Du bist nicht angemeldet. [Anmelden]
Seite 2 von 16 < 1 2 3 4 ... 15 16 >
Optionen
Thema bewerten
Re: Borderline / Selbstverletzungen / Suizid **** [Re: ] - #101103 - 30.01.2004, 21:20:03
NiceGirlThree
Famil​ymitg​lied​

Registriert: 08.04.2003
Beiträge: 434
Ort: Bellenberg bei Ulm
Man, ich musste voll losheulen, als ich bibis eintrag gelsen hab [img]/images/graemlins/default/frown.gif" alt="traurig" title="traurig" width="18" height="18[/img]
Zwei Freundinnen von mir ham auch mal geritzt, aber au eher nur mal so und jetzt net hufiger (fragt bitte net, wie man das nur mal so machen kann!)
Ich hab mir frher immer meine Hand gegen die Tr Kante geschlagen ...
War irgendwie ein schnes gefhl, aber hat eben auch verdammt weh getan
Ich glaub aber, nach ner zeit merkt man den schmerz gar nimmer, man isch so mit sich selbst beschftigt, dass man das gar nimmer wahrnimmt/sprt
_________________________
"meine leidenschaft fr schuhe - okay, nennen wir es manie - ist im laufe der jahre nur noch strker geworden." sarah jessica parker

[zum Seitenanfang]  
Re: Borderline / Selbstverletzungen / Suizid [Re: NiceGirlThree] - #101307 - 31.01.2004, 18:54:18
Gruggel
​Familymitglied

Registriert: 08.04.2003
Beiträge: 22
Ort: ~~~> h ... zuhause ;P
ich find gut, dass dieses thema, bzw. diese themen, angesprochen werden ... ich finde die ganze welt is noch zu wenige informiert ber das alles ... viele halten es wohl echt noch fr spinnerei, wenn das einer macht ... vorallem seit es irgendwie immer mehr und mehr und mehr leute machen, teilweise eben auch als pubertre aktion, um im mittelpunkt zu stehen, oder so ... tut mir leid wenn ich das so sage, un das wird jetz sicher verurteilt, aber ich kenn eben ne menge leute, die vielleicht mal so einen monat geritzt haben, um "cool" zu sein ... is einfach ne tatsache. klar, man kann vorher nich wissen, ob das wirklich nur ne "coolheitsaktion" is, oder ob's wirklich ernst is un weitergeht, aber ... naya. ich find auf jeden fall wichtig, dass alle aufgeklrt werden. ich hab in der schule mal n referat drber gehalten, und mein deutschlehrer war voll fasziniert un hat sich dann noch viel mehr drber informiert, weil er einfach nich wusste, dass das so n aktuelles problem is, un so. ... naya, meine klasse war mehr oder weniger geschockt ... hmmm ... ich selba ritz seit ... -grbel- ... ber 4 jahre sin das jetz :/ ... also bewusst mein ich ... ich hab jetz zwar schon seit -nachdenk- ca. 4 monaten nich mehr geritzt, aber ich weiss, dass es wieder kommt. ich hab schon oft versucht, aufzuhrn, un es hat nie funktioniert ... irgendwann wars wieder soweit dass mich wirklich ALLES runtergezogen hat, ich mit nix mehr klar gekommen bin un der druck einfach zu hoch war ... der druck unbedingt ritzen zu mssen ... okay, diesmal mach ich's nich absichtlich, es is nur einfach so, dass mein leben seit nem halben jahr besser geworden is, dank meinem freund, aber ... in letzter zeit bin ich wieder oft depri :/ lieg in meim zimmer rum un hab keine lust zu gar nix un weiss nich was ich eigentlich noch hier soll ... wird also bald wieder so weit sein, aber ich glaube, dass die zeit, in der ich meine arm von der schulter bis zum hangelenk nich zeigen konnte un mir jede bewegung schmerzen bereitet hat, vorbei is. ich weiss nich, was in 10 jahren is, oder morgen, aber heude un jetz denk ich mir, dass ich das grbste sozusagen durchgestanden hab ... bin auf jeden tag dankbar dafr, dass ich meine 3 suizidversuche berlebt hab ... naya ... aber damals wre ich echt froh gewesen, wenn mich irgendjemand drauf angesprochen htte, aber es ham alle weggeschaut, irgendwie ... weil eben fast niemand wusste was das eigentlich is, un genau das muss sich ndern ... aber das wissen ja glaub alle hier im forum, dass sich das extrem ndern muss ;) ... langer rede kurzer sinn: find des thema hier einfach gut x) werd wohl noch fter reinschaun ... baibai
_________________________
~~ ... 'cause every day hurts a little more ... ~~

[zum Seitenanfang]  
Re: Borderline / Selbstverletzungen / Suizid [Re: Gruggel] - #102043 - 02.02.2004, 20:16:46
NiceGirlThree
Famil​ymitg​lied​

Registriert: 08.04.2003
Beiträge: 434
Ort: Bellenberg bei Ulm
Ich frag mich hier scho die ganze Zeit wie die Leute so darber reden knnen ...
Also ich mein, was Gruggel da schreibt klingt so, naja, eben so halb belustigend ... HOff mal ihr versteht was ich mein.
Das mit dem, dass manche das nur machen um in Mittelpunkt zu stehen (muss ja jetzt net unbedingt negativ gemeint sein) find ich stimmt total.

[img]/images/graemlins/default/frown.gif" alt="traurig" title="traurig" width="18" height="18[/img]
_________________________
"meine leidenschaft fr schuhe - okay, nennen wir es manie - ist im laufe der jahre nur noch strker geworden." sarah jessica parker

[zum Seitenanfang]  
Re: Borderline / Selbstverletzungen / Suizid [Re: ] - #102206 - 03.02.2004, 14:55:22
peanut22
Nicht registriert


Ich habe hier auch noch eine seite gefunden wo sich betroffene in einem Forum dazu ussern knnen.

svv-comunity

wenn es vllt nicht das richtige sein sollte entschuldige ich mich dafr und lsche ich es oder ein anderer dann wieder.

[zum Seitenanfang]  
Re: Borderline / Selbstverletzungen / Suizid [Re: ] - #103133 - 06.02.2004, 18:53:43
Iam
Famil​ymitg​lied​

Registriert: 08.04.2003
Beiträge: 2.074
Hallo,
alles was ich zu diesem Thema zu sagen habe, steht auf www.irgendwann.net . Alles andere wrde hier und jetzt den Rahmen der Angelegenheit sprengen.

Gru
Iam
_________________________
"Er begann als Kanzler der Beliebtheit, wurde Kanzler der Beliebigkeit, dann der Unbeliebtheit, dann der Unbeirrbarkeit" (Er war Deutschland; SZ vom 21.11.2005)

[zum Seitenanfang]  
Re: Borderline / Selbstverletzungen / Suizid [Re: Iam] - #103203 - 06.02.2004, 21:57:14
Mimi007
Famil​ymitg​lied​

Registriert: 08.04.2003
Beiträge: 292
Ort: /
wisst ihr was dagegen hilft? gegen denn selbst hass gegen sich selber? gegen sie innere explosion? Es hilft, einfach mal "gasabzulassn" ein guter tipp von mir: schlagzeug spielen, mir hilft es SEHR; ich kann mich da richtig austopen! oder ein boxsack, und wenn ihr das gefhl nach schmerzen haben mchtet, macht es euch dich einfacher, isst etwas was ganz doll brennt, oder etwas wie eine Zitrone, es geht wieder weg, aber die Naben bleiben! EIN LEBEN LANG! und ihr habt nur eins!!!
_________________________
Lebe fuer die Musik, fuer den Gesang, fuer die Melodie & fr dich selbst!

[zum Seitenanfang]  
Re: Borderline / Selbstverletzungen / Suizid [Re: Mimi007] - #113828 - 05.03.2004, 14:04:31
Tigerclaw
Famil​ymitg​lied​

Registriert: 08.04.2003
Beiträge: 1.121
Ort: Deutschland,Hessen
hm vielleicht sollte man den thread mal festpinnen ich mein wenn selbst im Humor Forum witze gemacht werden wie

sagt ein SVV'ler zum andern alles geritzt und ein Forumsmod dann fragt was ein SVV'ler ist und von nem andern als Antwort bekommt ein Sommerschlussverkufer dann is das net witzig dann ist das leider so das manche garnicht wissen was in so einem Menschen vorgeht.

mfg
Tigerclaw
_________________________
Wie soll ich wissen was ich denke, bevor ich hre, was ich sage?

[zum Seitenanfang]  
Re: Borderline / Selbstverletzungen / Suizid [Re: Tigerclaw] - #114209 - 06.03.2004, 16:42:13
SüßeKat14
Famil​ymitg​lied​

Registriert: 08.04.2003
Beiträge: 983
hier hat jemand(sorry, weiss den namen nicht mehr), gepostet, dass menschen, die sich selbst umbringen nicht an ihre angehrigen denken, also an die zurckbleibenden.
dem gebe ich recht. selbstmrder, und meist auch depressive menschen sind sehr egoistisch. das soll niemanden verletzen und ist auch kein spass! und egoismus ist auch nichts bse in diesem sinne! es ist einfach ein teil der krankheit.
sie denken die meiste zeit an sich selbst und an ihre schmerzen. das ist normal, dafr knnen sie nichts. es ist einfach so. da ist ein tunnelblick. und meist sind die ohren wie voll watte. der kopf trhnt. es steigt belkeit auf. oder es bleibt einfach still.
aber durch die tatsache, dass sie sich fast nur noch mit sich kontzentrieren macht sie fr sich selbst einsam.
sie sind jedoch in keinem fall schlechte menschen dadurch. ja und das rauskommen scheint bnmglich...
naja... ich denke, ich habe das recht, das hier so zu schreiben....
_________________________
"Man kann einander nicht die Hand reichen, wenn man sie zur Faust ballt" Indira Gandhi

[zum Seitenanfang]  
Re: Borderline / Selbstverletzungen / Suizid [Re: ] - #114379 - 07.03.2004, 10:01:43
Papiertonne
Nicht registriert


Huhu

Naja das borderline ist schon schlimm, ich habe es jetzt bei jemanden gesehen von der Klasse meiner Schwester. Die jenige Person ist mit einer Rasierklinge eingeschlafen und hatte sich dann irgendwie ber Nacht damit am Arm geschnitten und meine Schwester macht halt ein VOrtrag darber und hat diese Schnittwunden fotografiert und dannn ausgedruckt und so liegt das Bild halt jetzt hier auf dem Tisch herum sodass jeder eigentlich mal die Folgen davon mitbekommt.
Naja ich selber wrde es eigentlich nicht so angenehm finden, aber die Menschen die es machen aben in dem Moment so einen hass das sie die hllischen (<~~richtig so?:-D) garnicht mitbekommen und das dann halt sowas wie ein Schock ist. Sie sehen zwar das sie dann hllisch bluten,m aber die schmerzen kommen erst nach ein paar stunden zum vor schein.

Lami und die 2. Seite vorne wegen Schulsannitter das geht irgendwie nicht so hab mir das zwar durchgelesen aber ich werd daraus nicht schlau...:-| Kann ja sein das ic blond bin, aber von Schulsanitter wei ich eigentlic viel da ich selber einer bin mit erste Hilfe ud soweiter alles drum und dran. Naja werd ma versuchen es noch ein paar mal zu lesen und dann zu verstehen...

Naja is halt nur meine Meinung was man dazu sagen knnte.

bye Papia O:)

[zum Seitenanfang]  
Re: Borderline / Selbstverletzungen / Suizid [Re: ] - #115220 - 10.03.2004, 16:37:35
Tinchen0809
Famil​ymitg​lied​

Registriert: 08.04.2003
Beiträge: 406
Ort: Stolberg/Aachen
Ich hab mir grad mal alles durchgelesen.
Wenn ich an "meine" Zeit zurck denk, find ichs irgendwie lcherlich aber auch nicht. ich weiss nicht... es kam vor nem guten jahr da einfach viel zu viel fr mich zusammen und auch heute muss ich manchmal noch ans ritzen denken. grade zur zeit wos mir wieder ziemlich mies geht. meine mutter is seit 7.1. im krankenhaus weil sie fast gestorben wr... ich hab sie gefunden und seitdem schon fast verfolgungswahn von diesen bildern. dann siehts zur zeit im freundeskreis nich so gut aus weil keiner mehr lust auf meine schlechte laune hat und irgendwie ists auch noch die erinnerung an diese zeit frher. zieht mich alles ziemlich runter...
naja

ich finds schlimm wenn man im chat jemanden kennt der ritzt. ich kannte mal 1 1/2 jahre ne person im chat die ca. 3 jahre ritzte. es war schrecklich fr mich zu wissen das ich ihr nie wirklich helfen kann. ich konnt ihr nur zu hren musste aba dann nach 1 1/2 jahren feststellen das ich ihr so anscheinend net helfen konnt. ihr freund hatte mir ne /m geschrieben das sie sich umgebracht hatte... ich finds schrecklich zu wissen das man dieser person nicht helfen kann :((

[zum Seitenanfang]  
Re: Borderline / Selbstverletzungen / Suizid [Re: Tinchen0809] - #116072 - 13.03.2004, 22:15:12
oOLittleAngelOo
End O​f All​ Hope​

Registriert: 08.04.2003
Beiträge: 619
Ort: Dren...Nhe Kln
ich selber ritze seit fast 2 jahren und komm davon nicht mehr los...meine "freunde" in real machen mich nur noch mehr runter oder nehmen das garnicht mehr ernst...teilweise haben sie mich auch schon geschlagen und sowas finde ich einfach nur mies...ich hab fter mal versucht aufzuhren aber ich denke wenn man selber nicht den willen hat damit aufzuhren und sich klarzumachen was man da berhaupt macht hat man keine chance...wenn ich aufgehrt hab bin ich verrckt geworden oder es kam das nchste problem und dadurch habe ich immer wieder zur rasierklinge gegriffen...anfangs tut es gut sein blut zu sehen...teilweise habe ich mich versucht umzubringen ...ich schaffs aber nie weil mich immer irgendwas zurckhlt...meist sind es meine chatfreunde die mir versuchen zu helfen obwohl es nur durchs chatten nicht wirklich klappt...das ganze ist wie ein teufelskreis und da kommt man nur sehr schwer wieder raus... :-(
_________________________
Die rzte Live: 31.12.06 - 01.01.07: Kln, Rhein-Energie-Stadion 15.12.07: Mannheim, Maimarkthalle 23.05.08: Karlsruhe, Europahalle

[zum Seitenanfang]  
Re: Borderline / Selbstverletzungen / Suizid [Re: oOLittleAngelOo] - #116083 - 13.03.2004, 23:14:19
Tinchen0809
Famil​ymitg​lied​

Registriert: 08.04.2003
Beiträge: 406
Ort: Stolberg/Aachen
man kommt da irgendwie raus.... nur halt meistens nicht allein! ich bin allein rausgekommen aber hab auch "nur" 3monate geritzt... 3 zuviel! rckflle gabs immer wieder..... wirds wahrscheinlich auch immr wieder geben...

[zum Seitenanfang]  
Re: Borderline / Selbstverletzungen / Suizid [Re: Tinchen0809] - #119923 - 26.03.2004, 15:26:52
Nicci14
Famil​ymitg​lied​

Registriert: 12.10.2003
Beiträge: 46
naja ich dachte ich schreibe hier auch mal rein obwohl
ich nicht mehr an suizud denke aber einer meiner besten freunde will sich umbringen
grund??
er hat keinen realen freunde nur freunde im chat und es ist bestimmt nicht leich fr ihn doch das ist noch nicht das einzigste er ritzt sich ziemlich oft und es tut mir weh das ich ihm nicht helfen kann
er hat mir und ein paar anderen leuten im chat einmal alles erzhlt ich wei nicht ob ich es hier schreiben soll aber ich schreibe es lieber nicht hin vieleicht liest er ja nach.

knnt euch ja mal bei mir medlen kann euch noch etwas rzhlen ber ihn wre super nett wenn ihr vieleicht auch mal mit ihm reden wrdet

[zum Seitenanfang]  
Re: Borderline / Selbstverletzungen / Suizid [Re: Nicci14] - #128781 - 15.04.2004, 12:07:14
Luziefer
Nicht registriert


ja,das thema hier kenne ich zur genge :(( Ich ritze selber seit einem Jahr(auf meiner hp is das genauer beschrieben).

Manche Menschen sagen einfach "Du willst damit ja nur Aufmerksamkeit". Aber wrde ich das wollen,wrde ich dann nicht einfach T-Shirts anziehen,meine Schnitte zeigen und einfach alle das erzhlen, ich wrde dann sicherlich nicht so viel Wert darauf legen das zu verstecken. Aber indirkt ist es halt doch irgendwo ein Schrei nach Aufmerksamkeit,aber nicht so,dass man im Mittelpunkt steht und angeglotzt wird,wie ein Tier in einem Kfig im Zoo sondern ein Schrei danach,beachtet zu werden und das (z.b.) auch die Freunde fr einen da sind und mal sehen,was man fr Probleme hat,denn ich kenn es irgendwie nur so,dass meine Freunde zwar da sind,sie sehen mein Lcheln,denken ich bin glcklich,aber sie sehen halt nicht,dass das nur eine Maske ist hinter der ich mich verstecke....


das mit der aufmerksamkeit (wie ihrs hier so gesagt habt)stimmt so nicht ganz,ich will sie nicht,ich will (wenn ich ritze) eigentlich eher alles was ich erlebt habe oder wo mit ich ein Problem habe, vergessen. Ich will einen moment nicht dran denken mssen,ein kleiner Moment,der neutral ist,nicht weh tut.Es klingt verrckt,aber wenn ich dann so mein blut sehe,dann fhle ich mich gut,vielleicht weil ich merke dass ich lebe.Wenn ich anfange zu ritzen,dann kann ich die Ausmaen der schnitte nicht mehr kontrollieren,ich denke immer nur:Noch einen,noch einen einziegen! Leider stellt sich der "eine" als dann(z.b.) 10schnitte heraus. Ich verliere da echt total die Kontrolle drber...Und trotzdem mach ich es.Warum?ich komme davon einfach nicht los,nicht weil ich es nicht will,sondern weil ich es nicht schaffe(jedenfalls nicht auf lgere sicht).Es ist praktisch wie eine sucht,verlangen nach Schmerz oder Erlsung.
Ich rede viel mit Freunden darber(muss ihnen immer versprech es niemals wieder zu tun,doch das kann ich nicht,weil ch nichts verspreche,was ich nicht halten kann),wie ich es schaffen kann aufzuhren, aber irgendwie bringt das nicht wirlkich was. Ich wei selbst,dass es scheie ist und im endeffekt nichts bringt,aber ich mach es immer wieder.Ich komme dabvon nicht los...
Und selbst jetzt(habe shcon seit ende janur nicht mehr geritzt) denke ich jedesmal sofort ans ritzen, wenn ich irgendein Problem habe.
Ich hoffe,dass sich das bald ndert,denn so will ich nicht weiterleben,es geht so einfach nicht....


Und schlielich frage ich mich,warum ist niemand da,wenn es mir so geht,warum is dann nieman da und hlt mich fest und legt die Klinge wieder weg,warum ist keiner da,der mir zuhrt,der mir hilft,warum ist keiner da,der mich von diesem Schei abhlt,warum ist keiner da,der mich das alles vergessen lsst,warum ist keiner,da der zu mir hlt,warum ist keiner da,der mich das nicht erleben lsst,warum ist keiner fr mich da und warum is dann nur die Klinge bereit und niemand anderes?
danach kommen sie doch auch alle,aber warum kommen sie immer zu spt?

Ihr fragt uns immer "Warum"??
Warum verletzt Du Dich selbst?
Warum kannst Du Dich nicht irgendwie anders abregen?
Warum redest Du nicht einfach mit jemandem, wenns Dir schlecht geht....

Gut, vielleicht sind diese Fragen ja berechtigt, aber habt ihr euch nie gefragt, was wir uns alles fragen? Bzw. was wir EUCH gerne fragen wrden??

Warum schaut ihr uns auf einmal so komisch an, seitdem ihr es wisst?
Warum wollt ihr uns stndig eure Hilfe anbieten, obwohl wir sie (momentan) vielleicht gar nicht wollen?
Warum fragt ihr uns stndig, ob uns nicht hei ist, wenn wir im Sommer langrmlig rumlaufen?
Warum sagt ihr, wir wollen nur Mitleid, Aufmerksamkeit oder sonst was...?
Warum haltet ihr uns fr VERRCKT????
Warum knnt ihr mit uns nicht so umgehen, wie mit allen anderen auch?
Warum vertraut ihr uns nicht, und fangt an, uns zu kontrollieren?
Warum akzeptiert ihr nicht einfach, dass DAS unsere Art ist, mit unseren Problemen umzugehen?


Das wre mal ne berlegung wert :((

[zum Seitenanfang]  
Re: Borderline / Selbstverletzungen / Suizid [Re: ] - #128829 - 15.04.2004, 13:48:20
SüßeKat14
Famil​ymitg​lied​

Registriert: 08.04.2003
Beiträge: 983
hab darber ne facharbeit geschrieben, da ich zu der zeit auch was damit zu tun hatte(habe selbst nicht geritzt, aber ne freundin).
tue da eigentlich gar nichts mehr. ist doch deren sache, was sie mit ihrem krper machen (auch wenn es nicht wirklich freiwillig ist), hab meiner freundin damals am anfang zwar angeboten, dass ich mit ihr zu einem therapeuten gehe, aber sie wollte nicht. selbst schuld.
wer sich keine hilfe holt, muss eben damit leben, sich zu verletzten. die frage ist nur, was schlimmer ist: mit der krankheit zu leben oder zu nem arzt zu gehn und dagegen zu kmpfen!
das zweite ist sicherlich schwerer, aber wer hat gesagt, dass das leben leicht ist(wr ja auch langweilig)?
_________________________
"Man kann einander nicht die Hand reichen, wenn man sie zur Faust ballt" Indira Gandhi

[zum Seitenanfang]  
Re: Borderline / Selbstverletzungen / Suizid [Re: SüßeKat14] - #128875 - 15.04.2004, 15:10:47
oOLittleAngelOo
End O​f All​ Hope​

Registriert: 08.04.2003
Beiträge: 619
Ort: Dren...Nhe Kln
mh und genau das ist was das ganze noch schlimmer macht...man muss erstmal vertrauen zu einer person aufbauen damit man frei drber reden kann...in so ner situation ists echt verdammt scheie...ich sag meinen realen freunden auch nichts davon...nur freunde ausm chat wissn das ich des mach... und zum arzt zu gehn is noch schwerer...ich persnlich wrd auch nich zum arzt gehn...den meisten isses peinlich und schmen sich dafr was sie machen... und in so ner situation isses wichtig die betroffenen nicht dazu zu zwingen drber zu reden oder sonstwas... man muss sie erstmal versuchn bissl abzulenken...irgendwas unternehmen oder sonstwas...und dadurch wird das vertrauen langsam aufgebaut usw... aber naja -.-

hia en kleina link . http://www.lampages.de/lam-erder.htm?2

un dann links da bei borderline usw...


Bearbeitet von oOLittleAngelOo (15.04.2004, 15:11:43)
_________________________
Die rzte Live: 31.12.06 - 01.01.07: Kln, Rhein-Energie-Stadion 15.12.07: Mannheim, Maimarkthalle 23.05.08: Karlsruhe, Europahalle

[zum Seitenanfang]  
Re: Borderline / Selbstverletzungen / Suizid [Re: oOLittleAngelOo] - #128895 - 15.04.2004, 16:16:46
Perle2000
Freak​libel​lchen​

Registriert: 08.04.2003
Beiträge: 4.136
Ort: In einer Muschel
Hallo,

Zu einem Psychotherapeuten/Psychologen zu gehen, wenn man ritzt oder anderea (Autoagression) ist das beste was man machen kann. Diese Leute knnen euch besser verstehen als alle anderen! Weil sie wissen, das man SVV nicht unbedingt steuern kann usw. Weil sie wissen, das der Drang manchmal unkontrollierbar wird. Weil sie Antworten auf Fragen haben.
Weil sie Erfahrung mit solchen Dingen haben! Weil sie euch zum Nachdenken bringen werden!

Leider ist die Suche nach einem Therapieplatz nicht leicht. Es braucht Kraft, Zeit und viel Geduld. Es ist ermdend anstrengend und schwer sich jemand fremden zu ffnen. Aber selbst Erstgesprche (solche gibt es immer vor der eigentlichen Threapie zum gegenseitigen Kennenlernen..)bringen schon etwas.

Das ist wirklich das BESTE was man tun kann. Wer diesen Schritt gehen will ist schon ein groes Stck weiter!

SVV sollte man NIE auf die leichte Schulter nehmen!

Alles weitere, was sich dazu zu sagen habe irgendwann.net hier.


Gru, Perle
_________________________
"We never really grow up. We only learn how to act in public!"

[zum Seitenanfang]  
Re: Borderline / Selbstverletzungen / Suizid [Re: Perle2000] - #129011 - 15.04.2004, 19:34:44
Tinchen0809
Famil​ymitg​lied​

Registriert: 08.04.2003
Beiträge: 406
Ort: Stolberg/Aachen
Wer nicht aufhren kann sollts ma versuchen damit sich rote striche aufzumalen und eiswrfel aufn arm zu legen. gleicher schmerz aber schadet dem krper nich wirklich

[zum Seitenanfang]  
Re: Borderline / Selbstverletzungen / Suizid [Re: Perle2000] - #129013 - 15.04.2004, 19:37:56
SüßeKat14
Famil​ymitg​lied​

Registriert: 08.04.2003
Beiträge: 983
also ich verstehs echt nicht, was daran so schwer ist mit so leuten zu reden. ruft man an, macht termin, geht hin und dann ist man schonmal da und den rest macht der arzt(wenn man mitspielt natrlich nur).
also ich sah da kein problem!
_________________________
"Man kann einander nicht die Hand reichen, wenn man sie zur Faust ballt" Indira Gandhi

[zum Seitenanfang]  
Re: Borderline / Selbstverletzungen / Suizid [Re: SüßeKat14] - #129125 - 15.04.2004, 21:00:20
oOLittleAngelOo
End O​f All​ Hope​

Registriert: 08.04.2003
Beiträge: 619
Ort: Dren...Nhe Kln
muhaaaa >.< ich sach da nix mehr zu >.< es is verdammt schwer mit irgendeinem drber zu redn >.<
_________________________
Die rzte Live: 31.12.06 - 01.01.07: Kln, Rhein-Energie-Stadion 15.12.07: Mannheim, Maimarkthalle 23.05.08: Karlsruhe, Europahalle

[zum Seitenanfang]  
Seite 2 von 16 < 1 2 3 4 ... 15 16 >