Du bist nicht angemeldet. [Anmelden]
Optionen
Thema bewerten
Astralreisen Was? Wie? Fragen und Antworten *** - #1335154 - 09.12.2007, 23:47:00
Carsten@Freestyle
Nicht registriert


HuHu

ich habe festgestellt dass, das Thema Astralreisen einige hier Intressiert glücklich

Zu aller erst Was ist eine Astralreise? Wer Reist?

Eine Astralreise ist eine Unterbewuste reise durch eine vermutlich nahe Dimension (energieebene). Die fast genauso ist wie unsere realität wie gesagt fast genauso, denn wärend dieser reise ist einem einiges mehr möglich wie schweben durch wände gehn usw. Diese Energieebene ist ein Reines energie abbild unserer realen welt (das heißt auch unser reisekörper [Astralkörper ist reine energie]).

Während eine Astralreise löst sich usnser astralkörper von unserem Physischen körper aber bleibt dennnoch verbunden (am anfang kann man während seiner reise den Physischen körper nicht ansehn weil man sonst zurückschnellt).

Hmm wenn das noch fragen offen lässt einfach fragen xD


Zu den Gefahren:

Mir sind eigendlich keine großen gefahren bekannt, außer das man auf sich selber achten muss und nicht panisch reagieren sollte da jeder gedanke eine wirkung hat die diese energie welt beeinflusst. Zb wenn man an den Tod denkt kann es passieren das man den Tod sieht oder einen Menschen sieht der verstorben ist den man gut kannte. Wenn man keine starke Persönlichkeit ist kann das zu Psychischen schäden führen.

Kein geist oÄ. kann den eigenen Körper besetzen während man auf reisen ist, denn der Energiekörper ist mit dem Physichen körper verbunden!!!

Wie mache ich eine Astralreise:

An dieser stelle möchte ich eine Anleitung posten die ich von einer internet seite habe. (Quelle s.u.)

Zitat:
Schritt 1
Man begibt sich in den warmen, dunklen Raum und legt sich in bequemer Körperhaltung und entspannt hin. Der Kopf sollte hierbei immer nach Norden zeigen, da sich dies als die optimalste Ausrichtung erwiesen hat.


Schritt 2
Nun entspannt man sich körperlich und geistig, schließt seine Augen und atmet gleichmäßig und entspannt mit leicht geöffnetem Mund.


Schritt 3
Man konzentriert sich auf ein inneres Bild, egal welches, während man langsam einschlummert. Ist die Grenze zwischen Wachsein und Schlaf erreicht, so intensiviert man die Entspannung indem man sich auf das Nichts oder das Dunkel hinter den Augenlidern konzentriert.


Schritt 4
Nun erreicht man einen Punkt, an welchem man Schwingungen verspüren kann. Sollte man bereits diese Schwingungen verspüren kann man direkt zu Schritt 5 übergehen. Falls man keine Schwingungen wahrnehmen kann, welche den Beginn einer Astralreise signalisieren, so konzentriert man sich auf einen imaginären Punkt, etwa 30 CM vom Kopf entfernt. Man verlängert diese Distanz allmählich auf eine Entfernung von etwa 1,80 m und stellt sich eine parallel zum Körper verlaufende Ebene vor. Nun konzentriert man sich auf diese Ebene, imaginiert Schwingungen und holt diese hinab in den Kopf.

Laut Beschreibungen vieler Personen äußern sich diese Schwingungen ganz verschieden. Die einen vernehmen diese als eine Art Flimmern, andere wie Wellenbewegungen oder gar wie ein leichtes Erdbeben. Wiederum andere umschreiben diese Schwingungen wie Zitterbewegungen, welche langsam den Körper zu erfassen scheinen und manche beschreiben diese als ein Gefühl, ähnlich jenem von eingeschlafenen Gliedmaßen. Hierbei kann man keine eindeutige Aussage treffen wie sich diese Schwingungen nun exakt äußern, denn offensichtlich nimmt jeder Mensch der eine Astralreise unternimmt diese ganz und gar auf seine eigene Weise wahr.


Schritt 5
Man versucht diese Schwingungen zu steuern und durch den Körper zu leiten, und zwar vom Kopf, wo diese ihren Anfang im Körper nehmen, zu den Zehen und wieder zurück. Sobald man es erlernt hat diese Schwingungen auf Wunsch zu erzeugen ist man bereit seinen Körper zu verlassen und eine Astralreise zu beginnen.


Schritt 6
Um den eigenen Körper verlassen zu können, konzentriert man sich nunmehr auf das angenehme Gefühl und die Vorstellung des Aufwärtsschwebens. Bei genügend intensiver Konzentration sollte der Astralleib nun den Körper verlassen und man kann seine Astralreise beginnen.


Schritt 7
Um letztendlich wieder in den eigenen Körper zurückzukehren, konzentriert man sich auf die Wiedervereinigung zwischen Astralleib und physischem Körper. Mit der festen Vorstellung an die Wiedervereinigung kann man sehen wie man sich dem eigenen Körper wieder nähert und letztendlich wieder mit diesem verschmilzt. Somit endet dann eine Astralreise.


Diese sieben Schritte bieten eine recht schnell zu erlernende Möglichkeit selbst die Fähigkeit zu Astralreisen zu erlernen. Vielfach wird es bei den ersten Versuchen noch Schwierigkeiten mit der völligen Entspannung geben, doch je häufiger man diese Methode versucht, desto faszinierender sind die Ergebnisse welche man damit erzielen kann. Während den ersten eigenen Versuchen ist es ratsam immer eine weitere Person in der Nähe zu haben, welche im Notfall eingreifen und die ausführende Person wachrütteln kann, sofern etwas nicht zu stimmen scheint


Quelle: http://www.lonlygunmen.de/paranormal/menschlich/astral/monroe/technik.html


Viel spass

[email]carsten@freestyle[/email]

[zum Seitenanfang]  
Re: Astralreisen Was? Wie? Fragen und Antworten [Re: ] - #1335813 - 10.12.2007, 21:18:16
Feldsvendark
Meist​er de​r Ele​mente​

Registriert: 07.07.2005
Beiträge: 3.770
Ort: Karlsruhe
Anleitungen in der Art gibt es oft im Internet, da das Thema 'Träumen' immer mehr auf Interessierte stößt. Erst vor kurzem (oder sogar gerade aktuell?) steht darüber etwas im Spiegel und in den Medien wird auch immer mehr über Träume, ihre Ursachen, Wirkungen, 'Synonymitäten' und wieso manche quantitativer auftreten als andere, diskutiert.

Aber trotzdem ein herzliches Danke, dass du uns in diesem Thema näher aufklärst. glücklich


MfG Sven.
_________________________
Seid freundlich und nett, es hat keine Nachteile.

[zum Seitenanfang]  
Re: Astralreisen Was? Wie? Fragen und Antworten [Re: Feldsvendark] - #1336269 - 11.12.2007, 18:25:07
Power Bat
Nicht registriert


öööhm, ma demnöchst ausprobiern, klingt gut^^

vlt kann man in solchen reisen den sinn des lebens erfahren? oder ist der sinn des lebens dem leben einen sinn zu geben? XD

spass beiseite, es eröffnen sich viele möglichkeiten für "unfälle"
wad is nu wenn ma wieder in sein körper will, un es klappt nich? ises da wirklich mit nem aufwecken mit nem megabass neben kopf getan oder wie? denk mir das ma da auch n paar seelische/psychische schäden davon haben kann. aber naja, no risk no fun wa?^^

hmm und so ne reise hat immer nen sinn, wenns ma geschafft hab kann ja hier ma posten weil ich werds eh ned kapiern XD

[email]carsten@freestyle[/email] kannst ja ma n paar erfahrungen von dir posten^^

MfG Alex

[zum Seitenanfang]  
Re: Astralreisen Was? Wie? Fragen und Antworten [Re: ] - #1336427 - 11.12.2007, 20:42:23
horcrux92
Nicht registriert


geht das wirklich? Ich glaub immer nicht an sowas.. aber mal ganz philosophisch, was, wenn der Astralkoerper es nicht zurueck schafft?..

[zum Seitenanfang]  
Re: Astralreisen Was? Wie? Fragen und Antworten [Re: ] - #1336443 - 11.12.2007, 21:00:03
Power Bat
Nicht registriert


njo, denk mir ma wenn mas ned schafft, ises zum einen teil gewiss ewig toll, un zum anderen brutalst kagge.

soweit wie ich mitbekommen hab kannse ja dann überall rumlaufen un siehst alles mit nem anderen blick, intressant, kanns dir alles anguggen usw. aber naja, bist halt allein.

kann dir ned so viel sagen weil ichs noch nie gemacht hab^^ frag lieber ma [email]carsten@fresstyle[/email]

MfG

Alex

[zum Seitenanfang]  
Re: Astralreisen Was? Wie? Fragen und Antworten [Re: ] - #1336470 - 11.12.2007, 21:31:28
Carsten@Freestyle
Nicht registriert


erstmal muss ich was aufklären glücklich man erfährt nicht unbedingt den sinn des lebens (oder nur sehr sehr schwer das weis ich nicht ^^). Aber man erfährt viel über sich seine blockaden und ängste.

hmmm wenn mans net schafft in seinen Körper zu kehren? noch nie gehört das sowas passiert. Wie gesagt der Astralkörper hat mit dem physischen körper ein feste bindung. So bald man angst bekommt oder die kontrolle über seine gedanken verliert "wandert" man automatisch in seinen körper zurück.

[zum Seitenanfang]  
Re: Astralreisen Was? Wie? Fragen und Antworten [Re: ] - #1336478 - 11.12.2007, 21:35:31
Jojo093
Nicht registriert


Also ich versuchs heute Abend mal ^^
Hat das jemand schonmal gemacht?

[zum Seitenanfang]  
Re: Astralreisen Was? Wie? Fragen und Antworten [Re: ] - #1336490 - 11.12.2007, 21:46:05
Carsten@Freestyle
Nicht registriert


Zitat:
Also ich versuchs heute Abend mal ^^
Hat das jemand schonmal gemacht?


nicht enttäuscht sein wenns net beim erstenmal klappt glücklich das braucht übung

[zum Seitenanfang]  
Re: Astralreisen Was? Wie? Fragen und Antworten [Re: ] - #1336496 - 11.12.2007, 21:53:36
Feldsvendark
Meist​er de​r Ele​mente​

Registriert: 07.07.2005
Beiträge: 3.770
Ort: Karlsruhe
Zur Definition, was mit "viel Übung" gemeint ist:
Stellt euch einen (bekannten) Fußballspieler vor. Bevor er so bekannt/gut wurde, musste er viel trainieren und üben, zumeist über Jahr(zehnt)e hinweg.
Genauso ist es bei den meisten esoterisch praktischen Übungen. Man braucht eine Menge Geduld und ebenfalls eine Menge an Zeit. Natürlich sollte Motivation nicht fehlen. »Einfach nur beim Ball bleiben«, wie der Fußballspieler auch. zwinker

Das doofe in der Esoterik ist nur, dass man Erfolge meistens nicht sofort sieht. Zum Beispiel beim Fußball sieht man, ob man besser geworden ist. traurig


MfG Sven.
_________________________
Seid freundlich und nett, es hat keine Nachteile.

[zum Seitenanfang]  
Re: Astralreisen Was? Wie? Fragen und Antworten [Re: Feldsvendark] - #1336499 - 11.12.2007, 21:59:08
Power Bat
Nicht registriert


feldsvendark, so ises^^

nuuuuur, ich hab bis jetz imma noch ned nen peil was mir des ganze bringen soll XD

wie gesagt, atm find ichs nur irjenwie lustig, aber muss mir doch irjenwad bringen? kann sein das mit der erklärung noch ned zufrieden bin aber naja, denk ma is alles erklärt un mein (relativ "komisches") hirn brauch ersma ne zeit ums zu rallen^^

aber denk ma das da schon was haut, wenn ma ned weiß was dann passiert, dann passiert eher was weil ma keine erwartungen hat. un vor allem bei dem thema, du weis atm nur dasu in nem astralkörper in deiner bude rumläufst, hast keine erwartungen, konzentrierst dich ned auf irjenwas wo nach angaben passieren "muss" sondern ziehst dein ding einfach ma so durch^^

un das war es wort zum abend MfG

Alex

[zum Seitenanfang]  
Re: Astralreisen Was? Wie? Fragen und Antworten [Re: ] - #1336555 - 11.12.2007, 23:02:19
knuddelige maus 789
Perfe​kt un​perfe​kt :)​

Registriert: 17.02.2007
Beiträge: 559
Ort: Würselen (bei Aachen)
Zitat:
nuuuuur, ich hab bis jetz imma noch ned nen peil was mir des ganze bringen soll XD



Was es dir bringt? Das steht doch irgentwo schon eine Astralreise wird z.B gemacht um Blockaden und Ängste aufzuspüren und zu lösen zwinker
_________________________
Wenn die meisten sich schon armseliger Kleider & Möbel schämen, wieviel mehr sollten wir uns da erst armseliger Ideen & Weltanschauungen schämen? (Einstein)

[zum Seitenanfang]  
Re: Astralreisen Was? Wie? Fragen und Antworten [Re: knuddelige maus 789] - #1337939 - 13.12.2007, 21:52:45
Power Bat
Nicht registriert


öööhm, gut. danke für die info^^

aber irjenwie . . . wär für mich reine fun sache, ich kenne meine ängste, meine blockaden un überhauptun sowieso (ahja, nebeninfo: ich hab angst vor spritzen un vor hunden, un atm das meine freundin verlier^^)

das mit den hunden regelt sich langsam wieder un bockaden, naja die au^^

ne aber [email]carsten@fresstyle[/email] hatte ja so eine reise, in der es anscheinend nicht um ängste geht. s bringt anscheinend noch viel mehr als ängste un blockaden aufzuspüren un zu lösen. denn ich denke nicht das er angst vor türen un verworrenen bildern hat. vieleicht kann man mit dieser technik "aufsteigen" zu einer höheren lebensform, da er ja berichtet hat das ihm ein luchtendeswesen (oder irjenwie sowas) den weg gezeigt hat. vieleicht ist das ein schlüssel für etwas höheres. ich meine, die türen könnten wege darstellen durch die er verstehen kann was die bilder aussagen.

jaja, ich bin nen pseudo ich gebs zu^^ aber kann doch sein?

MfG Alex

[zum Seitenanfang]  
Re: Astralreisen Was? Wie? Fragen und Antworten [Re: ] - #1339179 - 15.12.2007, 17:45:14
knuddelige maus 789
Perfe​kt un​perfe​kt :)​

Registriert: 17.02.2007
Beiträge: 559
Ort: Würselen (bei Aachen)
Zitat:
ne aber [email]carsten@fresstyle[/email] hatte ja so eine reise, in der es anscheinend nicht um ängste geht. s bringt anscheinend noch viel mehr als ängste un blockaden aufzuspüren un zu lösen. denn ich denke nicht das er angst vor türen un verworrenen bildern hat




Ich habe gesagt es ist z.B da für Blockaden und Ängste zu lösen glücklich Eine Astralreise kann auch dazu da sein um nach dem richtigen Weg zu suchen war ja nur ein Beispiel^^
_________________________
Wenn die meisten sich schon armseliger Kleider & Möbel schämen, wieviel mehr sollten wir uns da erst armseliger Ideen & Weltanschauungen schämen? (Einstein)

[zum Seitenanfang]  
Re: Astralreisen Was? Wie? Fragen und Antworten [Re: knuddelige maus 789] - #1339181 - 15.12.2007, 17:50:49
Carsten@Freestyle
Nicht registriert


@ Power Bat:

Nein Angst vor verschlossenen Türen habe ich bestimmt nicht lach
Wie knuddelige maus 789 schon gesagt hat, Astralreisen sind für vieles gut und ich glaube, dass man durch diese auch auf eine höhere Ebene gelangen kann, da man viel über sich lernt und seine Sinne entwickelt. glücklich

Gruß

[email]Carsten@Freestyle[/email]


Bearbeitet von Carsten@Freestyle (15.12.2007, 17:51:58)

[zum Seitenanfang]  
Re: Astralreisen Was? Wie? Fragen und Antworten [Re: ] - #1343902 - 21.12.2007, 21:02:49
AirWolf-m
Nicht registriert


Es braucht wirklich sehr viel übung und auch wenn es sich nich so anhört, ist es trotzdem mehr oder weniger das selbe wie luzides träumen...
Wollte über 1 jahr lang unbedingt astralreisen, aber zu einer richtigen reise hab ich es bis heute noch nicht geschafft :) es erfordert wirklich übung... wenn ihr interesse daran habt dann msüst ihr eure eigene methode rausfinden und ne menge konzentration an den tag bringen.
Das wars von meiner seite aus

[zum Seitenanfang]  
Re: Astralreisen Was? Wie? Fragen und Antworten [Re: ] - #1792040 - 30.06.2009, 20:54:41
maeusel90
Nicht registriert


Antwort auf: Power Bat
öööhm, ma demnöchst ausprobiern, klingt gut^^

vlt kann man in solchen reisen den sinn des lebens erfahren? oder ist der sinn des lebens dem leben einen sinn zu geben? XD

spass beiseite, es eröffnen sich viele möglichkeiten für "unfälle"
wad is nu wenn ma wieder in sein körper will, un es klappt nich? ises da wirklich mit nem aufwecken mit nem megabass neben kopf getan oder wie? denk mir das ma da auch n paar seelische/psychische schäden davon haben kann. aber naja, no risk no fun wa?^^

hmm und so ne reise hat immer nen sinn, wenns ma geschafft hab kann ja hier ma posten weil ich werds eh ned kapiern XD

[email]carsten@freestyle[/email] kannst ja ma n paar erfahrungen von dir posten^^

MfG Alex


du kannst auf solchen reisen beispielsweise den sogenannten eigenen führer oder wie das offiziell genannt wird kennenlernen und ihn verschiedenes fragen, durchaus auch nach dem sinn des lebens. habe ich so zumindest gehört, ich selbst habe noch nicht so jemand kennengelernt, allerdings erhielt ich auf den reisen meist antwort, wenn ich auf grund einer frage gereist bin.
glaube, dass es mit dem reisen erst klappt wenn man komplett bereit dafür ist. einfach so zum spass wirds glaub nicht gehen, da man schnell wieder in den körper zurückgeholt wird...
soviel zu sinn des lebens und zum nie kapieren werden ;-)
aber übung macht ja den meister, und vielleicht wirste bald schon von paar tollen erfahrungen berichten können ;-)

[zum Seitenanfang]