thema ist gruselig KO

Ich will mir das garnicht vorstellen so eine kleine Keule zu haben...

[zum Seitenanfang]  
Re: Micropenis, kann Man(n) damit leben??? [Re: DB Devil] - #1401283 - 26.02.2008, 17:11:23
Eddie015
Nicht registriert


Nur so Neben bei ^^ aber Micro Penis ist alles unter 10 CM glücklich Im erregieten zuStand ^.^

[zum Seitenanfang]  
Re: Micropenis, kann Man(n) damit leben??? [Re: ] - #1401523 - 26.02.2008, 20:47:59
Dark-Alex-psp-master
Nicht registriert


wie groß ist eingentlich ein normaler penis so durchnitlich

confused

[zum Seitenanfang]  
Re: Micropenis, kann Man(n) damit leben??? [Re: ] - #1401577 - 26.02.2008, 21:28:06
farinurlaubgirl 15
Nicht registriert


Hey Dark-Alex-psp-master,

Zitat:
Der durchschnittliche Penis ist zwischen 7 und 10 CM im erschlafften und 11 bis 17 CM im erigierten Zustand lang. Bei der korrekten Messung des steifen Penis wird ein Lineal an der Oberseite des Penis am Bauch ohne Druck angesetzt und bis zur Eichelspitze gemessen. Im schlaffen Zustand variiert die Größe zusätzlich abhängig von Temperatur oder psychischem Empfinden.[...]
Im Februar 2001 führten pro familia NRW und die Universitätsklinik Essen eine Untersuchung an den Penissen von 111 jungen Männern im Alter zwischen 18 und 19 Jahren und im Frühsommer mit einer Kontrollgruppe von 32 älteren Männern (40 bis 68 Jahre) durch. Das Ziel der ersten Studie war die Erhebung objektiver Daten (Messung durch einen Arzt) zur Penisgröße. Nach dieser Untersuchung hat der erigierte Penis im Mittel eine Länge von knapp 15 cm, einen Durchmesser von 4 cm und somit einen Umfang von 12 cm. Eine neuere, im Jahr 2007 publizierte Untersuchung, bei der 11.531 Messungen durchgeführt wurden, stellte ebenfalls eine Durchschnittslänge von 15 cm des erigierten Penis fest.


Quelle: Wikipedia.de

Ein bisschen viel Text, aber deine Frage dürfte somit beantwortet sein. zwinker
Lisa.

[zum Seitenanfang]  
Re: Micropenis, kann Man(n) damit leben??? [Re: ] - #1401642 - 26.02.2008, 22:32:59
Gangsta Hamster 91
Hmm..​.​

Registriert: 06.05.2006
Beiträge: 6.091
Ort: Berlin
Durchschnitt heißt ja alles auf und abgerundet das alle MEnschen auf der Welt dann 7-10 haben (wenn sich die größeren und kleineren auflösen).

Also war die Vermutung falsch das alles unter 10 ein Micropenis ist.

Dann hätten ja alle einen Micropenis rolleyes
_________________________
---

[zum Seitenanfang]  
Re: Micropenis, kann Man(n) damit leben??? [Re: ] - #1401713 - 27.02.2008, 01:52:13
Mysticus Insanus
Nicht registriert


Zitat:
Der durchschnittliche Penis ist zwischen 7 und 10 cm im erschlafften und 11 bis 17 cm im erigierten Zustand lang.

Das kann dann aber auf keinen Fall "gestretched" (s.o.) gemessen sein. Selbst meine *hust* Anatomie liegt "gestretched" knapp über diesem Wert, und wenn mein Organ eines - Gott sei Dank - nicht ist, dann überdurchschnittlich groß ("ungestretched" liegt es deutlich unter dem genannten Durchschnittsbereich).

[zum Seitenanfang]  
Re: Micropenis, kann Man(n) damit leben??? [Re: ] - #1403860 - 29.02.2008, 20:09:49
67621
Famil​ymitg​lied​

Registriert: 08.01.2006
Beiträge: 214
Ort: Deutschland,Rheinland-Pfalz
Hallo

Jetzt mal ne Frage:
Wie lang ist dann der Micropenis im errigierten Zustand?

Also wenn ich das mal so nebenbei sagen darf,meiner
ist errigiert 12cm.Denke mal das es normal Länge ist.

MfG
_________________________
LöööÖÖÖöööLzZz glücklich

[zum Seitenanfang]  
Re: Micropenis, kann Man(n) damit leben??? [Re: 67621] - #1405331 - 02.03.2008, 16:50:18
bbg14
Kriti​ker.​

Registriert: 26.07.2005
Beiträge: 1.326
Ort: Frankfurt(Main)
Zitat:

Jetzt mal ne Frage:
Wie lang ist dann der Micropenis im errigierten Zustand?


Lesen bildet..
Zitat:
Trost für den kleinen Penis: Erigiert wächst er zweieinhalbmal über seine ursprüngliche Größe. Der große Penis hingegen kann durch Erregung gar nicht mehr so viel zulegen – nur zwei Drittel. Beide erreichen damit im erigierten Zustand ungefähr die gleiche Länge.


Und weiter oben steht auch die Durchschnittslänge.
_________________________
"Audiatur et altera pars." - Auch die andere Seite soll angehört werden.

[zum Seitenanfang]  
Re: Micropenis, kann Man(n) damit leben??? [Re: 67621] - #1405347 - 02.03.2008, 17:05:28
böhser stinker
Nicht registriert


erstma krasses Thema LOL find ich gut

ich sag mal es mal so ein mann kann mit leben solange die Frau schweigt lach

[zum Seitenanfang]  
Re: Micropenis, kann Man(n) damit leben??? [Re: ] - #1406220 - 03.03.2008, 18:18:07
Showmaster
Nicht registriert


Zitat:
erstma krasses Thema LOL find ich gut

ich sag mal es mal so ein mann kann mit leben solange die Frau schweigt lach


Wenn Du davon betroffen sein würdest, dann ist das bestimmt nicht "krass" oder "LOL". Wie andere schon schrieben, soetwas kann auch psychische Probleme (Depressionen) bei den Betroffenen auslösen. Bitte erst denken, dann schreiben. rolleyes

[zum Seitenanfang]  
Re: Micropenis, kann Man(n) damit leben??? [Re: ] - #1406877 - 04.03.2008, 13:58:51
Gangsta Hamster 91
Hmm..​.​

Registriert: 06.05.2006
Beiträge: 6.091
Ort: Berlin
Zitat:


ich sag mal es mal so ein mann kann mit leben solange die Frau schweigt lach


Kannste knicken, Frauen reden immer über sowas mit ihren Freundinnen mad
_________________________
---

[zum Seitenanfang]  
Re: Micropenis, kann Man(n) damit leben??? [Re: Gangsta Hamster 91] - #1407231 - 04.03.2008, 18:09:04
callon deas
Nicht registriert


Zitat:
Kannste knicken, Frauen reden immer über sowas mit ihren Freundinnen


Find ich ein bisschen verallgemeinert. Sicherlich reden viele Frauen viel und gerne über alles Mögliche, aber es gibt Dinge die gehen meiner Meinung nach auch meine beste Freundin nichts an und das gehört meiner Meinung nach definitiv daz.

Denn ich glaube das das einen Mann sehr belastet und das ist kein Thema was man mal eben so betratschen sollte. Weil wie lange bleibt es dann bei der einen Freundin die sowas weiß? Schnell wissen es viele auch Leute, die dann Witze drüber machen und soetwas kann sehr verletzend sein!

Manche Mädchen sollte sich vielleicht mal überlegen, was sie ihrer Freundin erzählen und was zur Privatsphäre anderer Leute gehört.

*edit* wow das ging schnell. *lob*


Bearbeitet von callon deas (04.03.2008, 18:11:35)

[zum Seitenanfang]  
Re: Micropenis, kann Man(n) damit leben??? [Re: ] - #1407247 - 04.03.2008, 18:19:55
Gangsta Hamster 91
Hmm..​.​

Registriert: 06.05.2006
Beiträge: 6.091
Ort: Berlin
Ok ich bezweifle das in guten einer Beziehung die Partnerin was ausplaudern würde.
Aber nach der Trennung (fast immer kommt es zu einer Trennung, irgendwann [70 Jahre lach]) würden es wahrscheinlich viele ihren Freundinnen erzählen und lachen unschlüssig
_________________________
---

[zum Seitenanfang]  
Re: Micropenis, kann Man(n) damit leben??? [Re: Gangsta Hamster 91] - #1407324 - 04.03.2008, 19:37:14
SkankinParkFreak
Famil​ymitg​lied​

Registriert: 14.05.2005
Beiträge: 37
Abgesehen davon, dass ich sowieso wenige Freundinnen habe, sehe ich gar keinen Grund, Dinge, die zur Intimsphäre meines Freundes und mir gehören, weiterzuerzählen. Wenn man mal zusammen ins Kino geht und sich gut amüsiert hat, dann kann man das weitererzählen, aber alles, was eher hinter verschlossener Tür geschieht, sollte doch nur innerhalb der Beziehung besprochen werden.

Ich könnte es mir allerdings auch nicht vorstellen, mit jemandem zu leben, der dieses Problem hat. unschlüssig
_________________________
Ich lade dich ein zu deinem Begräbnis. Sogar deine Mutter sagt 'Endlich isser weg.'.

[zum Seitenanfang]  
Re: Micropenis, kann Man(n) damit leben??? [Re: Gangsta Hamster 91] - #1427083 - 24.03.2008, 15:09:18
Blacksnake 2
~DaiN​ Teuf​eLsch​en~​

Registriert: 11.07.2004
Beiträge: 1.195
Ort: DeuTschLand > KreFeLd
Zitat:
Zitat:


ich sag mal es mal so ein mann kann mit leben solange die Frau schweigt lach


Kannste knicken, Frauen reden immer über sowas mit ihren Freundinnen mad



Aber wir Männer sind auch ned anders? :D
Redest doch sicher auch mti deinen Kumpels drüber wenn du Sex hattest und wies war und ob die schöne dinger hatte etc :D:D:D:D
Also dats dann wohl standi xp

Edit: Bitte zukünftig etwas "niveauvoller" ausdrücken. 2ocean


Bearbeitet von 2ocean (24.03.2008, 15:48:35)
_________________________
Ich brauche Schwimmfluegel, bevor ich in meinen eigenen Traenen ertrinke... traurig </3

[zum Seitenanfang]  
Re: Micropenis, kann Man(n) damit leben??? [Re: ] - #1427211 - 24.03.2008, 16:11:03
Day
Nicht registriert


Es gibt doch auch Penisvergrößerungen oder so, stimmts? Damit kann man das Problem "Micropenis" doch beseitigen, oder?

[zum Seitenanfang]  
Re: Micropenis, kann Man(n) damit leben??? [Re: ] - #1427345 - 24.03.2008, 17:46:58
Anonym
Nicht registriert


penisvergrößerung? das sind immer so tolle ratschläge, die sich mal so eben umsetzen lassen. oô

[zum Seitenanfang]  
Re: Micropenis, kann Man(n) damit leben??? [Re: ] - #1427438 - 24.03.2008, 18:49:46
Gangsta Hamster 91
Hmm..​.​

Registriert: 06.05.2006
Beiträge: 6.091
Ort: Berlin
Zitat:
penisvergrößerung? das sind immer so tolle ratschläge, die sich mal so eben umsetzen lassen. oô


Wenn das Geld da ist kla.
_________________________
---

[zum Seitenanfang]  
Re: Micropenis, kann Man(n) damit leben??? [Re: ] - #1427649 - 24.03.2008, 20:45:27
Mysticus Insanus
Nicht registriert


Zitat:
Es gibt doch auch Penisvergrößerungen oder so, stimmts? Damit kann man das Problem "Micropenis" doch beseitigen, oder?

Die nicht viel bringen. Man kann da chirurgisch maximal 2-3 CM "rausholen", im wahrsten Sinne des Wortes: ein Stück des Penisansatzes, der normalerweise im Körperinneren verborgen ist, wird nach außen verlagert. Mehr ist nicht drin. Du kannst ein hauptsächlich aus Blutgefäßen bestehendes Organ halt nicht durch Implantate "aufpumpen", im Gegensatz zu einem hauptsächlich aus Fett-/Bindegewebe bestehenden (= weibl. Brust).

[zum Seitenanfang]  
Re: Micropenis, kann Man(n) damit leben??? [Re: ] - #1427675 - 24.03.2008, 20:58:54
Day
Nicht registriert


Ist ein Micropenis eigentlich eine Krankheit?

[zum Seitenanfang]  
Re: Micropenis, kann Man(n) damit leben??? [Re: ] - #1427695 - 24.03.2008, 21:12:58
Greece@boy
Nicht registriert


Zitat:
Ist ein Micropenis eigentlich eine Krankheit?


Ich denke nicht. Höchstens eine Behinderung, oder?

[zum Seitenanfang]  
Re: Micropenis, kann Man(n) damit leben??? [Re: ] - #1427891 - 24.03.2008, 22:33:42
Gangsta Hamster 91
Hmm..​.​

Registriert: 06.05.2006
Beiträge: 6.091
Ort: Berlin
Ist eine Behinderung nicht auch eine Art Krankheit?
_________________________
---

[zum Seitenanfang]  
Re: Micropenis, kann Man(n) damit leben??? [Re: Gangsta Hamster 91] - #1427913 - 24.03.2008, 22:43:14
Greece@boy
Nicht registriert


Zitat:
Ist eine Behinderung nicht auch eine Art Krankheit?


Wenn mans so nimmt, eine äußerliche Krankheit. Aber keine Grippe oder so^^

[zum Seitenanfang]  
Re: Micropenis, kann Man(n) damit leben??? [Re: Gangsta Hamster 91] - #1427990 - 24.03.2008, 23:32:21
Lucy 987
I wai​t for​ you.​

Registriert: 10.01.2006
Beiträge: 572
Ich als Frau würde sehr irritiert sein und das Ganze wahrscheinlich abbrechen... würde mir zu komisch vorkommen unschlüssig
_________________________
1. Wake up 2. Survive 3. Go to bed

[zum Seitenanfang]  
Re: Micropenis, kann Man(n) damit leben??? [Re: Lucy 987] - #1429297 - 25.03.2008, 21:51:34
DB Devil

Registriert: 12.10.2004
Beiträge: 8.382
Huhu.

Der Mikropenis ist eine genetischer Defekt. Ich legte oben schon dar, wie derartiges passieren kann.

Zudem kann es sich um keine Krankheit handeln, der Micropenis ist angeboren. Ein bereits korrekt gewachsener Penis kann sich nicht zu einem Micropenis im eigentlichem Sinne entwickeln, d.h. es gibt sicherlich Umstände/Ereignise, die zu einer starken Verkleinerung führen können, dies hat jedoch nichts mit dem Phänomen Micropenis zu tun.
_________________________
"Never doubt that a small group of people can change the world. Indeed, it is the only thing that ever has."

[zum Seitenanfang]  
Re: Micropenis, kann Man(n) damit leben??? [Re: DB Devil] - #1430015 - 26.03.2008, 14:58:05
Stego-Bremen
Nicht registriert


Zitat:
sicherlich Umstände/Ereignise, die zu einer starken Verkleinerung führen

Frühgeburten haben teilweise oft einen Mircopenis wenn sie sehr früh geboren sind = gestörte entwicklung

[zum Seitenanfang]  
Re: Micropenis, kann Man(n) damit leben??? [Re: ] - #1432891 - 28.03.2008, 15:45:28
DB Devil

Registriert: 12.10.2004
Beiträge: 8.382
Zitat:
Frühgeburten haben teilweise oft einen Mircopenis wenn sie sehr früh geboren sind = gestörte entwicklung


Huhu. Hast du dafür auch eine Quelle?

Ich spielte damit eigentlich auf andere Dinge, wie Unfälle usw. an.
_________________________
"Never doubt that a small group of people can change the world. Indeed, it is the only thing that ever has."

[zum Seitenanfang]  
Re: Micropenis, kann Man(n) damit leben??? [Re: DB Devil] - #1432921 - 28.03.2008, 16:02:39
Stego-Bremen
Nicht registriert


Zitat:
Huhu. Hast du dafür auch eine Quelle?

Leider steh bei wikipedia nur: Doch je unreifer ein Kind geboren wird, desto höher ist sein Risiko, eine bleibende Körperbehinderung!

Ich kann dir versichern das ich das aus sicherer Quelle weiß...

[zum Seitenanfang]  
Re: Micropenis, kann Man(n) damit leben??? [Re: DB Devil] - #1435158 - 30.03.2008, 12:23:42
Indy J
An/In​t​

Registriert: 25.08.2004
Beiträge: 5.854
Hallo

Zwischen der 8. und der 15. Woche bilden sich u. a. die Geschlechtsorgane. Wenn in dieser Zeit bspw. die Mutter an einer Röteln-Infektion erkrankt hat dies eine enorm schädigende Wirkung auf das Kind und kann bei diesem eine Unterentwicklung der Geschlechtsteile auslösen. Gleiches gilt natürlich für alle Entwicklungsprozesse, die während der Infektion geschehen. ([color:"blue"]Quelle[/color])
_________________________
Das Leben ist eines der Schwersten...

indy

[zum Seitenanfang]  
Re: Micropenis, kann Man(n) damit leben??? [Re: ] - #1435815 - 30.03.2008, 20:13:24
Shadow525
Nicht registriert


Zitat:
Zitat:
Huhu. Hast du dafür auch eine Quelle?

Leider steh bei wikipedia nur: Doch je unreifer ein Kind geboren wird, desto höher ist sein Risiko, eine bleibende Körperbehinderung!


Eine bleibende Körperbehinderung.. da gibt es mehr als nur ein Micropenis. Und wie oft trifft es dann gerade dieses Körperteil ?
Also mit Wikipediaangaben sowas zu belegen finde ich ehrlich gesagt nicht sehr überzeugend. ^^

[zum Seitenanfang]  
Re: Micropenis, kann Man(n) damit leben??? [Re: ] - #2343766 - 04.11.2011, 17:15:45
BelgianTiger
Nicht registriert


Also ich habe einen Micropenis und kann sagen, dass man ganz gut damit leben kann. Es ist nicht so schlimm, wie ihr es euch vorstellt. Ich habe gelernt, meinen Penis zu akzeptieren und mag ihn sogar so wie er ist

[zum Seitenanfang]  
Re: Micropenis, kann Man(n) damit leben??? [Re: Pumaboy 92] - #2344583 - 06.11.2011, 19:56:14
Bigg Boss
Nicht registriert


Antwort auf: Pumaboy 92
Das Thema ist gruselig KO

Ich will mir das garnicht vorstellen so eine kleine Keule zu haben...


Man kann es verlängern lol

[zum Seitenanfang]  
Re: Micropenis, kann Man(n) damit leben??? [Re: ] - #2352722 - 22.11.2011, 15:18:20
Goth-Engel-666
Nicht registriert


Verlaengern?
Kann er dann auch genau so funktionieren, wie davor?

[zum Seitenanfang]  
Re: Micropenis, kann Man(n) damit leben??? [Re: ] - #2355173 - 27.11.2011, 08:07:30
Speedmaster
​» Imagines

Registriert: 08.04.2003
Beiträge: 3.389
Ort: Hansestadt Bremen
Antwort auf: Bigg Boss

Man kann es verlängern lol


Also wäre ich an dieser Stelle und würde diesen besagten Penis besitzen, würde ich versuchen damit zu leben. Einfach das Beste daraus machen, aber ich würde mich nicht ärztlich behandeln lassen. Mir wäre die Gefahr der Nebenwirkungen eindeutig zu riskant. Zumal so eine Vergrößerung auch tausende von €uros kostet.

#Chris.
_________________________
Erst denken, dann posten!

Ich übernehme die volle Verantwortung für das, was ich schreibe. Aber nicht für das, was ihr daraus zu verstehen meint ...;)


[zum Seitenanfang]  
Re: Micropenis, kann Man(n) damit leben??? [Re: ] - #2356808 - 30.11.2011, 00:45:24
Tullece
***​

Registriert: 03.07.2011
Beiträge: 1.525
Antwort auf: Goth-Engel-666
Verlaengern?
Kann er dann auch genau so funktionieren, wie davor?

Ausprobieren!?...
_________________________


[zum Seitenanfang]  
Re: Micropenis, kann Man(n) damit leben??? [Re: Tullece] - #2356904 - 30.11.2011, 12:21:13
Goth-Engel-666
Nicht registriert


Kann ich schlecht, ich bin eine Frau.
Gibt es Studien die besagen: einwandfrei, funktioniert wie ein 'normaler Penis', oder ist es quasi nur wie eine Art Schoenheits-OP fuer das maennliche Geschlechtsteil (die Vagina kann man auch verschoenern lassen, habe mal einen Bericht im TV gesehen). Nur beim Penis kann ich mir das extrem schwer vorstellen.

[zum Seitenanfang]  
Re: Micropenis, kann Man(n) damit leben??? [Re: ] - #2357777 - 01.12.2011, 19:23:54
DB Devil

Registriert: 12.10.2004
Beiträge: 8.382
Huhu.

Zunächst muss man sich mal darüber klar werden, dass der Penis nicht dort aufhört, wo er auf den Körper trifft. Ein Teil des Schwellkörpers befindet sich innerhalb des Körpers. Diesen Teil kann man ein Stück aus dem Körper herausholen und so den Penis länger erscheinen lassen (da nun ein größerer Teil des Penis außerhalb des Körpers liegt).

Bei einem Mikropenis kann dies auch bedingt helfen. Möchte man als betroffene Person jedoch einen "normal" großen Penis haben, so wird vermutlich eine Penis-Pumpe zum Einsatz kommen (so wie es bei Geschlechtsumwandlungen der Fall ist). Ob dabei die Fruchtbarkeit eingeschränkt ist, kann ich jedoch nicht sagen - ich bin kein Mediziner.
_________________________
"Never doubt that a small group of people can change the world. Indeed, it is the only thing that ever has."

[zum Seitenanfang]  
Re: Micropenis, kann Man(n) damit leben??? [Re: ] - #2358534 - 03.12.2011, 12:23:28
Speedmaster
​» Imagines

Registriert: 08.04.2003
Beiträge: 3.389
Ort: Hansestadt Bremen
Hey,

Antwort auf: Goth-Engel-666

Gibt es Studien die besagen: einwandfrei, funktioniert wie ein 'normaler Penis',


Die Gefahr besteht ja nicht nur in dem Eingriff. Es könnten Komplikationen auftreten, es könnte passieren das er eben nicht so funktioniert, wie er soll. Es gibt nie eine 100%ige Sicherheit, das alles nachher einwandfrei funktioniert.

#Chris.
_________________________
Erst denken, dann posten!

Ich übernehme die volle Verantwortung für das, was ich schreibe. Aber nicht für das, was ihr daraus zu verstehen meint ...;)


[zum Seitenanfang]  
Re: Micropenis, kann Man(n) damit leben??? [Re: DB Devil] - #2359503 - 05.12.2011, 04:36:54
Grabroiber
Nicht registriert


Hi,

die angewandte Methode wäre wohl diese. Wird der Mikropenis bereits im Kindsalter diagnostiziert kann auch eine Hormonbehandlung alternativ erfolgreich angewendet werden.

Allerdings frage ich mich was ihr unter einem Mikropenis versteht...

Antwort auf: wiki
Beim geschlechtsreifen Mann spricht man von einem Mikropenis, wenn dieser kürzer als 2,5 CM ist.

[...]

Die Diagnose und Differenzierung von anderen verwandten Missbildungen und Syndromen sollte unmittelbar nach der Geburt erfolgen. Zur Stellung der Diagnose werden meist ein Endokrinologe und ein Genetiker hinzugezogen.[4]

Vom Mikropenis ist der Pseudo-Mikropenis zu unterscheiden. Während beim „echten“ Mikropenis der Penis anatomisch zu klein ist, weisen die verschiedenen Formen der Pseudo-Mikropenes palpatorisch eine normale Länge auf. Bei der Diagnosestellung bei Kindern ist zu berücksichtigen, dass der Penis von präpubischem Fett verdeckt sein kann (embedded Penis)[13]. Diese seltene Erkrankung des Penis hat andere Ursachen.[14] Der sogenannte buried penis[15] („vergrabener Penis“)[13], der concealed penis („verborgener Penis“), wrapped penis (Palmure), trapped penis (ein postoperativ gefangener Penis) und Megapräputium sind ebenfalls vom Mikropenis zu unterscheiden.[16]

Des Weiteren kann ein Mikropenis bei der ersten Untersuchung auch als Megaloklitoris (Klitoromegalie), das ist eine übergroße Klitoris, fehlinterpretiert werden.[2]

Eine Diagnose ist pränatal mittels Sonographie (Ultraschalluntersuchung) möglich.[17]

Ein Mikropenis ist sehr oft ein frühes Anzeichen für eine vererbte Hypophyseninsuffizienz. Ebenso besteht eine Beziehung zu der X-chromosomalen kongenitalen adrenalen Hypoplasie (DAX1-Mutation) bei Knaben mit einer Anenzephalie oder Hypophysen-Agenesie (das Fehlen der Hypophyse).[18]

[...]




Roiber.

[zum Seitenanfang]  
Re: Micropenis, kann Man(n) damit leben??? [Re: Anonym] - #2438815 - 23.04.2012, 12:00:08
Kaiko das Einhornfohlen
Nicht registriert


Ich habe mir jetzt nicht das komplette Thema durchgelesen, auch um meine Meinung vorerst unverfälscht wiederzugeben:

Ich habe das Bild nicht gesehen, aber solange der Penis groß genug ist um an der Oberfläche zu reiben, dürfte es doch reichen. Sexualtechniken wie Deepthroath und all soas dürften naturgemäß nicht möglich sein jedoch kann ich mir, rein technisch, genug Möglichkeiten der Stimulation für Frau und Mann vorstellen. Schließlich genügt es die äussere Scheide und die Eichel zu stimulieren :)

[zum Seitenanfang]  
Re: Micropenis, kann Man(n) damit leben??? [Re: ] - #2441919 - 29.04.2012, 15:51:42
Skysurfer2167
​Klippenkotzer

Registriert: 31.03.2007
Beiträge: 300
Schließlich genügt es die äussere Scheide und die Eichel zu stimulieren :)


Ja genau...........nich die länge ist entscheidend..das hin und her macht die meter :-)

Spass beiseite.
Klar kann mann mit so nem "schniepel" leben.....Die frage ist nur: lohnt es sich auch???
_________________________
Mein Humor ist so schwarz.......der geht gleich Baumwolle pflücken.

Sie: Wie willst Du dein Bier ? Glas oder Flasche?
Er: KASTEN !!

[zum Seitenanfang]  
Re: Micropenis, kann Man(n) damit leben??? [Re: Skysurfer2167] - #2443193 - 01.05.2012, 21:45:03
SüsseKathy1987
​K+A ~ 12.12.2007

Registriert: 08.07.2004
Beiträge: 959
Ort: Göttingen
Warum sollte es sich nicht lohnen? 1. kann man die Partnerin oder den Partner ja auch noch anders befriedigen und 2. gibt es durchaus Menschen die auch ohne Sex zufrieden leben können..
_________________________
29.08.08 - Traumhochzeit mit Schatz <3

[zum Seitenanfang]  
Re: Micropenis, kann Man(n) damit leben??? [Re: Anonym] - #2496633 - 04.09.2012, 17:05:14
Gebäckmischung
Nicht registriert


Also.. ich würde damit nicht leben können. :-D Ich wüsste gar nicht, was ich dann machen würde. Son Micropenis ist bestimmt belastend. Wünsche ich keinem Jungen. :-D

[zum Seitenanfang]  
Re: Micropenis, kann Man(n) damit leben??? [Re: ] - #2557422 - 11.03.2013, 12:41:08
DJ HeartBass
Knudd​elssp​endez​entru​m​

Registriert: 28.08.2008
Beiträge: 322
Ort: Oberhausen
Alsooo meine Lieben Männer!

Ich kann euch die Angst nehmen.

Um mal nur das Thema bzw. die Frage auf das Thema zu beantworten ob Man(n) damit leben kann!
Der Penis ist kein Lebenswichtiges Organ, der Mann kann damit leben. Nachforschungen haben ergeben das ich keine Todesursache durch Micropenis gefunden habe! ..

Auch wenn er klein ist und Frau sagt "Och is der Niedlich" sterben werdet ihr daran nicht ;-)

In diesem Sinne! Lebt lange und in Frieden :-)
_________________________
Ich habe absolut keine Ahnung von dem was ich hier Tippe.

[zum Seitenanfang]  
Re: Micropenis, kann Man(n) damit leben??? [Re: DJ HeartBass] - #2557716 - 11.03.2013, 22:55:30
Oberflirtmaster
​Wadenbeisser

Registriert: 13.12.2004
Beiträge: 8.474
Ort: Couch
Zitat:
Frühgeburten haben teilweise oft einen Mircopenis wenn sie sehr früh geboren sind = gestörte entwicklung

Ich war keine Frühgeburt. :-D

Naja, man muss beim Pieseln aufpassen das man sich nicht die Hose voll macht, ansonsten gehts. :-P
_________________________
Die Signatur hat Insolvenz angemeldet

[zum Seitenanfang]  
alle Beiträge 1 2 3 > alle